146: Taufe zweier Flugzeuge auf dem Großen Plan in Celle

Foto: Sammlung Justus Steinbömer

Ein solches Verhältnis zu dem Flugzeug, das am vergangenen Samstag in der Celleschen Zeitung abgebildet war, wie Erhard Pausch (Jahrgang 1924) hat wohl kein anderer Celler. Der 92-Jährige kennt die „D-ERJA“ – eine Klemm 25 D – genau. Schließlich war er als Erster Wart in der Flieger-Hitlerjugend um 1939/40 genau für diese Maschine verantwortlich. „Bis 1941 ist sie geflogen“, erzählt der Zeitzeuge, „dann gab es keinen Sprit mehr.“ Sie sei abmontiert und in einer Lagerhalle abgestellt worden. „Auf diese Halle in der Nähe vom damaligen Holzhandel Lucas & Brundiers ist eine Bombe gefallen – genau auf die Maschine“, erzählt Erhard Pausch.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Er erinnert sich daran, wie er als Kind mit seinem Vater, der während des Ersten Weltkriegs Flugzeugführer war, in die Innenstadt gegangen ist, wo Flugzeuge ausgestellt waren. „Da wurden immer Lutschbollchen geworfen“, erzählt der Celler. Vermutlich waren die beiden auch im Mai 1935 auf dem Großen Plan, als „Der große Tag des Flugsports in Celle“ veranstaltet wurde. Die Cellesche Zeitung berichtete am 28. Mai 1935 von der Taufe zweier Flugzeuge – einer Hirth-Klemm-Maschine, die „Konsul“ getauft wurde, und einem Segelflugzeug vom Typ Grunau-Baby II, das den Namen „Groenhoff“ erhielt.

Jörg Urban hat diese Fluzeugtypen auch auf dem Foto erkannt. „Im Vordergrund ist eindeutig ein Motorflugzeug vom Typ Klemm KL (oder L) 25 zu sehen. Im Hintergrund sieht man ein Segelflugzeug vom Typ Grunau Baby II (erkennbar am Flügelgrundriss)“, schreibt er, „beide Flugzeugtypen wurden zu der Zeit hauptsächlich zur Flugausbildung genutzt. Leider wurden diese wunderbaren Fluggeräte zu dieser Zeit von den Nazis zu Propagandazwecken eingesetzt. Heute fliegen solche Schmuckstücke noch immer in vielen Flugsportvereinen allein zur Freude am Fliegen.“

Klaus Peters (Jahrgang 1945) ergänzt: „Die Klemm L 25 D hatte 13 Meter Spannweite und einen 80-PS-Motor sowie zwei offene Kabinen.“ Sie sei ab 1934 gebaut und als Schulflugzeug bei der Luftwaffe genutzt worden. „Mit dem Vorgängermodell KL 25 wurde Elly Beinhorn mit ihrem Afrika-Alleinflug berühmt“, erzählt Klaus Peters, „das zweite Flugzeug ist ein Segelflugzeug mit der Bezeichnung Grunau-Baby II. Ein Hochdecker, bei dem sich die Kabine unter der Tragfläche befand. Die Klemm wurde auch als Schlepper für Segelflugzeuge genutzt. Daher besteht vermutlich ein Zusammenhang zwischen diesen beide Flugzeugen.“

Diesen Zusammenhang kann Erhard Pausch bestätigen. „Mir hat die Klemm 25 so viel Spaß gemacht, dass ich sie vor mehr als 30 Jahren nachgebaut habe. In Hustedt habe ich sie im Schleppverband mit einem Grunau-Baby II geflogen.“ Vor gut zwei Wochen habe er das Modell an das Luftfahrt-Museum Laatzen verschenkt. Dort hängt es jetzt unter der Decke – mit einem Grunau-Baby im Schlepptau.

Johann-Hubert Schumacher (Jahrgang 1926) hat auch in der Literatur gestöbert und die technischen Daten der beiden Flugzeuge, die auf dem Großen Plan standen, recherchiert. „Die Flügel kann man leicht abmontieren“, erzählt der ehemalige Lokführer, „sonst hätte das Flugzeug ja auch nicht durch die Bergstraße gepasst. Der Mercedes, der auf dem Bild links zu sehen ist, könnte vielleicht ein Werkstattwagen sein.“

Auch Hans-Jürgen Becker hat in der Literatur nachgeschlagen. Im unteren rechten Bildbereich hat er außerdem Musiker einer Kapelle erkannt. „Ich vermute, dass es sich um die Musikkapelle der Celler Feuerwehr handelt, die Schulter- und Oberarmzeichen lassen diese Vermutung zu“, sagt der Wathlinger.

Christopher Menge Autor: Christopher Menge, am 22.10.2016 um 08:36 Uhr
Druckansicht

Info-Box

Grunau Baby II

Hersteller: Schneider Bauform: Hochdecker Bauart: angestrebt Verwendungszweck: Übung Zulassung: Windenschlepp, Autoschlepp, Flugzeugschlepp (nicht für Kunstflug) Spannweite: 13,57 Meter Länge: 6,09 Meter Höhe: 1,38 Meter Tragwerk: Holzgerippe mit Stoffbespannung Rumpfwerk: Holzgerüst mit Sperrholzbeplankung Höhenleitwerk: Holzgerippe mit Stoffbespannung Seitenleitwerk: Holzgerippe mit Stoffbespannung Fahrwerk: Eschenholzkufe Gleitzahl: 1:17 Sinkgeschwindigkeit: 0,85 Meter/Sekunde (aus Edmund Schneider: Flugzeugtypen 1944)


Klemm KL 25 D

Hersteller: Klemm Bauform: Tiefdecker Bauart: freitragend Verwendungszweck: Schulung und Sport Motor: Hith HM 60R, 80 PS Besatzung: Führer und Fluggast Besondere Merkmale: kunstflugtauglich (außer Überschlag nach vorn und gerissene Rolle), Doppelsteuer, Bremsen. Spannweite: 13 Meter Länge: 7,50 Meter Höhe: 2,05 Meter Tragwerk: Holzgerippe, sperrholzbeplankt, stoffbespannt Rumpfwerk: Holzgerüst, sperrholzbeplankt Leitwerk: Holzgerippe, Flossen sperrholzbeplankt, Ruder stoffbespannt Flugdauer: 4,5 Stunden Flugweite: 650 Kilometer (aus Edmund Schneider: Flugzeugtypen 1944)

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ermittlungen gegen Heckler & Koch wegen Bestechung

Stuttgart (dpa) - Die seit Jahren geführten Ermittlungen gegen den Waffenhersteller Heckler & Koch wegen möglicher Bestechung von Politikern ziehen sich hin. Es sei nicht davon auszugehen, dass sie «in absehbarer Zeit» abgeschlossen würden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Stuttgart. ...mehr

Sahra Wagenknecht kocht bei «Grill den Profi»

Köln (dpa) - Die Linke-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht kommt in die Kochshow «Grill den Profi». In der Vox-Sendung seien schon Weltmeister, Olympiasieger und Gäste aus dem Hochadel am Herd zu sehen gewesen, aber noch nie eine aktive Bundespolitikerin, teilte der Sender am Mittwoch mit. ...mehr

Älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide feiert Jubiläum

Mit Musik untermalt steigen die Wasserfontänen im Örtzepark in Hermannsburg leuchtend empor. So startete die Freiwillige Feuerwehr Hermannsburg am vergangenen Wochenende in ihr 125-jähriges Jubiläum. Sie ist damit die älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide und zählt zu den ältesten Wehren im… ...mehr

Ruhrfestspiele mit Dürrenmatt-Klassiker eröffnet

Recklinghausen (dpa) - Zum Abschied von den Ruhrfestspielen hat Intendant Frank Hoffmann nochmal eine solide Inszenierung abgeliefert. ...mehr

Bernhard und Ruth Koch gestorben: Großes Engagement für Eversen

Eversen trauert um das Lehrerehepaar Ruth und Bernhard Koch, das infolge eines schweren Verkehrsunfalles am 9. April in Celle ums Leben gekommen ist. Am Mittwoch wurden die beiden beigesetzt. ...mehr

Amy Schumer spricht über gewalttätigen Ex-Freund

Los Angeles (dpa) - Die Erinnerungen an einen gewalttätigen Ex-Freund sind für US-Schauspielerin Amy Schumer (36) immer noch sehr präsent. ...mehr

Schüler lernen am Zukunftstag im Celler Fürstenhof das Kochen

Edel, luxuriös und schick: Ein Besuch des Althoff-Hotels Fürstenhof in Celle lässt einen aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Stilvolle Möbel säumen den Weg zur Küche. Bereits morgens herrscht dort schon emsiges Treiben. Doch nicht nur Profis verrichteten gestern dort ihr Werk. Im Rahmen des… ...mehr

Den Schulen sei dank: Celler erringen wieder mehr Sportabzeichen

Da behaupte noch einer, die Gesellschaft werde immer bewegungsfauler. Die aktuellen Zahlen des Kreissportbund (KSB) Celle besagen etwas anderes: In der Region legen immer mehr Menschen die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab. Sind es 2016 noch 2437 Sportbegeisterte gewesen, die sich die bekannten… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
22.05.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Bamf-Affäre: Seehofer stellt sich Bundestagsausschuss

Berlin (dpa) - Der unter Druck geratene Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) soll im Innenausschuss…   ...mehr

Maas beschwört enge Bindung zu USA trotz Differenzen

Washington (dpa) - Zum Auftakt seines Antrittsbesuchs in Washington hat Bundesaußenminister Heiko Maas…   ...mehr

Zuckerberg gesteht auch im Europaparlament Fehler ein

Brüssel (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg wiederholt im Europaparlament die Entschuldigungsworte…   ...mehr

«LOVE»-Skulpturen: Robert Indiana gestorben

New York (dpa) - Vier Buchstaben machten Robert Indiana weltberühmt - aber sie waren auch der Anfang…   ...mehr

FIFA entlastet Russland von Doping-Verdacht

Frankfurt/Main (dpa) - Die FIFA hat WM-Gastgeber Russland von den Doping-Verdächtigungen gegen Fußballer…   ...mehr

Tony Martin im Zeitfahren Zweiter - Yates behauptet Spitze

Rovereto (dpa) - Nur 14 Sekunden haben Tony Martin zum ersten Tagessieg eines deutschen Rennfahrers…   ...mehr

Druck auf Italiens «Schreckgespenster»-Koalition

Rom (dpa) - Noch vor der Amtseinführung einer neuen italienischen Regierung steht die populistische…   ...mehr

Ungerechte Relegation? Kiel klagt - Wolfsburg will vergessen

Hamburg (dpa) - Die Trauer über den verpassten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga schlug beim Zweitligisten…   ...mehr

Südkorea sieht keine Gefahr für Treffen von Trump und Kim

Seoul/Washington (dpa) - Trotz schärferer Töne aus Nordkorea zweifelt der US-Verbündete Südkorea…   ...mehr

Prediger hielt Einladung zur Hochzeit für Aprilscherz

London (dpa) - US-Bischof Michael Curry hat an einen Aprilscherz geglaubt, als er eine Einladung als…   ...mehr
SPOT(T) »

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

Paradiesisch

"Schreiben Sie doch nächste Woche mal, was Ihnen in Celle auffällt, wie Sie… ...mehr

Früh nach Celle

Früh aufstehen ist toll. Vor allem um 4 Uhr. Gut, das ist natürlich ein Scherz.… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG