bewölkt CELLE  
15°
DI 11° / 11°
MI 11° / 11°

Handball-Bundesliga: Abstiegskandidat SVG Celle bei Tabellenführer HC Leipzig

Der in dieser Saison immer noch sieglose SVG Celle tritt in der Handball-Bundesliga der Frauen am Mittwoch um 19.30 Uhr beim HC Leipzig an. Dabei könnten die Unterschiede vor der Partie kaum größer sein.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Der SVG Celle steht beim HC Leipzig vor einer schier unlösbaren Aufgabe. „In dieser Partie einen Sieg zu verlangen, wäre vermessen“, sagt Trainer Martin Kahle vor dem Duell in der Handball-Bundesliga der Frauen und meint: Im Spiel des Spitzenreiters gegen den Tabellenvorletzten geht es in erster Linie um sportliche Schadensbegrenzung. Anwurf in der Arena in Leipzig ist am Mittwoch um 19.30 Uhr.

Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen vor dem Spiel nicht sein. Leipzig führt die Tabelle an und ist am vergangenen Wochenende ins Viertelfinale des Europapokals eingezogen. Celle liegt nach den sportlichen und wirtschaftlichen Schwindelanfällen der jüngsten Vergangenheit auf dem vorletzten Tabellenplatz und kämpft ums sportliche Überleben. „Das ist eine ganz andere Liga“, sagt Kahle mit Blick auf Etat und Kader des Serienmeisters völlig zu Recht. Und bei diesem Duell wird besonders deutlich, wie eng der sportliche Erfolg mit den wirtschaftlichen Voraussetzungen zusammenhängt. „Unter normalen Bedingungen ist ein Großteil der Mannschaften in der Bundesliga für uns nicht zu erreichen.“

Kahle warnt mit Blick auf den mit Nationalspielerinnen bestückten Kader der Leipziger vor zu viel Respekt. „Davon dürfen wir uns nicht blenden lassen“, sagt der Trainer, der auf den kompletten Kader zurückgreifen kann. Für das Spiel hat er sich kleinere Ziele gesetzt – unabhängig vom Ergebnis. „Wir wollen in der Abwehr und im Angriff im Training einstudierte Varianten verfestigen“, sagt Kahle. Details zu den Formationen nennt er nicht. Er sagt nur: „Wenn wir gegen die direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt spielen, wollen wir spielerisch vorbereitet sein.“ Er sagt aber auch: „Wenn bei uns alles stimmt und der Gegner uns unterschätzt, müssen wir da sein.“ Auch gegen Leipzig.

Ein ganz besonderes Spiel wird es für Maria Kiedrowski. Denn in Leipzig feierte die 27 Jahre alte Linksaußenspielerin aus Celle ihre größten Erfolge, wurde zweimal Deutscher Meister, holte den Supercup und stand im Finale um den Europapokal. „Es ist immer schön, nach Leipzig zurückzukehren“, sagt Kiedrowski. Freunde und Verwandte werden sie vor Ort gegen ihren ehemaligen Verein unterstützen, in dem sie das Handballspielen lernte und in der Bundesliga den Durchbruch schaffte.

Jetzt heißt es für sie aber Abstiegskampf statt Titelrennen. „Wir sind alle mit anderen Erwartungen in die Saison gestartet“, gibt sie zu Protokoll. „Leipzig ist der klare Favorit. Aber wir wollen sie ärgern und uns Selbstvertrauen für den Rest der Saison holen“, sagt die Linksaußen. Sie ist sich sicher, dass die Mannschaft die schwierige Situation annimmt, und zuversichtlich, dass es am Ende klappt mit dem Klassenerhalt. „Wir sind motiviert und werden zurückkommen.“

Christoph Zimmer Autor: Christoph Zimmer, am 19.01.2016 um 20:02 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Samuel Koch heiratet in seinem Heimatort

Efringen-Kirchen (dpa) - Der Schauspieler Samuel Koch (28) und Seriendarstellerin Sarah Elena Timpe (31) haben sich am Wochenende das Jawort gegeben. In Kochs Heimatort Efringen-Kirchen im südlichen Baden-Württemberg feierte das Brautpaar am Samstag bei strahlendem Sonnenschein - und unter Ausschluss… ...mehr

Celler Achter holt ersten Titel seit vier Jahren

Das darf man dann schon einmal erfolgreich nennen. Bei den niedersächsischen Sprint- und Landesmeisterschaften, die im Rahmen der allgemeinen Regatta in Wolfsburg ausgefahren wurden, gingen die Athleten der Celler RV erfolgreich auf Titeljagd. Insgesamt absolvierten die Celler bei den Sprintmeisterschaften… ...mehr

Auf zwei Rädern um die Welt

Mexiko-Stadt (dpa) - Sie haben hohe Bergpässe überwunden und brennend heiße Wüstentäler durchquert. Sie sind durch den tropischen Dschungel geradelt und über matschige Tundrastraßen gefahren. Auf ihren Fahrrädern haben Annika Wachter und Roberto Gallegos in den vergangenen fünf Jahren fast… ...mehr

700 Rennenten stürzen sich in Celler Allerfluten

Eine Flügelspitze trennt die gelbe Athletin von einem Pulk weiterer gleichfarbiger Wettkampfkandidatinnen. Beim zweiten Celler Enten-Testrennen sind diesmal rund 700 Gummienten an den Start gegangen. Im Vergleich zur Premiere 2015 haben sich damit 400 Quietsche-Entchen mehr für den guten Zweck in… ...mehr

«Ich bin im Vollstress!»: Marianne Koch wird 85

München (dpa) - Marianne Koch hat mehrmals Karriere gemacht - als Schauspielerin und Moderatorin, als Ärztin und Autorin. Dass die charmante Münchnerin 85 wird, sieht man ihr nicht an. ...mehr

69. Filmfestival Locarno endet mit der Preisvergabe

Locarno (dpa) – Mit der Preisverleihung endet am Samstag (21.30 Uhr) das 69. Internationale Filmfestival von Locarno. Um den Hauptpreis, den Goldenen Leoparden, konkurrieren im zentralen Wettbewerb des Festivals am schweizerischen Ufer des Lago Maggiore 17 Beiträge aus aller Welt. ...mehr

In Locarno ist das Publikum der große Gewinner

Locarno (dpa) - Bangen am Lago Maggiore: Nachdem die 69. Ausgabe des Internationalen Filmfestivals Locarno (3.-13.8.) nur selten mit Unwettern konkurrieren musste, drohen ausgerechnet zum Finale Gewitter. Viele Gebete gehen an die Madonna del Sasso, die Schutzheilige des idyllischen Ortes. ...mehr

Schwimmer-Tristesse: Kurswechsel und Aus für Eliteteam

Rio de Janeiro (dpa) - Nach der ständigen Olympia-Tristesse fordern Schwimmgrößen wie Franziska van Almsick oder Thomas Lurz einen Kurswechsel - für den Cheftrainer der leidgeplagten Schwimmer gibt es nur einen Ausweg. ...mehr

Anzeige
16.08.2016

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Leipzig bei Bundesliga-Premiere remis bei Hoffenheim

Sinsheim (dpa) - Zunächst konnte sich Ralph Hasenhüttl über den Premierenpunkt von RB Leipzig in…   ...mehr

Gelungene Bundesliga-Premiere für Leipzig bei Hoffenheim

Sinsheim (dpa) - Zunächst konnte sich Ralph Hasenhüttl über den Premierenpunkt von RB Leipzig in…   ...mehr

Merkel lässt Kanzlerkandidatur offen

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Angela Merkel lässt ihre Entscheidung über eine Kanzlerkandidatur bei der…   ...mehr

Gabriel: TTIP-Verhandlungen de facto gescheitert

Berlin (dpa) - Für Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) ist das umstrittene Mega-Freihandelsprojekt…   ...mehr

Klopp nach 1:1 in Tottenham: «Im Moment nicht so brillant»

London (dpa) - Jürgen Klopp sehnt sich nach der Rückkehr an die Anfield Road. Weil die Umbauarbeiten…   ...mehr

Zwei Tore in der Nachspielzeit: Hertha kämpft sich zum Sieg

Berlin (dpa) - Julian Schieber fürchtete um seine Gesundheit. Nach seinem Treffer waren seine Mitspieler…   ...mehr

Guardiola verteidigt mit Manchester City Tabellenführung

Manchester (dpa) - Der englische Fußball-Erstligist Manchester City hat auch sein drittes Saisonspiel…   ...mehr

CDU-Politiker für Steuerentlastung in Milliardenhöhe

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) tritt beim Thema Steuerentlastungen in der kommenden…   ...mehr

Schieber erlöst Hertha: Erster Liga-Sieg seit 162 Tagen

Berlin (dpa) - Nach dem Last-Minute-Sieg gegen den SC Freiburg rannte Hertha-Coach Pal Dardai völlig…   ...mehr

Weimarer Dreieck soll Zusammenhalt Europas stärken

Ettersburg/Weimar (dpa) - Deutschland, Frankreich und Polen wollen ihre Zusammenarbeit im Weimarer Dreieck…   ...mehr
SPOT(T) »

Unausgereift

Selbstfahrende Autos, die ohne Fahrzeuglenker, Maschinist und Kontrolleur über… ...mehr

Tierisch

Dass es in den USA kuriose Gesetze gibt, ist mittlerweile hinlänglich bekannt.… ...mehr

Krabbel

Eine fast biblische Mottenplage mussten am Sonntag die Spieler von Portugal… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG