Partnersuche und Nestbau

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen tatsächlich endlich aus, und in Garten und Flur herrscht eifriges Treiben.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

WATHLINGEN. Nicht nur die Flora erwacht: Schon frühmorgens zwitschert und tiriliert es – hin und wieder zum Ärger von Langschläfern – denn die heimische Vogelwelt ist auf Brautschau. Auch auf dem Areal der Naturkontaktstation der Samtgemeinde Wathlingen sind die meisten Nistkästen schon belegt. In manche kann mal sogar heimlich hineinschauen. „Unsere Piepschau“ nennt Projektleiterin Monika Gehrke die mit Stoff verhangenen Fenster, durch die man aus der Hütte in die Vogel-Kinderstuben gucken darf.

Seit dem 20. April ist die Winterpause der Anlage offiziell vorbei und schon haben zwei Veranstaltungen dort stattgefunden, die sich um die gefiederten Freunde drehten. „Im Frühling haben die Vögel Hochsaison – es geht um Revierabgrenzung, Partnersuche und Nestbau, und da sie so beschäftigt sind, und außerdem hörbar, machen sie auch uns Menschen auf sich aufmerksam und lassen sich gut beobachten“, so Monika Gehrke. Mit großem Eifer haben Erwachsene und Kinder auch neue Nistkästen für den Garten zu Hause gebaut. „Die werden wohl heuer nicht mehr zum Einsatz kommen, aber man kann sie bauen, außen wetterfest streichen und anbringen, sodass sie ihren Farb- und Werkduft verlieren und gern in der nächsten Saison bezogen werden.“

Auf dem Gelände der Naturkontaktstation gibt es viele Stellen, die dem Thema heimische Vögel gewidmet sind – nicht nur die unterschiedlichen Nistkästen oder –hilfen für Meisen, Kleiber, Rotschwänzchen und Sperlinge oder Bachstelzen, Grauschnapper und Schwalben. Am Rande sind, langgestreckten kleinen Bollwerken gleich, Totholzhaufen gebündelt. „Die Dichte des Geästs muss stimmen und gut sind auch ein paar dornige Zweige dazwischen, dann bauen dort bodennahe Brüter wie Rotkehlchen, Heckenbraunelle und Zaunkönig ihre Nester.“ Das durch senkrechte Pfosten zusammengehaltene Gestrüpp muss allerdings rund einen Meter Durchmesser und optimal bis zu eineinhalb Meter Höhe haben. So ein gezielt platzierter Totholzhaufen ist nicht nur eine Möglichkeit, abgeschnittenes Astwerk sinnvoll zu verbauen, sondern bietet auch zahlreichen anderen Tieren Unterschlupf und Schutz, etwa Igeln oder Kröten.

Die Naturkontaktstation hat sich den „Spaß an der Begegnung mit und in der Natur“ aufs Banner geschrieben. Sie versteht sich als Umweltbildungs- und Naturerlebniszentrum, das heißt, man findet dort vieles, was das Verständnis für die umgebende Natur fördert und Zusammenhänge und Abläufe deutlich macht. Dazu gibt es jede Menge Informationen, entweder aus erster Hand durch Führungen und Vorträge oder über Infomaterial zum Nachlesen. „Wir wollen Natur erlebbar machen – mit allen Sinnen –
und gleichzeitig Neugier für „Das-da-Draußen“ wecken. Nur mit offenen Augen kann man die Schönheit und den Wert der uns umgebenden Natur in ihrer Vielfalt, direkt vor der Haustür, erkennen, schätzen und
bewahren lernen“, erklärt Monika Gehrke.

Doris Hennies Autor: Doris Hennies, am 25.05.2016 um 09:14 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
20.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

FC Bayern beginnt ohne Robben und Ribéry gegen Besiktas

München (dpa) - Der FC Bayern München beginnt am Abend im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League…   ...mehr

Trainer Labbadia soll den VfL Wolfsburg retten

Wolfsburg (dpa) - Auf dem Weg zum Trainingsplatz suchte Bruno Labbadia das Gespräch. Wenige Stunden…   ...mehr

Weit mehr als 200 Tote in syrischem Rebellengebiet

Damaskus (dpa) - Das syrische Rebellengebiet Ost-Ghuta nahe Damaskus hat eine der blutigsten Angriffswellen…   ...mehr

Eine Million Babys sterben am Tag ihrer Geburt

New York (dpa) - Babys in Pakistan, der Zentralafrikanischen Republik und Afghanistan haben nach Angaben…   ...mehr

Maas weist AfD-Kritik an Stolperstein-Aktionen scharf zurück

Berlin (dpa) - Der geschäftsführende Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritik des AfD-Politikers…   ...mehr

SPD geht gegen «Bild»-Bericht vor und ruft Presserat an

Berlin (dpa) - Die SPD geht mit einer Beschwerde beim Presserat gegen die Berichterstattung der «Bild»-Zeitung…   ...mehr

Trump offen für bessere Überprüfung bei Waffenverkäufen

Washington (dpa) - Angesichts wachsender Proteste gegen die lockeren Waffengesetze in den USA hat sich…   ...mehr

US-Sonderermittler erhebt Anklage gegen Anwalt

Washington (dpa) - In der Russland-Affäre in den USA hat Sonderermittler Robert Mueller Anklage gegen…   ...mehr

Türkei beschießt syrische Truppen in der Region Afrin

Istanbul/Damaskus (dpa) - Nach der Entsendung syrischer Regierungskräfte in die von Kurden kontrollierte…   ...mehr

Abbas will UN-Vollmitgliedschaft für Palästina

New York (dpa) - Palästinenserpräsident Mahmud Abbas will im UN-Sicherheitsrat erneut die Vollmitgliedschaft…   ...mehr
SPOT(T) »

Wiedervereinigung

Klaus Meine spitzt die Lippen – und wie ein junger Gott pfeift er den Wind… ...mehr

Plattschnacker

Horst Seehofer können die Einwohner von Becklingen locker in die Tasche stecken.… ...mehr

Zivilcourage

Meine Zivilcourage hat durchaus ihre Grenzen. Als vor einiger Zeit ein paar… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG