Lars Lehnhoff schafft Hattrick bei CZ-Sportlerwahl (mit Video und Bildergalerie)

    CZ-Sportlerehrung: Geehrte und Ehrende (von links) CZ-Chefredakteur Ralf Leineweber, Herren-Sieger Lars Lehnhoff, Vater der Siegerin Merle Frohms, Norbert Frohms, Sabrina Wellmann, Mannschaftsführerin des Gewinnerteams TuS Bergen (Handball) sowie CZ-Verlegerin Friederike Pfingsten. Foto: Alex Sorokin

Bei der 61. CZ-Sportlerehrung gab es neben den Auszeichnungen für die Sportler weitere interessante Informationen. Oberbürgermeister Mende versprach seinen vollen Einsatz für eine Mehrzweckhalle und Handball-„Recke“ Lars Lehnhoff verriet, was er nach der Karriere plant.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie
VIDEOS »

CELLE. Unter den Nominierten, die sich am Freitag in Thaers Wirtshaus zum Festakt der 61. CZ-Heimatsportlerwahl eingefunden hatten, befand sich die Crème de la Crème des Celler Sports: Landesmeister, Norddeutsche Meister, Deutsche Meister und Europameister waren vor Ort – und wurden von CZ-Chefredakteur Ralf Leineweber in seiner Eröffnungsrede für ihre Taten gewürdigt: „Mit Ihrem erfolgreichen Wirken haben Sie in ganz Deutschland und teilweise weit darüber hinaus den Namen Celles und unserer Region bekannt gemacht.“

Am Ende setzte sich bei den Frauen eine U20-Weltmeisterin und Champions-League-Siegerin durch: Merle Frohms vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg wurde von den Lesern mit klarer Mehrheit von 705 Stimmen zur Heimatsportlerin des Jahres 2014 erkoren, konnte aber selbst nicht vor Ort sein, da sie ein Testspiel hatte. Bei den Herren machte Handball-„Recke“ Lars Lehnhoff den Titel-Hattrick perfekt. Obwohl er mit seinem Team in diesem Jahr nicht auf Europacup-Kurs liegt, erhielt der Kapitän der TSV Hannover-Burgdorf mit überragenden 799 Stimmen bereits zum dritten Mal hintereinander die begehrte Auszeichnung „Heimatsportler des Jahres“.

Und wenn es nach dem Linksaußen geht, dann wird das in den kommenden Jahren noch öfter der Fall sein. „Ich bin jetzt 28. Und man sagt ja, dass von 28 bis 33 das beste Handballeralter ist.“ Außerdem verriet der BWL-Student, dass er sich vorstellen kann, auch nach seiner Karriere eine Funktion in seinem Klub zu übernehmen. Vor seiner Profi-Karriere war der gebürtige Adelheidsdorfer beim SV Altencelle und MTV Celle aktiv.

Überraschend ging es bei der Wahl zur besten Mannschaft zu. Offenbar konnte Handball-Erstligist SVG Celle trotz des Aufstiegs nicht genügend Fans mobilisieren. Das Bundesliga-Team landete mit 247 Stimmen auf Platz drei – hinter den Handball-Herren des MTV Müden (369 Stimmen) und der weiblichen Vertretung des TuS Bergen (624 Stimmen). Für die Handballerinnen war es die Krönung eines famosen Jahres, in dem sie es aus der Landesliga ohne Niederlage in die Oberliga schafften. Auch dort spielen die Bergerinnen für einen Aufsteiger überragend und liegen mit ihren bisherigen Leistungen auf Platz drei.

Von diesen Leistungen beflügelt ließ sich Bergens Lina Borges sogar zu einer Kampfansage Richtung SVG Celle hinreißen. Auf die Frage, ob sie sich vorstellen könnten gegen die Bundesliga-Mannschaft in einem Testspiel anzutreten, antworte sie mit einem Lächeln: „Dann können die sich warm anziehen.“

Neben der Sportprominenz waren auch zahlreiche Politiker vor Ort. Celles Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende, Bergens Bürgermeister Rainer Prokop, Landrat Klaus Wiswe und Hartmut Ostermann, Vorsitzender des Kreissportbunds (KSB) waren da, um den Sportlern die Ehre zu erweisen. Mende betonte die Wichtigkeit des Preises, weil er „nicht vom ADAC sondern von den Lesern“, vergeben würde, wie er mit einem Augenzwinkern zu Protokoll gab.

Außerdem bekräftigte er im Scheinwerferlicht sein Engagement für eine Mehrzweckhalle in Celle. „Als Oberbügermeister stehe ich voll dahinter und bin fest entschlossen, das auf den Weg zu bringen.“

„Dann können wir auch auf eine Sportlerehrung verzichten, wenn im Gegenzug dafür eine neue Sportstätte raus-springt“, scherzte KSB-Vorsitzender Ostermann mit Bezug auf die ausgefallene städtische Sportlerehrung im vergangenen Jahr.

Die sportlichste Leistung des Abends legte Fitness-Zehnkämpfer William Müller aufs Parkett. Der Weltmeister gab eine Kostprobe seines Könnens. Müller, der bei der WM 80 Liegestützen in 45 Sekunden schaffte, machte unter Applaus locker-flockig fünf Liegestütze auf je einem Arm.

Alexander Hänjes Autor: Alexander Hänjes, am 07.02.2015 um 09:32 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Den Schulen sei dank: Celler erringen wieder mehr Sportabzeichen

Da behaupte noch einer, die Gesellschaft werde immer bewegungsfauler. Die aktuellen Zahlen des Kreissportbund (KSB) Celle besagen etwas anderes: In der Region legen immer mehr Menschen die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab. Sind es 2016 noch 2437 Sportbegeisterte gewesen, die sich die bekannten… ...mehr

20 Jahre Festspielhaus Baden-Baden

Baden-Baden (dpa) - Die Berliner Philharmoniker unter Leitung von Sir Simon Rattle waren gerade bei den Osterfestspielen zu Gast, als nächste kommen Bob Dylan und das Leipziger Gewandhausorchester. ...mehr

CeBus sucht wieder Busfahrerinnen

„Wenn man etwas mit Menschen machen möchte, wird einem niemand als erstes Busfahrerin vorschlagen.“ Das musste auch Nicola Koch feststellen, als sie nach der Insolvenz ihrer Kneipe „Gegen den Strich“ auf der Suche nach einem neuen Job war. „Das ist kein Job, den man einfach so über die Arbeitsagentur… ...mehr

Labbadia holt in Freiburg ersten Sieg mit VfL Wolfsburg

Freiburg (dpa) - 69 Tage nach dem letzten Sieg hat der VfL Wolfsburg wieder ein Spiel in der Fußball-Bundesliga gewonnen und drei wichtige Punkte im Abstiegskampf geholt. ...mehr

„Rausch“ zerfällt in Einzelteile

Große Namen garantieren noch keinen großen Theaterabend. Das bestätigte sich einmal mehr bei einem Gastspiel im Schauspielhaus, einer Koproduktion der Ruhrfestspiele Recklinghausen mit dem Théâtre National du Luxembourg und dem Schauspiel Hannover. Auf dem Programm stand August Strindbergs „Rausch“. ...mehr

Ausstellung in der Galerie Koch zeigt „Vom Stadel zum Wolkenkratzer“

Der Ausstellungstitel ist ein wenig sperrig, die Schau selbst hingegen nicht: „Vom Stadel zum Wolkenkratzer“ nennt die Galerie Koch eine Auswahl von Architekturdarstellungen und mischt dabei nach bewährter Manier Stars der Klassischen Moderne mit Geheimtipps. ...mehr

Wirbel um Kultur-Mäzene in den USA

New York (dpa) - Jerry Saltz ist Kunstkritiker des «New York»-Magazins - und neuerdings auch Aktivist. Mehrmals hat er in den vergangenen Wochen den Namen von David H. Koch auf dem Vorplatz des Metropolitan Museums in Manhattan überklebt - und über die sozialen Medien dazu aufgerufen, es ihm nachzumachen. ...mehr

125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Hermannsburg

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hermannsburg konnte Ortsbrandmeister Ulf Sowinski rund 60 Feuerwehrleute, Mitglieder des Fördervereins und Gäste begrüßen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
21.04.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Ungewohnte Kampfkandidatur: SPD wählt neue Parteichefin

Wiesbaden (dpa) - Die SPD wählt heute bei einem Sonderparteitag erstmals in ihrer 155-jährigen Parteigeschichte…   ...mehr

Korkut widerlegt Kritiker: Frühzeitiger VfB-Klassenerhalt

Stuttgart (dpa) - Er würde das wahrscheinlich niemals tun. Aber Tayfun Korkut hätte sagen können,…   ...mehr

Bayern: 42 Prozent für CSU - SPD, Grüne und AfD gleichauf

Berlin (dpa) - Ein halbes Jahr vor der Landtagswahl in Bayern hat die CSU einer neuen Umfrage zufolge…   ...mehr

Zwölf Tote bei Selbstmordanschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Die Zahl der Toten bei einem Selbstmordanschlag in Kabul ist auf mindestens zwölf gestiegen.…   ...mehr

Medien: Sängerin Vanessa Mai bei Proben schwer verletzt

Rostock (dpa) - Die Sängerin Vanessa Mai (25) hat sich nach Medienberichten bei einem Unfall mit einem…   ...mehr

Von der Leyen: «Putin schätzt keine Schwäche»

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen plädiert für einen harten Kurs gegenüber…   ...mehr

Mindestens 25 Tote bei Protesten in Nicaragua

Managua (dpa) - Bei den Protesten gegen die geplante Erhöhung der Sozialversicherungsbeiträge in Nicaragua…   ...mehr

Rückkehrrecht in Vollzeit: CDU sieht viele strittige Punkte

Berlin (dpa) - Die CDU sieht noch viele strittige Punkte bei den Plänen von Arbeitsminister Hubertus…   ...mehr

Dämpfer für Harden: Erste Niederlage für Favorit Houston

Minneapolis (dpa) - Der Mitfavorit hat gepatzt: Die Houston Rockets haben mit Basketball-Superstar…   ...mehr

Protest auf Knien: Amnesty ehrt US-Footballstar Kaepernick

Amsterdam (dpa) - Auf Knien gegen Polizeigewalt und soziale Diskriminierung: Für seinen weltweit beachteten…   ...mehr
SPOT(T) »

Osmose

Neulich war ich mal wieder auf Schnäppchenjagd. Gerade wenn Süßigkeiten… ...mehr

Werbung

Was früher die Viva-Moderatoren waren, sind heute die Influencer. Vorbilder… ...mehr

Das Bügeleisen

Als Hausmann von Welt hat man keine Wahl: Ab und an muss man das Bügeleisen… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG