bewölkt CELLE  
11°
MI 12° / 12°
DO 14° / 14°

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung in Eschede

Nach der Schlägerei am Sonntagfrüh beim Schützenfest in Eschede geht die Polizei nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus. So hätten sich die beiden Opfer, zwei Asylbewerber aus dem Sudan, gegenüber den Beamten geäußert, sagte am Dienstag Polizeisprecher Thorsten Wallheinke in Celle. Er betonte, dass nach wie vor in alle Richtungen weiter ermittelt werde.

ESCHEDE. Die beiden Männer im Alter von 29 und 34 Jahren hatten den Festplatz besucht, als es in der Nähe des Autoscooters zu Beleidigungen kam. Nachdem sich die Situation zunächst entspannt hatte, spitzte sie sich erneut zu und es kam zu körperlichen Auseinandersetzungen, in deren Verlauf die beiden Sudanesen geschubst und geschlagen wurden. An dem Konflikt waren nach Polizeiangaben vier Männer im Alter von 16 bis 39 Jahren aus dem Bereich Eschede/Höfer beteiligt. Sie waren alkoholisiert, während die beiden Asylbewerber keinen Alkohol getrunken hatten.

Als die Polizei mit mehreren Streifenwagen am Festplatz in Eschede eintraf, nachdem sie zu der Schlägerei gerufen worden war, war die Auseinandersetzung bereits beendet. Die beiden Sudanesen wurden nach Wallheinkes Angaben leicht verletzt, einer erlitt eine Jochbeinprellung, dem anderen war zudem das Hemd zerrissen worden. Vor Ort waren außer den beiden Opfern nur noch Zeugen. Sie benannten die vier Männer aus Eschede und Höfer.

Die Polizei bildete am Sonntag eine Ermittlungsgruppe, um einem möglichen fremdenfeindlichen Hintergrund der Auseinandersetzung nachzugehen. Dafür gab es nach Wallheinkes Aussage aber keinen Anhaltspunkt. Mit den vier Deutschen wurden im Laufe des Sonntags sogenannte Gefährderansprachen geführt. Dabei wurden sie darauf hingewiesen, es nicht erneut zum Streit kommen zu lassen. Gegen sie wird nach Angaben des Polizeisprechers wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Vernehmungen würden in Kürze erfolgen. Auch stehe noch die Vernehmung eines als wichtig erachteten Zeugen aus. Der sei bislang unter seiner angegebenen Adresse nicht erreichbar gewesen.

Joachim Gries Autor: Joachim Gries, am 10.06.2014 um 18:02 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

VfL Westercelle feiert ersten Erfolg

Mit einem Doppelspieltag startete die Herren-Mannschaft des VfL Westercelle in die Tischtennis-Oberliga. Gegen den SSV Neuhaus und Torpedo Göttingen ging es um wichtige Punkte, da beide Gegner wie die Westerceller unter den letzten vier Teams erwartet werden. ...mehr

BGH: Krawallmacher im Stadion haften für Verbandsstrafen

Karlsruhe (dpa) - Böllerwerfer und andere Krawallmacher im Stadion haften für Geldstrafen, die Fußballvereine wegen ihres Fehlverhaltens zahlen müssen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. ...mehr

Köche in Celle gesucht

Offene Stellen in der Hotellerie und Gastronomie zu besetzen wird zunehmend schwieriger. Es fehlt der Nachwuchs und gute Fachkräfte seien sehr gefragt, heißt es von Seiten der Agentur für Arbeit. Aus diesem Grund rekrutieren die Arbeitsagentur Celle und die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung… ...mehr

Celler Triathleten sind bei Wettkampf vorne mit dabei

Beim 19. Arendsee-Triathlon in Sachsen-Anhalt sind auch sechs Triathleten aus dem Landkreis Celle auf der Olympischen Distanz gestartet und haben sich gleich vier Plätze auf dem Podium erkämpft. ...mehr

SV Wilhelmshaven triumphiert über die FIFA

Karlsruhe (dpa) - Der kleine Fußball-Club SV Wilhelmshaven geht aus dem jahrelangen Machtkampf mit den Fußball-Verbänden als großer Sieger hervor. Der Bundesgerichtshof (BGH) erklärte den 2012 von der FIFA verhängten Zwangsabstieg des Ex-Regionalligavereins für unwirksam. ...mehr

Winser Laienspieler erzählen den Zuschauern Seemannsgarn

Dreimal ausverkauftes Haus mit zusätzlichen Stehplätzen, Standing Ovations am Ende der Vorstellung und reichlich Szenenapplaus: Was gibt es Besseres als Lohn für monatelanges Proben? Was die Winser Laien-Schauspieler leisten, ist wirklich fantastisch – haben sie tatsächlich einen anderen Beruf?… ...mehr

Berufeserie in Celle: In der Küche ist ein feiner Gaumen gefragt

Fingerfertig und ganz in Weiß bereiten Köche allerlei Leckerbissen zu. Zwischen Organisation, Arbeitsaufteilung und kreativen Einfällen ist kein Tag in der Küche wie der vorige. Teamarbeit ist ein Muss. Auch an Wochenenden und Feiertagen sind Köche engagiert im Einsatz. ...mehr

Gute Laune beim Stadtfest-Aufbau in Celle

Die Helfer des Celler Stadtfestes konnten sich beim Aufbau über strahlenden Sonnenschein freuen. Viele waren gekommen, um zu helfen. Egal, ob Hobby-Koch oder Bühnentechnicker - alle helfen mit, damit das Stadtfest auch in diesem Jahr ein Erfolg werden kann. ...mehr

Anzeige
14.09.2016

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Clinton kann mit engagierter TV-Debatte punkten

Hempstead (dpa) - Es war ein historisches Duell, und es hatte einen überraschend klaren Sieger: Hillary…   ...mehr

Friedensvertrag in Kolumbien unterzeichnet

Cartagena (dpa) - Nach einem halben Jahrhundert Gewalt, Elend und Vertreibung zieht Kolumbien einen…   ...mehr

Völler: «Entscheidung nicht vor dem letzten Spieltag»

Monte Carlo (dpa) - Bayer-Sportdirektor Rudi Völler erwartet, dass die Entscheidung über den Einzug…   ...mehr

Ureinwohner-Häuptling sagt Prinz William und Kate ab

Vancouver (dpa) - Einer der einflussreichsten Anführer indigener Ureinwohner in Kanada hat eine Veranstaltung…   ...mehr

Reifeprüfung für neuen BVB - Tuchel: Real «größter Gegner»

Dortmund (dpa) - Vier Spiele, vier Siege und 20:2 Tore - Borussia Dortmund hat derzeit einen guten Lauf.…   ...mehr

Amnesty wirft Ungarn Flüchtlingsmisshandlung vor

London (dpa) - Kurz vor dem ungarischen Referendum über verpflichtende Quoten für die Aufnahme von…   ...mehr

Zehn Jahre Deutsche Islamkonferenz

Berlin (dpa) - Die Deutsche Islamkonferenz (DIK) existiert seit 2006. Sie war von dem damaligen Bundesinnenminister…   ...mehr

Erste TV-Debatte hat große Bedeutung

Hempstead (dpa) - Im historischen Vergleich hat das erste Aufeinandertreffen von US-Präsidentschaftskandidaten…   ...mehr

Union Berlin nach 2:0 gegen St. Pauli Zweiter

Berlin (dpa) – Nach knapp drei Jahren steht der 1. FC Union in der 2. Fußball-Bundesliga wieder auf…   ...mehr

Offener Streit bei der Pegida-Bewegung in Dresden

Dresden (dpa) - Die islam- und ausländerfeindliche Pegida-Bewegung treibt ihre eigene Spaltung voran.…   ...mehr
SPOT(T) »

Unausgereift

Selbstfahrende Autos, die ohne Fahrzeuglenker, Maschinist und Kontrolleur über… ...mehr

Tierisch

Dass es in den USA kuriose Gesetze gibt, ist mittlerweile hinlänglich bekannt.… ...mehr

Krabbel

Eine fast biblische Mottenplage mussten am Sonntag die Spieler von Portugal… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG