Griechenland gewinnt Mini-WM in Westercelle (mit großer Bildergalerie)

Mini-WM in Westercelle Foto: Alex Sorokin

Griechenland ist Weltmeister: Die SG Wohlde/Bergen hat die Mini-WM gewonnen. 32 Mannschaften aus ganz Niedersachsen kämpften bei der Veranstaltung der CZ und des VfL Westercelle um den WM-Pokal.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

WESTERCELLE. Fußball gucken im Strandkorb: Bei brasilianischen Temperaturen in Westercelle haben es sich rund 1500 Zuschauer im Schatten und in den Strandmöbeln gemütlich gemacht. Auf den Spielfeldern kämpften zeitgleich 32 D-Jugendteams aus Niedersachsen um den Weltpokal. Die CZ und der VfL Westercelle hatten zur Mini-WM geladen und die gut 350 Spieler ließen sich von der Wärme nicht abschrecken. Sie schlüpften in die Rollen der ursprünglichen WM-Teilnehmer und kämpften für ihre Nation um den allgegenwärtigen Titel.

Für richtiges WM-Flair sorgte neben den Landesflaggen am Spielfeldrand die Trikots in den Landesfarben, die die CZ mit Unterstützung von Möbel Wallach und Intersport Lange für die Nachwuchskicker bereitstellt hatte. „Es ist schön, dass alle gemeldeten Mannschaften zu unserer Mini-WM nach Celle gekommen sind“, sagte Volker Franke, stellvertretender Chefredakteur der CZ, der sich beim Ausrichter VfL Westercelle für die gute Kooperation bedankte. „Unser Spielplan richtet sich ganz nach der WM“, sagte Matthias Paschke, Abteilungsleiter des VfL, der auch ein bisschen Zeit fand, sich Spiele anzugucken. Sein Urteil: „Das Niveau war sehr hoch.“

„Wir waren richtig gespannt, welche Mannschaft wir wohl werden. Jetzt spielen wir als Griechenland, damit sind wir zufrieden“, sagte der 13-jährige Asim Yavsan von der SG Wohlde/Bergen, dem späteren Weltmeister. Chile wurde von der Mädchenmannschaft des HSC Hannover vertreten. „Wir hätten auch gerne als Deutschland gespielt, aber Chile hat sich ja in Brasilien auch gut geschlagen“, sagte Trainer Dietmar Dannenberg, dessen Team die beste Spielerin der Vorrunde hervorbrachte. Luca Engelke bekam dafür einen kleinen Preis. Als besten Spieler des Turniers ehrte Thomas Preuhs von Möbel Wallach schließlich Laurin Bonk von der SG Wohlde/Bergen, der einen riesigen Sitzsack mit nach Hause nehmen durfte.

Die Zeit zwischen den Vorrundenspielen vertrieben sich die Spieler der SG Langlingen/Bröckel, die als Deutschland aufliefen, an den Torwänden und Kickertischen. „Ich finde es gut hier, wir können hier viel machen“, sagte Lasse Breitenfeld, der sich gleich wieder dem Tischfußball gewidmet hat.

Auch an den Torwänden hatten die Fußball-Stars von morgen viel Spaß. Zwei beherrschten diese Disziplin besonders gut. Dominik Gärtner aus der U12 des VfL Westercelle (Niederlande) sowie der neunjährige Max Frede (JSG Flotwedel) platzierten fünf der sechs Schüsse in einem der Löcher. „Ich finde es cool hier. mein Bruder spielt für Deutschland“, sagt Frede, der in der Schule das Torwandschießen geübt hatte.

Dominik Gärtner holte sich noch einen zweiten Preis. Mit zehn Toren gewann der Westerceller die Torjägerkanone und bekam eine Torwand und einen Gutschein von Intersport Lange überreicht.

Im Finale der Mini-WM entscheidet der souveräne Schiedsrichter Jan Lindner auf Achtmeter für England. Der Schütze schießt platziert in die linke untere Ecke, doch Griechenlands Torwart Roby Bold taucht ab und lenkt den Ball um den Pfosten. Er rettet seiner Mannschaft – der SG Wohlde/Bergen – damit das 0:0. Die Entscheidung fällt schließlich im Achtmeterschießen. Während der vierte Achtmeter von Griechenland von der Unterkante der Latte hinter die Linie springt, landet der Achtmeter von England (SC Langenhagen) am Querbalken – Griechenland jubelt. „Beide Teams waren gleichwertig“, sagte Griechenlands Trainer Gunnar Bonk, während seine Jungs mit dem WM-Pokal feierten. Bronze sicherte sich Südkorea (TuS Celle FC) im Achtmeterschießen gegen Frankreich (VfL Westercelle).

Johanna Müller und Christopher Menge Autor: Johanna Müller und Christopher Menge, am 07.07.2014 um 07:41 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rizin-Fund: «Sehr wahrscheinlich» Terroranschlag vereitelt

Köln (dpa) - Drei Tage nach Sicherstellung des Bio-Giftes Rizin in einer Kölner Hochhauswohnung haben Ermittler bei einer neuen Durchsuchung offenbar keine weiteren brisanten Funde gemacht. ...mehr

Kinder sollen besser vor Dickmacher-Werbung geschützt werden

Saarbrücken (dpa) - Fast Food, Limonaden, Süßwaren: Die Bundesländer wollen Kinder und Jugendliche besser vor gezielter Werbung für Dickmacher schützen. Das haben die Verbraucherschutzminister der Länder in Saarbrücken beschlossen. ...mehr

Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben

Köln (dpa) - Der in Köln gefasste 29-Jährige soll bereits seit mehreren Wochen biologische Waffen in seiner Wohnung hergestellt haben und bei der Produktion seines tödlichen Gifts weit fortgeschritten sein. ...mehr

Substanz in Kölner Hochhaus enthielt hochgiftiges Rizin

Köln (dpa) - Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin in einer Kölner Hochhaus-Wohnung hat der Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen den 29-jährigen Wohnungsinhaber erlassen. Es bestehe der dringende Verdacht des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, sagte ein Sprecher des Generalbundesanwaltes. ...mehr

Gesundheitsfest des Kreissportbundes im Französischen Garten

Trotz Freibadwetter fanden am vergangenen Freitag mehr als 100 weiteren Kinder ihren Weg zum Französischen Garten in Celle. Bei Temperaturen von fast 30 Grad standen Sport, Spiel und Spaß an diesem Nachmittag im Vordergrund. In Kooperation mit der Stadt Celle richtete der Kreissportbund (KSB) erstmalig… ...mehr

Samuel Koch in Hermannsburg: "Weiter wach und neugierig sein"

Leistungsturnen, zwölf Trainingseinheiten in der Woche, Abitur, Wehrdienst, Schauspiel­studium: Samuel Koch führt ein im wahrsten Sinne des Wortes bewegtes Leben – bis sein Unfall im Dezem­ber 2010 in der Fern­sehshow „Wetten, dass ..?“ alles von einer Sekunde auf die andere verändert.… ...mehr

Rekordverdächtige Ernte im Celler Land: Erdbeeren so billig wie lange nicht

Auf den Feldern im Celler Land herrscht Alarmstufe Rot: Die Erdbeersaison ist so früh und schnell gestartet wie lange nicht mehr. „Die Bestände sind im Mai sehr schnell gereift und jetzt kommt alles zugleich“, sagt Ralf Lienau vom Erdbeer- und Spargelhof Lienau aus Nienhagen. ...mehr

HIV-Selbsttests sollen bald leichter erhältlich sein

Berlin (dpa) - Für ein früheres Erkennen von Aids-Erkrankungen sollen Selbsttests auf eine HIV-Infektion voraussichtlich ab Herbst leichter erhältlich sein. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
16.06.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

US Open: Titelverteidiger Koepka triumphiert erneut

Southampton (dpa) - Brooks Koepka hat seinen Titel bei der 118. US Open erfolgreich verteidigt.   ...mehr

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Moskau (dpa) - Am Ende des Kreuzverhörs vor der Weltpresse reagierte der von seiner Mannschaft irritierte…   ...mehr

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

Rostow am Don (dpa) - Superstar Neymar trottete enttäuscht vom Feld. Der teuerste Fußballer der Welt…   ...mehr

Engste CDU-Spitze kommt zu Asyl-Krisentreffen nach Berlin

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat einen Teil der engsten CDU-Führungsspitze nach Informationen…   ...mehr

98. Titel: Federer triumphiert in Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Euphorisch zeigte Roger Federer nach der Rückkehr an die Weltranglistenspitze und…   ...mehr

Kolarov führt Serbien zum Sieg über Costa Rica

Samara (dpa) - Ein Kunstschuss von Serbiens Kapitän Aleksandar Kolarov hat Costa Ricas Hoffnungen auf…   ...mehr

Schicksalstag für den Friedensprozess in Kolumbien

Bogotá (dpa) - Die Kolumbianer haben einen neuen Präsidenten gewählt. Bei der Abstimmung am Sonntag…   ...mehr

54 Tote bei IS-Anschlägen auf Friedenstreffen in Afghanistan

Kabul (dpa) - Die erste landesweite Feuerpause in Afghanistan seit mehr als 15 Jahren hat auch am dritten…   ...mehr

Griechenland und Mazedonien legen Namensstreit bei

Athen (dpa) - Griechenland und Mazedonien haben am Sonntag eine Vereinbarung zur Beilegung des seit…   ...mehr

Degenfechter Schmidt holt EM-Bronze

Novi Sad (dpa) - Degenfechter Richard Schmidt blieb das EM-Finale verwehrt. Doch ein knappes Jahr nach…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG