Wathlingen: Das Salz hat viele Spuren hinterlassen

Urgestein Helmut Sievert vor der Wathlinger Abraumhalde, von der aus man bei sehr klarem Wetter den Brocken sehen kann. Foto: Lothar H. Bluhm (7)

Der Abbau von Stein- und Kalisalz gab bis 1996 vielen Menschen in Wathlingen Lohn und Brot. Heute erinnert vor allem noch die Abraumhalde an die Zeit des Bergbaus. „Urgestein“ Helmut Sievers arbeitete 46 Jahre im Bergwerk, er stellt „sein“ Wathlingen vor.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

WATHLINGEN. Eigentlich sei er „Zugereister aus dem Oderbruch“, kokettiert Helmut Sievert mit dem Begriff „Urgestein“: Als 13-Jähriger kam er 1945 nach Wathlingen, weil hier bereits zwei Onkel wohnten. Und nachdem er ein Jahr später als Laufjunge im Kaliwerk Niedersachsen-Riedel angefangen hatte, kam er nicht mehr weg. Insgesamt 46 Jahre arbeitete er im Bergwerk, zuletzt als Fabrikmeister.

Und noch immer lebt Sievert in Wathlingen. Und noch immer fühlt sich Sievert wohl. „Von der Abraumhalde kann man bei sehr gutem Wetter den Brocken sehen“, macht er auf die seltenen Augenblicke aufmerksam, die er erlebt hat. Rund 22 Millionen Tonnen umfasst das 83 Meter hohe Wahrzeichen Wathlingens. „Die Oberfläche beträgt etwa 28 Hektar.“ Von 1909 bis 1996 wurden hier Steinsalz und Kalisalz gefördert. Damals sind auch die Häuser mit den Wohnungen für die Bergleute in der Niedersachsenstraße und in der Riedelstraße entstanden. Noch heute bilden die Gebäude interessante Bauensembles.

Mitten im Ort erinnert seit 1990 eine große Seilscheibe an die Zeit des Kalibergbaus. Ein paar Straßen weiter steht eine Lore mit Gesteinsbrocken und an anderer Stelle macht eine Pferdekopfpumpe auf die Zeit der Erdölförderung aufmerksam.

Noch immer sind die Explosion des Hänigser Schachtes am 18. Juni 1946 mit 86 toten Bergleuten und der Unfall am 27. September 1978, bei dem Mitglieder einer Hildesheimer Besuchergruppe getötet wurden, Helmut Sievert in starker Erinnerung. Kein Wunder, dass er umfangreiches Material über das inzwischen abgetragene Bergwerk gesammelt hat.

Mit der Infrastruktur in Wathlingen sei er aber sehr zufrieden. Hier gäbe es Ärzte, Apotheken, Geschäfte, Gaststätten. Ein neuer Supermarkt wird gerade gebaut und die Oberschule lässt sich den Mittagstisch aus dem benachbarten Vier-Generationen-Park kommen.

Die Katholische Kirche St. Barbara erinnert schon durch ihren Namen der Schutzpatronin der Bergleute an die Tradition. Die St.-Marien-Kirche aus dem 14. Jahrhundert verfügt zwar mit dem Schnitzaltar, dem Kruzifix, den Holzepitaphen und dem barocken Orgelprospekt sowie den 1998 freigelegten Wandmalereien über kulturgeschichtliche Werte. Gerade die Schlichtheit der evangelischen Kirche ist es aber, die Helmut Sievert so mag.

Lothar H. Bluhm Autor: Lothar H. Bluhm, am 02.07.2014 um 17:04 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Film- und TV-Branche feiert Goldene Kamera

Hamburg (dpa) - Ein wenig Glanz aus Hollywood, viel Prominenz aus Deutschland: Bei einer Gala in Hamburg hat die Film- und Fernsehbranche am Donnerstagabend die Verleihung der Goldenen Kamera gefeiert. ...mehr

DFB: Vorerst keine Strafen nach Protesten bei Montagsspiel

Frankfurt/Main (dpa) - Nach den massiven Fanprotesten beim Montagabendspiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig wird der Deutsche Fußball-Bund vorerst keine Ermittlungen einleiten oder Strafen verhängen. Das betonte DFB-Vizepräsident Rainer Koch in einer Erklärung. ...mehr

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
24.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Spannung bei der Berlinale: Bären-Gewinner werden verkündet

Berlin (dpa) - Wird es ein Favorit oder ein Außenseiter? Bei der 68. Berlinale werden am Abend die…   ...mehr

Zwei Medaillen im Snowboard - Viererbob auf Gold-Kurs

Pyeongchang (dpa) - Das deutsche Olympia-Team ist erfolgreich in den vorletzten Wettkampftag der Winterspiele…   ...mehr

Nordderby im Fokus - Gladbach will Negativtrend stoppen

Berlin (dpa) - Im Blickpunkt des 24. Bundeslig-Spieltages steht das Nordderby zwischen dem SV Werder…   ...mehr

UN-Abstimmung über Waffenruhe in Syrien verschoben

Damaskus (dpa) - Nach der Verschiebung der UN-Abstimmung über eine Waffenruhe in Syrien setzen Regierungskräfte…   ...mehr

Union diskutiert über ihr Profil

Berlin (dpa) - Vor dem am Montag beginnenden CDU-Parteitag versucht die CSU verstärkt, die Union auf…   ...mehr

Verlegerverband: Gebührendebatte in der Schweiz kein Vorbild

Berlin (dpa) - Auch wenn die Zeitungsverleger in Deutschland die öffentlich-rechtlichen Sender kritisieren:…   ...mehr

Claus Peymanns «König Lear» in Stuttgart mit paar Buhrufen

Stuttgart (dpa) - Altmeister Claus Peymann hat sich rund 40 Jahre nach seiner Intendanz am Schauspiel…   ...mehr

Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale

Berlin (dpa) - Popstar Ed Sheeran hat der Berlinale kurz vor dem Abschluss Star-Glamour gebracht. Gemeinsam…   ...mehr

Blutige Angriffe auf Sicherheitskräfte in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einer Serie von Anschlägen der radikalislamischen Taliban und der Terrormiliz Islamischer…   ...mehr

Die große Frage: Wer zahlt bei Gratis-Nahverkehr?

Bonn (dpa) - An diesem Montag findet erstmals ein Treffen zwischen dem Bund und den Bürgermeistern…   ...mehr
SPOT(T) »

Zufallsfund

Sehr geehrte Türkei! Heute haben wir bei uns in der Redaktion die alten Bücherregale… ...mehr

Lima-Faktor

Erst musste ich lachen – aber dann hat es mich eigentlich gar nicht so sehr… ...mehr

Interna

Vordergrund macht Bild gesund. Niemals zu lange Bandwurmsätze schreiben. Es… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG