Gerber kommt zurück nach Celle

Foto: Johannes Hauser

Der Kreis schließt sich für Fabian Gerber. Der ehemalige Bundesliga-Profi begann in der Jugend des TuS Celle FC mit dem Fußballspielen. Nun führt ihn sein erster Trainerjob zurück: Mit Regionalligist BSV Rehden spielt der 36-Jährige am Samstag eine Testpartie in Celle.

CELLE. Er trug von der F- bis zur A-Jugend das blaugelbe Trikot des TuS Celle FC, bevor er als Profifußballer in der Bundesliga Karriere machte. Jetzt kehrt Fabian Gerber zu seinen Wurzeln zurück: Als neuer Trainer des Regionalligisten BSV Schwarz-Weiß Rehden bestreitet der 36-Jährige am Samstag ein Testspiel gegen seinen alten Klub. Anpfiff ist um 14 Uhr im Günther-Volker-Stadion (wetterbedingter Ausweichplatz ist das Walter-Bismark-Stadion an der Nienburger Straße). „Für mich schließt sich ein Kreis. Es ist mein erstes Spiel als Trainer – und dann gleich in der alten Heimat. Ein witziger Zufall“, freut sich Gerber.

Bei dem Viertligisten aus der Nähe von Diepholz (übrigens auch das Ex-Team des neuen TuS-Geschäftsführers Sandy Peter Röhrbein) hat Gerber seinen Vater Franz (62) zum Jahreswechsel auf dem Trainerstuhl beerbt. Der frühere Profi von Bayern München, FC St. Pauli und Hannover 96 hat auch eine bewegte Celler Vergangenheit. Unter ihm als Manager und Trainer hatte der TuS FC seine sportlich erfolgreichste Zeit, die den Klub Ende der 90er Jahre zeitweilig sogar an die Pforte zur 2. Bundesliga anklopfen ließ.

Sohn Fabian trat als Stürmer in die Fußstapfen des Vaters: Aufgewachsen in Nienhagen, führte ihn sein Weg ebenfalls über Hannover 96 und St. Pauli zum SC Freiburg und später zu Mainz 05, wo er unter Trainer Jürgen Klopp 2004 in die Bundesliga aufstieg. 16 Jahre lang verdiente er als Profi sein Geld.

Das Celler Stadion, heiße Duelle gegen Nachbar Eintracht, Mitspieler wie Marco Kirsch oder Daniel Schmidt – wenn Gerber junior an seine fußballerischen Anfänge denkt, „habe ich noch viele Bilder vor Augen“.

Vor zweieinhalb Jahren beendete der geborene Münchener seine aktive Karriere beim FC Ingolstadt. „Seitdem habe ich meine A-Trainerlizenz gemacht und bei einigen Klubs hospitiert“, berichtet er. Auch da halfen die alten Kontakte: Der Angreifer, der in 93 Erstligaspielen acht Tore erzielte, schaute seinem früheren Coach Klopp bei Borussia Dortmund über die Schulter und schaute sich einiges bei Thomas Tuchel in Mainz sowie bei Christian Streich beim SC Freiburg ab. „Da habe ich jede Menge mitgenommen. Von diesen Topleuten zu lernen – das prägt.“ Stationen bei den Grasshoppers Zürich und Rapid Wien sowie im Nachwuchsleistungszentrum der TSG Hoffenheim folgten.

Jetzt will Gerber seinen eigenen Stil prägen. „Viel Einfluss konnte ich in Rehden natürlich in der Kürze der Zeit noch nicht nehmen. In Celle ist ja auch einiges in Bewegung geraten – das wird ein interessanter Vergleich.“

Beim TuS Celle FC selbst konnte Geschäftsführer Röhrbein gestern noch immer keinen Vollzug bei den geplanten und dringend notwendigen Wintertransfers vermelden. „Die finale Unterschrift fehlt hier und da noch“, sagte der 33-Jährige, war aber zuversichtlich, dass im Test gegen Rehden bereits neue Gesichter auflaufen werden.

MTV Eintracht Celle vor Härtetest gegen Arminia: „Wir wollen mal schauen, wie in der Oberliga Fußball gespielt wird“, sagt MTV-Eintracht-Trainer Hilger Wirtz vor dem Testspiel am Sonntag (14 Uhr, Walter-Bismark-Stadion) gegen Arminia Hannover. Für den Celler Landesliga-Aufsteiger wird es ein Härtetest. „Das Tempo wird deutlich höher sein als in unserer Liga“, meint Wirtz. Für ihn gibt es gegen die „Blauen“ ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Der 51-Jährige war von 2001 bis 2006 selbst Trainer der Arminen.

Heiko Hartung Autor: Heiko Hartung, am 15.01.2016 um 19:22 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Lambertz überrascht von vier Medaillen: «Phänomenal»

Kopenhagen (dpa) - Einmal Gold, zweimal Silber, einmal Bronze. Der für die deutschen Schwimmer so erfolgreiche zweite Kurzbahn-EM-Tag sorgte bei Chefbundestrainer Henning Lambertz für große Zufriedenheit. ...mehr

Köhler gewinnt Gold - Silber für Koch und Heintz

Kopenhagen (dpa) - Jubelnd streckte Sarah Köhler direkt nach ihrem Gold-Triumph den Zeigefinger in die Luft. Die Freistilschwimmerin gewann in einem packenden Rennen über 800 Meter den ersten deutschen Titel bei der Kurzbahn-EM in Kopenhagen. ...mehr

Last-Minute-Rettung für Regionalliga-Reform

Frankfurt/Main (dpa) - Eine Blamage gerade noch abgewendet, aber die erhoffte Dauerlösung vertagt: Nach stundenlangen Diskussionen haben die Fußball-Funktionäre aus den 21 Landesverbänden ein Scheitern der geplanten Regionalliga-Reform verhindert. ...mehr

Mannsbilder, Fräuleins und Hausgeister in der Congress Union

Sie ist geschwätzig, verleumderisch, respektlos, am Ende eine Außenseiterin – und der Star des Sonntagabends in der Congress Union. Eine Hausgemeinschaft – man könnte sie auch Hausfeindschaft nennen – steht im Mittelpunkt des Lustspiels von Jens Exler. Das Bühnenbild kommt mit einer Kulisse… ...mehr

Sandsäcke als Terror-Sperren auf Celler Weihnachtsmarkt

Unter anderem mit tonnenschweren Sandsäcken will die Stadt Celle Besucher des Weihnachtsmarktes, der morgen um 17 Uhr eröffnet wird, vor terroristischen Angriffen schützen. ...mehr

Steffen Henssler lebt nach dem «Nutze den Tag»-Motto

Hamburg (dpa) - Der TV-Koch Steffen Henssler (45) hat durch den frühen Tod seiner Mutter gezeigt bekommen, wie schnell das Leben vorbei sein kann. ...mehr

G36-Nachfolge: Sig Sauer zieht sich aus Ausschreibung zurück

Berlin/Eckernförde (dpa) - Der Waffenhersteller Sig Sauer sieht sich bei der Ausschreibung für einen Nachfolger des Sturmgewehrs G36 benachteiligt und zieht sich aus dem Vergabeverfahren zurück. Das teilte das Unternehmen der Deutschen Presse-Agentur mit. ...mehr

Säure ausgetreten: Großeinsatz im Winser Gewerbegebiet

Im Winser Gewerbegebiet Taube Bünte hat es gestern einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr gegeben. Auf dem Gelände einer niederländischen Firma wurden Gefahrgut-Fässer untersucht, nachdem eine Flüssigkeit ausgetreten war. Was sich in den Fässern genau befand, blieb zunächst unklar. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
15.12.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Fatih Akin rückt im Oscar-Rennen vor

Los Angeles (dpa) - Der deutsche Film «Aus dem Nichts» hat im Oscar-Rennen eine weitere Hürde mit…   ...mehr

HSV-Verteidiger Diekmeier zu Platz 16: «Zum Kotzen»

Mönchengladbach (dpa) - Markus Gisdol und die Profis des Hamburger SV befinden sich nach Ansicht des…   ...mehr

Streit über Asylpolitik der EU völlig festgefahren

Brüssel (dpa) - Im Streit über die europäische Asylpolitik hat es beim EU-Gipfel keine Annäherung…   ...mehr

Geschlossen und optimistisch: Die CSU muss sich neu erfinden

München (dpa) - Nach Monaten voller Streit und Machtkämpfe will die krisengeschüttelte CSU ihre Reihen…   ...mehr

NBA: Nowitzki verliert mit Dallas gegen Meister Golden State

Oakland (dpa) - Die Dallas Mavericks um Basketball-Superstar Dirk Nowitzki haben in der nordamerikanischen…   ...mehr

Idris Elba sieht Meghan Markle als Vorbild für alle Frauen

London (dpa) - Der britische Schauspieler Idris Elba (45) sieht in der Verlobten von Prinz Harry eine…   ...mehr

Mehrheit findet «GroKo» besser als Minderheitsregierung

Köln (dap) - Eine «GroKo» findet einer Umfrage zufolge bei den Deutschen mehr Zustimmung als eine…   ...mehr

Biathlet Schempp will erstes Podest des Winters holen

Le Grand-Bornand (dpa) - Massenstart-Weltmeister Simon Schempp geht positiv gestimmt in den letzten…   ...mehr

Deutliche Mehrheit ist für den Videobeweis im Fußball

Frankfurt/Main (dpa) - Trotz massiver Kritik in den vergangenen Monaten ist eine Mehrheit der Fußball-Fans…   ...mehr

Maaßen: Überwachung von Islamisten hat Grenzen

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach dem bislang schwersten islamistischen Anschlag in Deutschland sieht Verfassungsschutzchef…   ...mehr
SPOT(T) »

Das Problem

Mein Handy klingelt. Auf dem Display leuchtet in großen Buchstaben „Oma… ...mehr

Ostpaket

Ich kann meine ostdeutsche Herkunft nicht verleugnen. Zwar hört man mir den… ...mehr

Mogler

hjvöoxw – diese Buchstaben habe ich beim letzten Scrabble-Abend gezogen.… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG