Wir sind Queen

Britische Woche - Schlossfest Foto: Peter M¸ller

Very British" ging es beim dreitägigen Schlossfest zu. Drei Tage lang vergnügten sich Tausende von Cellern bei einer heiteren Party im Park, bei der einem gleich mehrere Queens über den Weg laufen - pardon: schreiten - konnten.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie


CELLE. Da wäre vielleicht sogar das Original "amused" gewesen: Am Sonnabend blieb dem Publikum beim "Queen's Casting" im Rahmen des Schlossfestes die albernste Version, bei der sogar männliche Schnauzbartträger sich als Double der britischen Königin Elisabeth II. hätten versuchen können, erspart. Anstelle dieser Hardcore-Variante gab es ein heiteres Ratespiel um die Royals im Buckingham Palace, ein bisschen Mummenschanz - und Queen-Doppelgängerinnen mit Witz, Wissen und königlichem Charme.

Irmtraud Bokelmann aus Räderloh war an Authentizität ihres Outfits nicht zu überbieten. "Seitdem die Queen in meinem zwölften Lebensjahr gekrönt wurde, begeistere ich mich für sie und das Königshaus, und das hat mich nicht mehr losgelassen. Ich habe schon als Kind Königin gespielt", sagte Bokelmann, die eine ausgesprochen majestätische Figur machte. Ihre schärfste Konkurrentin konnte in der Beziehung nicht ganz mithalten, setzte mehr auf Klamauk: Tina Brunngräber ließ sich von ihrem "Hofstaat" im Bollerwagen zur Bühne chauffieren.

Im finalen Duell der Queens behielt Brunngräber die Nase vorn. Auf die entscheidende Frage nach dem Detail, welches das Frühstück der Queen von dem normaler Briten unterscheide, antwortete Bokelmann, dass Elisabeth II. ihre Cornflakes direkt aus der Tupperdose esse. Das war zwar richtig, aber nicht gemeint. Es war der "Queen's Piper", der persönliche Dudelsack-Spieler und seine Breakfast-Serenade. Brunngräber kannte sich aus und gewann als Celler Queen eine Kutschfahrt bei einer Hengstparade im Celler Landgestüt. Vielleicht kann die Räderloher Majestät dann ja auch dabei sein: In der Karosse wäre Platz genug.

Der amüsante Wettstreit der Queen-Imitatorinnen war nur ein Teil eines dreitägigen Programms, das unter anderem mit Musik und Kinderspielen immer wieder britische Themen wie etwa Gartenbaukunst so aufgriff, dass sich auch Familien rings ums Schloss wohlfühlten. Unter den ehrwürdigen Baumriesen herrschte eine heitere Picknick-Atmosphäre, fast fühlte man sich wie im Londoner St. James’s Park. Ein niveauvolles Angebot - sowohl kulinarisch als auch bei den ausgesuchten Verkaufsständen - verführte die Besucher.

Juliane Schmieglitz-Otten, Leiterin des Residenzmuseums im Celler Schloss, freute sich, dass Ihr Erfolgsrezept funktionierte: "Wir hatten Glück, dass das Wetter meistens nicht allzu britisch war. So war zum Beispiel die Stimmung beim Konzert nach Art der Proms in the Park am Freitag einfach herrlich. Das haben viele genossen." Stimmt. Falls dem Team des Residenzmuseums kein rechtes Motto für das nächste Schlossfest einfallen sollte - "very British" dürfte es gerne wieder sein.

Michael Ende Autor: Michael Ende, am 08.07.2012 um 15:59 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
22.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Schwede Myhrer Slalom-Olympiasieger vor den Augen des Königs

Pyeongchang (dpa) - Vor den Augen seines Königs Carl Gustaf hat sich der Schwede Andre Myhrer zum ältesten…   ...mehr

Dua Lipa und Stormzy holen Brit Awards

London (dpa) - Die Sängerin Dua Lipa («New Rules») und der Rapper Stormzy («Big For Your Boots»)…   ...mehr

Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars

New York/Düsseldorf (dpa) - Eine knallrote Tasche, eine große Tüte Popcorn, ein Laptop, eine Kopie…   ...mehr

Sexismus in der Kunst: Sind nackte Frauen noch erlaubt?

Berlin (dpa) - Der Name John William Waterhouse war auch Kunstkennern bisher nicht unbedingt ein Begriff.…   ...mehr

Trump offen für Waffen in Schulen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist offen für die Idee, bewaffneten Überfällen auf…   ...mehr

Model Monica Ivancan bekam als Kind keine Schokolade

München (dpa) - Model und Moderatorin Monica Ivancan (40) musste als Kind heimlich Schokolade essen.…   ...mehr

Uwe Ochsenknecht: Klare Grenzen sind für Kinder wichtig

Köln (dpa) - Schauspieler Uwe Ochsenknecht (62) erzieht seine Kinder mit «liebevoller Strenge». «Kinder…   ...mehr

Amnesty warnt vor der «Dämonisierung» von Minderheiten

Berlin (dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International macht die hasserfüllte Rhetorik…   ...mehr

Merkel gibt Regierungserklärung zum EU-Gipfel

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel gibt heute im Bundestag eine Regierungserklärung zum EU-Gipfel…   ...mehr

BGH prüft IS-Attacke einer Schülerin auf Polizisten

Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof (BGH) prüft den Fall der jugendlichen IS-Sympathisantin Safia…   ...mehr
SPOT(T) »

Wiedervereinigung

Klaus Meine spitzt die Lippen – und wie ein junger Gott pfeift er den Wind… ...mehr

Plattschnacker

Horst Seehofer können die Einwohner von Becklingen locker in die Tasche stecken.… ...mehr

Zivilcourage

Meine Zivilcourage hat durchaus ihre Grenzen. Als vor einiger Zeit ein paar… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG