bewölkt CELLE  
SO 12° / 2°
MO 17° / 6°

Kinderstadt und Bootsüberfahrt bei Schlossfest

Little George Town: Der Bereich um das Zelt wird beim Schlossfest in Kinderhand sein. Hier werden unter anderem englische Spiele aus dem Mittelalter angeboten. Foto: Doris Hennies

Ganz in Kinderhand liegt an den zwei Tagen des Schlossfestes am 6. und 7. September der Bereich im und um das bunte Zirkuszelt. Das Areal seitlich vor dem Schloss wurde, passend zum britisch gefärbten Motto, zu „Little George Town“ und ist Ort und Ausgangspunkt für zahlreiche Spielideen. Hier können Kinder eine betreute, vergnügliche Zeit verbringen, während sich die Erwachsenen ungestört für „Langweiligeres“ interessieren.

CELLE. Unter Federführung der Museumspädagogischen Werkstatt wurden beliebte Spiele vom englischen Mittelalter bis in die Victorianische Zeit umgesetzt und spielbar gemacht. Viele davon sind und bleiben in der Grundidee aktuell – so das „Rinkinkel“ – eine Form von Ringwerfen, das Spielen mit Kayles (Kegeln) oder das klassische Krocket-Spiel. Auf geduldige Jung-Tüfftler wartet das Victoria-Puzzle.

In "Little George Town" wird außerdem eine „Royal Rallye“, die „Queen der Schnitzeljagden“, starten. Angelegt an das Konzept der „Communauten“ – ein Projekt der Museumspädagogischen Werkstatt des Bomann Museums – hat die Projektstudentin Lucie Hoppenstedt Pläne, Aufgaben und Hinweise erarbeitet, um besondere Daten und Zeiten rund um das Celler Schloss und seine englische Geschichte zusammen zu suchen und zu entdecken – eine spannende Zeitwanderung ganz eigener Art.

Auch andernorts wird aufregendes Kinderprogramm geboten: Das Schlosstheater lädt am Samstag ab 14 Uhr Kinder zum Mitmach-Workshop auf die Turmbühne ein. „Einmal Prinz und Prinzessin sein“ wird um 16.30 Uhr dort dann auch aufgeführt. In der Nähe des Zirkuszeltes sitzt um 15.30 Uhr die „Geschichtenfee“ Josephine Raschke in einem Baum und erzählt auf ihre ganz eigene Art Märchen für Kinder.

Eine Lustbarkeit anderer Art wartet auf die Besucher des Schlossfestes mit den Überfahrten per Boot über den Burggraben an der Südseite - im Dreistunden-Takt ab 12.30 Uhr: „Vom Festland auf die Insel“. Vom extra dafür angelegten Steg geht es in einer unterhaltsamen Fahrt diagonal auf die andere Seite. Dafür legen sich Schauspieler des neuen Theaterensembles in die Ruder und plaudern dabei aus dem Handgreif über alte Zeiten und schon immer Gültiges und Wahres. „Wir wollten damit nicht nur die geschichtsträchtige Kanalüberquerung und die Verknüpfung von deutscher und englischer Historie symbolisch aufgreifen, sondern auch eine verbale Verbindung von damals und heute herstellen“, so Dramaturg Ralph Blase.

Doris Hennies Autor: Doris Hennies, am 06.09.2014 um 17:35 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Nachwuchs-Köche probieren sich im Celler Fürstenhof aus

In der Küche des Althoff Hotels Fürstenhof ist am Donnerstagmorgen schon ganz viel los. Kolja (12) bereitet gerade zum ersten Mal Ravioli zu. Er ist gerade dabei, die Füllung auf die eine Hälfte des zuvor ausgerollten Nudelteigs zu spritzen. „Ich interessiere mich für den Beruf Koch.“ Deshalb… ...mehr

CZ-Nachwuchsreporter schreiben Artikel wie die Großen

Was willst du später mal werden? Diese Frage bekommt jedes Kind gestellt. Um für sich selbst eine Antwort darauf zu finden, haben Fünft- bis Zehntklässler am sogenannten Zukunftstag die Möglichkeit, in verschiedene Berufe hineinzuschnuppern. Am Donnerstag nutzten 22 Schüler den Aktionstag und… ...mehr

Wolfgang Puck enthüllt Hollywood-Stern

Los Angeles (dpa) - Seit Jahrzehnten bekocht Wolfgang Puck (67) Hollywoods größte Stars - nun hat die Filmmetropole dem gebürtigen Österreicher ein Denkmal gesetzt. ...mehr

Veganes Leben trotz Schwerstarbeit

Eggersdorf (dpa) - Alexander Flohr schnippelt Gemüse wie ein Profi. Mohrrüben, Paprika, Lauchzwiebeln und Tomaten verwandeln sich unter seinen flinken Fingern im Handumdrehen in zerkleinerte Häufchen, die mit Schwung in Kochtopf oder Pfanne landen. ...mehr

Olympia-Pechvogel Seitz strahlt über EM-Bronze

Cluj-Napoca (dpa) - Seit sechs Jahren steht sie maßgeblich für den Aufschwung des deutschen Frauen-Turnens, immer ist auf Elisabeth Seitz Verlass. Nun gelingt ihr auch die erste EM-Medaille an ihrem Lieblingsgerät. ...mehr

Turnerin Seitz gewinnt erstmals EM-Bronze am Stufenbarren

Cluj-Napoca (dpa) - In Rio das Edelmetall knapp verpasst, in Cluj-Napoca endlich auf dem Podest: Elisabeth Seitz hat bei den Turn-Europameisterschaften die ersehnte erste Medaille am Stufenbarren erkämpft. ...mehr

Kim Bui für Tabea Alt bei Turn-EM: Fünfte

Cluj-Napoca (dpa) - Tabea Alt blieb mit langem Gesicht im Hotelzimmer, doch Kim Bui schloss mit Kampfgeist die von der erkrankten Hoffnungsträgerin gerissenen Lücke. ...mehr

Bundeswehr braucht 120 000 neue Sturmgewehre

Berlin (dpa) - Nach der jahrelangen Affäre um das Sturmgewehr G36 startet die Bundeswehr offiziell die Suche nach einem neuen Gewehr. Das Vergabeverfahren sei eröffnet, die Truppe benötige rund 120.000 Sturmgewehre, teilte das Verteidigungsministerium mit. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
28.04.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Soldat unter Terrorverdacht: Regierung räumt Fehler ein

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung sieht im Zusammenhang mit dem fälschlich als Flüchtling anerkannten…   ...mehr

FDP will Erneuerung

Berlin (dpa) - Mit scharfen Attacken auf die große Koalition hat der FDP-Vorsitzende Christian Lindner…   ...mehr

Trump: «Großer Konflikt» mit Nordkorea möglich

Washington/Peking (dpa) - US-Präsident Donald Trump sieht die Gefahr einer Eskalation im Streit mit…   ...mehr

Ronan Keating ist wieder Vater geworden

London (dpa) - Der irische Pop-Sänger Ronan Keating freut sich über die Geburt seines vierten Kindes.…   ...mehr

Levina: Letzter Platz kommt nicht in die Tüte

Berlin (dpa) - Für Deutschlands diesjährige ESC-Hoffnung Levina (25, «Perfect Life») kommt der letzte…   ...mehr

Fünftes Todesopfer nach Terroranschlag in Stockholm

Stockholm (dpa) - Drei Wochen nach dem Terroranschlag in Stockholm ist ein weiteres Opfer seinen Verletzungen…   ...mehr

EU steht vor schwieriger Türkei-Entscheidung

Brüssel/Ankara (dpa) - Etlichen europäischen Politikern ist die EU-Beitrittsperspektive für die Türkei…   ...mehr

SPD fällt in Bundes-Umfrage zurück

Berlin (dpa) - Die SPD mit ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz ist in einer neuen Umfrage abgesackt.…   ...mehr

Box-Star Klitschko mit Comeback-Sehnsucht gegen Joshua

London (dpa) - Altmeister mit Comeback-Sehnsucht gegen den kommenden Superstar der Branche: Beim Boxkampf…   ...mehr

Angelique Kerber sucht nach Lösungen

Stuttgart (dpa) - Eine Lösung weiß Angelique Kerber spontan auch nicht. Seit Jahresbeginn spielt Deutschlands…   ...mehr
SPOT(T) »

Kartonliebe

Dass Katzen sich gerne in Pappkartons kuscheln, ist vielen Menschen bekannt.… ...mehr

Es bleibt trocken

Es ist Dienstag. Es ist Nacht. Es ist in Hamburg. Ich sitze in meinem Auto,… ...mehr

Zu komplex

Früher waren die meisten Fernsehsendungen recht simpel gestrickt. Ich erinnere… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG