Celler mit 14 Jahren schon Soldat

Rund 80 Celler im Alter zwischen 16 und 19 Jahren beteiligen sich an den militärischen Übungen der Jugendwehr. Auch die Jugend im Landkreis hat die Möglichkeit, soldatische Fähigkeiten zu trainieren. Angeleitet von beurlaubten Offizieren und Soldaten wird die Jugend auf Gehorsam und Pflichterfüllung eingeschworen. Motivierend soll wohl wirken, dass der jüngste Soldat im deutschen Heer Celler Wurzeln hat.

Die Jugendpflege widmet sich 1914 vor allem dem Gedanken der militärischen Vorausbildung und schlichter Pflichterfüllung. Zum Ziel wird „das Zusammenhalten und Sammeln der Jugendlichen, die in dieser ernsten Zeit mehr denn je der Führung und der Ertüchtigung bedürfen, da wir nicht wissen, ob das Vaterland sie nicht doch braucht“.

Ein gemeinsamer Erlass des preußischen Kriegsministers, des Kultusministers und des Innenministers vom 16. August 1914 fordert alle Jugendlichen ab dem 16. Lebensjahr auf, in die Jugendwehr einzutreten und sich an militärischen Vorbereitungsmaßnahmen zu beteiligen. Die weibliche Jugend ist hingegen aufgerufen, sich für Fürsorge und Unterstützung bedürftiger Familien und im vaterländischen Frauenverein einzusetzen.

Celles Landrat Dietrich von Harlem ruft am 16. September in der Celleschen Zeitung die heranwachsende Jugend auf, sich anzumelden. Eltern, Arbeitgeber und Lehrherren bittet er, die „erforderliche Zeit zur Teilnahme an der Ausbildung zu gewähren“. Meldestellen sind die Lehrer in Bergen, Eschede, Hermannsburg, Lachendorf, Wathlingen und Winsen. Für Celle veröffentlicht Oberbürgermeister Wilhelm Denicke bereits am 12. September einen ähnlichen Aufruf. Jugendliche aus der Stadt und ihrem nahen Umland sollen sich demnach beim Jugendpfleger Sauerbrey melden, der auch stellvertretender Vorsitzender des Bezirksverbandes im Jungdeutschland-Bund ist.

Am 22. September 1914 erfahren die Leser der Celleschen, dass sich in der Stadt „gegen 80 schulentlassene Jünglinge von 16–19 Jahren an den Übungen der Jugendwehr“ beteiligen. Die Anleitung der Jugendlichen übernehmen beurlaubte Soldaten und Offiziere. Als Erkennungszeichen tragen die Mitglieder der Jugendwehr Armbinden in den Landesfarben. Die Teilnahme wird bescheinigt und erleichtert später die Aufnahme in Heer und Marine.

Unter der Überschrift: „Der jüngste Soldat der deutschen Armee ein Cellenser“ berichtet die CZ bereits am 4. September 1914 darüber, dass der noch nicht einmal 15 Jahre alte Kadett Helmut Billert in ein Ersatzbataillon eingetreten ist. Er sei Abgänger der Hauptkadettenanstalt Lichterfelde bei Berlin und habe Celler Wurzeln, denn seine Mutter ist eine geborene Langebartels. Zehn Tage später wird dieser zweifelhafte Ruhm zurückgenommen, denn nun gilt Adolf Jaeckel aus Breslau mit vierzehneinhalb Jahren als jüngster Soldat der deutschen Armee.

Florian Friedrich Autor: Florian Friedrich, am 18.09.2014 um 14:59 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Spannende Spiele beim 13. HAACKE-Open

Am 15. Juli fand beim Tennisclub Winsen (Aller) das 13. HAACKE-Open Turnier statt. Diese schon Tradition gewordene Veranstaltung wird von Firma HAACKE–Haus gesponsert. ...mehr

«Mit Zehenbruch nicht verkehrt» - Hausding/Feck WM-5.

Budapest (dpa) - Am ersten Finaltag der Schwimm-WM fehlte den Wasserspringern Patrick Hausding und Stephan Feck nicht viel zum Medaillenglück. Die fünfmaligen EM-Zweiten verpassten als Fünfte im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett mit 415,35 Punkten den Bronzerang nur um rund 15 Zähler. ...mehr

Vor WM: Deutsche Schwimmer nach Olympia-Pleite bescheiden

Budapest (dpa) - Im Jahr eins nach dem Rücktritt von Ausnahmekönner Paul Biedermann und dem Olympiadebakel braucht das deutsche Schwimmen dringend positive Nachrichten. ...mehr

Dandy auf Zeitreise: Foto-Künstler Rodney Graham

Baden-Baden (dpa) - Ein Mann sitzt im Anzug auf einer Parkbank und liest Zeitung. Es erinnert an die F.A.Z.-Werbekampagne «Dahinter steckt immer ein kluger Kopf». ...mehr

Podestplätze für Müdener Triathleten

Es ist ein gelungener Saisonauftakt für die Triathleten des MTV Müden: Bei anfänglich nicht idealen Bedingungen starteten vier Athleten beim „O-See“-Triathlon in Uelzen. Mit den Plätzen eins, zwei und drei in unterschiedlichen Altersklassen war es ein erfolgreicher Wettkampf aus Müdener Sicht. ...mehr

Perfektes Dinner gezaubert

Einen Hauch von Italienurlaub erlebten zwölf Kinder in der Schulküche der Grundschule Wietze. Mit Unterstützung der Faustballsparte des TSV Wietze, vertreten durch Susanne Linke, Gabriele Stephan, Doris Kootsch und Annelore Wal, wurde dort ein perfektes italienisches Dinner gezaubert. ...mehr

Bundestag sagt Ja zur Ehe für alle

Berlin (dpa) - Historische Stunde: Nach jahrzehntelangem Ringen hat der Bundestag Ja zur Ehe für Homosexuelle gesagt. Mit einer Mehrheit von SPD, Linken und Grünen sowie knapp einem Viertel der CDU/CSU-Fraktion beschloss das Parlament die völlige rechtliche Gleichstellung von Lesben und Schwulen. ...mehr

Westerceller Tennis-Damen halten Spielklasse

Mit einem starken 9:0 beendeten die Westerceller Tennis-Damen am vergangenen Wochenende die laufende Saison in der Nordliga und halten mit dem vierten Tabellenplatz die Spielklasse für die nächste Sommersaison. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
21.07.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

Hamburg (dpa) - Royaler Glamour in Hamburg: Beim letzten Tag ihres Deutschland-Besuchs haben Prinz William…   ...mehr

Toter und Verletzte nach Gebeten in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Bei Konfrontationen mit israelischen Sicherheitskräften nach den Freitagsgebeten…   ...mehr

Trauer um Linkin-Park-Sänger Chester Bennington

Los Angeles (dpa) - Der überraschende Tod von Linkin-Park-Sänger Chester Bennington hat die Musikwelt…   ...mehr

Handball-Legende Kempa im Alter von 96 Jahren gestorben

Bad Boll (dpa) - In einem Alter, in dem sich andere längst aufs sportliche Altenteil zurückgezogen…   ...mehr

British Open: Golfstar Kaymer zittert um Cut

Southport (dpa) - Deutschlands Golfstar Martin Kaymer muss bei der 146. British Open um die Qualifikation…   ...mehr

Tränen und Selbstkritik bei Freiwasserschwimmern

Balatonfüred (dpa) - Pleiten, Pech und Pannen, viele Tränen und deutliche Selbstkritik: Nach dem…   ...mehr

Schulz und SPD verharren im Umfrage-Tief

Berlin (dpa) - Auch sein «Zukunftsplan» hilft SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz nicht aus dem anhaltenden…   ...mehr

Englands Fußball debattiert über Brexit-Folgen

London (dpa) - Der Ausgang der Brexit-Verhandlungen zwischen Großbritannien und der Europäischen Union…   ...mehr

Maaßen besorgt über türkische Spionage in Deutschland

Berlin (dpa) - Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat sich besorgt über zunehmende Aktivitäten…   ...mehr

Kirchen verlieren wieder gut halbe Million Mitglieder

Hannover/Bonn (dpa) - Die beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland haben 2016 im Vergleich…   ...mehr
SPOT(T) »

Katzenmilch

Ginge es nach unseren Wettbewerbs-Hütern, die dankenswerterweise darüber… ...mehr

Alles gelogen?

Neulich an der Supermarkt-Kasse. Die junge Frau zieht meine Waren über den… ...mehr

Benvenuto

Vor gut einem Jahr bin ich selbst noch mit einer Vespa durch Vietnam und Thailand… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG