Fairplay-Preis für Werner und Waltersbacher

An ihnen können sich andere ein Beispiel nehmen: Julius Waltersbacher (links) und Uwe Werner (rechts) halten den Fair-Play-Preis von Sparkassenvorstand Axel Lohöfener in der Hand. Foto: Peter Müller

Neben dem sportlichen Erfolg sollte der Gedanke des Fairplays im Vordergrund stehen. Das ist im großen Sport, aber auch im Amateurbereich nicht immer selbstverständlich. Deshalb ehrt die Sparkasse Celle im Rahmen der CZ-Sportlerehrung Sportler, die mit ihren Gesten ein Zeichen für Fairness im Sport gesetzt haben.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Uwe Werner hat mit MTV Eintracht Celle das Kreisligaspiel der Ü40 bei Fortuna Celle mit 3:2 gewonnen – und die Herzen der Celler Fußballfans erobert. Als fairer Sportsmann gab der 44 Jahre alte Mittelfeldspieler zu, seinen Gegenspieler im Strafraum gefoult zu haben. Schiedsrichter Jörg Schlicht, der das Foul aus seiner Position nicht erkennen konnte, entschied auf Elfmeter, den Fortuna sicher zum 2:2 verwandelte. „So ein faires Verhalten habe ich in meiner Karriere noch nie erlebt“, sagte der 70 Jahre alte Schlicht, der beinahe 50 Jahre pfeift. Werner seinerseits legte Wert darauf, dass er „so kein Speil gewinnen wollte“.

Allerdings konnten seine Mitspieler damals „gar nicht verstehen, was ich gemacht habe“, sagte Werner mit einem Augenzwinkern. Was sie verstanden haben, war die Schlusspointe in diesem ereignisreichen Spiel. Denn kurz vor Schluss gelang Werner noch der Siegtreffer.

Ausnahmsweise nicht für seine Tore, sondern für sein Fairplay wurde Julius Waltersbacher geehrt. Beim 2:1 in der 1. Kreisklasse gegen die zweite Mannschaft des SV Altencelle ließ der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler von TuS Oldau-Ovelgönne ein schon gegebenes Tor annullieren. Waltersbacher gab zu, dass der Distanzschuss eines Mitspielers, der von der Unterkante der Latte auf den Boden prallte und von da aus zurück ins Spielfeld, nicht hinter der Linie war. Schiedsrichter Walter Heimberg hatte es anders gesehen und auf Tor entschieden. Als die Altenceller Spieler daraufhin reklamierten, fragte er Waltersbacher – und nahm das vom Unparteiischen bereits gegebene Tor nach dessen Aussage zurück.

„Danach habe ich mir schon einiges anhören müssen“, scherzte Waltersbacher. „Aber was soll ich machen: Der Ball war nun mal nicht drin.“

Christoph Zimmer Autor: Christoph Zimmer, am 25.02.2013 um 18:22 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Favoritensiege zum Abschluss der Schwimm-DM

Berlin (dpa) - Die deutschen EM-Hoffnungen haben sich mit weiteren Meistertiteln auf den Saisonhöhepunkt eingestimmt. ...mehr

Koch verpasst Schwimm-EM: «Gehofft, dass es schneller geht»

Berlin (dpa) - Ausgepumpt und ein bisschen ratlos stand Marco Koch am Beckenrand. Direkt nach dem Rennen konnte sich der Brustschwimmer noch Hoffnungen auf eine EM-Teilnahme machen, am späten Samstagabend war dann klar: Es reicht nicht. ...mehr

Marco Koch gefordert: Letzte EM-Chance für Brustschwimmer

Berlin (dpa) - 32 Schwimmer hat der Deutsche Schwimm-Verband bisher für die EM nominiert. Einer der erfolgreichsten Athleten der letzten Jahre steht bislang nicht im Aufgebot: Marco Koch. ...mehr

Rummenigge rügt DFB: «Durchsetzt von Amateuren»

München (dpa) - Frisch aus dem Urlaub zurück hat Karl-Heinz Rummenigge in einer Grundsatzkritik die DFB-Spitze abgewatscht und die Verbandsführung in schärfstem Ton sogar als Amateure gerügt. ...mehr

Amateur-Basis steht nach WM-K.o. hinter Löw

Frankfurt/Main (dpa) - Joachim Löw bekamen die Präsidenten der Regional- und Landesverbände nicht mal zu sehen. Ihr uneingeschränktes Vertrauen bekam der Fußball-Bundestrainer nach dem historischen WM-K.o. aber trotzdem ausgesprochen. ...mehr

«Phänomenaler» Klenz bricht Uralt-Schwimm-Rekord

Berlin (dpa) - Uralt-Rekord gebrochen und eine Reise nach Schottland in Sicht: Schmetterlingsschwimmer Ramon Klenz hat über 200 Meter in 1:55,76 Minuten die 32 Jahre alte deutsche Bestmarke von Michael Groß um 48 Hundertstelsekunden unterboten und darf nun wohl doch zur EM nach Glasgow fliegen. ...mehr

"Amigos" freunden sich mit Cellern an

Die "Amigos" haben am Dienstag Halt in Celle gemacht. Nach ihrem Konzert vor dem Real-Markt blieb noch Zeit für ein gemeinsames Foto. Die Authentizität der Brüder gefiel den Celler Fans besonders. ...mehr

Endzeitstimmung in der Literatur

Berlin (dpa) - Die Welt ist in Turbulenzen. Die Nachkriegsordnung löst sich auf, neue beunruhigende Allianzen entstehen, Europa ist zerstritten und in der Defensive, rechtsextreme Parteien und autoritäre Regime sind im Aufwind. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
23.07.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Özil-Rücktritt mit Rassismus-Vorwürfen

Berlin (dpa) - Mesut Özils krachender Rücktritt aus der Nationalelf bringt die DFB-Spitze in Erklärungsnot…   ...mehr

Ex-DFB-Präsident Zwanziger bedauert Özil-Entschluss

Diez (dpa) - Theo Zwanziger bedauert den Rücktritt von Mesut Özil aus der deutschen Nationalmannschaft…   ...mehr

Rüstungsexporte mit Türkei und Saudi-Arabien fast gestoppt

Berlin (dpa) - Die neue Bundesregierung hat die Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien und in die Türkei…   ...mehr

Ehnings Wahl: WM oder Millionen-Bonus? Oder beides?

Aachen (dpa) - Millionen-Bonus oder WM? Für Marcus Ehning sind nach dem Sieg im Großen Preis von Aachen…   ...mehr

FC Bayern startet USA-Reise - Tests gegen Juventus und Pep

München (dpa) - Der FC Bayern München reist am Montag (8.30 Uhr) in die USA. Für die Mannschaft des…   ...mehr

Syrische Weißhelme über Israel gerettet

Tel Aviv/Berlin (dpa) - In einer bisher beispiellosen Rettungsaktion sind Hunderte Mitglieder einer…   ...mehr

Neuer Brexit-Minister stellt Schlussrechnung infrage

London (dpa) - Streit ums liebe Geld: Großbritannien wird die Brexit-Schlussrechnung in Höhe von 39…   ...mehr

147. British Open: Molinari triumphiert - Langer begeistert

Carnoustie (dpa) - Bescheiden und ehrfürchtig nahm Italiens Golfstar Francesco Molinari die «Claret…   ...mehr

Die Affäre um Mesut Özil und die Erdogan-Fotos in Zitaten

Berlin (dpa) - Die Fotos der deutschen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit…   ...mehr

«Ausgehetzt»: Zehntausende demonstrieren gegen CSU-Politik

München (dpa) - Mehrere Zehntausend Menschen haben am Sonntag in München gegen einen Rechtsruck in…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG