bewölkt CELLE  
23°
SO 28° / 15°
MO 28° / 16°

Effenbergs Suspendierungen in Paderborn ein Rätsel

Stefan Effenberg steht in Paderborn ein ungemütlicher Winter bevor. Foto: Bernd Thissen Foto: Bernd Thissen

Paderborn (dpa) - Am Ende eines verkorksten Fußball-Jahres 2015 wurde es für die sportliche Leitung des Zweitligisten SC Paderborn bei der Aufarbeitung der jüngeren Vergangenheit auch noch peinlich.

Die Profis konnten sich keinen Reim auf die Suspendierungen von Trainer Stefan Effenberg in der Woche vor dem Kellerduell gegen Fortuna Düsseldorf machen. Dabei brachte der gesperrte Süleyman Koc die Verantwortlichen mit seinen Statements in der Halbzeit des Spiels, das torlos endete, ins Schwitzen. «Ach so? Uns wurde nichts gesagt. Dass sie für Unruhe gesorgt haben, glaube ich nicht», sagte Koc im Sky-Interview über seine «Freunde» Daniel Brückner, Mahir Saglik und Srdjan Lakic. Das Trio war von Effenberg nach dem 0:4 in Bochum suspendiert worden.

Die folgende fieberhafte Suche nach der Wahrheit vor laufenden TV-Kameras hatte komödiantische Züge. «Natürlich wissen sie das. Unter dem Strich steht die Suspendierung. Das ist eine ganz klare Aussage. Wer das nicht versteht, dem kann ich auch nicht helfen», sagte Effenberg. Über die Gründe ließ der einstige Star die Öffentlichkeit weiter im Unklaren.

Die TV-Reporterin ließ daher nicht locker und brachte damit Sportdirektor Michael Born in Erklärungsnot. «Vielleicht hat Sülo das so verstanden», sagte er zu den Äußerungen von Koc. «Wir haben die Spieler bewusst ausgewählt.» Die Frage nach dem Warum ging Born dann sichtlich gegen den Strich. «Ich habe keine Lust mehr, auf das Thema zu antworten.»

Die Krönung der Wahrheitsfindung ohne Ergebnis war der Kamerawechsel zu Kapitän Marvin Bakalorz. Der steckte just in einem Gespräch mit dem Paderborner Pressesprecher, der möglicherweise eine Sprachregelung weitergab. «Äh, das war was Privates», sagte Bakalorz mit einem Grinsen und bewies Linientreue: «Das ist von den Verantwortlichen so entschieden worden, da können wir als Spieler nichts ausrichten.» Fakt ist: Brückner, Saglik und Lakic sind die ältesten Spieler im Kader, deren Verträge 2016 auslaufen.

Sportlich zeigten sich die Ostwestfalen zwar gegen Düsseldorf verbessert, aber mit der selben Penetranz, die die TV-Reporter gezeigt hatten, hätte es möglicherweise einen Sieg gegeben. Nach den zwei Erfolgen zum Einstand von Effenberg ist der SCP nunmehr seit sieben Spielen ohne Sieg und hat auf den 15. Fortuna drei Punkte Rückstand.

Klarheit bekam man von den Düsseldorfern in der dortigen Trainerfrage übrigens auch nicht. Sportdirektor Rachid Azzouzi erklärte, dass man sich in «Gesprächen» befinde. Interimscoach Peter Hermann kehrt jedenfalls nach vier Spielen zurück ins zweite Glied - mit Humor: «Ich habe mal bei Jupp Heynckes angerufen, aber der ist nicht ans Telefon gegangen.»

Ulf Zimmermann Autor: Ulf Zimmermann, am 22.12.2015 um 13:18 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Mattis Spiller vom Celler Ruderverein mit Sieg auf Kölner Junioren-Regatta

In Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften, die in einer Woche in Hamburg ausgefahren werden, gingen vier Nachwuchsruderer des Celler Rudervereins (CRV) bei der Kölner Junioren-Regatta auf dem Fühlinger See an den Start. Dabei holte sich bei den A-Junioren Mattis Spiller im Doppelvierer gemeinsam… ...mehr

Tanzgruppe verabschiedet

Die Tanzgruppe des DRK-Ortsvereins Celle mit ihren Volks- und Folkloretänzen ist unter der Leitung von Inge Pöplow im Jahre 2002 ins Leben gerufen worden und seitdem aufgeblüht. ...mehr

DFB-Vize Koch: «Sehr konkreter Verdacht» im Fall Osnabrück

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Vizepräsident Rainer Koch hat im drohenden Manipulationsskandal um Spieler des Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück einen «sehr konkreten Verdacht» bestätigt. ...mehr

Soundgarden-Sänger Chris Cornell ist tot

Los Angeles (dpa) - Chris Cornell, der Sänger der Band Soundgarden, ist im Alter von 52 Jahren in Detroit gestorben. Dies bestätigte sein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag. ...mehr

Kreative Technik-Köpfe bei Baker Hughes in Celle

Eine Lokomotive aus Metall steht vor Johanna Koch auf dem Schreibtisch. Daneben ein Block mit vielen Skizzen, die Kreise und Rechtecke zeigen. Die 18-Jährige greift sich die Lokomotive, dreht sie und nimmt den Schraubenschlüssel zur Hand. Konzentriert lockert sie einige Schrauben und baut so Einzelteile… ...mehr

Sternekoch Harald Wohlfahrt gibt Chefposten ab

Baiersbronn (dpa) - So richtig überrascht ist niemand, traurig sind alle. Spitzenkoch Harald Wohlfahrt zieht sich als Küchenchef aus dem Drei-Sterne-Restaurant «Schwarzwaldstube» in Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) zurück. ...mehr

Herr Oliveira und die 870 Eissorten

Mérida (dpa) - Die Tafel mit den Eissorten nimmt eine ganze Wand ein. Von Hot-Dog-Eis, über Miss-Venezuela-Eis bis zur neuesten Kreation: Reis mit Hühnchen. ...mehr

Entsetzen über martialische Dynamo-Fans: «Krieg dem DFB»

Dresden (dpa) - Wegen erneut gewalttätiger Ausschreitungen seiner Anhänger und des geschmacklosen Verhaltens einiger Spieler drohen dem Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden schwerwiegende Konsequenzen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
26.05.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

G7-Gipfel: Start mit Streit über Klima und Handel

Taormina (dpa) - Die G7-Gruppe steht angesichts schwerer Differenzen vor einer Belastungsprobe. Bei…   ...mehr

Shakira mit Hüftschwung ins «El Dorado»

Barcelona (dpa) - Alle drei, vier Jahre eine neue Platte und dazwischen ein Kind. Shakira lässt sich…   ...mehr

Ermittler in Manchester durchleuchten Terrornetzwerk

Manchester (dpa) - Nach dem Selbstmordanschlag in Manchester auf Konzertbesucher versuchen die britischen…   ...mehr

Jugendbuchautor Willi Fährmann gestorben

München (dpa) - Der Kinder- und Jugendbuchautor Willi Fährmann ist tot. Der Schriftsteller starb am…   ...mehr

Céline siegt bei «Germany's next Topmodel»

Oberhausen (dpa) - Gewonnen hat das «Mädchen» mit den meisten Instagram-Followern. Über 319 000…   ...mehr

«Die Gabe der Kinder»: Ponifasios subtiles Spiel

Hamburg (dpa) – Lemi Ponifasio ist ein Star der internationalen Theaterszene. Mit seinem Titel «High…   ...mehr

Trump übt Kritik an Deutschland

Taormina (dpa) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat bestätigt, dass sich US-Präsident…   ...mehr

Kitas müssen Impfmuffel künftig beim Gesundheitsamt melden

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will konsequenter gegen Eltern vorgehen, die sich einer Impfberatung…   ...mehr

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Berlin (dpa) - Nach dem deutsch-türkischen Krisentreffen am Rande des Nato-Gipfels hat Linksfraktionschefin…   ...mehr

BVB-Star Marco Reus will Titelfluch besiegen

Berlin (dpa) - Kaum öffnet sich die Tür zum Flughafen, steigt der Geräuschpegel. Wie ein Popstar…   ...mehr
SPOT(T) »

Ende gut...

... alles gut. Mein Auto ist wieder zu Hause. Vielleicht erinnern Sie sich:… ...mehr

Durchbruch

Mein handwerkliches Geschick hält sich stark in Grenzen. Es reicht gerade… ...mehr

Trainingslager

Vor mir liegen anstrengende Wochen. Muskelkater im Arm, eine drohende Sehnenscheidenentzündung… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG