Rekord bei Wietzer Schwimm-Sprinttreff

Eine Rekordteilnehmerzahl hatte die Schwimmabteilung des TSV Wietze am vergangenen Wochenende bei seinem Sprint- und Kurzbahntreff zu verzeichnen. Eng wurde es in der Halle vor allem am Samstag bei den Sprintwettkämpfen, zu denen zwölf Vereine fast 900 Einzel- und 30 Staffelmeldungen abgegeben hatten. Am Sonntag stand der Kurzbahntreff auf dem Programm, bei dem alle 100-Meter- und 200-Meter-Strecken geschwommen wurden. Hier hatten zehn Vereine fast 500 Meldungen abgegeben.

WIETZE. Geschwommen wurden bei der Sprintveranstaltung die Strecken 50 m Freistil, Brust, Rücken und Schmetterling sowie die 100 m Lagen. Während alle Teilnehmer für ihre erzielten Leistungen Urkunden erhielten, wurden die Gesamtbesten der einzelnen Jahrgänge mit Medaillen ausgezeichnet. Hierzu wurden alle geschwommenen Zeiten in Punkte umgerechnet und addiert.

Die Tageshöchstpunktzahl erzielte mit 2684 Punkten Neele Knoke von der SG Böhmetal, gefolgt von ihrer Vereinskollegin Nina Leu mit 2527 Punkten und Catharina Heese vom Celler SC mit 2503 Punkten. Bei den männlichen Teilnehmern erzielte Leon-Benedikt Schock vom Celler SC mit 2135 Punkten das beste Ergebnis, gefolgt von Niklas Armbrust, ebenfalls Celler SC mit 2032 Punkten und Oskar Henning vom TSV Wietze mit 1889 Punkten.

Aufgelockert wurde der Wettkampf durch mehrere Staffeleinlagen, für die die siegreichen Teams Pokale in Empfang nahmen. Den Abschluss und zugleich Höhepunkt bildete einmal mehr die Vereinsstaffel über 10x50 Meter Freistil. Nach spannendem Kampf mit lautstarker Unterstützung vom Beckenrand setzte sich das Team des Celler SC in 5:03,37 Minuten durch, vor der SG Celler Land (5:21,62) und dem TV Jahn Schneverdingen (6:02,45).

Ergebnisse der Medaillenwertung Ergebnisse Weiblich Jahrgang 2006: Verein: Punkte 1. Kjara Reckmann SV Nienhagen 660 2. Vivien Sophie Hanke Blau-Weiss Buchholz 318 3. Saskia Gleichforsch Blau-Weiss Buchholz 260 Jahrgang 2005: Verein: Punkte 1. Catarina Evers SV Nienhagen 873 2. Finja Eller SV Nienhagen 791 3. Jara Thees Blau-Weiss Buchholz 773 Jahrgang 2004: Verein: Punkte 1. Marit Reckmann SV Nienhagen 1394 2. Stella Meyer Blau-Weiss Buchholz 1060 3. Xenina Päßler TSV Wietze 934 Jahrgang 2003: 1. Benita Grohmann SV Nienhagen 1434 2. Janina Schmid SV Nienhagen 1417 3. Vanessa Armbrust Celler SC 1354 Jahrgang 2002: 1. Leonie Kanus Celler SC 1811 2. Carolin Stelting Blau-Weiss Buchholz 1742 3. Anastasia Kuhn Celler SC 1722 Jahrgang 2001: 1. Lina Timm Celler SC 2333 2. Charlotte Scharmer SV Nienhagen 2198 3. Mette Heinrich Celler SC 1679 Jahrgang 2000: 1. Henrike Ostermann SG Böhmetal 2328 2. Malena Ehlers SG Böhmetal 2266 3. Lea Exter SV Nienhagen 2249 Jahrgang 1999: 1. Catharina Heese Celler SC 2503 2. Tabea Kurze SG Böhmetal 2102 3. Merle Rogalski TSV Wietze 2008 Jahrgang 1998: 1. Neele Knoke SG Böhmetal 2684 2. Nina Leu SG Böhmetal 2527 3. Lena Wahl TSV Wietze 1805 Jahrgang 1997: 1. Annalena Jacob SV Nienhagen 1933 2. Jana Ehlers SG Böhmetal 1886 3. Isabell Isensee DLRG Faßberg 1432 Jahrgang 1996 und älter: 1. Dorthe Kuhlmann SG Böhmetal 1614 2. Frederike Kull TV Jahn Schneverdingen 1287 3. Nathalie Rose SG Böhmetal 1229 Ergebnisse Männlich Jahrgang 2006: Verein: Punkte 1. Tobias Stelting Blau-Weiss Buchholz 515 2. Bennet Meyer Blau-Weiss Buchholz 285 3. Lasse Bauer MTV Bispingen 177 Jahrgang 2005 Verein: Punkte 1. Maximilian Bastein TV Jahn Schneverdingen 549 2.John Finley Hoffmann SV Nienhagen 456 3. Lew Petrow Celler SC 366 Jahrgang 2004: 1. Louis Reinke SV Nienhagen 1025 2. Timon Krüger SV Nienhagen 723 3. Ole Bauer MTV Bispingen 508 Jahrgang 2003: 1. Finn Jarosiewicz TSV Wietze 855 2. Benedikt Busee TSV Wietze 826 3. Lucas Laser Blau-Weiss Buchholz 714 Jahrgang 2002: 1. Daniel Meng Celler SC 1377 2. Nico Wahl TSV Wietze 1121 3 Jannes Thees Blau-Weiss Buchholz 864 Jahrgang 2001: 1. Tjark-Pascal Bohlen SV Nienhagen 1346 2. Finn Günzel MTV Treubund Lüneburg 1322 3. Tim Marquardt Delphin Schneverdingen 1301 Jahrgang 2000: 1. Carl Hapke Celler SC 1871 2. Moritz Stadtländer SG Böhmetal 1839 3. Jasper Landversicht TV Jahn Schneverdingen 1458 Jahrgang 1999: 1. Leon-Benedikt Schock Celler SC 2135 2. Niklas Armbrust Celler SC 2032 3. Oskar Henning TSV Wietze 1889 Jahrgang 1998: 1. Niklas Weltrowski Celler SC 2146 2. Pascal Ziesemann TSV Wietze 1834 3. Nils Schaudien DLRG Faßberg 1243 Jahrgang 1997: 1. Marcel Oelerich TV Jahn Schneverdingen 1704 Jahrgang 1996 und älter: 1. Robert Jaksch MTVE Celle 1693 2. Timo Wirges Blau-Weiss Buchholz 1276 3. Tobias Bettke Blau-Weiss Buchholz 1098 (cz)

Eingesandt Autor: Eingesandt, am 23.09.2014 um 13:07 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Den Schulen sei dank: Celler erringen wieder mehr Sportabzeichen

Da behaupte noch einer, die Gesellschaft werde immer bewegungsfauler. Die aktuellen Zahlen des Kreissportbund (KSB) Celle besagen etwas anderes: In der Region legen immer mehr Menschen die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab. Sind es 2016 noch 2437 Sportbegeisterte gewesen, die sich die bekannten… ...mehr

20 Jahre Festspielhaus Baden-Baden

Baden-Baden (dpa) - Die Berliner Philharmoniker unter Leitung von Sir Simon Rattle waren gerade bei den Osterfestspielen zu Gast, als nächste kommen Bob Dylan und das Leipziger Gewandhausorchester. ...mehr

CeBus sucht wieder Busfahrerinnen

„Wenn man etwas mit Menschen machen möchte, wird einem niemand als erstes Busfahrerin vorschlagen.“ Das musste auch Nicola Koch feststellen, als sie nach der Insolvenz ihrer Kneipe „Gegen den Strich“ auf der Suche nach einem neuen Job war. „Das ist kein Job, den man einfach so über die Arbeitsagentur… ...mehr

Labbadia holt in Freiburg ersten Sieg mit VfL Wolfsburg

Freiburg (dpa) - 69 Tage nach dem letzten Sieg hat der VfL Wolfsburg wieder ein Spiel in der Fußball-Bundesliga gewonnen und drei wichtige Punkte im Abstiegskampf geholt. ...mehr

„Rausch“ zerfällt in Einzelteile

Große Namen garantieren noch keinen großen Theaterabend. Das bestätigte sich einmal mehr bei einem Gastspiel im Schauspielhaus, einer Koproduktion der Ruhrfestspiele Recklinghausen mit dem Théâtre National du Luxembourg und dem Schauspiel Hannover. Auf dem Programm stand August Strindbergs „Rausch“. ...mehr

Ausstellung in der Galerie Koch zeigt „Vom Stadel zum Wolkenkratzer“

Der Ausstellungstitel ist ein wenig sperrig, die Schau selbst hingegen nicht: „Vom Stadel zum Wolkenkratzer“ nennt die Galerie Koch eine Auswahl von Architekturdarstellungen und mischt dabei nach bewährter Manier Stars der Klassischen Moderne mit Geheimtipps. ...mehr

Wirbel um Kultur-Mäzene in den USA

New York (dpa) - Jerry Saltz ist Kunstkritiker des «New York»-Magazins - und neuerdings auch Aktivist. Mehrmals hat er in den vergangenen Wochen den Namen von David H. Koch auf dem Vorplatz des Metropolitan Museums in Manhattan überklebt - und über die sozialen Medien dazu aufgerufen, es ihm nachzumachen. ...mehr

Hartmut Dorgerloh wird Intendant des Humboldt-Forums

Berlin (dpa) - Jahrelang war Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) auf der Suche nach einem weltweit renommierten Aushängeschild für das geplante Humboldt-Forum in Berlin. Ein Kaliber vom Schlage des noch amtierenden Gründungsintendanten und britischen Museumslieblings Neil MacGregor sollte… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
20.04.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Jeder Zweite zweifelt an Nahles als neuer SPD-Vorsitzenden

Berlin (dpa) - Durch neue Akzente und ein klares Profil will die designierte SPD-Chefin Andrea Nahles…   ...mehr

Nach dem Echo-Eklat - Helene Fischer äußert sich

Berlin (dpa) - Falls sie all ihre Echos zurückschicken wollte, ginge das Paket kaum durch die Tür:…   ...mehr

BAMF soll massenhaft Asylanträge zu Unrecht bewilligt haben

Bremen (dpa) - Eine ehemalige Mitarbeiterin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) soll…   ...mehr

Ulreich oder Neuer? Heynckes: Diskussion «viel zu früh»

München (dpa) - Real Madrid ausblenden? Das kann beim FC Bayern keiner mehr - und es wäre sogar fahrlässig.   ...mehr

Kerber und Görges kämpfen ums Finale - Gutes «Bauchgefühl»

Stuttgart (dpa) - Als Angelique Kerber und Julia Görges lächelnd aus dem Paternosteraufzug stiegen,…   ...mehr

Deutsche hetzen Hunde auf zwei Eritreer

Friedland (dpa) - Eine Gruppe von Deutschen hat in Mecklenburg-Vorpommern zwei vorbeikommenden Afrikanern…   ...mehr

«Sehr traurig» - Festnahmen nach Abbruch von Istanbul-Derby

Istanbul (dpa) - Nach den Krawallen beim Stadtderby der türkischen Fußballclubs Fenerbahce und Besiktas…   ...mehr

Ariana Grande meldet sich zurück

Berlin (dpa) - Die US-Sängerin Ariana Grande (24) hat ihre erste Single seit dem Terroranschlag in Manchester…   ...mehr

Keine Mehrheit für Entkriminalisierung des Schwarzfahrens

Berlin (dpa) - Schwarzfahrer in Bussen und Bahnen werden vorerst wohl weiterhin als Straftäter verfolgt.…   ...mehr

Vier Spiele bis zum Jackpot - Direktduelle um Königsklasse

Leipzig (dpa) - Es geht um das Halten der Topstars, um die Zukunft einiger Trainer und nicht zuletzt…   ...mehr
SPOT(T) »

Osmose

Neulich war ich mal wieder auf Schnäppchenjagd. Gerade wenn Süßigkeiten… ...mehr

Werbung

Was früher die Viva-Moderatoren waren, sind heute die Influencer. Vorbilder… ...mehr

Das Bügeleisen

Als Hausmann von Welt hat man keine Wahl: Ab und an muss man das Bügeleisen… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG