bewölkt CELLE  
MO 0° / -4°
DI 0° / -1°

Hund durch Köder vergiftet

Hund von Horst Zahn in Winsen vergiftet Foto: Peter M¸ller

Ein Hund ist bei einem Spaziergang in Südwinsen offenbar vergiftet worden. Die Deutsch Kurzhaar Hündin fraß wohl einen Köder, der mit Rattengift versetzt war. Der Besitzer ruft zur Wachsamkeit auf und wendet sich an den Verursacher.

SÜDWINSEN. Es war ein Kampf auf Leben und Tod, den die Familie Zahn in Südwinsen zusammen mit ihrem Hund Gundi seit der vergangenen Woche durchstehen musste. Die acht Jahre alte Deutsch Kurzhaar Hündin hat offenbar einen vergifteten Köder gefressen, den ein bisher unbekannter Täter dort ausgelegt hatte.

„Sehr wahrscheinlich war es Rattengift“, sagt Horst Zahn. Seine Frau Heike war am Dienstag vergangener Woche mit Gundi unterwegs. Ihren täglichen Spaziergangs machen die Zahns in Südwinsen im Bereich Kleine Teile, Alter Bahnhof – Richtung Oldau und am Kalker. „Das ist ein Hauptweg, den viele Menschen mit ihren Hunden gehen“, sagt Horst Zahn. Der Hund schnüffelt dabei mal hier mal da. Entdeckt er etwas Essbares, wandert das sofort in den Magen, ohne dass die Hundebesitzer noch eingreifen können.

Kurz nach dem Spaziergang wurde Gundi krank. Die Zahns fuhren mit ihrer Hündin zu Dr. Volkhardt Alberti. Der Tierarzt aus Celle will sich mit Verweis auf die Schweigepflicht nicht zu Behandlung äußern, erklärt aber generell die Wirkung von Rattengift. „Die Cumarine (der Wirkstoff im Rattengift) lösen Blutungen im Körper aus. Der chemische Nachweis ist schwierig und aufwendig, aber wenn man lange im Beruf ist, kann man die Symptome ganz gut erkennen“, sagte Alberti.

Für die Zahns ist die Vergiftung sicher, denn nach dem Auftreten der Krankheit haben sie andere Hundebesitzer informiert. Die fanden auf dem Weg eine tote Ratte und ein Hackbällchen, das an der Unterseite ganz grün war. „Ich habe das eingefroren, damit die Beweise erhalten bleiben“, sagt Zahn.

Er will zum einen die Hundebesitzer in der Gegend warnen, zum anderen aber auch auf diesem Weg einen Nachricht an Menschen schicken, der die Köder ausgelegt hat: „Giftköder auszulegen ist in meinen Augen niederträchtig und menschenunwürdig. Sie nehmen in Kauf, dass nicht nur Tiere sondern eventuell sogar Kinder mit diesen in Berührung kommen“. Der Täter könne wirklich stolz auf seine Tat seien, fügt Horst Zahn sarkastisch hinzu. „Wir haben Anzeige bei der Polizei Winsen erstattet.“ Er fordert auch andere Hundebesitzer und mögliche Zeugen auf, sich dort zu melden und Anzeige zu erstatten, wenn sie ähnliche Erfahrungen gemacht oder etwas gesehen haben.

Auch die Polizei appelliert an mögliche Zeugen, sich zu melden. „Wer etwas gesehen hat, kann sich an die Polizei in Hambühren wenden“, sagt Sprecher Guido Koch. Momentan gibt es nach seinen Worten noch keine weitergehenden Erkenntnisse. Die Polizei in Hambühren ist unter (05084) 400040 zu erreichen.

Für Gundi gibt es nach Tagen des Bangens jetzt mehr Hoffnung, dass die Hündin wieder gesund wird. Am Montag hat sie das erste Mal eine Scheibe Wurst gefressen. „Es ist ein Zeichen der Besserung und wir hoffen, dass sie es jetzt schafft", sagt Zahn.
Tore Harmening Autor: Tore Harmening, am 06.08.2012 um 18:01 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Tenor Jonas Kaufmann feiert Comeback in Paris

Paris (dpa) - Startenor Jonas Kaufmann (47) feiert in Paris nach mehrmonatiger Pause sein Comeback. Der gebürtige Münchner wird am Mittwochabend in der Opéra Paris die Titelrolle in «Lohengrin» von Richard Wagner singen. ...mehr

Von Berlin nach Brooklyn: «Homeland» kehrt zurück

Washington (dpa) - Terror, Geheimdienste, Verschwörungen und persönliche Dramen: Die preisgekrönte US-Serie «Homeland» geht an diesem Sonntag zum sechsten Mal an den Start. Statt des internationalen Terrorismus stehen dieses Mal die Folgen des Anti-Terror-Kampfs in den USA selbst im Fokus. ...mehr

Engpass bei Antibiotika in Celle

In China explodiert eine Fabrik und deshalb gehen in Deutschland die Antibiotika aus: Ein Szenario, wie aus einem Hollywoodfilm, das sich zurzeit in deutschen Krankenhäusern und Apotheken abspielt. Auch das Allgemeine Krankenhaus in Celle (AKH) war davon betroffen. ...mehr

Trends 2017: Was angesagt sein könnte

Berlin (dpa) - Von den Trends 2016 - etwa 80er-Jahre-Mode, Craft Beer oder Einhörnern - bleibt vieles auch in diesem Jahr vorerst «in». Was darüber hinaus 2017 angesagt sein könnte: Phänomene, Begriffe, Orte, Trends und Leute - alphabetisch geordnet: ...mehr

Leichtathletik-WM und Confed Cup 2017 im Fokus

Frankfurt/Main (dpa) - Der heiße Sportsommer 2016 ist vorbei, im kommenden Jahr warten große Generalproben auf die Sportler. ...mehr

Celler Gastronomie stellt Berufe vor

„Wir treiben`s bunt“ – unter diesem Motto stellen sich am 20. Februar namhafte Hotels und Gastronomiebetriebe aus der Region und darüber hinaus in der Congress Union vor. 17 Unternehmen bieten bei der Veranstaltung auch Bewerbungsgespräche für Ausbildungsstellen an. ...mehr

DSV-Adler hoffen auf Tournee-Überraschung

Oberstdorf (dpa) - Bei Ente mit Maronenpüree stärkte sich Severin Freund an den Weihnachtstagen für die erste sportliche Herkulesaufgabe im WM-Winter. ...mehr

Wie Wissenschaftler Silvester feiern

Berlin (dpa) - Experimente und Tabellen statt Bleigießen und Fondue: Viele Forscher verbringen den Jahreswechsel an ihrem Arbeitsplatz - in 400 Kilometern Höhe zum Beispiel oder bei garantiert strahlendem Sonnenschein in der Antarktis. Drei Beispiele: ...mehr

Anzeige
09.01.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

«Joker» Burgstaller bewahrt Schalke vor Fehlstart

Gelsenkirchen (dpa) - Schwache Leistung, perfektes Debüt: Dank des eingewechselten Winter-Neuzugangs…   ...mehr

Dortmund startet Aufholjagd mit Arbeitssieg

Bremen (dpa) - Nicht geglänzt, aber gewonnen: Borussia Dortmund hat seine Aufholjagd in der Fußball-Bundesliga…   ...mehr

Weltweit Proteste gegen Trump

Washington (dpa) - Die Vereidigung des Unternehmers Donald Trump zum neuen US-Präsidenten und die von…   ...mehr

Darmstadt trotzt Gladbach ein 0:0 ab

Darmstadt (dpa) - Borussia Mönchengladbachs neuer Trainer Dieter Hecking hat sich zu seinem Einstand…   ...mehr

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund ist zum Hinrunden-Abschluss der Fußball-Bundesliga gut aus der Winterpause…   ...mehr

Gomez erlöst Wolfsburg gegen dezimierten HSV

Wolfsburg (dpa) - Die eigene Disziplinlosigkeit hat den Hamburger SV wieder einmal in Bedrängnis gebracht.…   ...mehr

1899 Hoffenheim krönt ungeschlagene Hinrunde

Augsburg (dpa) - Das Lächeln fiel Julian Nagelsmann und seinen Hoffenheimern sichtlich leicht. Mit…   ...mehr

DSV-Springer werden zum «Partycrasher»

Zakopane (dpa) - Ausgelassen klatschen sich die deutschen Skispringer bei der Siegerehrung ab, nachdem…   ...mehr

Horchler und Dahlmeier holen in Antholz Doppelsieg

Antholz (dpa) - Erst versetzten Nadine Horchler und Laura Dahlmeier die Südtiroler Biathlon-Arena…   ...mehr

Kitzbühel-Abfahrt: Aus DSV-Team punktet nur Sander

Kitzbühel (dpa) - Selbst auf der Streif in Kitzbühel reicht den ambitionierten deutschen Speedfahrern…   ...mehr
SPOT(T) »

Feingefühl

Eine beheizbare Tastatur wäre toll. Morgens flitzen meine Finger nämlich… ...mehr

Kurz gesagt

Wenn man auf eine ungeordnete Ansammlung von Groß- und Kleinbuchstaben stößt,… ...mehr

Rest vom Fest

Mal ehrlich: Jetzt fehlen doch eigentlich nur noch Glühwein, Bratwurst und… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG