In Eldingen gibt es eigentlich alles

Der frühere Bürgermeister Hans-Günther Kuers vor der Eldinger Kirche. Zu weiteren markanten Punkten in seinem Heimatdorf zählt er (von oben) den Schulhof mit Hundertwasser-Elementen, das sozioökonomische Zentrum und die alte Wassermühle an der Lutter, die heute eine Pension beherbergt. Foto: Benjamin Westhoff

Hans-Günther Kuers lebt jetzt schon seit 61 Jahren in Eldingen und kann sich nicht vorstellen, aus dem 900-Seelen-Dorf einmal wegzuziehen.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

ELDINGEN. Die Wälder entlang der Lutter bei Eldingen stecken für Hans-Günther Kuers voller Kindheitserinnerungen. Wo heute ein Naturschutzgebiet ist, hat er früher mit seinen Freunden Buden gebaut und gespielt. Kuers ist nicht nur Urgestein, sondern bezeichnet sich selbst auch als „Langzeittäter“. 27 Jahre war er im Gemeinderat, zwölf Jahre Bürgermeister von Eldingen, 31 Jahre Personalratsvorsitzender beim Finanzamt Celle und ist seit 40 Jahren verheiratet. Von 1968 bis 1997 übernahm er verschiedene Funktionen im Sportverein, „angefangen mit der Kreidekarre als Platzwart und aufgehört als Fußballabteilungsleiter“.

Kuers weiß auch über die Geschichte Eldingens Bescheid. In seiner Zeit als Bürgermeister wurde die Dorfgeschichte in acht Bänden aufgearbeitet. 769 Jahre – so alt ist das Dorf mittlerweile. Die St. Marienkirche wurde vor dem 14. Jahrhundert gebaut, der alte Schnitzaltar stammt aus dem Jahr 1425, erst kürzlich wurde die Orgel aufwendig restauriert. In dieser Kirche wurde Kuers getauft, konfirmiert und getraut. Neben Kirche und Glockenturm befindet sich die alte Schule, heute ein Filz- und Kunst-Atelier. In dem Gebäude gegenüber ist jetzt eine Zahnarztpraxis, wo früher einmal die Dorfkneipe war.

Wie in den meisten Dörfern hat sich auch in Eldingen über die Zeit einiges geändert. „Der jetzige Ort ist nicht mehr derselbe wie zu meiner Kindheit“, sagt Kuers. Früher gab es um die 30 Handwerkbetriebe, heute sind es höchstens zwei oder drei. Das Schloss wurde zu einem Altersheim, dann zu einer Sprachschule, schließlich zur Eventlocation. Die alte Wassermühle war bis zu den 70er Jahren in Betrieb, heute stehen die Turbinen still, das große Gebäude wird als Pension genutzt. In der Dorfmitte ist vor wenigen Jahren mit EU-Förderung ein Sozioökonomisches Zentrum mit Jugendtreff, Arzt, Frisör, Geldautomaten, Café und Gemeinderaum entstanden. Eine Straße weiter befindet sich Lebensmittel-Laden und Fleischerei „Kükemück“, sowie ein Bäcker. „Nach der Kirche ist das unsere Zentrale“, sagt Kuers lächelnd. Das Sortiment sei zwar etwas kleiner, aber man bekomme alles, was man brauche.

Auch für den Nachwuchs im Dorf ist mit Kindergarten, Grippe und Ganztags-Grundschule bestens gesorgt. Der kunstvolle Hundertwasser-Schulhof wurde von Eltern in Eigenleistung gestaltet und eine große Gemeindebücherei von dem Lehrer Rotermund ins Leben gerufen. Direkt neben der Schule befindet sich eine kleine Polizeistation, in der lediglich ein Polizeibeamter tätig ist, der „Dorf-Sheriff“, sagt Kuers.

Dass immer weniger junge Leute in Eldingen bleiben, geschweige denn ein Haus bauen wollen, findet Kuers schade. „Wir haben viel freie Baufläche und gute Angebote, aber leider wenig Interessenten“, sagt der Ex-Bürgermeister. Das läge wohl daran, dass Eldingen „weit ab vom Schuss“ sei und die jungen Leute Schwierigkeiten hätten hier einen Job zu finden.

Johanna Hasse Autor: Johanna Hasse, am 20.08.2014 um 18:31 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ermittlungen gegen Heckler & Koch wegen Bestechung

Stuttgart (dpa) - Die seit Jahren geführten Ermittlungen gegen den Waffenhersteller Heckler & Koch wegen möglicher Bestechung von Politikern ziehen sich hin. Es sei nicht davon auszugehen, dass sie «in absehbarer Zeit» abgeschlossen würden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Stuttgart. ...mehr

Sahra Wagenknecht kocht bei «Grill den Profi»

Köln (dpa) - Die Linke-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht kommt in die Kochshow «Grill den Profi». In der Vox-Sendung seien schon Weltmeister, Olympiasieger und Gäste aus dem Hochadel am Herd zu sehen gewesen, aber noch nie eine aktive Bundespolitikerin, teilte der Sender am Mittwoch mit. ...mehr

Älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide feiert Jubiläum

Mit Musik untermalt steigen die Wasserfontänen im Örtzepark in Hermannsburg leuchtend empor. So startete die Freiwillige Feuerwehr Hermannsburg am vergangenen Wochenende in ihr 125-jähriges Jubiläum. Sie ist damit die älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide und zählt zu den ältesten Wehren im… ...mehr

Ruhrfestspiele mit Dürrenmatt-Klassiker eröffnet

Recklinghausen (dpa) - Zum Abschied von den Ruhrfestspielen hat Intendant Frank Hoffmann nochmal eine solide Inszenierung abgeliefert. ...mehr

Bernhard und Ruth Koch gestorben: Großes Engagement für Eversen

Eversen trauert um das Lehrerehepaar Ruth und Bernhard Koch, das infolge eines schweren Verkehrsunfalles am 9. April in Celle ums Leben gekommen ist. Am Mittwoch wurden die beiden beigesetzt. ...mehr

Amy Schumer spricht über gewalttätigen Ex-Freund

Los Angeles (dpa) - Die Erinnerungen an einen gewalttätigen Ex-Freund sind für US-Schauspielerin Amy Schumer (36) immer noch sehr präsent. ...mehr

Schüler lernen am Zukunftstag im Celler Fürstenhof das Kochen

Edel, luxuriös und schick: Ein Besuch des Althoff-Hotels Fürstenhof in Celle lässt einen aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Stilvolle Möbel säumen den Weg zur Küche. Bereits morgens herrscht dort schon emsiges Treiben. Doch nicht nur Profis verrichteten gestern dort ihr Werk. Im Rahmen des… ...mehr

Den Schulen sei dank: Celler erringen wieder mehr Sportabzeichen

Da behaupte noch einer, die Gesellschaft werde immer bewegungsfauler. Die aktuellen Zahlen des Kreissportbund (KSB) Celle besagen etwas anderes: In der Region legen immer mehr Menschen die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab. Sind es 2016 noch 2437 Sportbegeisterte gewesen, die sich die bekannten… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
22.05.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Zuckerberg entschuldigt sich in Brüssel für Datenskandal

Brüssel (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich auch im Europaparlament für den jüngsten…   ...mehr

Harry und Meghan bei erstem offiziellen Termin

London (dpa) - Drei Tage nach ihrer Hochzeit sind Prinz Harry (33) und Meghan (36) schon ihren ersten…   ...mehr

Bamf-Affäre: Seehofer stellt sich Bundestagsausschuss

Berlin (dpa) - Der unter Druck geratene Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) soll im Innenausschuss…   ...mehr

Maas beschwört enge Bindung zu USA trotz Differenzen

Washington (dpa) - Zum Auftakt seines Antrittsbesuchs in Washington hat Bundesaußenminister Heiko Maas…   ...mehr

Trump stellt Termin für Gipfel mit Kim Jong Un in Frage

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den Termin für sein mit Hochspannung erwartetes Gipfeltreffen…   ...mehr

Tony Martin im Zeitfahren Zweiter - Yates behauptet Spitze

Rovereto (dpa) - Nur 14 Sekunden haben Tony Martin zum ersten Tagessieg eines deutschen Rennfahrers…   ...mehr

FIFA entlastet Russland von Doping-Verdacht

Frankfurt/Main (dpa) - Die FIFA hat WM-Gastgeber Russland von den Doping-Verdächtigungen gegen Fußballer…   ...mehr

Druck auf Italiens «Schreckgespenster»-Koalition

Rom (dpa) - Noch vor der Amtseinführung einer neuen italienischen Regierung steht die populistische…   ...mehr

Ungerechte Relegation? Kiel klagt - Wolfsburg will vergessen

Hamburg (dpa) - Die Trauer über den verpassten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga schlug beim Zweitligisten…   ...mehr

Prediger hielt Einladung zur Hochzeit für Aprilscherz

London (dpa) - US-Bischof Michael Curry hat an einen Aprilscherz geglaubt, als er eine Einladung als…   ...mehr
SPOT(T) »

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

Paradiesisch

"Schreiben Sie doch nächste Woche mal, was Ihnen in Celle auffällt, wie Sie… ...mehr

Früh nach Celle

Früh aufstehen ist toll. Vor allem um 4 Uhr. Gut, das ist natürlich ein Scherz.… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG