bewölkt CELLE  
DI 5° / 5°
MI 2° / 2°

Ansprechpartner für Klein Hehlen gesucht

Im Musikerviertel in Klein Hehlen gibt es noch Berührungsängste zwischen Anwohnern und den Flüchtlingsfamilien. Foto: Thomas Brandt

Über Weihnachten sind Flüchtlingsfamilien in die alten Britenhäuser im Musikerviertel gezogen. Nachbarn fragen sich, an wen sie sich wenden können, damit Schnee geräumt und Müll getrennt wird. Anwohner wenden sich mit ihren Sorgen häufig an Ortsbürgermeister Klaus Didschies.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

KLEIN HEHLEN. Rolf Cantow ist ratlos. Er fragt sich, ob die Stadtverwaltung mit der aktuellen Flüchtlingswelle überlastet sei. Telefonisch konnte er im Neuen Rathaus und in der Zentralen Anlaufstelle niemanden erreichen, um zu erfahren, wer seinen neuen Nachbarn vermitteln könne, dass sie die Wege fegen müssen, wenn es schneit. Über Weihnachten sind einige Flüchtlingsfamilien in seine Straße im Musikerviertel gezogen. Gerne wüsste Cantow genau, wie viele es sind und wie sie sich in die Nachbarschaft integrieren sollen. Von der Informationsveranstaltung mit Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende (SPD) kurz vor Weihnachten hatte er sich mehr erhofft. Damit die syrischen Familien keinen unliebsamen Besuch bekommen, sagte Mende nicht, wie viele Flüchtlinge genau in welche Straße ziehen. Er versicherte, dass die rund 140 Neuankömmlinge sozialverträglich in Klein Hehlen und in der Heese verteilt würden.

Doch genau daran zweifeln viele Anwohner, sagt Klein Hehlens Ortsbürgermeister Klaus Didschies (CDU). Er wisse auch nicht mehr zum Thema, bestätigt aber, dass sich im Moment viele bei ihm melden würden, um zu fragen, wer die Sorgen und Hilfsangebote der Nachbarn koordinieren werde. Einige hätten Probleme gehabt, bei der Verwaltung durchzukommen.

Nicht überall sei es so einfach wie in dem Projekt von Hanna Rossman vom Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen, sagt Didschies. Hierbei leben fünf syrische Flüchtlingsfamilien in einem Wohnhaus, Nachbarn kommen vorbei und helfen beim Einleben im Raum Petersburgstraße. "Das räumliche Miteinander geschieht aber im Musikerviertel deutlich näher, deswegen ist das Interesse in alle Richtungen ausgeprägter."

Stadtsprecher Wolfgang Fischer sagt zu den Bedenken der Anwohner: "Wichtig ist, dass wir noch immer eine dezentrale Unterbringung gewährleisten können, dass wir keine Sporthallen für Flüchtlinge reservieren müssen, dass wir auch durch die Partnerschaft mit der Polizei unseren Bürgern weitgehende Sicherheit garantieren können und dass wir die Menschen in der Stadt zum Beispiel mit unserem Bürgerdialog mitnehmen. Dort können alle Fragen offen angesprochen werden." In die angesprochene Straße im Musikerviertel seien vier Familien gezogen.

Korrekte Mülltrennung und ordnungsgemäßer Winterdienst verlangten auch der einheimischen Bevölkerung einiges ab, betont Fischer. "Ständig verdreckte Containerstandorte und wilder Müll in der Landschaft zeigen leider seit Jahren davon. Selbst innerhalb Deutschlands gibt es zum Teil völlig unterschiedliche Abfuhrsysteme."

Zur Frage der Betreuung erklärt Fischer, dass die Stadtverwaltung bereits in den Ortsteilen Hehlentor, Vorwerk, Westercelle und in der Blumlage/Altstadt präsent ist. Außerdem gebe es weitere Anlaufpunkte der Caritas an der Marienwerderallee und der Fuhrberger Landstraße. Sinnvoll seien weitere dezentrale Anlaufstellen in Klein Hehlen, der Heese und Neuenhäusen. "Gerade in Klein Hehlen und der Heese wollen wir Netzwerke aufbauen. Allerdings sind wir hier erst am Beginn unserer Bemühungen. Solange sind Ansprechpartner immer die Kollegen in der Zentralen Anlaufstelle." Man müsse sie unter ☏ (05141) 8879612 nur fragen. Seit dieser Woche seien die Mitarbeiter auch wieder besser zu erreichen, erklärt eine Kollegin am Telefon.

Dagny Rößler Autor: Dagny Rößler, am 15.01.2016 um 19:40 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Roland Koch wünscht sich mehr Streitkultur in der Politik

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere hessische Ministerpräsident Roland Koch macht sich für mehr Streitkultur in der Politik stark. «Ich glaube, dass Parteien in den letzten Jahren sehr dafür prämiert worden sind, den Konflikt zu vermeiden», so der langjährige CDU-Politiker. ...mehr

Botox, Partys und Proteste - Der große Oscar-Endspurt

Los Angeles (dpa) - Die Stars sind im Oscar-Endspurt. Damit haben auch Fitnesstrainer, Schönheitschirurgen, Modedesigner und Köche alle Hände voll zu tun. Im Wachsmuseum von Hollywood wird Meryl Streep rechtzeitig für die 89. Oscar-Gala neu eingekleidet. ...mehr

Dritte Sammelabschiebung von Afghanen

Kabul (dpa) - Mit einem dritten Sammelflug hat Deutschland erneut afghanische Flüchtlinge in ihre Heimat abgeschoben. Das aus München kommende Flugzeug mit 18 Migranten an Bord erreichte die Hauptstadt Kabul am Morgen. ...mehr

Sternekoch Tim Raue liebt Frittiertes

Berlin (dpa) - Der Berliner Sternekoch Tim Raue (42) achtet nach Feierabend nicht unbedingt auf die gesunde Ernährung. «Wie man meiner Figur entnehmen kann: Ich mag alles, was frittiert ist, ich bete es an», sagte Raue am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. ...mehr

In zehn Minuten zum Ausbildungsplatz

Am Montag, 20. Februar, von 9 bis 13 Uhr, findet ein Ausbildungsplatz-Speeddating der Hotel- und Gastronomiebranche in der Celler Congress Union statt. Speeddatings gibt es nicht nur im privaten Bereich zum Kennenlernen zweier Menschen, sondern auch, um einen Ausbildungsplatz zu finden. ...mehr

463 Athleten beweisen bei Crosslauf-Landesmeisterschaften in Bergen "schnelle Beine"

Strohballen, Baumstämme und Gräben haben am Wochenende das Heisterkampgelände in Bergen in eine anspruchsvolle Crosslauf-Strecke verwandelt. 463 Athleten aus 84 Vereinen ließen sich von den zahlreichen Hindernissen nicht abschrecken und gingen bei den Landesmeisterschaften im Crosslauf an den Start.… ...mehr

120 Celler beleben den "Pulse of Europe"

Einige hundert Menschen machen sich jeden Sonntag in Frankfurt für ein gemeinsames, demokratisches Europa stark. „Pulse of Europe“ heißt die Bewegung, die in immer mehr Städten zu Kundgebungen aufruft. Am Sonntagnachmittag ist die Bewegung auch in Celle angekommen. 120 Celler versammelten sich… ...mehr

Nach Premieren-Gold: Biathlet Doll steht stramm

Hochfilzen (dpa) - Bei seiner ersten Siegerehrung auf ganz großer Biathlon-Bühne stand Benedikt Doll stramm. Mit Absicht. «Ich bin Soldat. Deshalb bin ich in Grundstellung gegangen», sagte der 26-Jährige mit der Goldmedaille um den Hals. ...mehr

Anzeige
14.02.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Damien Chazelle gewinnt Regie-Oscar für «La La Land»

Hollywood (dpa) - Damien Chazelle hat mit seinem Musical «La La Land» den Oscar für die beste Regie…   ...mehr

Casey Affleck hat seinen ersten Oscar

Los Angeles (dpa) - Mit seinem ersten Oscar-Gewinn tritt Casey Affleck (41) endgültig aus dem Schatten…   ...mehr

Panne bei den Oscars: Drama «Moonlight» ist bester Film

Hollywood (dpa) - Riesenpanne bei den Oscars: Die Schauspieler Warren Beatty und Faye Dunaway haben…   ...mehr

Nach Stindls Handtor: Debatte um Regeln und Fair Play

Ingolstadt (dpa) - Nach dem hochumstrittenen Handtor von Lars Stindl hat die Fußball-Bundesliga ihre…   ...mehr

Keine Oscars für deutsche Filmschaffende

Hollywood (dpa) - Die deutschen Filmschaffenden sind bei der Oscar-Verleihung leer ausgegangen. Regisseurin…   ...mehr

Südkoreas Regierungschef beendet Sonderermittlungen

Seoul (dpa) - Die Untersuchungen eines Sonderermittlers in Südkorea zum Korruptionsskandal um eine…   ...mehr

Bericht: Große Einkommenskluft bei deutschen Beamten

Berlin (dpa) - Ob Lehrer, Polizist oder Gerichtsvollzieher: Die Bundesländer bezahlen ihre 1,3 Millionen…   ...mehr

Philadelphia: Gräber auf jüdischem Friedhof geschändet

Philadelphia (dpa) - Nach der Schändung eines jüdischen Friedhofs in der US-Metropole Philadelphia…   ...mehr

Schalke 04 im Stress - 1899-Coach Nagelsmann hadert

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 ist noch in drei Wettbewerben im Rennen. Doch sich über die…   ...mehr

Das ist wichtig zum Test-Auftakt

Barcelona (dpa) - Die Formel 1 startet den Praxistest. Nach monatelanger Tüftelei beginnen die zehn…   ...mehr
SPOT(T) »

Wackelkontakt

Alles dunkel. Schwarz. Finster wie die Nacht. Orientierungslos saß ich neulich… ...mehr

Love-Cooking

Es wird ja nun heute nicht mehr einfach nur gekocht. Nein, heute ist Kochen… ...mehr

Pinguin

Kürzlich habe ich an dieser Stelle darüber geschrieben, dass die Deutsche… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG