bewölkt CELLE  
11°
MI 12° / 12°
DO 14° / 14°

In Nienhagen soll "richtiger" Dorfplatz entstehen

Die beiden freien Grundstücke am Herzogin-Agnes-Platz sollenin den kommenden Jahren bebaut werden. Foto: Benjamin Westhoff

In der Gemeinde Nienhagen soll es in wenigen Jahren einen "richtigen" Dorfplatz geben. Der Gemeinderat entschied am Dienstag, wer die zwei freien Grundstücke bebauen soll. Neben barrierefreien Wohnungen sind eine Zimmervermietung und ein Café geplant.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

NIENHAGEN. Seit Jahren ist am Dorfplatz in Nienhagen nicht mehr gebaut worden. Das könnte sich jetzt zügig ändern. Einstimmig hat der Gemeinderat am Dienstagabend beschlossen, wer den Zuschlag für die Grundstücke „Herzogin-Agnes-Platz 5 und 6“ bekommt.

Das längliche Grundstück hinter der Apotheke kann der Nienhäger Jürgen Winter, Geschäftsführer der Firma Ambiente Immobilien GmbH, bebauen. Er plant einen Komplex mit 12 bis 14 Wohnungen. Es handelt sich um barrierefreie Eigentumswohnungen.

Den Lückenschluss zum Seniorenheim kann der Gastronom Sabri Acar verwirklichen, sagte Bürgermeister Jörg Makel. Der Inhaber der Pizzeria „Bei Aldo“ am Dorfplatz bekam den Zuschlag für das Grundstück „Herzogin-Agnes-Platz 5“. Er will dort laut Makel Wohnungen, eine Zimmervermietung und ein Café verwirklichen. Sollte er von seinen Plänen doch Abstand nehmen, wird auch dieses Grundstück Jürgen Winter angeboten.

Für die beiden Grundstücke hatte es vier Interessenten gegeben. Vor der Sitzung des Gemeinderates waren alle vier Konzepte im nichtöffentlichen Verwaltungsausschuss vorgestellt worden. Mit der Ratsentscheidung ist klar, dass die Firma Wittenberg Projektbau aus Eicklingen nicht zum Zuge kommt. Das Unternehmen hatte von einer Kaufoption keinen Gebrauch gemacht. Daraufhin waren die beiden Grundstücke für andere Investoren wieder interessant geworden.

Der Gemeinderat beschloss zudem eine Bauverpflichtung. Auf Antrag des Grünen Thomas Müller wurde die Verpflichtung auf zwei Jahre begrenzt. Das bedeutet: Die beiden Investoren müssen innerhalb von zwei Jahren mit dem Bau beginnen.

Ein Scharmützel gab es in der Sitzung zum Verkaufspreis. Den beiden Investoren werden die Grundstücke zum Preis von 125 Euro pro Quadratmeter angeboten. Zuvor war die Rede davon gewesen, dass das Bauland für einen Preis von 105 Euro pro Quadratmeter veräußert werden soll.

Die UWG reklamierte für sich, für die gemeindlichen Mehreinnahmen von 40.000 Euro verantwortlich zu sein. „Das entstand auf unseren Antrag hin“, sagte Alexander Hass. Vertreter von CDU und SPD wiesen diese Darstellung zurück. „Der Preis ist ein gemeinsames Ergebnis“, sagte Georg Schäfer (SPD).

Die Konzepte von Acar und Winter würden gut zusammenpassen, erklärte Bürgermeister Makel. „Ich bin zufrieden. Der Preis ist auch in Ordnung. Wenn die Pläne realisiert sind, haben wir einen richtigen Dorfplatz“, sagte er nach der Sitzung.

Simon Ziegler Autor: Simon Ziegler, am 20.01.2016 um 17:55 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

VfL Westercelle feiert ersten Erfolg

Mit einem Doppelspieltag startete die Herren-Mannschaft des VfL Westercelle in die Tischtennis-Oberliga. Gegen den SSV Neuhaus und Torpedo Göttingen ging es um wichtige Punkte, da beide Gegner wie die Westerceller unter den letzten vier Teams erwartet werden. ...mehr

BGH: Krawallmacher im Stadion haften für Verbandsstrafen

Karlsruhe (dpa) - Böllerwerfer und andere Krawallmacher im Stadion haften für Geldstrafen, die Fußballvereine wegen ihres Fehlverhaltens zahlen müssen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. ...mehr

Köche in Celle gesucht

Offene Stellen in der Hotellerie und Gastronomie zu besetzen wird zunehmend schwieriger. Es fehlt der Nachwuchs und gute Fachkräfte seien sehr gefragt, heißt es von Seiten der Agentur für Arbeit. Aus diesem Grund rekrutieren die Arbeitsagentur Celle und die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung… ...mehr

Celler Triathleten sind bei Wettkampf vorne mit dabei

Beim 19. Arendsee-Triathlon in Sachsen-Anhalt sind auch sechs Triathleten aus dem Landkreis Celle auf der Olympischen Distanz gestartet und haben sich gleich vier Plätze auf dem Podium erkämpft. ...mehr

SV Wilhelmshaven triumphiert über die FIFA

Karlsruhe (dpa) - Der kleine Fußball-Club SV Wilhelmshaven geht aus dem jahrelangen Machtkampf mit den Fußball-Verbänden als großer Sieger hervor. Der Bundesgerichtshof (BGH) erklärte den 2012 von der FIFA verhängten Zwangsabstieg des Ex-Regionalligavereins für unwirksam. ...mehr

Winser Laienspieler erzählen den Zuschauern Seemannsgarn

Dreimal ausverkauftes Haus mit zusätzlichen Stehplätzen, Standing Ovations am Ende der Vorstellung und reichlich Szenenapplaus: Was gibt es Besseres als Lohn für monatelanges Proben? Was die Winser Laien-Schauspieler leisten, ist wirklich fantastisch – haben sie tatsächlich einen anderen Beruf?… ...mehr

Berufeserie in Celle: In der Küche ist ein feiner Gaumen gefragt

Fingerfertig und ganz in Weiß bereiten Köche allerlei Leckerbissen zu. Zwischen Organisation, Arbeitsaufteilung und kreativen Einfällen ist kein Tag in der Küche wie der vorige. Teamarbeit ist ein Muss. Auch an Wochenenden und Feiertagen sind Köche engagiert im Einsatz. ...mehr

Gute Laune beim Stadtfest-Aufbau in Celle

Die Helfer des Celler Stadtfestes konnten sich beim Aufbau über strahlenden Sonnenschein freuen. Viele waren gekommen, um zu helfen. Egal, ob Hobby-Koch oder Bühnentechnicker - alle helfen mit, damit das Stadtfest auch in diesem Jahr ein Erfolg werden kann. ...mehr

Anzeige
14.09.2016

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

HSV-Hoffnungsträger Gisdol: Habe «total Lust»

Hamburg (dpa) - Markus Gisdol will den kriselnden Hamburger SV aus dem Stimmungstief holen und für…   ...mehr

Deutschland wirft Syrien «Barbarei» vor

Aleppo/Berlin (dpa) - Nach den bislang schwersten Bombenhagel auf die nordsyrische Stadt Aleppo hat…   ...mehr

Erste TV-Debatte hat große Bedeutung

Hempstead (dpa) - Im historischen Vergleich hat das erste Aufeinandertreffen von US-Präsidentschaftskandidaten…   ...mehr

Union Berlin nach 2:0 gegen St. Pauli Zweiter

Berlin (dpa) – Nach knapp drei Jahren steht der 1. FC Union in der 2. Fußball-Bundesliga wieder auf…   ...mehr

Offener Streit bei der Pegida-Bewegung in Dresden

Dresden (dpa) - Die islam- und ausländerfeindliche Pegida-Bewegung treibt ihre eigene Spaltung voran.…   ...mehr

Härtetest für die BVB-Torfabrik - «Haben noch viel vor»

Dortmund (dpa) - Höhenflug beim BVB, Minikrise bei Real Madrid - die Vorzeichen für den ersten echten…   ...mehr

EU will Farc von der Terrorliste streichen

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union will die kolumbianische Guerillaorganisation Farc von der Terrorliste…   ...mehr

Bayer bei AS Monaco unter Zugzwang - «Müssen punkten»

Monaco (dpa) - Ein Sieg im Spielerparadies Monaco wäre für Bayer Leverkusen wie ein Hauptgewinn im…   ...mehr

Strafe: Eintracht muss Fans teilweise aussperren

Frankfurt/Main (dpa) - Leere Sitze im DFB-Pokal und in der Bundesliga, aber kein Geisterspiel: Bundesligist…   ...mehr

Müller will rot-rot-grüne Koalitionsgespräche

Berlin (dpa) - Berlin geht weiter auf eine rot-rot-grüne Landesregierung zu. Die Spitzen von SPD, Linken…   ...mehr
SPOT(T) »

Unausgereift

Selbstfahrende Autos, die ohne Fahrzeuglenker, Maschinist und Kontrolleur über… ...mehr

Tierisch

Dass es in den USA kuriose Gesetze gibt, ist mittlerweile hinlänglich bekannt.… ...mehr

Krabbel

Eine fast biblische Mottenplage mussten am Sonntag die Spieler von Portugal… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG