Spandau Ballet - Soul Boys of the Western World / The Story

Die Dokumentation „Soul Boys Of The Western World“ lässt die Stationen der New Romantic-Superstars über einen Zeitraum von 30 Jahren Revue passieren - von den Punk-Wurzeln über Nummer-Eins-Hits wie „True“ und „Gold“ sowie interne Rechtsstreitigkeiten bis zur endgültigen Wiedervereinigung im Jahr 2009. Das Ergebnis ist ein außergewöhnlich intensiver und persönlicher Film mit vielen bislang unveröffentlichten und privaten Aufnahmen der Band. Eine der großen und märchenhaften Erzählungen der Pophistorie um Freundschaft und Ideale, Eitelkeit und Trennung.

Aber George Henckens Film ist weit mehr als die Biografie einer Popband. Die Regisseurin fängt den Geist der Sixties, Seventies und Eighties ein. Es gelingt ihr darüber hinaus, dem Publikum die Substanz eines Lebensstils zu vermitteln: Wogegen rebellierten die Bandmitglieder Tony Hadley, John Keeble, Gary Kemp, Martin Kemp und Steve Norman? Wofür stand die Haltung der so genannten Blitz-Kids der Achtziger? Wie hingen Mode und Musik in dieser Bewegung zusammen, deren Symbolfiguren sie wurden? Vor dem Scheitern und dem späten Neubeginn von Spandau Ballet steht die Story ihres überwältigenden Erfolgs. Selbst wer die Band nicht mag, muss davon fasziniert sein. Der künstlerische Clou in „Soul Boys Of The Western World“ ist, dass der Film nur auf Archivmaterial basiert, das von den Beteiligten aus dem Off kommentiert wird. Die Bilder sind atemberaubende Zeitdokumente, die Stimmen wahrhaftige Zeitzeugen. George Henckens Montage zaubert aus ihnen zahllose Gänsehautmomente. Die Filmemacherin sammelte reichlich Erfahrung an der Seite des brillanten Musik-Doku-Regisseurs Julian Temple. Mit „Soul Boys Of The Western World“ gibt sie ihre eigene Handschrift als Regisseurin preis. Und die erweist sich als ausgefeilt. Das zugrunde liegende Material reicht von Nachrichtenbildern über Fernsehshowmitschnitte bis zu privaten Aufnahmen. Die bunte Szene Londons der späten Siebziger und frühen Achtziger Jahre ist ebenso dokumentiert wie ein legendäres Konzert Spandau Ballets auf der Themse. Man traut seinen Augen kaum. Hencken schneidet Footage nicht wahllos aneinander, sie entwickelt eine feine Dramaturgie mit Hilfe der Stimmen der Bandmitglieder. Die Herkunft der fünf Jungs aus der Arbeiterklasse entfaltet sich über historische Schnipsel wie Flashbacks einer Zeitreise. Mit dem Soul der Sechziger Jahre sozialisiert, wachsen alle Fünf im Norden Londons auf. Dort hatten Teenager aus ihrem Milieu die Wahl: Entweder sie spielen Cricket für England, Fußball für Arsenal, oder sie werden Popstars. Für Tony Hadley, John Keeble, Gary Kemp, Martin Kemp und Steve Norman wurde einer dieser Träume wahr. Nach der Punk-Explosion und Versuchen in anderen Formationen, fügte sich das Band-Puzzle zusammen. Die Bilder aus dem Blitz Club zeigen, in welch schillernder Subkultur sie sich 1979 bewegten, kurz bevor sie Spandau Ballet wurden. Erklärtes Ziel war es, künstlerisches Sprachrohr dieser Freakshow zu werden. Auch vom ersten Gig der Band gibt es die entscheidenden Augenblicke zu bestaunen, in denen sie die ausgeflippte Avantgarde für sich gewann. Von diesem Triumph an führte der Weg Spandau Ballets steil und unaufhaltsam in den Mainstream. In einer Ära, die im Genre New Romantic von Haarspray und Synthesizern, in der englischen Politik von Margret Thatchers eisernem Besen und ihrem Kampf gegen die Arbeiter; in der Musikindustrie von Band Aid-Gigantomanie und MTV-Videos bestimmt wurde. Einige der Interviews aus TV-Shows sind an Komik nicht zu überbieten, mancher Spandau Ballet-Auftritt offenbart die eher tragische Kehrseite der Charterfolge. Die spätere Konfrontation zwischen Songwriter Gary Kemp und Frontmann Tony Hadley deutete sich früh an. Aber das sagt sich nachher so leicht. Regisseurin George Hencken nimmt keine Wertungen vor. Bilder lügen zwar vielleicht nicht, aber sie können täuschen, wenn man sie nur aus einer Perspektive betrachtet. In „Soul Boys Of The Western World“ dürfen alle Beteiligten gemeinsam die wahre Geschichte der Bilder erzählen.
Lisa-Marie Schülke Autor: Lisa-Marie Schülke, am 27.07.2015 um 10:39 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rizin-Fund: «Sehr wahrscheinlich» Terroranschlag vereitelt

Köln (dpa) - Drei Tage nach Sicherstellung des Bio-Giftes Rizin in einer Kölner Hochhauswohnung haben Ermittler bei einer neuen Durchsuchung offenbar keine weiteren brisanten Funde gemacht. ...mehr

Kinder sollen besser vor Dickmacher-Werbung geschützt werden

Saarbrücken (dpa) - Fast Food, Limonaden, Süßwaren: Die Bundesländer wollen Kinder und Jugendliche besser vor gezielter Werbung für Dickmacher schützen. Das haben die Verbraucherschutzminister der Länder in Saarbrücken beschlossen. ...mehr

Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben

Köln (dpa) - Der in Köln gefasste 29-Jährige soll bereits seit mehreren Wochen biologische Waffen in seiner Wohnung hergestellt haben und bei der Produktion seines tödlichen Gifts weit fortgeschritten sein. ...mehr

Substanz in Kölner Hochhaus enthielt hochgiftiges Rizin

Köln (dpa) - Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin in einer Kölner Hochhaus-Wohnung hat der Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen den 29-jährigen Wohnungsinhaber erlassen. Es bestehe der dringende Verdacht des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, sagte ein Sprecher des Generalbundesanwaltes. ...mehr

Gesundheitsfest des Kreissportbundes im Französischen Garten

Trotz Freibadwetter fanden am vergangenen Freitag mehr als 100 weiteren Kinder ihren Weg zum Französischen Garten in Celle. Bei Temperaturen von fast 30 Grad standen Sport, Spiel und Spaß an diesem Nachmittag im Vordergrund. In Kooperation mit der Stadt Celle richtete der Kreissportbund (KSB) erstmalig… ...mehr

Samuel Koch in Hermannsburg: "Weiter wach und neugierig sein"

Leistungsturnen, zwölf Trainingseinheiten in der Woche, Abitur, Wehrdienst, Schauspiel­studium: Samuel Koch führt ein im wahrsten Sinne des Wortes bewegtes Leben – bis sein Unfall im Dezem­ber 2010 in der Fern­sehshow „Wetten, dass ..?“ alles von einer Sekunde auf die andere verändert.… ...mehr

Rekordverdächtige Ernte im Celler Land: Erdbeeren so billig wie lange nicht

Auf den Feldern im Celler Land herrscht Alarmstufe Rot: Die Erdbeersaison ist so früh und schnell gestartet wie lange nicht mehr. „Die Bestände sind im Mai sehr schnell gereift und jetzt kommt alles zugleich“, sagt Ralf Lienau vom Erdbeer- und Spargelhof Lienau aus Nienhagen. ...mehr

HIV-Selbsttests sollen bald leichter erhältlich sein

Berlin (dpa) - Für ein früheres Erkennen von Aids-Erkrankungen sollen Selbsttests auf eine HIV-Infektion voraussichtlich ab Herbst leichter erhältlich sein. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
18.06.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Belgien siegt nach Startproblemen gegen Panama souverän

Sotschi (dpa) - Belgiens goldene Fußball-Generation ließ sich kurz von den eigenen Fans für das zumindest…   ...mehr

Schweden nach Sieg «glücklich und stolz»

Nischni Nowgorod (dpa) - Nach dem geglückten WM-Auftakt haben die erleichterten Schweden gleich ein…   ...mehr

Löw warnt vor Zerfall - Krisenbewältigung in Sotschi

Watutinki (dpa) - Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen. Nach dem alarmierenden Auftakt-Crash gegen…   ...mehr

Säbelfechter Max Hartung erneut Europameister

Novi Sad (dpa) - Säbel-Ass Max Hartung ist erneut Europameister. «Das ist eine unglaubliche Titelverteidigung…   ...mehr

Brasiliens Neymar schimpft über Schweizer und Schiedsrichter

Rostow am Don (dpa) - Es war schon weit nach Mitternacht, als Brasiliens Superstar Neymar doch noch…   ...mehr

Deutschland bangt um Glaubwürdigkeit im Klimaschutz

Berlin (dpa) - Den unangenehmen Teil ihrer Rede zum Klimaschutz bringt Svenja Schulze gleich hinter…   ...mehr

Torwart Leno verlässt Leverkusen - Vorstellung bei Arsenal

Leverkusen (dpa) - Der Wechsel von Nationalmannschafts-Torwart Bernd Leno von Bayer Leverkusen zum FC…   ...mehr

Italiens Innenminister will «Zählung» von Sinti und Roma

Rom (dpa) - Der italienische Innenminister Matteo Salvini will die in Italien lebenden Sinti und Roma…   ...mehr

Auch Marterer verliert - Deutsches Tennis-Trio schon raus

Halle/Westfalen (dpa) - Vor den ersten Auftritten von Roger Federer und Alexander Zverev ist ein deutsches…   ...mehr

Tierische Ballspiele zur Fußball-WM im Zoo

Tel Aviv (dpa) - Zur Feier der Fußball-WM hat der Safari-Zoo bei Tel Aviv auch für seine Löwen Ballspiele…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG