Lars Lehnhoff gewinnt "Heimspiel" vor 900 Zuschauern in Celler HBG-Halle

Lars Lehnhoff (beim Wurf) spielte an alter Wirkungsstätte groß auf. Der Adelheidsdorfertraf zehnmal und war damit bester Torschütze. Foto: Alex Sorokin

Wenn das kein gelungenes Heimspiel für Lars Lehnhoff war: Mit dem „Celler Jungen“ im Team der TSV Hannover-Burgdorf gewann der Handball-Bundesligist das Testspiel gegen den HC Meshkow Brest aus Weißrussland knapp mit 30:29 (12:14). 900 Zuschauer feierten das Team von Trainer Jens Bürkle nach einer starken Leistung vor allem in der zweiten Halbzeit. Immerhin fehlten mit dem Rio-Trio Häfner, Olsen und Mortensen sowie Kapitän Johannsen vier Stammspieler.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Natürlich war es das erwartete „Heimspiel“ von Lars Lehnhoff. Mit seinem Patenkind und einem weiteren Mini in Lehnhoff-Trikots lief Celles Vertretung in der Handball-Bundesliga als Erster auf – und nicht nur beim Einlaufen der Teams war er die Nummer eins. Der Adelheidsdorfer war auch der erste Torschütze der Recken gegen die Weißrussen. Nach 5:22 Minuten warf Lehnhoff zum 1:4 ein, nachdem die Burgdorfer einen satten Fehlstart hingelegt hatten. Beim 0:4 resultierten zwei Gegentore aus der neuen Taktik, mit sieben Spielern anzugreifen. Zweimal war der Ball weg, kein Problem für Brest, ins leere TSV-Tor einzuwerfen. Ist diese neue Regel gut für den Handball?

Immerhin kamen die Recken danach viel besser in die Partie. Lehnhoff warf auch das zweite und dritte Tor (per Siebenmeter) zum 3:4. Zum 5:6 traf dann erstmals der einzige Recken-Neuzugang Fabian Böhm – der Ex-Balinger machte auf der Mittelposition einen guten Eindruck. Das Bürkle-Team blieb nun dran, hielt den Rückstand bei einem oder zwei Treffern. Wie hart es in diesem Test bisweilen zuging, zeigte sich nach knapp 20 Minuten. Plötzlich war das rote Trikot von Brests Stoikovic halb zerrissen. Martin Ziemer parierte in der Folge einen Siebenmeter von Atman, Mait Patrail verkürzte auf 10:11 – Riesenbeifall in der vollen HBG-Halle. Erst gegen Ende der ersten Hälfte zogen die Weißrussen auf 14:10 weg, ehe die TSV durch Böhms zweiten und dritten Treffer noch zum Pausenstand von 12:14 verkürzte.

Nach dem Wechsel blieb Brest zunächst noch vorn. Doch die Recken, nun mit Malte Semisch im Tor, kamen zusehends auf und beim 21:21 durch Timo Kastening erstmals zum Ausgleich. Kastening legte sogar noch ein Tor nach, Mait Patrail ebenso – und die TSV führte 23:21. Mehr als einen einmaligen Ausgleich ließ das Bürkle-Team nicht mehr zu.

Es war im zweiten Abschnitt durchaus ein starker Auftritt der Recken gegen den Champions League-Teilnehmer. Und Lehnhoff war letztlich nicht nur der erste Torschütze, sondern auch der letzte der Recken. Er warf das 30:28, Brest verkürzte schließlich noch. „Das hat super viel Spaß gemacht. Es war mir durchaus wichtig zu gewinnen. In der ersten Halbzeit sind wir noch in zu viele Konter gelaufen“, meinte Lehnhoff.

„Ein vernünftiges Spiel“, fand Coach Bürkle. „Unsere Truppe wollte gewinnen, das hat man gemerkt. Mit unserem breiten Kader haben wir die Power hochgehalten.“

Tore für TSV Hannover-Burgdorf: Lehnhoff (10/5), Böhm (5), Szücs, Karason (2), schmidt (1), Hinz, Christophersen (1), Kastening (4), Kalafut (1), Patrail (6).

Helmut Anschütz Autor: Helmut Anschütz, am 12.08.2016 um 22:00 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Den Schulen sei dank: Celler erringen wieder mehr Sportabzeichen

Da behaupte noch einer, die Gesellschaft werde immer bewegungsfauler. Die aktuellen Zahlen des Kreissportbund (KSB) Celle besagen etwas anderes: In der Region legen immer mehr Menschen die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab. Sind es 2016 noch 2437 Sportbegeisterte gewesen, die sich die bekannten… ...mehr

20 Jahre Festspielhaus Baden-Baden

Baden-Baden (dpa) - Die Berliner Philharmoniker unter Leitung von Sir Simon Rattle waren gerade bei den Osterfestspielen zu Gast, als nächste kommen Bob Dylan und das Leipziger Gewandhausorchester. ...mehr

CeBus sucht wieder Busfahrerinnen

„Wenn man etwas mit Menschen machen möchte, wird einem niemand als erstes Busfahrerin vorschlagen.“ Das musste auch Nicola Koch feststellen, als sie nach der Insolvenz ihrer Kneipe „Gegen den Strich“ auf der Suche nach einem neuen Job war. „Das ist kein Job, den man einfach so über die Arbeitsagentur… ...mehr

Labbadia holt in Freiburg ersten Sieg mit VfL Wolfsburg

Freiburg (dpa) - 69 Tage nach dem letzten Sieg hat der VfL Wolfsburg wieder ein Spiel in der Fußball-Bundesliga gewonnen und drei wichtige Punkte im Abstiegskampf geholt. ...mehr

„Rausch“ zerfällt in Einzelteile

Große Namen garantieren noch keinen großen Theaterabend. Das bestätigte sich einmal mehr bei einem Gastspiel im Schauspielhaus, einer Koproduktion der Ruhrfestspiele Recklinghausen mit dem Théâtre National du Luxembourg und dem Schauspiel Hannover. Auf dem Programm stand August Strindbergs „Rausch“. ...mehr

Ausstellung in der Galerie Koch zeigt „Vom Stadel zum Wolkenkratzer“

Der Ausstellungstitel ist ein wenig sperrig, die Schau selbst hingegen nicht: „Vom Stadel zum Wolkenkratzer“ nennt die Galerie Koch eine Auswahl von Architekturdarstellungen und mischt dabei nach bewährter Manier Stars der Klassischen Moderne mit Geheimtipps. ...mehr

Wirbel um Kultur-Mäzene in den USA

New York (dpa) - Jerry Saltz ist Kunstkritiker des «New York»-Magazins - und neuerdings auch Aktivist. Mehrmals hat er in den vergangenen Wochen den Namen von David H. Koch auf dem Vorplatz des Metropolitan Museums in Manhattan überklebt - und über die sozialen Medien dazu aufgerufen, es ihm nachzumachen. ...mehr

Hartmut Dorgerloh wird Intendant des Humboldt-Forums

Berlin (dpa) - Jahrelang war Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) auf der Suche nach einem weltweit renommierten Aushängeschild für das geplante Humboldt-Forum in Berlin. Ein Kaliber vom Schlage des noch amtierenden Gründungsintendanten und britischen Museumslieblings Neil MacGregor sollte… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
20.04.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Nach dem Echo-Eklat - Helene Fischer äußert sich

Berlin (dpa) - Falls sie all ihre Echos zurückschicken wollte, ginge das Paket kaum durch die Tür:…   ...mehr

BAMF soll massenhaft Asylanträge zu Unrecht bewilligt haben

Bremen (dpa) - Eine ehemalige Mitarbeiterin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) soll…   ...mehr

Kerber und Görges kämpfen ums Finale - Gutes «Bauchgefühl»

Stuttgart (dpa) - Als Angelique Kerber und Julia Görges lächelnd aus dem Paternosteraufzug stiegen,…   ...mehr

Deutsche hetzen Hunde auf zwei Eritreer

Friedland (dpa) - Eine Gruppe von Deutschen hat in Mecklenburg-Vorpommern zwei vorbeikommenden Afrikanern…   ...mehr

«Sehr traurig» - Festnahmen nach Abbruch von Istanbul-Derby

Istanbul (dpa) - Nach den Krawallen beim Stadtderby der türkischen Fußballclubs Fenerbahce und Besiktas…   ...mehr

Ulreich oder Neuer? Heynckes: Diskussion «viel zu früh»

München (dpa) - Real Madrid ausblenden? Das kann beim FC Bayern keiner mehr - und es wäre sogar fahrlässig.   ...mehr

Ariana Grande meldet sich zurück

Berlin (dpa) - Die US-Sängerin Ariana Grande (24) hat ihre erste Single seit dem Terroranschlag in Manchester…   ...mehr

Keine Mehrheit für Entkriminalisierung des Schwarzfahrens

Berlin (dpa) - Schwarzfahrer in Bussen und Bahnen werden vorerst wohl weiterhin als Straftäter verfolgt.…   ...mehr

Vier Spiele bis zum Jackpot - Direktduelle um Königsklasse

Leipzig (dpa) - Es geht um das Halten der Topstars, um die Zukunft einiger Trainer und nicht zuletzt…   ...mehr

Jeder Zweite zweifelt an Nahles als neuer SPD-Vorsitzenden

Köln (dpa) - Kurz vor der Wahl zum SPD-Vorsitz sieht nach einer Umfrage fast jeder zweite Deutsche…   ...mehr
SPOT(T) »

Osmose

Neulich war ich mal wieder auf Schnäppchenjagd. Gerade wenn Süßigkeiten… ...mehr

Werbung

Was früher die Viva-Moderatoren waren, sind heute die Influencer. Vorbilder… ...mehr

Das Bügeleisen

Als Hausmann von Welt hat man keine Wahl: Ab und an muss man das Bügeleisen… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG