"Dem Radverkehr in der Stadt Celle gehört die Zukunft“

Johannes Koppers nutzte den Aktionstag, um sein Fahrrad registrieren zu lassen. Polizeioberkommissarin Eike Thiel hat ihn in die Kartei aufgenommen und erläuterte im Anschluss anhand eines überdimensionierten Schlosses, wie man sein Fahrrad vor Diebstahl schützt. Foto: Alex Sorokin

„Was Sie da für schicke Frauen auf Fahrrädern sehen – sogar bei Regen und mit Helm“, schwärmt Claus Stahl vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC). Noch ist der Fahrrad-Aktionstag am Samstag nur von Erwachsenen bevölkert, der von Stahl betreute Parcours, auf dem die Kinder ihre Fertigkeiten auf zwei Rädern testen sollen, ist noch leer. Stahl hat Zeit, den Satz von Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende „Celle soll eine Fahrrad-Stadt werden“ mit einer Vision zu unterlegen.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Er berichtet von einer weltweiten Bewegung, die Menschen aufs Fahrrad zu bringen, und führt Kopenhagen als Muster-Beispiel an. Nicht nur die Helme sind dort flotter, sondern auch die Infrastruktur der dänischen Kapitale sorgt für einen ebensolchen Zweiradverkehr. Jörg Frohnert am Stand gegenüber könnte als „Fahrradbeauftragter“ der Stadt diese der Zukunftsversion ein Stück näherbringen, aber eine solche Umgestaltung braucht laut Claus Stahl viel Zeit. Und so verweist Frohnert zunächst einmal darauf, dass die Abstellsituation in der Innenstadt in diesem Jahr verbessert werde, und am Aktionstag steht das unerlässliche Zubehör von Sicherheit bis Diebstahlschutz im Mittelpunkt.

„Es ist eine Unsitte geworden, dass Fahrradfahrer die Fußwege auch da benutzen, wo sie es nicht dürfen“, pflichtet Verkehrssicherheitsberater Joachim Ehlers von der Polizei den zahlreichen "älteren Herrschaften" bei, die an seinem Stand Konfliktsituationen schildern, in denen sie sich als Fußgänger nicht mehr sicher fühlen“. Ehlers hat die schwierigste Aufgabe des Tages, seine Kollegen rund um Uwe Rustemeyer von der City-Wache haben es mit der Registrierung ungleich leichter. „Ein gutes Schloss, Registrierungsaufkleber und fixiert an etwas Unbeweglichem“, sind laut Rustemeyer die einzigen Möglichkeiten, Diebstahl vorzubeugen.

Siegfried Urbich aus Celle gehört nicht zu den 70 Neuregistrierten des Samstags. So grundsätzliche Maßnahmen sind für den leidenschaftlichen Radfahrer eine Selbstverständlichkeit. Er nutzt den Aktionstag für Detailfragen wie die zulässige Abweichung von der Pflicht hintereinanderzufahren. Die Nähe zur Natur sowie ökologische Gesichtspunkte sind die Hauptmotive für die bevorzugte Fortbewegungsart des Cellers, die „durch breitere und nicht von Autos zugeparkte Radwege sowie mehr Abstellplätze gefördert werden könnte“. Den Fahrrad-Aktionstag begrüßt er ausdrücklich. Und die laut Veranstalter gute Resonanz bestätigt die Prognose des „Experten“: „Dem Radverkehr in der Stadt gehört die Zukunft.“

Anke Schlicht Autor: Anke Schlicht, am 12.06.2016 um 18:06 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Film- und TV-Branche feiert Goldene Kamera

Hamburg (dpa) - Ein wenig Glanz aus Hollywood, viel Prominenz aus Deutschland: Bei einer Gala in Hamburg hat die Film- und Fernsehbranche am Donnerstagabend die Verleihung der Goldenen Kamera gefeiert. ...mehr

DFB: Vorerst keine Strafen nach Protesten bei Montagsspiel

Frankfurt/Main (dpa) - Nach den massiven Fanprotesten beim Montagabendspiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig wird der Deutsche Fußball-Bund vorerst keine Ermittlungen einleiten oder Strafen verhängen. Das betonte DFB-Vizepräsident Rainer Koch in einer Erklärung. ...mehr

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
24.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Erneute Angriffe auf syrisches Ost-Ghuta

Damaskus (dpa) - Vor dem erneuten Anlauf des UN-Sicherheitsrates für eine Waffenruhe in Syrien haben…   ...mehr

Union diskutiert über ihr Profil

Berlin (dpa) - Vor dem am Montag beginnenden CDU-Parteitag versucht die CSU verstärkt, die Union auf…   ...mehr

Geht Eishockey-Sensation noch weiter?

Pyeongchang (dpa) - Die wundersame Eishockey-Geschichte steht kurz vor dem Abschluss. Deutschland drückt…   ...mehr

Sigmar Gabriel geht auf Juso-Chef Kühnert zu

Berlin (dpa) - Der geschäftsführende Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat an seine Partei appelliert,…   ...mehr

ZDF-Dreh für internationalen Spionage-Sechsteiler

Mainz (dpa) - Spionage, Whistleblower und Geheimagenten: Nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Engström…   ...mehr

Spekulationen über Treffen der USA mit Nordkorea

Seoul (dpa) - Der Besuch der Delegationen aus Nordkorea und den USA zum Ende der Olympischen Winterspiele…   ...mehr

Trumps Ex-Berater soll europäische Politiker bezahlt haben

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller wirft Donald Trumps früherem Wahlkampfleiter und…   ...mehr

Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Berlin (dpa) - Die Komikerin Anke Engelke macht sich für den öffentlichen Nahverkehr stark. Sie selbst…   ...mehr

Labbadia-Einstand macht Wolfsburg Mut für Abstiegskampf

Mainz (dpa) - Sentimentale Gefühle wollte Bruno Labbadia nach seinem Comeback auf einer Bundesliga-Trainerbank…   ...mehr

Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann

London (dpa) - Conchita Wurst kann sich auch eine Karriere als Mann vorstellen. «Ich weiß, dass es…   ...mehr
SPOT(T) »

Zufallsfund

Sehr geehrte Türkei! Heute haben wir bei uns in der Redaktion die alten Bücherregale… ...mehr

Lima-Faktor

Erst musste ich lachen – aber dann hat es mich eigentlich gar nicht so sehr… ...mehr

Interna

Vordergrund macht Bild gesund. Niemals zu lange Bandwurmsätze schreiben. Es… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG