bewölkt CELLE  
21°
DO 22° / 15°
FR 19° / 12°

Celler Benefizregatta "Rudern gegen Krebs": 24.500 Euro ausgeschüttet

Der Termin für die nächste Benefizregatta steht bereits: Am 13. August 2016 heißt es in Celle zum zweiten Mal „Rudern gegen Krebs“. Dann sollen wieder Dutzende Boote für den guten Zweck auf die Aller gehen. Am Dienstag wurden aber erst einmal die Erlöse der ersten Regatta, an der im September fast 500 Celler aus 80 Unternehmen beteiligt waren, ausgeschüttet.

CELLE. Stefan Gruenewald-Fischer von der Stiftung „Leben mit Krebs“ übergab den beteiligten Celler Vereinen je einen Scheck. Wie vereinbart bekommt das Onkologische Forum den Löwenanteil von 21.500 Euro, jeweils 1011 Euro gehen an den Celler Ruderverein, den Ruderclub Ernestinum-Hölty sowie die Ruderriege Hermann Billung.

Bei der Celler Premiere waren gleich 112 Viererboote dabei – bundesweiter Rekord. „Ich freue mich, dass die Organisatoren so viele Menschen bewegen konnten, mitzumachen. Das war eine logistische Superleistung – und die Stimmung an und auf der Aller war überwältigend“, blickte Celles Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende zurück. Manfred Lux, Vorsitzender des Onkologischen Forums, unterstrich die große Bedeutung von Sport bei Krebserkrankungen: „Die Überlebenszeit wird erwiesenermaßen verlängert.“

Gruenewald-Fischer lobte den Einsatz der drei Ruderklubs, die fast 500 Ausbildungsstunden und viel ehrenamtliche Arbeit in die Regatta gesteckt hatten, und vermutete: „Das war sicherlich der größte Ruder-Schnupperkursus der Welt.“

Zumindest ist der am Dienstag übergebene Erlös „die größte Fördersumme, die wir dieses Jahr erhalten haben“, wusste Fritz Gleiß, Sprecher des Onkologischen Forums, der die Regatta nach Celle geholt hatte. Das Geld helfe, das Angebot psychoonkologischer und palliativer Begleitung aufrecht zu erhalten. Daneben sollen damit unter anderem eine „Onko-Rudergruppe“ sowie ein Onko-Fitness-Kursus für Männer ins Leben gerufen werden.

Mit Blick auf die zweite Auflage sagte Ruder-Urgestein Dieter Scheerschmidt vom Celler Ruderverein: „Eine Regatta mit bis zu 140 Booten können wir wuppen.“ Können die Celler im kommenden Jahr ihren eigenen Rekord brechen?

Heiko Hartung Autor: Heiko Hartung, am 08.12.2015 um 22:02 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

VfL Westercelle feiert ersten Erfolg

Mit einem Doppelspieltag startete die Herren-Mannschaft des VfL Westercelle in die Tischtennis-Oberliga. Gegen den SSV Neuhaus und Torpedo Göttingen ging es um wichtige Punkte, da beide Gegner wie die Westerceller unter den letzten vier Teams erwartet werden. ...mehr

BGH: Krawallmacher im Stadion haften für Verbandsstrafen

Karlsruhe (dpa) - Böllerwerfer und andere Krawallmacher im Stadion haften für Geldstrafen, die Fußballvereine wegen ihres Fehlverhaltens zahlen müssen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. ...mehr

Köche in Celle gesucht

Offene Stellen in der Hotellerie und Gastronomie zu besetzen wird zunehmend schwieriger. Es fehlt der Nachwuchs und gute Fachkräfte seien sehr gefragt, heißt es von Seiten der Agentur für Arbeit. Aus diesem Grund rekrutieren die Arbeitsagentur Celle und die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung… ...mehr

Celler Triathleten sind bei Wettkampf vorne mit dabei

Beim 19. Arendsee-Triathlon in Sachsen-Anhalt sind auch sechs Triathleten aus dem Landkreis Celle auf der Olympischen Distanz gestartet und haben sich gleich vier Plätze auf dem Podium erkämpft. ...mehr

SV Wilhelmshaven triumphiert über die FIFA

Karlsruhe (dpa) - Der kleine Fußball-Club SV Wilhelmshaven geht aus dem jahrelangen Machtkampf mit den Fußball-Verbänden als großer Sieger hervor. Der Bundesgerichtshof (BGH) erklärte den 2012 von der FIFA verhängten Zwangsabstieg des Ex-Regionalligavereins für unwirksam. ...mehr

Winser Laienspieler erzählen den Zuschauern Seemannsgarn

Dreimal ausverkauftes Haus mit zusätzlichen Stehplätzen, Standing Ovations am Ende der Vorstellung und reichlich Szenenapplaus: Was gibt es Besseres als Lohn für monatelanges Proben? Was die Winser Laien-Schauspieler leisten, ist wirklich fantastisch – haben sie tatsächlich einen anderen Beruf?… ...mehr

Berufeserie in Celle: In der Küche ist ein feiner Gaumen gefragt

Fingerfertig und ganz in Weiß bereiten Köche allerlei Leckerbissen zu. Zwischen Organisation, Arbeitsaufteilung und kreativen Einfällen ist kein Tag in der Küche wie der vorige. Teamarbeit ist ein Muss. Auch an Wochenenden und Feiertagen sind Köche engagiert im Einsatz. ...mehr

Gute Laune beim Stadtfest-Aufbau in Celle

Die Helfer des Celler Stadtfestes konnten sich beim Aufbau über strahlenden Sonnenschein freuen. Viele waren gekommen, um zu helfen. Egal, ob Hobby-Koch oder Bühnentechnicker - alle helfen mit, damit das Stadtfest auch in diesem Jahr ein Erfolg werden kann. ...mehr

Anzeige
14.09.2016

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Sprengstoffanschläge versetzen Dresden in Krisenmodus

Dresden (dpa) - Zwei Sprengstoffanschläge wenige Tage vor der Einheitsfeier in Dresden haben bundesweit…   ...mehr

Gladbacher Festtag - Schubert verlängert bis 2019

Mönchengladbach (dpa) - Mit einem Treuebekenntnis zum Trainer und großer Vorfreude auf den Festtag…   ...mehr

Lahm freut sich auf Atlético-Härtetest - Hummels fit

Madrid (dpa) - Der FC Bayern will seine schwarze Spanien-Serie beenden und beim schnellen Wiedersehen…   ...mehr

Allofs: Draxler identifiziert sich mit VfL Wolfsburg

Ehra-Lessien (dpa) - Klaus Allofs rechnet von nun an mit einem befreit aufspielenden Julian Draxler.…   ...mehr

Sotheby's versteigert Werke von Ernst Ludwig Kirchner

London (dpa) - «Zwei Frauen» für 157 300 Euro: In London sind am Dienstag bedeutende Werke des…   ...mehr

Greipel führt BDR-Team als WM-Kapitän an

Frankfurt (dpa) - Der dreimalige deutsche Meister André Greipel führt die sechsköpfige deutsche Mannschaft…   ...mehr

Javier Bardem und Penélope Cruz drehen «Escobar»

Madrid (dpa) - Das Schauspielerpaar Javier Bardem (47) und Penélope Cruz (42) spielt die Hauptrollen…   ...mehr

Medien: Zukunft von England-Coach Allardyce ungewiss

London (dpa) - Die Karriere des englischen Fußball-Nationaltrainers Sam Allardyce steht möglicherweise…   ...mehr

Adler dankt Labbadia: «Eine brutal intensive Zeit»

Hamburg (dpa) - Torhüter René Adler verneigt sich vor dem freigestellten Trainer Bruno Labbadia und…   ...mehr

Friedensvertrag in Kolumbien unterzeichnet

Cartagena (dpa) - Nach einem halben Jahrhundert der blutigen Kämpfe soll in Kolumbien nur noch mit…   ...mehr
SPOT(T) »

Unausgereift

Selbstfahrende Autos, die ohne Fahrzeuglenker, Maschinist und Kontrolleur über… ...mehr

Tierisch

Dass es in den USA kuriose Gesetze gibt, ist mittlerweile hinlänglich bekannt.… ...mehr

Krabbel

Eine fast biblische Mottenplage mussten am Sonntag die Spieler von Portugal… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG