bewölkt CELLE  
MO 3° / 3°
DI 4° / 4°

Auch Celler Herzog ist vom Schlossfest begeistert (mit Bildergalerie)

Schlossfest Aufführung von Royal Talks und Royal Talks-Darsteller vor dem Schloss Foto: Benjamin Westhoff

An beiden Tagen war das Gelände voll: Das Schlossfest in Celle war eine gelungene Sache. Es war fürwahr ein „königliches Vergnügen“, das sich den Besuchern bot. „Very british“ fühlte sich jeder, der den „Royal Talk“ anschaute, die zahlreichen Buden besuchte, mit Fish and Chips eine Pause machte oder einfach nur lustwandelte im Park.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. „Ihre Majestät“ war zufrieden: „Es ist sehr schön hier, an beiden Tagen war viel los, und die Leute hatten gute Laune“, sagte Herzog Georg Wilhelm alias Wilhelm Lilje. Und an beiden Tagen war das Fest am und im Schloss gut besucht. Auch der Regen, der am Samstagnachmittag für zwei Stunden auf das Festgelände niederprasselte, tat der guten Stimmung keinen Abbruch. „Als am Abend die Beatles-Coverband spielte, war es wieder trocken und die Leute sind alle wiedergekommen“, so Lilje.

Er mischte sich natürlich als Herzog ständig unter seine Untertanen. So ließen es sich die Mitglieder des Jagdhornbläsercorps der Jägerschaft Celle nicht nehmen, mit ihrem Regenten ein Foto zu machen. Und auch so manch ein Kind blieb staunend stehen. „Bist Du ein König?“, war die Frage, die da häufig zu hören war.

Ein besonderes Erlebnis hatte das neue Ensemble des Schlosstheaters arrangiert. Dramaturg Ralph Blase und Schauspielerin Michèle Breu luden zu Kahnfahrten über den Schlossgraben ein. Während der Dramaturg im Schweiße seines Angesichts ruderte, las Breu einen kurzen Teil aus Jonathan Swifts „Gullivers Reisen“ vor. „Wir hatten uns das schon vor einiger Zeit überlegt“, erzählt Blase. „Ich habe mich zum Rudern bereit erklärt, Michèle war hat spontan zugesagt, die Geschichte zu lesen.“ Den Leuten hat es offensichtlich gefallen, an den beiden provisorischen Stegen an beiden Ufern sammelten sich viele Interessierte.

Indes waren die beiden Mitarbeiter des neuen Theater-Ensembles froh, dass die Zeit der langen Proben jetzt vorbei ist. Blase: „Wir haben jetzt so lange geprobt, manche Schauspieler sogar an zwei Stücken gleichzeitig. Jetzt wollen wir das endlich dem Publikum vorführen.“

Interessierte Zuhörer fanden die „Royal Talks“ auf der Bühne vor dem Schloss. Im Mittelpunkt stand der Besuch des englischen Königs Wilhelm III. bei seinem Freund Georg Wilhelm im Oktober 1698. In mehreren Szenen wurden die Vorbereitungen am Celler Hof nachgestellt. Ein besonderer Hingucker war da die Szene mit dem barocken Hoftanz. Ein französischer Tanzmeister brachte der Celler Hofgesellschaft die neuesten Modetänze vom französischen Hof bei. Schade, dass genau da der Regen begann.

Dicht umlagert waren auch die zahlreichen Stände mit den historischen Holzspielen. Sei es das kleine Katapult, mit dem Steine in einen Brunnen geschleudert werden mussten, die kleine Kegelbahn aus Holz oder das Labyrinth, durch das man per Stock und Magnet Figuren führen musste: Man musste schon ein klein wenig Zeit mitbringen. Und es waren keineswegs nur Kinder und Jugendliche, die sich daran versuchten. Auch viele Erwachsene erprobten ihr Können.

Es war eine runde Sache da vor dem Schloss. Angefangen vom Steinkreis in der Mitte des Rasenrondells mit den silbernen Kugeln, aus denen Wasser sprudelte, bis hin zu den zahlreichen Ständen, die allesamt das Flair der britischen Insel in den Schlosspark brachten.

Und auch die Queen schaute von dem ein oder anderen Bild auf das Geschehen in Celle – lächelnd natürlich.

Jürgen Poestges Autor: Jürgen Poestges, am 07.09.2014 um 22:44 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Nachhaltige Pflege spart Kosten

Früh am Morgen blockiert der mobile Kran die schmale Prinzengasse mitten in der Altstadt. Sein Ausleger ragt starr in den bewölkten Himmel. Am stabilen Haken hängt ein sechs Meter langes Brettschichtholz, 16 Zentimeter breit, 32 Zentimeter hoch. „Der Balken wiegt rund dreieinhalb Zentner“, schätzt… ...mehr

Mehr als acht Millionen zog es in die «Charité»

Berlin (dpa) - Bravouröser Start für die sechsteilige ARD-Serie «Charité»: Im Schnitt 8,32 Millionen Zuschauer verfolgten am Dienstagabend von 20.15 bis 21.50 Uhr die ersten beiden Folgen der historischen Geschichte über die Berliner Traditionsklinik. Der Marktanteil betrug 25,9 Prozent. Die… ...mehr

VfL Westercelle droht zweiter Abstieg in Folge

Tischtennis-Oberligist VfL Westercelle steht vor seinem zweiten Abstieg in Folge. Die letzten beiden Heimspiele gegen Spitzenreiter SF Oesede (2:9) und den Tabellenvierten Torpedo Göttingen (3:9) verlor der VfL deutlich und rutschte somit auf den ersten direkten Abstiegsrang ab. „Es lief leider nichts… ...mehr

Sönke Wortmann über seinen Sechsteiler «Charité»

Berlin (dpa) - Mit der historischen Krankenhaus-Serie «Charité» betritt Filmregisseur Sönke Wortmann (57) Neuland. Erstmals inszeniert er mit dem ARD-Sechsteiler vollständig eine Serie für das Fernsehen. ...mehr

Modeste schießt Köln Richtung Europa

Köln (dpa) - Anthony Modeste schnappte sich nach seiner erneuten Gala den Spielball und ließ ihn keine Sekunde mehr aus den Augen. Doch neben der persönlichen Trophäe dachte der Franzose in der Stunde seines Triumphes auch an die Kollegen. ...mehr

FIFF Wietze vereint Unterricht und Kinderbetreuung

In den vergangenen Wochen wurde mit vereinten Kräften organisiert, telefoniert, gemalert, geputzt und geräumt. Samstag eröffnete dann die "FIFF Wietze", die "FamilienInitiative für ein Farbenfrohes Wietze" Tür und Tor in den Räumen der ehemaligen Haupt- und Realschule in der Schulstraße 2. Das… ...mehr

Der Kesselhaken war einst mehr als nur ein Küchenhilfsgerät

Die Cellesche Zeitung startet heute eine Serie zum 125. Geburtstag des Bomann-Museums. In den nächsten Wochen werden einige Gegenstände aus dem Bestand vorgestellt, die beim Museumsbesuch vielleicht nicht sofort ins Auge fallen. ...mehr

Joko und Klaas und der falsche Ryan Gosling

Berlin (dpa) - Eine falsche PR-Agentur, ein falscher Ryan Gosling, die echte Goldene Kamera: Die Fernsehkomiker Joko Winterscheidt (38) und Klaas Heufer-Umlauf (33) haben ihren Doppelgänger-Streich bei der Goldenen Kamera wochenlang akribisch vorbereitet.  ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
25.03.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarbrücken (dpa) - Im Saarland wird heute ein neuer Landtag gewählt. Rund 800.000 Bürger sind bei…   ...mehr

Bulgarien wählt neues Parlament

Sofia (dpa) - Die Bulgaren wählen heute ein neues Parlament. Dies ist die dritte vorgezogene Parlamentswahl…   ...mehr

Spannung vor Landtagswahl im Saarland: Hält der Schulz-Hype?

Saarbrücken (dpa) - Start ins deutsche Superwahljahr 2017: Rund 800.000 Menschen im Saarland entscheiden…   ...mehr

Erdogan für Referendum über EU-Beitritt

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan erwägt ein weiteres Referendum…   ...mehr

Niederlande bangt - Portugal und Frankreich siegen

Sofia (dpa) - Die Niederlande müssen nach der verpassten Europameisterschaft auch um die Teilnahme…   ...mehr

A. Zverev in Miami in der dritten Runde

Miami (dpa) - Tennisprofi Alexander Zverev steht beim ATP-Turnier in Miami nach einer starken Vorstellung…   ...mehr

Rhein-Neckar Löwen wieder Zweiter

Lemgo (dpa) - Im Meisterrennen der Handball-Bundesliga bleibt Titelverteidiger Rhein-Neckar Löwen dem…   ...mehr

Schweiz siegt dank Joker Drmic weiter - Schweden souverän

Genf/Solna (dpa) - Die Schweiz hat dank eines Joker-Tors von Bundesliga-Stürmer Josip Drmic gegen Lettland…   ...mehr

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London (dpa) - Nach dem Terroranschlag vor dem britischen Parlament sind fast alle festgenommenen Verdächtigen…   ...mehr

Dutzende Festnahmen bei Demonstrationen in Weißrussland

Minsk (dpa) - Anlässlich landesweiter Demonstrationen in Weißrussland sind nach Angaben einer Nichtregierungsorganisation…   ...mehr
SPOT(T) »

Verlässlich

Verlässlichkeit ist die Basis einer jeden guten Beziehung. Und Liebe, also… ...mehr

Putzi II

Unser neuer Saugroboter, von dem ich neulich berichtet habe, muss noch viel… ...mehr

Papierdiebe

Öffentliche Toiletten haben oftmals einen ziemlich schlechten Ruf. Häufig… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG