bewölkt CELLE  
32°
SA 27° / 17°
SO 30° / 18°

Hund durch Köder vergiftet

Hund von Horst Zahn in Winsen vergiftet Foto: Peter M¸ller

Ein Hund ist bei einem Spaziergang in Südwinsen offenbar vergiftet worden. Die Deutsch Kurzhaar Hündin fraß wohl einen Köder, der mit Rattengift versetzt war. Der Besitzer ruft zur Wachsamkeit auf und wendet sich an den Verursacher.

SÜDWINSEN. Es war ein Kampf auf Leben und Tod, den die Familie Zahn in Südwinsen zusammen mit ihrem Hund Gundi seit der vergangenen Woche durchstehen musste. Die acht Jahre alte Deutsch Kurzhaar Hündin hat offenbar einen vergifteten Köder gefressen, den ein bisher unbekannter Täter dort ausgelegt hatte.

„Sehr wahrscheinlich war es Rattengift“, sagt Horst Zahn. Seine Frau Heike war am Dienstag vergangener Woche mit Gundi unterwegs. Ihren täglichen Spaziergangs machen die Zahns in Südwinsen im Bereich Kleine Teile, Alter Bahnhof – Richtung Oldau und am Kalker. „Das ist ein Hauptweg, den viele Menschen mit ihren Hunden gehen“, sagt Horst Zahn. Der Hund schnüffelt dabei mal hier mal da. Entdeckt er etwas Essbares, wandert das sofort in den Magen, ohne dass die Hundebesitzer noch eingreifen können.

Kurz nach dem Spaziergang wurde Gundi krank. Die Zahns fuhren mit ihrer Hündin zu Dr. Volkhardt Alberti. Der Tierarzt aus Celle will sich mit Verweis auf die Schweigepflicht nicht zu Behandlung äußern, erklärt aber generell die Wirkung von Rattengift. „Die Cumarine (der Wirkstoff im Rattengift) lösen Blutungen im Körper aus. Der chemische Nachweis ist schwierig und aufwendig, aber wenn man lange im Beruf ist, kann man die Symptome ganz gut erkennen“, sagte Alberti.

Für die Zahns ist die Vergiftung sicher, denn nach dem Auftreten der Krankheit haben sie andere Hundebesitzer informiert. Die fanden auf dem Weg eine tote Ratte und ein Hackbällchen, das an der Unterseite ganz grün war. „Ich habe das eingefroren, damit die Beweise erhalten bleiben“, sagt Zahn.

Er will zum einen die Hundebesitzer in der Gegend warnen, zum anderen aber auch auf diesem Weg einen Nachricht an Menschen schicken, der die Köder ausgelegt hat: „Giftköder auszulegen ist in meinen Augen niederträchtig und menschenunwürdig. Sie nehmen in Kauf, dass nicht nur Tiere sondern eventuell sogar Kinder mit diesen in Berührung kommen“. Der Täter könne wirklich stolz auf seine Tat seien, fügt Horst Zahn sarkastisch hinzu. „Wir haben Anzeige bei der Polizei Winsen erstattet.“ Er fordert auch andere Hundebesitzer und mögliche Zeugen auf, sich dort zu melden und Anzeige zu erstatten, wenn sie ähnliche Erfahrungen gemacht oder etwas gesehen haben.

Auch die Polizei appelliert an mögliche Zeugen, sich zu melden. „Wer etwas gesehen hat, kann sich an die Polizei in Hambühren wenden“, sagt Sprecher Guido Koch. Momentan gibt es nach seinen Worten noch keine weitergehenden Erkenntnisse. Die Polizei in Hambühren ist unter (05084) 400040 zu erreichen.

Für Gundi gibt es nach Tagen des Bangens jetzt mehr Hoffnung, dass die Hündin wieder gesund wird. Am Montag hat sie das erste Mal eine Scheibe Wurst gefressen. „Es ist ein Zeichen der Besserung und wir hoffen, dass sie es jetzt schafft", sagt Zahn.
Tore Harmening Autor: Tore Harmening, am 06.08.2012 um 18:01 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Celler Achter holt ersten Titel seit vier Jahren

Das darf man dann schon einmal erfolgreich nennen. Bei den niedersächsischen Sprint- und Landesmeisterschaften, die im Rahmen der allgemeinen Regatta in Wolfsburg ausgefahren wurden, gingen die Athleten der Celler RV erfolgreich auf Titeljagd. Insgesamt absolvierten die Celler bei den Sprintmeisterschaften… ...mehr

Auf zwei Rädern um die Welt

Mexiko-Stadt (dpa) - Sie haben hohe Bergpässe überwunden und brennend heiße Wüstentäler durchquert. Sie sind durch den tropischen Dschungel geradelt und über matschige Tundrastraßen gefahren. Auf ihren Fahrrädern haben Annika Wachter und Roberto Gallegos in den vergangenen fünf Jahren fast… ...mehr

700 Rennenten stürzen sich in Celler Allerfluten

Eine Flügelspitze trennt die gelbe Athletin von einem Pulk weiterer gleichfarbiger Wettkampfkandidatinnen. Beim zweiten Celler Enten-Testrennen sind diesmal rund 700 Gummienten an den Start gegangen. Im Vergleich zur Premiere 2015 haben sich damit 400 Quietsche-Entchen mehr für den guten Zweck in… ...mehr

«Ich bin im Vollstress!»: Marianne Koch wird 85

München (dpa) - Marianne Koch hat mehrmals Karriere gemacht - als Schauspielerin und Moderatorin, als Ärztin und Autorin. Dass die charmante Münchnerin 85 wird, sieht man ihr nicht an. ...mehr

69. Filmfestival Locarno endet mit der Preisvergabe

Locarno (dpa) – Mit der Preisverleihung endet am Samstag (21.30 Uhr) das 69. Internationale Filmfestival von Locarno. Um den Hauptpreis, den Goldenen Leoparden, konkurrieren im zentralen Wettbewerb des Festivals am schweizerischen Ufer des Lago Maggiore 17 Beiträge aus aller Welt. ...mehr

In Locarno ist das Publikum der große Gewinner

Locarno (dpa) - Bangen am Lago Maggiore: Nachdem die 69. Ausgabe des Internationalen Filmfestivals Locarno (3.-13.8.) nur selten mit Unwettern konkurrieren musste, drohen ausgerechnet zum Finale Gewitter. Viele Gebete gehen an die Madonna del Sasso, die Schutzheilige des idyllischen Ortes. ...mehr

Reizvoller Querschnitt durch Bestände

Sommerzeit ist in den Kunsthäusern oft Accrochagenzeit. So zeigt auch die Galerie Koch einmal mehr einen reizvollen Querschnitt durch die eigenen Bestände. Was an diesem Ort eine Mischung aus Klassischer Moderne und Zeitgenossen bedeutet. ...mehr

Schwimmer-Tristesse: Kurswechsel und Aus für Eliteteam

Rio de Janeiro (dpa) - Nach der ständigen Olympia-Tristesse fordern Schwimmgrößen wie Franziska van Almsick oder Thomas Lurz einen Kurswechsel - für den Cheftrainer der leidgeplagten Schwimmer gibt es nur einen Ausweg. ...mehr

Anzeige
12.08.2016

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Türkische Syrien-Offensive: Kurden ziehen sich zurück

Istanbul (dpa) - Nach starkem Druck der Türkei und der USA ziehen sich die syrischen Kurden im Norden…   ...mehr

Hammerlose: Bayern blasen zur Revanche, BVB erwischt Real

Monaco (dpa) - Der FC Bayern München bläst in der Champions League zur schnellen Revanche gegen Atlético…   ...mehr

Ada Hegerberg zu Europas Fußballerin des Jahres gekürt

Monaco (dpa) - Olympiasiegerin Dzsenifer Marozsán hat die deutsche Domäne bei der Wahl zu Europas…   ...mehr

Austria Wien und Fenerbahçe schaffen Europa-League-Einzug

Wien (dpa) - Austria Wien hat sich für die Europa-League-Gruppenphase qualifiziert. Das Team von Trainer…   ...mehr

Deutsche Leichtathleten enttäuschen auch in Lausanne

Lausanne (dpa) - Der erste große Wettbewerb nach den Olympischen Spielen ist für die deutschen Leichtathleten…   ...mehr

Blatter will sich CAS-Urteil beugen: «bin ein Fußballer»

Lausanne (dpa) - Der frühere FIFA-Chef Joseph Blatter will sich dem Urteil des Internationalen Sportgerichtshofes…   ...mehr

Ronaldo zum zweiten Mal Europas Fußballer des Jahres

Monaco (dpa) - Cristiano Ronaldo hat nach dem Champions-League-Sieg und dem Gewinn der Europameisterschaft…   ...mehr

Basketballer mit Generalprobe - «Es kann losgehen»

Gießen (dpa) - Trotz einer etwas holprig verlaufenden Vorbereitung sehen sich die deutschen Basketballer…   ...mehr

Reaktionen zur Auslosung der Champions-League-Gruppen

München (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat Reaktionen zur Auslosung der Champions-League-Gruppen…   ...mehr

Tote bei Anschlag auf Restaurant in Mogadischu

Mogadischu (dpa) - Bei einem Anschlag der radikalislamischen Terrororganisation Al-Shabaab auf ein…   ...mehr
SPOT(T) »

Unausgereift

Selbstfahrende Autos, die ohne Fahrzeuglenker, Maschinist und Kontrolleur über… ...mehr

Tierisch

Dass es in den USA kuriose Gesetze gibt, ist mittlerweile hinlänglich bekannt.… ...mehr

Krabbel

Eine fast biblische Mottenplage mussten am Sonntag die Spieler von Portugal… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG