bewölkt CELLE  
23°
SO 28° / 15°
MO 28° / 16°

Viele kleine Duelle im DFB-Pokalfinale

Jürgen Klopp freut sich auf sein letztes Spiel mit dem BVB. Foto: Lukas Schulze Foto: Lukas Schulze

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg bestreiten im Berliner Olympiastadion das 72. Endspiel um den DFB-Pokal. Die Partie des Bundesliga-Siebten gegen den deutschen Fußball-Vizemeister bietet viele spannende Aspekte.

DUELL DER TRAINER



Für Jürgen Klopp ist das Pokalfinale das Abschiedsspiel nach sieben Jahren als Trainer von Borussia Dortmund. «Ich habe nicht den Anspruch, der Held des Spiels zu werden. Das überlasse ich gerne den Spielern», sagte der bestens gelaunte Klopp am Tag vor dem Pokalfinale.

Wolfsburgs Coach Dieter Hecking hat die große Chance auf den ersten Titel seiner Trainerkarriere. «Wenn ich in Berlin bin, will ich auch gewinnen», bekräftigte der 50-Jährige.

DUELL DER STARS



Auch Nationalspieler Marco Reus kann seinen ersten Titel holen. «Marco hat die Fähigkeit, ein Spiel zu entscheiden», meinte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Reus' muskuläre Probleme sind überwunden. Im Idealfall könnte er mit dem Pokal in seinen 26. Geburtstag hineinfeiern.

Den überragenden Mann der abgelaufenen Bundesliga-Saison hat aber der VfL in seinen Reihen: Kevin De Bruyne. «Große Spiele werden durch große Spieler entschieden, und so einer ist er», sagte der Chef des VfL-Mutterkonzerns Volkswagen, Martin Winterkorn. Ob der Belgier auch nächste Saison noch in Wolfsburg zaubert, ist unklar. «Ich sage immer, dass ich sehr glücklich hier bin. Aber ich sage nicht, dass ich zu 100 Prozent bleibe», sagte De Bruyne trotz seines noch bis 2019 gültigen Vertrages.

DUELL UM DIE BAYERN-VERFOLGERROLLE



Beide Clubs haben den Anspruch, die zweite Kraft im deutschen Fußball hinter Rekordmeister Bayern München zu sein. «Wir würden gerne die Lücke schließen, die zwischen Bayern München und dem Rest der Liga entstanden ist», bekannte Wolfsburgs Sportchef Klaus Allofs: «Aber das passiert nicht durch einen Pokalsieg. Es wäre aber ein Schritt dahin.»

Der BVB ist in der vergangenen Saison ins Wanken geraten und schwebte zeitweise gar in Abstiegsgefahr. Mit einem Pokalsieg würden sich die Dortmunder eindrucksvoll zurückmelden. «Wir sind zum Glück in einer anderer Verfassung als in der Vorrunde. Deshalb haben wir eine realistische Siegchance», sagte BVB-Kapitän Mats Hummels.

DUELL DER GEGENSÄTZE



Der Gegensatz zwischen beiden Clubs könnte kaum größer sein. Auf der einen Seite steht der Riese aus dem Revier, der schon dreimal Pokalsieger wurde. Auf der anderen Seite die aufstrebende VW-Konzerntochter, die dank kluger Investitionen den zuletzt vom BVB abonnierten Rang zwei eroberte, aber noch nie den Cup gewinnen konnte. BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke bringt die Unterschiede auf den Punkt: «Wolfsburg liegt bei den finanziellen Möglichkeiten vorn, wir bei der Strahlkraft.»

Carsten Lappe, Heinz Büse und Jens Mende Autor: Carsten Lappe, Heinz Büse und Jens Mende, am 29.05.2015 um 19:28 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Mattis Spiller vom Celler Ruderverein mit Sieg auf Kölner Junioren-Regatta

In Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften, die in einer Woche in Hamburg ausgefahren werden, gingen vier Nachwuchsruderer des Celler Rudervereins (CRV) bei der Kölner Junioren-Regatta auf dem Fühlinger See an den Start. Dabei holte sich bei den A-Junioren Mattis Spiller im Doppelvierer gemeinsam… ...mehr

Tanzgruppe verabschiedet

Die Tanzgruppe des DRK-Ortsvereins Celle mit ihren Volks- und Folkloretänzen ist unter der Leitung von Inge Pöplow im Jahre 2002 ins Leben gerufen worden und seitdem aufgeblüht. ...mehr

DFB-Vize Koch: «Sehr konkreter Verdacht» im Fall Osnabrück

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Vizepräsident Rainer Koch hat im drohenden Manipulationsskandal um Spieler des Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück einen «sehr konkreten Verdacht» bestätigt. ...mehr

Soundgarden-Sänger Chris Cornell ist tot

Los Angeles (dpa) - Chris Cornell, der Sänger der Band Soundgarden, ist im Alter von 52 Jahren in Detroit gestorben. Dies bestätigte sein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag. ...mehr

Kreative Technik-Köpfe bei Baker Hughes in Celle

Eine Lokomotive aus Metall steht vor Johanna Koch auf dem Schreibtisch. Daneben ein Block mit vielen Skizzen, die Kreise und Rechtecke zeigen. Die 18-Jährige greift sich die Lokomotive, dreht sie und nimmt den Schraubenschlüssel zur Hand. Konzentriert lockert sie einige Schrauben und baut so Einzelteile… ...mehr

Sternekoch Harald Wohlfahrt gibt Chefposten ab

Baiersbronn (dpa) - So richtig überrascht ist niemand, traurig sind alle. Spitzenkoch Harald Wohlfahrt zieht sich als Küchenchef aus dem Drei-Sterne-Restaurant «Schwarzwaldstube» in Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) zurück. ...mehr

Herr Oliveira und die 870 Eissorten

Mérida (dpa) - Die Tafel mit den Eissorten nimmt eine ganze Wand ein. Von Hot-Dog-Eis, über Miss-Venezuela-Eis bis zur neuesten Kreation: Reis mit Hühnchen. ...mehr

Entsetzen über martialische Dynamo-Fans: «Krieg dem DFB»

Dresden (dpa) - Wegen erneut gewalttätiger Ausschreitungen seiner Anhänger und des geschmacklosen Verhaltens einiger Spieler drohen dem Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden schwerwiegende Konsequenzen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
26.05.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Ermittler in Manchester durchleuchten Terrornetzwerk

Manchester (dpa) - Mit einem Großaufgebot an Ermittlern versucht die Polizei in Großbritannien das…   ...mehr

G7-Gipfel beginnt mit harten Debatten

Taormina (dpa) - Soviel Uneinigkeit war selten: Schwere Differenzen mit US-Präsident Donald Trump über…   ...mehr

Kabinen-Flut und fataler Pfiff: Braunschweig hadert

Wolfsburg (dpa) - Nach der gefluteten Kabine und dem fatalen Fehler von Schiedsrichter Sascha Stegemann…   ...mehr

Trump übt Kritik an Deutschland

Taormina (dpa) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat bestätigt, dass sich US-Präsident…   ...mehr

Schulz kritisiert Trumps Umgang mit Deutschland und Europa

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat den aggressiven Umgang von US-Präsident Donald…   ...mehr

Formel-1-Spektakel in Monaco

Monte Carlo (dpa) - Die Faszination Formel 1 beginnt für Nico Hülkenberg in diesen Tagen direkt vor…   ...mehr

Kämpfe auf den Philippinen: Duterte verhängt Kriegsrecht

Manila (dpa) - Bei Kämpfen zwischen islamistischen Rebellen und Regierungstruppen in der südphilippinischen…   ...mehr

Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde

CamEbridge (dpa) - Mehr als zehn Jahre nach seinem selbst gewählten Abschied von der Harvard-Universität…   ...mehr

Gisdol: HSV soll «mit Demut in nächste Saison gehen»

Hamburg (dpa) - Nach der Last-Minute-Rettung will Markus Gisdol den Hamburger SV stabilisieren und…   ...mehr

Céline siegt bei «Germany's next Topmodel»

Oberhausen (dpa) - Gewonnen hat das «Mädchen» mit den meisten Instagram-Followern. Über 319 000…   ...mehr
SPOT(T) »

Ende gut...

... alles gut. Mein Auto ist wieder zu Hause. Vielleicht erinnern Sie sich:… ...mehr

Durchbruch

Mein handwerkliches Geschick hält sich stark in Grenzen. Es reicht gerade… ...mehr

Trainingslager

Vor mir liegen anstrengende Wochen. Muskelkater im Arm, eine drohende Sehnenscheidenentzündung… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG