bewölkt CELLE  
20°
MO 20° / 14°
DI 18° / 13°

Mende hofft auf Schuldenerlass für Celle durch das Land

Hoch verschuldet ist die Stadt Celle. Jetzt setzt Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende auf Verhandlungen mit dem Land, um die finanzielle Situation zu verbessern. Foto: Federico Gambarini

Seit mehr als zwei Jahren setzt sich Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende für eine Teilentschuldung der Stadt durch das Land ein. Anfang Februar beginnen darüber nun erste Gespräche.

CELLE. Minus 15,99 Millionen Euro in diesem Jahr und zu erwartende Defizite in den Folgejahren, die sich zwischen 5,5 und 6,8 Millionen Euro bewegen: Der Celler Haushalt rutscht immer weiter in die roten Zahlen und gefährdet massiv die Handlungsfähigkeit der Stadt. Zudem belasten über 160 Millionen Euro an Schulden den Etat der Stadt.

Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende (SPD) versucht schon seit bald zweieinhalb Jahren, finanzielle Unterstützung von der Landesregierung zu bekommen. Doch die Celler Zahlen waren offenbar bisher noch nicht schlecht genug, um unter den mittlerweile ausgelaufenen Rettungsschirm für hochverschuldete Kommunen zu kommen. Jetzt gibt es Hoffnung für den Celler Haushalt. Am 8. Februar starten Verhandlungen mit Vertretern der Landesregierung über eine Entschuldung des Etats.

"Das Land ist jetzt auf die Stadt zugekommen", stellt Mende auf Nachfrage der Celleschen Zeitung fest. Er erklärt dies damit, dass zum einen Politik und Verwaltung ihre Hausaufgaben gemacht hätten und dem Land mit dem neuesten Haushalt bewiesen hätten, dass ernsthaft Sparbemühungen angestrengt werden. Zum anderen hat der dramatische Rückgang der Gewerbesteuereinnahmen im vergangenen Jahr in Höhe von etwa 10 Millionen Euro wohl seine Wirkung auf die Verantwortlichen in Hannover nicht verfehlt. Was bei den Gesprächen für Celle "herumkommen wird", ließe sich nur ganz schwer im Vorfeld einschätzen, so Mende.

Erster Stadtrat und Kämmerer Thomas Bertram geht mit klaren Vorstellungen in die Gespräche. "Es muss eine Verbesserung erreicht werden, die sich nachhaltig positiv auf unsere Haushaltssituation auswirkt." Welche Lösung man finde, könne jetzt noch nicht gesagt werden. Auch seine Verhandlungsposition möchte Celles Kämmerer nicht verraten. Allerdings nennt Bertram ein Beispiel. "Uns drücken 90 Millionen Euro an Kassenkrediten. Ein Szenario könnte sein, dass uns das Land 50 Prozent davon abnimmt." Dann könne man die Zinseinsparung verwenden, um damit das Defizit im Finanzhaushalt oder Ergebnishaushalt zu reduzieren. Die sich daraus wiederum ergebende Zinsersparnis könne dann erneut in die Tilgung von Krediten gesteckt werden. "Ziel muss es sein, auf diese Weise eine Entwicklung einzuleiten, die uns dauerhaft einen Weg aus den Schulden eröffnet", sagt der Oberbürgermeister.

Positiv dürfte sich für die Stadt auswirken, dass im September Kommunalwahl ist. Und Ministerpräsident Stephan Weil dürfte seinen SPD-Parteifreund Mende wohl nicht im Regen stehen lassen. Andernfalls wäre dies Wasser auf die Wahlkampfmühlen der CDU. Von diesem Argument möchte Mende jedoch nichts wissen.

Gunther Meinrenken Autor: Gunther Meinrenken, am 28.01.2016 um 22:34 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Grippewelle in Celle wieder mit schwerem Verlauf

Die Grippesaison in Celle fiel nach Angaben der Krankenkasse IKK classic wieder schwer aus. Im Landkreis wurden von Oktober 2015 bis Ende April 2016 57 Influenza-Infektionen gemeldet. Im Vorjahr gab es im gleichen Zeitraum 59 registrierte Fälle. ...mehr

Resistenz-Gen mcr-1 auch in den USA nachgewiesen

Washington (dpa) - In Deutschland bereits nachgewiesene und gegen das Notfall-Antibiotikum Colistin resistente Bakterien sind nun auch in den USA aufgetaucht. Colistin kommt zum Einsatz, wenn verbreitete Antibiotika nicht mehr helfen. ...mehr

Magenta ohne Morphine: Wandern zwischen Mohn und Märchen

Germerode (dpa/tmn) – Ein Rausch in Rosa - ganz ohne Morphine. Auf einer Fläche von 15 Hektar hat Bauer Björn Sippel Schlafmohn angepflanzt, hier in der Mitte Deutschlands in Hessen. Er legte Pfade aus Stroh durch den Mohn und lädt von Ende Juni bis Mitte Juli zur Mohnblütenwanderung - ein echtes… ...mehr

Samuel Koch erster Gast in Gottschalks neuer Show

Berlin (dpa) - Samuel Koch (28) ist als erster Gast in Thomas Gottschalks neuer RTL-Sendung «Mensch Gottschalk - Das bewegt Deutschland» eingeladen. Das teilte der Kölner Privatsender am Mittwoch in Berlin mit. ...mehr

Celler Tradition und Moderne in "Dackels Krohne" verbinden

Detlef Adolph hat das historische Haus, in dem sich das „Gasthaus Krohne“ befand, kürzlich gekauft und möchte der historischen Gaststätte nun wieder Leben einhauchen. ...mehr

WHO-Chefin warnt: Welt nicht genügend vor Erregern geschützt

Genf (dpa) - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat an alle Staaten appelliert, mehr für den Schutz der Menschen vor Erregern gefährlicher Infektionskrankheiten wie Ebola, Gelbfieber und Zika zu tun. ...mehr

«Outside the Box»: Groteske um Manager-Seminar

Berlin (dpa) - «Thinking Outside the Box» - außerhalb seiner gewohnten Bahnen denken. Das wird von vielen Führungskräften und Beratern gefordert und von den Chefetagen der Firmen mit Managerseminaren gefördert. ...mehr

Hentke schwimmt zu EM-Gold über 200 Meter Schmetterling

London (dpa) - Franziska Hentke lauschte nach ihrem Gold-Coup mit geschlossenen Augen lächelnd den Anfängen der Nationalhymne. Dank der Magdeburgerin holten die deutschen Schwimmer bei den Europameisterschaften in London doch noch einen Titel. ...mehr

Anzeige
17.05.2016

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Real Madrid feiert «La Undécima» - Trauer bei Atlético

Mailand (dpa) - Torschütze Sergio Ramos posierte stolz mit Frau und Kind neben dem Champions-League-Pokal,…   ...mehr

Wetterdienst warnt weiter vor Gewittern

Berlin (dpa) - Starke Gewitter haben in einigen Regionen Deutschlands erhebliche Schäden angerichtet.…   ...mehr

Airbus-Chef sieht große Zukunft für Pannen-Projekt A400M

Berlin (dpa) - Die Probleme beim Bundeswehr-Transportflugzeug A400M nehmen kein Ende - dennoch sieht…   ...mehr

Zweifel an Ende der Visumpflicht für Türken im Oktober

Berlin (dpa) - Im Streit der EU mit Ankara um Flüchtlingspakt und Aufhebung der Visumpflicht für Türken…   ...mehr

Schulz zur K-Frage in der SPD: «Mein Platz ist in Brüssel»

Berlin (dpa) - EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) steht seiner Partei für eine Kanzlerkandidatur…   ...mehr

Einzelhandel tritt Schuldzuweisungen in Milchkrise entgegen

Berlin (dpa) - Der Einzelhandel tritt Schuldzuweisungen wegen der drastisch gesunkenen Milchpreise entgegen.…   ...mehr

«Panama Papers»: Mossack Fonseca verlässt drei Steueroasen

Panama-Stadt (dpa) - Zwei Monaten nach den «Panama Papers»-Enthüllungen hat die viel kritisierte…   ...mehr

Tarifverhandlungen für die Chemie-Industrie beginnen

Frankfurt/Main (dpa) - Nach den Tarifabschlüssen am Bau und für die Metallindustrie ist nun die Chemie-Industrie…   ...mehr

Bartsch schwört Linke auf Auseinandersetzung mit AfD ein

Magdeburg (dpa) - Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch hat seine Partei zu klarer Kante gegen die AfD…   ...mehr

NBA: Golden State erzwingt gegen Oklahoma siebtes Spiel

Oklahoma City (dpa) - In der NBA müssen die Cleveland Cavaliers weiterhin auf ihren Endspielgegner…   ...mehr
SPOT(T) »

Schnippeln

Was war das früher für ein Aufwand, wenn eine kleine Einladung oder ein Plakat… ...mehr

Einweg?

Der Dialog zwischen den Generationen ist ja nicht immer leicht. Nicht umsonst… ...mehr

Ein Märchen

Es war einmal die kleine Stadt C in der Heide. Die hatte einen Chef, der hatte… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG