138: Wo die Krönung geschaut wurde

Ruth Ebel (oben rechts, unten links) – auf den Bildern neben Kollegin Dorle Gasch –arbeitete von 1951 bis 1960 bei Radio Dallmann. Neben dem Verkaufsraum gab es auch eine Schallplatten-Bar (unten rechts). Ein Radio-Gerät aus dem Hause Dallmann ist noch im Besitz von Daniela Schneider. Foto: Benjamin Westhoff

Es war das Ereignis der noch jungen Fernsehgeschichte in der Bundesrepublik Deutschland: Als im Juni 1953 Elisabeth II. zur Queen gekrönt wurde, wollten auch viele Celler live im TV dabei sein. Viele kauften sich einen Fernseher. Wer nicht genügend Geld hatte, verfolgte das Event beispielsweise bei Radio Dallmann an der Mauernstraße in Celle.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Es gibt sie auch heute noch in Celler Haushalten – Radiogeräte aus dem Hause Dallmann an der Mauernstraße. „Leider können wir nicht mit einem Fernseher dienen, aber in unserem Besitz befindet sich ein Radio der Marke Telefunken Dacapop“, sagt Daniela Schneider (Jahrgang 1967), „das Radio ist ein Nachlass meiner Oma.“ Die
Garßenerin kann sogar beweisen, dass das Gerät bei Radio Dallmann gekauft wurde. „Ich habe noch die Empfangsbestätigung und die Garantiekarte“, sagt sie, „gekauft
wurde das Radio am 27. August 1952 bei Dallmann.“ Knapp zwölf Jahre später musste es zur Repa­ratur. „Grund des Auftrags: spielt nicht mehr“ steht auf der Bestätigung. Am 4. März 1964 wurde schließlich die Rechnung gestellt. Ein Techniker namens Karatzik unterschrieb die Quittung über 17,50 Deutsche Mark.

Am Briefkopf wird deutlich, dass sich in den Jahren zwischen Kauf und Reparatur etwas getan hat bei Radio Dallmann. Während das Geschäft 1952 dem Ingenieur Theodor Dallmann gehörte, ist auf der Rechnung aus dem Jahr 1964 der Radio- und Fernsehtechnikermeister Otfried Fiedler als Inhaber angegeben.

„Leider funktioniert bei dem Radio nur noch der Mittelwellenempfang – vielleicht ist ja noch eine Garantienachbesserung möglich“, sagt Daniela Schneider lachend. Wohl wissend, dass es in den Räumlichkeiten von Radio Dallmann an der Mauernstraße 7 und 8 heute Kleidung und Steaks zu kaufen gibt.

Ruth Ebel (1933) hat von 1951 bis 1960 bei Radio Dallmann gearbeitet. „Auf dem Bild aus der CZ ist der kleine Ausstellungsraum zu sehen“, sagt die Zeitzeugin, „neben dem Verkaufsbereich und dem Büro gab es auch eine Schallplatenbar und im ersten Stock eine Werkstatt.“ Sie erinnert sich noch daran, dass ihr Arbeitgeber dem Funkberaterring angeschlossen war, um die Waren günstiger einkaufen zu können. „Früher brauchte man keine Lehre, man begann als Anfängerin“, erzählt die 82-Jährige, die 1959 einen neuen Chef bekam. Theodor Dallmann übergab das Geschäft an Otfried Fiedler. „Nach meiner Hochzeit habe ich dann dort aufgehört, aber es waren schöne Jahre“, so die ehemalige Mitarbeiterin, „mit den Fernsehern fing es ja damals erst an.“ Ihre Eltern hätten zwar schon seit 1952 einen Fernseher gehabt, doch viele kauften sich erst ein Jahr später ein TV-Gerät, als Elisabeth II. gekrönt wurde. „Da setzte ein richtiger Boom ein.“

Auch Hedi Welzin (1942) wollte die Krönung der neuen englischen Königin unbedingt sehen. „Als 1953 die Elisabeth gekrönt wurde, saß ich in einem Raum bei Radio Dallmann und habe gespannt diese Prachtschau gesehen“, erinnert sie sich, „nie werde ich vergessen, was es bedeutete, dabei zu sein. Damit hat meine Liebe zum englischen Königshaus begonnen.“ Bis heute verfolge sie alles, was diese „herrlichen“ Menschen betreffe, mit großem Interesse im Fernsehen und in den Zeitungen. „Das alles verdanke ich Radio Dallmann, das Geschäft hat so früh meine Liebe zum englischen Königshaus geweckt“, sagt Hedi Welzin.

Hänschen Röling (1940) erinnert sich noch an Theo Dallmann. „Er wohnte am Steintor neben dem Straßengraben und war ein großartiger Geschäftsmann“, erzählt der Zeitzeuge, „er hat sich die Nöte der Kunden angehört.“ Ein Radio habe 250 bis 500 Mark und ein TV-Gerät 3000 bis 5000 Mark gekostet. „Das konnten sich nur die Reichen leisten“, sagt Röling, „aber Dallmann hatte ein Herz für seine Kunden und man konnte sein Gerät auch auf Abzahlung in monatlichen Raten bezahlen.“ Theo Dallmann sei zudem ein guter Schütze und Skatspieler gewesen, der oft Gast im „Blauen Engel“, im Hotel Bothe und in der Gaststätte „Zur Glocke“ gewesen sei.

Christopher Menge Autor: Christopher Menge, am 22.12.2015 um 13:54 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Wolf auf der Straße? – "Bremsen, nicht ausweichen"

Seit Anfang des Jahres sind bereits vier Wölfe auf Niedersachsens Straßen überfahren worden, in den vergangenen drei Jahren kamen zwischen Harz und Meer insgesamt 24 Wölfe bei Verkehrsunfällen ums Leben – davon vier im Landkreis Celle. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
17.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Basisoffensive: SPD-Spitze von «GroKo»-Ja überzeugt

Kamen/Mainz (dpa) - Die SPD-Spitze glaubt nach den ersten Konferenzen mit der Basis fest an eine Zustimmung…   ...mehr

Gomez belohnt Stuttgart - Korkuts nächster Plan geht auf

Augsburg (dpa) - Tayfun Korkut war begeistert, wie gut seine Spieler den Sieg-Plan umgesetzt hatten.   ...mehr

Viele Krisen, keine Lösungen: Tage der ratlosen Diplomaten

München (dpa) - Rufe nach mehr Europa in der Welt und die Angst vor neuen bewaffneten Konflikten haben…   ...mehr

Zeichen der Entspannung zwischen Berlin und Ankara

München/Berlin (dpa) - Nach der Freilassung des Journalisten Deniz Yücel mehren sich die Zeichen der…   ...mehr

Peter Tauber will sich als CDU-Generalsekretär zurückziehen

Berlin (dpa) - CDU-Generalsekretär Peter Tauber will sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur…   ...mehr

Bayern-Basketballer feiern ersten Pokalerfolg seit 50 Jahren

Neu-Ulm (dpa) - Die Basketball-Riesen des FC Bayern München hüpften nach dem Happy End im Endspiel-Krimi…   ...mehr

Gomez beschert Stuttgart in Augsburg den ersten Auswärtssieg

Augsburg (dpa) - Drei Spiele, sieben Punkte - mit dem neuen Trainer Tayfun Korkut bleibt der VfB Stuttgart…   ...mehr

Nächster Meilenstein für Federer - Finale gewonnen

Rotterdam (dpa) - Als Roger Federer Anfang 2017 nach einem halben Jahr Verletzungspause auf die Tennis-Tour…   ...mehr

Umbruch beim HSV: Bernd Hoffmann neuer Präsident

Hamburg (dpa) - Bernd Hoffmann ist neuer Präsident des Hamburger SV e.V. und bereitet einen Umbruch…   ...mehr

Berlinale: Party-Marathon mit ernsten Untertönen

Berlin (dpa) - Am ersten Berlinale-Wochenende sind traditionell ganz besondere Qualitäten gefragt.…   ...mehr
SPOT(T) »

Smartphone?

Als die ersten Smartphones auf den Markt kamen, priesen Technik-Enthusiasten… ...mehr

Voll kalt

Brrrrrrrrr – ja hoppala, ist das eine Kälte, was? Haben Sie heute Morgen… ...mehr

Kamikazeeinkauf

Es ist ein festes Ritual: der Wochenendeinkauf. Was sich schon so allein am… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG