bewölkt CELLE  
22°
SO 21° / 13°
MO 20° / 12°

Hund durch Köder vergiftet

Hund von Horst Zahn in Winsen vergiftet Foto: Peter M¸ller

Ein Hund ist bei einem Spaziergang in Südwinsen offenbar vergiftet worden. Die Deutsch Kurzhaar Hündin fraß wohl einen Köder, der mit Rattengift versetzt war. Der Besitzer ruft zur Wachsamkeit auf und wendet sich an den Verursacher.

SÜDWINSEN. Es war ein Kampf auf Leben und Tod, den die Familie Zahn in Südwinsen zusammen mit ihrem Hund Gundi seit der vergangenen Woche durchstehen musste. Die acht Jahre alte Deutsch Kurzhaar Hündin hat offenbar einen vergifteten Köder gefressen, den ein bisher unbekannter Täter dort ausgelegt hatte.

„Sehr wahrscheinlich war es Rattengift“, sagt Horst Zahn. Seine Frau Heike war am Dienstag vergangener Woche mit Gundi unterwegs. Ihren täglichen Spaziergangs machen die Zahns in Südwinsen im Bereich Kleine Teile, Alter Bahnhof – Richtung Oldau und am Kalker. „Das ist ein Hauptweg, den viele Menschen mit ihren Hunden gehen“, sagt Horst Zahn. Der Hund schnüffelt dabei mal hier mal da. Entdeckt er etwas Essbares, wandert das sofort in den Magen, ohne dass die Hundebesitzer noch eingreifen können.

Kurz nach dem Spaziergang wurde Gundi krank. Die Zahns fuhren mit ihrer Hündin zu Dr. Volkhardt Alberti. Der Tierarzt aus Celle will sich mit Verweis auf die Schweigepflicht nicht zu Behandlung äußern, erklärt aber generell die Wirkung von Rattengift. „Die Cumarine (der Wirkstoff im Rattengift) lösen Blutungen im Körper aus. Der chemische Nachweis ist schwierig und aufwendig, aber wenn man lange im Beruf ist, kann man die Symptome ganz gut erkennen“, sagte Alberti.

Für die Zahns ist die Vergiftung sicher, denn nach dem Auftreten der Krankheit haben sie andere Hundebesitzer informiert. Die fanden auf dem Weg eine tote Ratte und ein Hackbällchen, das an der Unterseite ganz grün war. „Ich habe das eingefroren, damit die Beweise erhalten bleiben“, sagt Zahn.

Er will zum einen die Hundebesitzer in der Gegend warnen, zum anderen aber auch auf diesem Weg einen Nachricht an Menschen schicken, der die Köder ausgelegt hat: „Giftköder auszulegen ist in meinen Augen niederträchtig und menschenunwürdig. Sie nehmen in Kauf, dass nicht nur Tiere sondern eventuell sogar Kinder mit diesen in Berührung kommen“. Der Täter könne wirklich stolz auf seine Tat seien, fügt Horst Zahn sarkastisch hinzu. „Wir haben Anzeige bei der Polizei Winsen erstattet.“ Er fordert auch andere Hundebesitzer und mögliche Zeugen auf, sich dort zu melden und Anzeige zu erstatten, wenn sie ähnliche Erfahrungen gemacht oder etwas gesehen haben.

Auch die Polizei appelliert an mögliche Zeugen, sich zu melden. „Wer etwas gesehen hat, kann sich an die Polizei in Hambühren wenden“, sagt Sprecher Guido Koch. Momentan gibt es nach seinen Worten noch keine weitergehenden Erkenntnisse. Die Polizei in Hambühren ist unter (05084) 400040 zu erreichen.

Für Gundi gibt es nach Tagen des Bangens jetzt mehr Hoffnung, dass die Hündin wieder gesund wird. Am Montag hat sie das erste Mal eine Scheibe Wurst gefressen. „Es ist ein Zeichen der Besserung und wir hoffen, dass sie es jetzt schafft", sagt Zahn.
Tore Harmening Autor: Tore Harmening, am 06.08.2012 um 18:01 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Zika macht Pause: Olympia-Risiko gering

Rio de Janeiro (dpa) - Sie hat sich rar gemacht in Rio de Janeiro, die Moskitoart Aedes aegypti. Diese Moskitos sind der Hauptüberträger des mysteriösen Zika-Virus. ...mehr

Schiller geht im Herbst auf Tour

München (dpa) - Mit dem im Frühjahr 2016 erschienenen Album «Future» landete Christopher von Deylen - besser bekannt als Schiller - einen lupenreinen Hattrick. ...mehr

Kinder kochen gemeinsam in Wienhausen

Das wichtigste Rezept haben die Landfrauen aus Wienhausen vorne auf dem Rezeptheft für die Kinder geschrieben: „Ein Viertel Lust auf Kochen, ein Viertel Liebe am Schönen, ein Viertel Freude am Essen, ein Viertel Herz und Verstand“. Das diese Grundzutaten wunderbar abgestimmt sind, ist sofort bei… ...mehr

Neue Shows auf ProSieben und Sat.1

Berlin (dpa) - Der Fernseh-Abschied von Entertainer Stefan Raab vor mehr als einem halben Jahr hat beim Privatsender ProSieben Lücken gerissen. Joko und Klaas sollen helfen, diese zu schließen und weitere Shows moderieren. ...mehr

Filmfestival Locarno mit starker deutscher Präsenz

Bern/Locarno (dpa) - Der deutsche Film ist beim 69. Internationalen Filmfestival von Locarno (3.-13. August) stark vertreten. ...mehr

Olympia-Team steht: DOSB mit 425 Sportlern nach Rio

Frankfurt/Main (dpa) - Ein etwas kleineres Team als erwartet soll dem deutschen Sport bei den Olympischen Spielen am Zuckerhut mindestens genauso viele Medaillen bescheren wie vor vier Jahren in London. 425 Sportlerinnen und Sportler vertreten Deutschland bei den Sommerspielen vom 5. bis 21. August… ...mehr

Pokalschiessen Männerschießsportgruppe Diesten

Am ersten Wochenende im Juli fand bei der Männerschießsportgruppe des Schützenvereins Diesten e.V. der alljährliche Grillabend mit Pokalverleihung am Dorf- und Feuerwehrgerätehaus statt. ...mehr

Rekord bei Müdener Volkstriathlon

Ein Läufer-Urgestein, das mit 80 Jahren noch längst nicht müde ist, eine junge Frau, die sich barfuß auf ihre zwei Runden um den Heidesee machte, und ein Wettergott, der die Organisatoren und Teilnehmer vom Regen verschonte. Auch bei seiner 28. Auflage hatte der Volkstriathlon in Müden wieder einiges… ...mehr

Anzeige
16.07.2016

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

«Lindenstraßen»Star Georg Uecker ist HIV-positiv

Köln (dpa) - Ob man ihn nun mag oder nicht: Der ARD-Seriendauerbrenner «Lindenstraße» hat in den…   ...mehr

Bayer-Sportchef Völler: «Abstand zu Dortmund verkürzen»

Kaprun (dpa) - Rudi Völler sitzt entspannt auf der Bank, genießt die Sonnenstrahlen und schaut dem…   ...mehr

Rosberg Schnellster auch im zweiten Training

Hockenheim (dpa) - Vor nur spärlich besetzten Rängen hat Nico Rosberg ein klares Ausrufezeichen gesetzt…   ...mehr

Löw dankt Schweinsteiger: Reaktionen zum Rücktritt

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse Agentur hat die Reaktion zum Schweinsteiger-Rücktritt aus der Nationalmannschaft…   ...mehr

Juicy-Beats-Festival gestartet

Dortmund (dpa) - Unter starken Sicherheitsvorkehrungen ist am Freitag in Dortmund das zweitägige Juicy-Beats-Festival…   ...mehr

Rosberg: Unglaublich viel von Schumacher gelernt

Hockenheim (dpa) - Kein Pilot hat das Mercedes-Team seit seiner Rückkehr in die Formel 1 so mitgeprägt…   ...mehr

DOSB-Sportchef: «Es kommt Leben ins deutsche Haus»

Rio de Janeiro (dpa) - Die «Mission Rio» läuft für das deutsche Olympia-Team auf Hochtouren. Die…   ...mehr

30 000 Menschen zur Pro-Erdogan-Demo in Köln erwartet

Köln/Berlin (dpa) - Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei blickt Deutschland mit Sorge auf eine…   ...mehr

Koalitionsstreit um Bundeswehreinsatz im Inland

Berlin (dpa) - Die große Koalition streitet nach den Anschlägen in Bayern über einen erweiterten…   ...mehr

«Herr, vergib uns»: Papst setzt in Auschwitz stille Zeichen

Krakau (dpa) - Papst Franziskus hat im ehemaligen deutschen Vernichtungslager Auschwitz in aller Stille…   ...mehr
SPOT(T) »

Unausgereift

Selbstfahrende Autos, die ohne Fahrzeuglenker, Maschinist und Kontrolleur über… ...mehr

Tierisch

Dass es in den USA kuriose Gesetze gibt, ist mittlerweile hinlänglich bekannt.… ...mehr

Krabbel

Eine fast biblische Mottenplage mussten am Sonntag die Spieler von Portugal… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG