bewölkt CELLE  
20°
SO 20° / 13°
MO 20° / 12°

„Die Politiker nehmen uns ernst

Symbolische Abstimmung: An der Oberschule in Wathlingen traten die Schüler der 10bR gestern zur Juniorwahl an. Das niedersachsenweite Projekt soll Jugendliche für demokratische Prozesse sensibilisieren. Foto: Alex Sorokin

Wie fühlt sich Wählen an, wenn man noch nicht wahlberechtigt ist? Das können Schüler bei der Juniorwahl herausfinden. Niedersachsenweit nehmen 75.000 Jugendliche an dem Polit-Projekt teil. Mit dabei sind auch das Gymnasium Ernestinum und die Oberschule Wathlingen.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Wenn am morgigen Sonntag die Celler zur Wahlurne schreiten, können sich die Schüler der Klasse 10bR der Oberschule Wathlingen und der Klasse 9g vom Gymnasium Ernestinum entspannt zurücklehnen. Denn sie haben schon gewählt, wenn auch nur symbolisch. Beide Schulen nehmen mit ihren achten, neunten und zehnten Jahrgängen an der Juniorwahl teil. Hierzu wurden in beiden Schulen Klassenräume zum Wahllokal umfunktioniert – mit Schülern im Wahlvorstand, Wahlkabinen und echten Stimmzetteln. Niedersachsenweit beteiligen sich 354 Schulen mit 75.000 Jugendlichen an dem Projekt.

Bevor es für die Schüler gestern an die Urne ging, wurden sie im Unterricht intensiv auf den Wahlakt vorbereitet: „Wir haben im Unterricht die Wahlgrundsätze durchgesprochen, haben uns die Programme der Parteien angesehen und den Wahl-o-Mat im Internet ausprobiert. Dabei haben die Schüler ein großes Interesse an der Wahl gezeigt“, erklärte Hans-Ulrich Wessel, Klassenlehrer der 9g am Ernestinum. Auch in Wathlingen wurde die Vorbereitung sehr ernst genommen: „Die Schüler haben einen Projekttag vorbereitet. Wir haben die Ziele der Parteien unter die Lupe genommen und sehr lebhaft diskutiert“, so Politiklehrerin Christa Schwerthelm. Als Höhepunkt der Vorbereitung ging es vor einer Woche in den niedersächsischen Landtag zur Diskussion mit den Spitzenkandidaten der fünf im Landtag vertretenen Parteien.

Der Wahlakt selbst ging dann an beiden Schulen schnell über die Bühne. In eine Reihe aufgestellt, tauschten die Schüler beim Wahlvorstand ihre Wahlbenachrichtigungen gegen Stimmzettel ein und verschwanden in der Wahlkabinen. „Jetzt weiß ich, wie sich Wählen anfühlt. Ich nehme das Projekt sehr ernst und bin auf das Ergebnis schon sehr gespannt“, berichtete der 16-jährige Hendryk Kurtz aus Wathlingen nach der Stimmabgabe. Der Schüler identifiziert sich mit der CDU: „David McAllister ist ein sympathischer Politiker. Die CDU steht für Studiengebühren, das finde ich richtig. Studenten leisten einen Beitrag und durch die Einnahmen können die Studienbedingungen verbessert werden.“ Seine Mitschülerin Josefine Porep (15) hingegen wünscht sich Stephan Weil (SPD) als Ministerpräsidenten: „Stephan Weil wirkt sympatischer als David McAllister. Die Juniorwahl war eine gute Übung für das spätere Leben.“

Auch am Ernestinum zogen die Schüler nach der Juniorwahl ein überwiegend positives Fazit: „Die Politiker nehmen uns ernst und beziehen uns symbolisch mit in die Wahl ein. Das ist eine spannende Sache“, freute sich Audrey-Lynn Struck. Die 15-Jährige hat sich bei der Wahl für die SPD entschieden: „Stephan Weil hat mich im Landtag überzeugt, weil er die Fragen besser beantwortet hat. Er wäre ein guter Ministerpräsident.“ Ihr Klassenkamerad Martin Fiebig (14) findet die Juniorwahl „ein ganz gutes Projekt“, ist jedoch etwas enttäuscht, „dass unsere Stimmen keinen wirklichen Einfluss haben.“

Das Wahlergebnis der Juniorwahl für ganz Niedersachsen und das Ergebnis der beiden Celler Schulen wird am Montag in der CZ veröffentlicht.

David Sarkar Autor: David Sarkar, am 18.01.2013 um 20:18 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ausstellung „Die Juden im Sturm der Zeit“ in der Celler Synagoge

„Die Juden im Sturm der Zeit, gesehen durch alte Postkarten“ nennt sich die aktuelle Ausstellung in der Celler Synagoge. Erarbeitet hat sie Gérard Silvain aus der französischen Partnerstadt Meudon, der über viele Jahre Postkarten zur jüdischen Geschichte gesammelt hat. Gemeinsam mit Alezra Lucien,… ...mehr

Hamburg soll für Celler Ruderer eine Reise wert sein

Wenn Celles Ruderer heute nach Hamburg aufbrechen, gehen einige Wünsche, aber auch feste Ziele mit auf die Reise. Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der U17 und U19 in Hamburg-Allermöhe wollen die vier Nachwuchsruderer des Celler RC nicht nur einfach dabei sein. Vielmehr wollen sich Stina Röbbecke,… ...mehr

115 Absolventen der Oberschule Allertal in Winsen

Nach dem Schulabschluss wurden 115 Schüler der Oberschule Allertal in Winsen in einen neuen Lebensabschnitt entlassen. ...mehr

Oberschule Wathlingen feiert Abschied mit Poetry Slam

Musikalische und künstlerische Beiträge standen im Mittelpunkt der Schulentlassungsfeier in der Oberschule Wathlingen. ...mehr

103 Schüler des Realschulzweigs der Oberschule Celle II entlassen

Die Oberschule Celle II hat mit einer feierlichen Zeremonie ihre Absolventen des Realschulzweigs verabschiedet. Insgesamt erhielten 103 Schüler ihr Abschlusszeugnis, 68 davon haben den Erweiterten Sekundarabschluss I. ...mehr

75 Schüler an Oberschule Flotwedel entlassen

Am vergangenen Freitag wurden an der Oberschule Flotwedel in Eicklingen die Abschlussklassen entlassen. Hierbei handelte es sich um drei zehnte Klassen des Realschulzweiges sowie eine neunte Klasse des auslaufenden Hauptschulzweiges der Oberschule. ...mehr

Gymnasium Lachendorf setzt auf moderne Helden

Anderthalb Stunden mussten sie sich gedulden, dann hielten die ersten der 64 Abiturienten des Immanuel-Kant-Gymnasiums Lachendorf endlich ihre Zeugnisse der Reife in den Händen. Gestern entließ die noch junge Schule ihren sechsten Abiturjahrgang. ...mehr

Voltigierer auf heimischem Gelände erfolgreich

Das Wetter bot beste Rahmenbedingungen für das einzige Voltigierturnier im Landkreis Celle in diesem Jahr: Ausgerichtet wurde es von der VSG Winsen auf dem Brelienhof von Kathrin Lippert-Voges und Elmar Voges in Meißendorf. Während am Samstag die L- und die A-Gruppen sowie die Nachwuchsgruppen im… ...mehr

Anzeige
13.06.2016

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Portugal wirft Kroatien raus - Tor in 117. Minute

Lens (dpa) – Mit einem ganz späten Tor hat Ricardo Quaresma Portugal ins Viertelfinale der Fußball-EM…   ...mehr

Löw warnt vor Slowaken - Keine Zweifel mehr bei Boateng

Lille (dpa) - Der Abwehrchef ist bereit für das erste K.o.-Duell des Weltmeisters in Frankreich. Noch…   ...mehr

Wales gewinnt dank Eigentor «Battle of Britain II»

Paris (dpa) - Superstar Gareth Bale stolzierte nach dem schwer erkämpften Viertelfinal-Einzug stolz…   ...mehr

Papst ruft auf Armenien-Reise zum Frieden auf

Eriwan (dpa) - Bei seinem brisanten Besuch in Armenien hat Papst Franziskus die Südkaukasusrepublik…   ...mehr

Polen nach Elfmeterschießen im Viertelfinale

Saint-Étienne (dpa) - Polen steht erstmals bei einer Fußball-Europameisterschaft im Viertelfinale.…   ...mehr

Tote bei Bombenanschlag auf Hotel in Mogadischu

Mogadischu (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag auf ein Hotel in der somalischen Hauptstadt Mogadischu…   ...mehr

«Hurricane»-Festival wegen Unwetters unterbrochen

Scheeßel (dpa) - Das «Hurricane»-Festival im niedersächsischen Scheeßel ist am Freitag wegen eines…   ...mehr

Russland und China wollen Partnerschaft vertiefen

Peking (dpa) - Russland und China wollen mit einer ganze Reihe gemeinsamer Projekte ihr Bündnis vertiefen.…   ...mehr

Mitten in EM-Euphorie: Isländer wählen neuen Präsidenten

Reykjavík (dpa) - Mitten in der Euphorie um den Einzug ihrer Fußballnationalelf ins EM-Achtelfinale…   ...mehr

DTM: Mortara erlöst Audi auf Norisring - Mercedes sauer

Nürnberg (dpa) - Edoardo Mortara lies sich für den ersten Audi-Sieg auf dem Norisring seit 14 Jahren…   ...mehr
SPOT(T) »

Theater

Vor einigen Jahren war die Fußballsprache noch emotional und martialisch,… ...mehr

Amnestie

Mit Genugtuung habe ich den lobenswerten Ansatz der Bildungsexperten in der… ...mehr

Bäuerchen

Stellen Sie sich vor, Sie fliegen im Urlaub nach Wichita, um in Kansas ein… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG