Königsmahl der Altstädter Schützengilde: Pastor bietet Queen Asyl an

Mit einer Prise Humor hat die Altstädter Schützengilde am Sonntag beim traditionellen Königsmahl in der Theo-Wilkens-Halle ihre Majestäten gekrönt. Vorsteher Karsten Schröder begrüßte dazu zahlreiche Gäste befreundeter Vereine sowie aus dem öffentlichen Leben. Stadtkirchen-Pastor Volkmar Latossek schlug in seiner Barometer-Rede doch zunächst ernste Töne an.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

ALTSTADT. Angesichts des Anschlags in Nizza helfe keine pauschale Islamkritik, da der Attentäter kein besonders religiöser Kleinkrimineller gewesen sei. "Der aber durch das Klima von Hass und Gewalt radikalisiert wurde", betonte Latossek. Wir seien nicht ohnmächtig. Zu einem funktionierenden Sicherheitsapparat müsse eine geistige Auseinandersetzung kommen, "die dem Terror das Wasser abgräbt, die Menschen versöhnt, statt sie gegeneinanderzuhetzen."

Latosseks Gedanken kreisten auch um den Brexit und die Zukunft von Königin Elisabeth II.: "Mein Vorschlag: Asyl für die Queen. Wir haben in Celle alles, was für eine Residenz nötig ist." Ein Schloss und einen Ehrenplatz bei den Hengstparaden, eine Jagd könnte vermittelt werden, den Hubschrauberlandeplatz kenne sie auch schon, so der Pastor.

Zwei Redeminister der Schützen gaben einen Vorgeschmack darauf, wie das Leben der Altstädter Royals aussieht: König Michael Wittke könne man „den Ganzheitlichen“ nennen, sagte sein Redeminister Rainer Legall. So habe er zunächst Krankenpfleger gelernt, dann Medizin studiert. Heute sei er Orthopäde und Unfallchirurg. Wittke gehe zu Fuß zur Arbeit und ernähre sich überwiegend von Smoothies mit Spinat. Er habe sich schon zum Schweinekönig geschossen und sich seit Februar zum EKP gemausert – zum Ersatzkassenprüfer.

Vizekönig Thomas Kersting kenne man auch als „den Holzritter“, sagte Redeminister Andreas Krause-Kersting. In seiner heimischen Tischlerei sei er Meister seiner Zunft und Geschäftsführer eines Familientraditionsbetriebes in vierter Generation. Besonders auffällig sei der letzte Umzug gewesen. Dabei habe es Kersting nichts ausgemacht, noch sein Bücherregale leer zu räumen und den Helfern in Ruhe vorzulesen: „So stiegen bei allen Beteiligten Blutdruck und Puls äquivalent zur durchblätterten Seitenzahl.“

Dagny Rößler Autor: Dagny Rößler, am 17.07.2016 um 21:33 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Soul-Sänger Charles Bradley gestorben

New York (dpa) - Der Soul-Sänger Charles Bradley ist tot. Nach einem langen Kampf gegen den Krebs starb er am Samstag in New York im Kreise seiner Familie, Freunde und ehemaliger Band-Mitglieder, wie auf seiner Website bekanntgegeben wurde. Bradley wurde 68 Jahre alt. ...mehr

Stefan Raab gibt jungen Gründern Tipps

München (dpa) - Mit einem Moonwalk gleitet Stefan Raab über die Bühne. Es ist einer seiner seltenen öffentlichen Auftritte, die er beim Start-up-Festival Bits & Pretzels in München auf das Parkett legt. ...mehr

Celler Metal mit Leib und Seele

Jeden Donnerstag treffen sich die fünf Jungs von „Thousand Faces“ zum Proben. Mit ihrer Musik hat die Metal-Band schon jede Menge Fans im ganzen Landkreis gefunden. Sogar bis ins Semi-Finale von „Local Heroes“ haben sie es geschafft und jetzt planen sie schon ihr erstes Album. Da wird es Zeit,… ...mehr

Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung

Darmstadt/Hannover (dpa) - Der querschnittsgelähmte Schauspieler Samuel Koch denkt manchmal über Heilung nach. ...mehr

SPD will Gesundheitsförderung in Celle verbessern

Die SPD-Fraktion der Stadt Celle hat den Antrag eingebracht, in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises eine systematische Gesundheitsberichterstattung in der Kommune aufzubauen. Anhand der Ergebnisse könnten dann konkrete Maßnahmen zum Wohle der Bewohner der Stadt und des Landkreises zur… ...mehr

Celler Unternehmen fördern Gesundheit ihrer Mitarbeiter

Die Gesundheit der Arbeitnehmer steht für Betriebe immer mehr im Vordergrund. Auch Celler Arbeitgeber tun einiges für ihre Mitarbeiter. Das Autohaus Erdmannsky und die Cellesche Zeitung lassen ihre Arbeitnehmer regelmäßig beim Galileo-Training durchrütteln. ...mehr

Abstrakt und maskenreich: «Parsifal» in Hamburg

Hamburg (dpa) - Richard Wagners letztes Bühnenwerk «Parsifal» ist eine Herausforderung für jeden Regisseur. Mehr als vier Stunden lang lässt der Komponist und Librettist seine Figuren in erster Linie Gedanken ausbreiten und längst Vergangenes nacherzählen. ...mehr

Lokomotive rammt VW-Bulli bei Lachendorf

Das hätte Böse enden können: Ein 57-jähriger Eldinger ist am Mittwoch mit seinem VW-Bulli von einer Lokomotive gerammt worden. Obwohl das Auto schwer beschädigt wurde, blieb der Mann unverletzt. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
25.09.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Weidel: Frauke Petry sollte die AfD verlassen

Berlin (dpa) - Die AfD-Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl, Alice Weidel, hat Parteichefin Frauke…   ...mehr

Scholz: SPD muss sich neu ausrichten und erneuern

Berlin (dpa) - Nach dem Rekordtief für die Sozialdemokraten bei der Bundestagswahl fordert SPD-Vize…   ...mehr

BVB mit «geilem Gefühl» vor Königsklassen-Duell gegen Real

Dortmund (dpa) - Der Los-Frust ist vergessen, die Vorfreude ist groß, das Selbstvertrauen noch größer: Nach…   ...mehr

Wahlabend: Großes Interesse an «Berliner Runde»

Berlin (dpa) - Die Bundestagswahl drängte am Sonntagabend das übrige Fernsehprogramm in den Hintergrund.   ...mehr

Droht Trump der NFL mit Boykott?

Washington (dpa) - Es kommt nicht sehr oft vor, dass in der Sportberichterstattung vom drohenden Atomkonflikt…   ...mehr

Nordirakische Kurden stimmen über Unabhängigkeit ab

Erbil (dpa) - In den nordirakischen Kurden-Gebieten hat am Montagmorgen die umstrittene Volksabstimmung…   ...mehr

Seehofer übernimmt Verantwortung für CSU-Pleite

München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat die Verantwortung für das schlechteste CSU-Bundestagswahlergebnis…   ...mehr

Take-That-Musical «The Band» feiert Premiere

Manchester (dpa) - «Erinnerst du dich, wie es war, mit einer Boyband aufzuwachsen?», steht auf den…   ...mehr

Hoeneß: Investoren werden «die Schnauze voll» haben

München (dpa) - Bayern Münchens Vereinspräsident Uli Hoeneß glaubt an ein Ende der extremen Transfers…   ...mehr

Trump verfügt neue Einreisebeschränkungen für acht Länder

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat am Sonntag neue Einreisebeschränkungen für Menschen…   ...mehr
SPOT(T) »

Adeldingsbums

Richtig schreiben, das ist nicht immer leicht. Als schreibender Redakteur sollte… ...mehr

Mitbringsel

Wein aus Frankreich, Salami aus Italien oder Käse aus Holland: Typische kulinarische… ...mehr

Verkehrte Welt

Der Nostalgie sind heutzutage ja keine Grenzen gesetzt. Wer in den Erinnerungen… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG