bewölkt CELLE  
22°
DO 21° / 17°
FR 17° / 16°

Handball-Bundesliga: Abstiegskandidat SVG Celle bei Tabellenführer HC Leipzig

Der in dieser Saison immer noch sieglose SVG Celle tritt in der Handball-Bundesliga der Frauen am Mittwoch um 19.30 Uhr beim HC Leipzig an. Dabei könnten die Unterschiede vor der Partie kaum größer sein.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Der SVG Celle steht beim HC Leipzig vor einer schier unlösbaren Aufgabe. „In dieser Partie einen Sieg zu verlangen, wäre vermessen“, sagt Trainer Martin Kahle vor dem Duell in der Handball-Bundesliga der Frauen und meint: Im Spiel des Spitzenreiters gegen den Tabellenvorletzten geht es in erster Linie um sportliche Schadensbegrenzung. Anwurf in der Arena in Leipzig ist am Mittwoch um 19.30 Uhr.

Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen vor dem Spiel nicht sein. Leipzig führt die Tabelle an und ist am vergangenen Wochenende ins Viertelfinale des Europapokals eingezogen. Celle liegt nach den sportlichen und wirtschaftlichen Schwindelanfällen der jüngsten Vergangenheit auf dem vorletzten Tabellenplatz und kämpft ums sportliche Überleben. „Das ist eine ganz andere Liga“, sagt Kahle mit Blick auf Etat und Kader des Serienmeisters völlig zu Recht. Und bei diesem Duell wird besonders deutlich, wie eng der sportliche Erfolg mit den wirtschaftlichen Voraussetzungen zusammenhängt. „Unter normalen Bedingungen ist ein Großteil der Mannschaften in der Bundesliga für uns nicht zu erreichen.“

Kahle warnt mit Blick auf den mit Nationalspielerinnen bestückten Kader der Leipziger vor zu viel Respekt. „Davon dürfen wir uns nicht blenden lassen“, sagt der Trainer, der auf den kompletten Kader zurückgreifen kann. Für das Spiel hat er sich kleinere Ziele gesetzt – unabhängig vom Ergebnis. „Wir wollen in der Abwehr und im Angriff im Training einstudierte Varianten verfestigen“, sagt Kahle. Details zu den Formationen nennt er nicht. Er sagt nur: „Wenn wir gegen die direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt spielen, wollen wir spielerisch vorbereitet sein.“ Er sagt aber auch: „Wenn bei uns alles stimmt und der Gegner uns unterschätzt, müssen wir da sein.“ Auch gegen Leipzig.

Ein ganz besonderes Spiel wird es für Maria Kiedrowski. Denn in Leipzig feierte die 27 Jahre alte Linksaußenspielerin aus Celle ihre größten Erfolge, wurde zweimal Deutscher Meister, holte den Supercup und stand im Finale um den Europapokal. „Es ist immer schön, nach Leipzig zurückzukehren“, sagt Kiedrowski. Freunde und Verwandte werden sie vor Ort gegen ihren ehemaligen Verein unterstützen, in dem sie das Handballspielen lernte und in der Bundesliga den Durchbruch schaffte.

Jetzt heißt es für sie aber Abstiegskampf statt Titelrennen. „Wir sind alle mit anderen Erwartungen in die Saison gestartet“, gibt sie zu Protokoll. „Leipzig ist der klare Favorit. Aber wir wollen sie ärgern und uns Selbstvertrauen für den Rest der Saison holen“, sagt die Linksaußen. Sie ist sich sicher, dass die Mannschaft die schwierige Situation annimmt, und zuversichtlich, dass es am Ende klappt mit dem Klassenerhalt. „Wir sind motiviert und werden zurückkommen.“

Christoph Zimmer Autor: Christoph Zimmer, am 19.01.2016 um 20:02 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Dieter Wedel zeigt Luther-Stück mit viel Prominenz

Bad Hersfeld (dpa) - Star-Regisseur Dieter Wedel (74) hat sich im dritten Jahr als Intendant der Bad Hersfelder Festspiele bei der Auswahl seines Theaterstücks an ein Schwergewicht der Geschichte herangewagt: Martin Luther - passend zum diesjährigen Jubiläum um 500 Jahre Reformation. ...mehr

Schwimmer aus Nienhagen und Celle bei Deutschen Meisterschaften erfolgreich

Zweifelsohne ist die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Berlin für die Schwimmer des Celler Schwimmclubs (CSC) und des SV Nienhagen (SVN) der absolute Höhepunkt der Saison gewesen. Einige der Aktiven aus dem Kreis Celle ließen das Wasser richtig aufschäumen und schafften es im starken… ...mehr

Neue Show von Raab - Joko und Klaas auf Solopfaden

Berlin (dpa) - Stefan Raab ist wieder da - allerdings nicht vor der Kamera, sondern als Ideenschmiede für seinen alten Sender ProSieben. ...mehr

Deutschland mit Mini-Kader zur Schwimm-WM

Berlin (dpa) - Im Jahr eins nach dem Rücktritt von Weltrekordler Paul Biedermann wird Deutschland nur mit einem Mini-Kader zur Schwimm-WM nach Budapest reisen. ...mehr

Celler Azubis richten ganz schön was an

Bei Prüfungsessen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Celle mussten sich 36 Auszubildende aus verschiedenen gastronomischen Berufsfeldern beweisen. Dabei mussten sich die Prüflinge mit widerspenstigem Mangold, den Tücken des englischen Services und dem Tranchieren einer Poularde auseinander setzen. ...mehr

Schwimm-DM 2017: 2 Weltjahresbestzeiten und 7 WM-Normen

Berlin (dpa) - Lagenspezialist Philip Heintz und Schmetterlings-Schwimmerin Franziska Hentke sind mit ihren Weltjahresbestzeiten positiv aufgefallen. Und sonst? Nur sieben Athleten knackten die Norm für die Weltmeisterschaften vom 14. bis zum 30. Juli in Budapest. ...mehr

Koch verpasst WM-Norm - Mit Mini-Team zum Saisonhöhepunkt

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach dem Olympia-Debakel machen die deutschen Schwimmer nur wenig Hoffnung für die WM. ...mehr

Deutsche Schwimmer nur mit kleinem Team zur WM

Berlin (dpa) - Die deutschen Schwimmer werden nicht in großer Mannschaftsstärke zur WM nach Budapest reisen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
27.06.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Warten auf Umsetzung zu Trumps Einreiseverboten

Washington (dpa) - Nach der Entscheidung des Supreme Court, Präsident Donald Trumps Einreiseverbote…   ...mehr

Castor-Schiff wartet in Obrigheim auf Beladung

Obrigheim (dpa) - Das Transportschiff für die umstrittene Beförderung von Atommüll auf dem Neckar…   ...mehr

Die Prügel-Beichte von Charlize Theron

New York (dpa) - Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (41, «Fast & Furious 8») hat sich zu Beginn…   ...mehr

Triumph im America's Cup: Neuseelands Premier gratuliert

Wellington (dpa) - Mit großer Begeisterung ist in Neuseeland der Gewinn des America's Cups durch das…   ...mehr

Urteil im Prozess zu Nemzow-Mord erwartet

Moskau (dpa) - In dem Moskauer Prozess wegen Mordes an dem russischen Oppositionspolitiker Boris Nemzow…   ...mehr

Alec Baldwin will Trump-Parodie fortführen

Los Angeles (dpa) - US-Schauspieler Alec Baldwin (59) will seine gefeierte Parodie von US-Präsident…   ...mehr

Brasiliens Präsident Temer in Korruptionsaffäre angeklagt

Rio de Janeiro (dpa) - Kurz vor dem G20-Gipfel in Hamburg muss der brasilianische Präsident Michel…   ...mehr

Nowitzki als bester Mitspieler der NBA-Saison geehrt

New York (dpa) - Basketball-Superstar Dirk Nowitzki ist zum besten Mitspieler der abgelaufenen NBA Saison…   ...mehr

Report zur sozialen Lage an Hochschulen

Berlin (dpa) - Wie steht es um Bildungsherkunft und finanzielle Lage von Studierenden, um Wohnsituation…   ...mehr

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Berlin (dpa) - Bei einer Totenmesse von Bundestagsabgeordneten für den gestorbenen Altkanzler Helmut…   ...mehr
SPOT(T) »

Katzenmilch

Ginge es nach unseren Wettbewerbs-Hütern, die dankenswerterweise darüber… ...mehr

Alles gelogen?

Neulich an der Supermarkt-Kasse. Die junge Frau zieht meine Waren über den… ...mehr

Benvenuto

Vor gut einem Jahr bin ich selbst noch mit einer Vespa durch Vietnam und Thailand… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG