Vom BMX-Fahrer und Discjockey zum Kammerdiener

Schauspieler Schlosstheater Timo Jacobs Foto: Marcus Jacobs

So ganz ausgelastet scheint Timo Jacobs gerade nicht zu sein: „Ich war eben anderthalb Stunden joggen“, meint er, „und jetzt will ich noch schwimmen gehen. Meine Rolle im Schlosstheater lässt mir ja noch ein bisschen Energie übrig…“ Stimmt schon: Der Kammerdiener in Büchners „Leonce und Lena“ ist ein eher kleiner Part. Dabei aber auch ein wichtiger und nicht zuletzt einer, der Jacobs’ Wesen entgegenkommt: „Ich habe eine Vorliebe für Akkuratesse und Sauberkeit. Ich liebe es meine guten Manieren zu demonstrieren, da es mir Freude macht ein gutes Beispiel zu sein. Da bin ich gerne alte Schule. Schade, dass dies seltener wird.“

CELLE. Offen gesagt, wäre man auf diese Prägung vielleicht nicht unbedingt sofort gekommen, denn der Berliner Darsteller wirkt im Gespräch zwar keineswegs unfreundlich, aber doch recht burschikos. Eben diese Gradlinigkeit hat ihm indes zum Einstieg in die Schauspielbranche verholfen, und zwar im bemerkenswerten Alter von 27 – zuvor hatte Jacobs Ernährungslehre studiert, war als professioneller BMX-Fahrer und schließlich als Großhändler im letztgenannten Sektor tätig. Die neue Karriere ergab sich paradoxerweise aus einem Streit mit dem renommierten Regisseur Klaus Lemke.

„Ich jobbte damals als DJ in einer Diskothek auf St. Pauli“, schildert Jacobs die denkwürdige Begegnung. „Klaus hatte damals so eine Guerillataktik drauf – er kam ohne jede Ankündigung, um einen Dreh zu machen. Also stand er auf einmal bei uns und wollte, dass ich die Musik leiser stelle. Aber meine Leute waren gut drauf, außerdem war es meine Party, also habe ich mich geweigert. Und gerade dieser Widerstand scheint ihm gefallen haben.“

Inzwischen, elf Jahre später, hat der Darsteller nicht nur mehrere Hauptrollen bei Lemke absolviert, sondern war unter anderem auch als SS-Mörder an der Seite von Alba Rohrwacher im preisgekrönten Weltkriegsepos „L‘uomo che verrà“ zu sehen, spielte die Hauptrolle im Fußball-Film „Gegengerade“ mit Mario Adorf und stand 2011 in Zürich als König Ödipus auf der Theaterbühne. Rollen übrigens, die Jacobs als gar nicht so widersprüchlich empfindet: „Das sind alles Facetten, die in einem Menschen angelegt sind.“ Dass der Darsteller auch zur Selbstironie fähig ist, bewies er nachdrücklich mit dem vollständig selbst finanzierten Film „Klappe Cowboy!“: Hier spielt er in einer Bande von Durchgeknallten, die einen Blockbuster drehen will, den Oberspinner.

In den offiziellen Biografien tauchen immer wieder körperbetonte Hobbys wie Aikido, Bungeespringen oder Tauchen auf, auf direkte Anfrage nennt Jacobs diesbezüglich aber Lesen, Kinobesuche und Konzerte: „Auf keinen Fall diese Mega-Events, lieber so Stage-Clubs wie in Celle das ,Herzog Ernst’.“ Worüber kann der Darsteller lachen? „Absurdes wie Helge Schneider. Aber auch über Louis de Funès – das ist ja nun wirklich der Inbegriff des Scheiterns.“ Und was regt Jacobs auf? „Ignoranz. Wenn jemand nur seine eigenen Angelegenheiten sieht und überhaupt keine Rücksicht auf andere nimmt.“ Alte Schule eben.

Jörg Worat Autor: Jörg Worat, am 01.11.2012 um 22:31 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Wolf auf der Straße? – "Bremsen, nicht ausweichen"

Seit Anfang des Jahres sind bereits vier Wölfe auf Niedersachsens Straßen überfahren worden, in den vergangenen drei Jahren kamen zwischen Harz und Meer insgesamt 24 Wölfe bei Verkehrsunfällen ums Leben – davon vier im Landkreis Celle. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
17.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Zeichen der Entspannung zwischen Berlin und Ankara

München/Berlin (dpa) - Nach der Freilassung des Journalisten Deniz Yücel mehren sich die Zeichen der…   ...mehr

Stöger mit Startrekord - Reus trifft erstmals seit Mai

Mönchengladbach (dpa) - Die Wiedervereinigung des Trios Mario Götze, André Schürrle und Marco…   ...mehr

Basisoffensive: SPD-Spitze von «GroKo»-Ja überzeugt

Kamen/Mainz (dpa) - Die SPD-Spitze glaubt nach den ersten Konferenzen mit der Basis fest an eine Zustimmung…   ...mehr

Gomez belohnt Stuttgart - Korkuts nächster Plan geht auf

Augsburg (dpa) - Tayfun Korkut war begeistert, wie gut seine Spieler den Sieg-Plan umgesetzt hatten.   ...mehr

Viele Krisen, keine Lösungen: Tage der ratlosen Diplomaten

München (dpa) - Rufe nach mehr Europa in der Welt und die Angst vor neuen bewaffneten Konflikten haben…   ...mehr

Peter Tauber will sich als CDU-Generalsekretär zurückziehen

Berlin (dpa) - CDU-Generalsekretär Peter Tauber will sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur…   ...mehr

Bayern-Basketballer feiern ersten Pokalerfolg seit 50 Jahren

Neu-Ulm (dpa) - Die Basketball-Riesen des FC Bayern München hüpften nach dem Happy End im Endspiel-Krimi…   ...mehr

Gomez beschert Stuttgart in Augsburg den ersten Auswärtssieg

Augsburg (dpa) - Drei Spiele, sieben Punkte - mit dem neuen Trainer Tayfun Korkut bleibt der VfB Stuttgart…   ...mehr

Nächster Meilenstein für Federer - Finale gewonnen

Rotterdam (dpa) - Als Roger Federer Anfang 2017 nach einem halben Jahr Verletzungspause auf die Tennis-Tour…   ...mehr

Umbruch beim HSV: Bernd Hoffmann neuer Präsident

Hamburg (dpa) - Bernd Hoffmann ist neuer Präsident des Hamburger SV e.V. und bereitet einen Umbruch…   ...mehr
SPOT(T) »

Smartphone?

Als die ersten Smartphones auf den Markt kamen, priesen Technik-Enthusiasten… ...mehr

Voll kalt

Brrrrrrrrr – ja hoppala, ist das eine Kälte, was? Haben Sie heute Morgen… ...mehr

Kamikazeeinkauf

Es ist ein festes Ritual: der Wochenendeinkauf. Was sich schon so allein am… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG