Acht Celler Senioren vor WG-Tür gesetzt

Die Angehörigen der acht Mitbewohner einer Senioren-WG in Groß Hehlen mussten am Freitagnachmittag kurzfristig eine neue Bleibe für sie finden und die Zimmer räumen. Foto: Michael Schäfer

Mit Blaulicht sind am Freitagabend vier Krankentransporter in der Langen Straße in Groß Hehlen vorgefahren, um sechs Pflegebedürftige auf andere Altenheime in Celle zu verteilen. Nur wenige Stunden zuvor hatten die Angehörigen erfahren, dass die Senioren-Wohngemeinschaft mit acht Bewohnern aufgelöst werden muss.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

GROSS HEHLEN. „Wir haben nur einen Anruf bekommen und es hieß: Es ist vorbei. Alle müssen raus, da die Mitarbeiter die Pflege nicht mehr gewährleisten konnten“, berichten die Söhne eines Betroffenen. „So kann man doch nicht mit alten Menschen umgehen“, betonen sie und werfen dem Betreiber der WG „unterlassene Hilfeleistung“ vor.

Der ungewöhnliche Vorfall ist auch dem Landkreis und der Stadtverwaltung bekannt. „Unsere Mitarbeiterin im Rathaus wurde im vorliegenden Fall aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit und Erfahrung in der Heimaufsicht um Unterstützung und Hilfe gebeten, die sie auch gerne geleistet hat“, berichtet Stadtsprecherin Myriam Meißner. „So war diese Mitarbeiterin am Freitag und dem vergangenen Wochenende im Hintergrund tätig, um Informationen weiterzugeben und zu vermitteln, sodass die Senioren, Angehörige und Betreuungspersonal nicht auf sich allein gestellt waren und letztlich alle anderweitig untergebracht werden konnten.“

Zu den Hintergründen kann Meißner nichts sagen. Ein Sprecher des Verbandes der Ersatzkassen erläutert: „Nach dem neuen Niedersächsischen Heimgesetz haben die Heimaufsichtsbehörden bei ,neuen Wohnformen‘ keine Eingriffsmöglichkeiten.“

Die Angehörigen behaupten, dass der ambulante Pflegedienst insolvent sei. Der Betreiber habe Strom, Miete und Angestellte nicht mehr bezahlen können. „Wir haben uns die vergangenen Monate gewundert, warum das Personal so oft wechselte“, sagen sie. Aufklärung sollte eine „Krisensitzung“ am Samstag bringen, diese sei am Donnerstag angekündigt worden – doch zum klärenden Gespräch sei es nicht mehr gekommen. Auch telefonisch ist der Betreiber momentan nicht erreichbar.

„Für die Mitbewohner bricht eine Welt zusammen“, berichten die Angehörigen. Die Senioren seien ein eingespieltes Team, jeder bringe sich so weit im Haushalt ein, wie er könne. „Für uns war es wichtig, dass unser Vater im Dorf bleiben konnte.“ Zur Gruppe hätten auch zwei Senioren mit Alzheimer gehört, die die Nähe zur gewohnten Kirche geschätzt hätten, heißt es. Nun müssten sie sich an eine völlig neue Umgebung gewöhnen. „Unser Vater muss jetzt möglicherweise innerhalb eines Dreivierteljahres dreimal umziehen, da wir uns das Pflegeheim ja nun nicht aussuchen konnten“, betonen die Söhne.

Als Wolfgang Ruff von der CZ vom übereilten Vorgehen des Betreibers hört, ist er empört. „Das geht gar nicht“, sagt der Vorsitzende des Seniorenbeirates. Er beobachtet die zunehmende Ausbreitung der „Senioren-WGs“ mit Skepsis. „In Celle befinden wir uns damit erst am Anfang. Doch in Hannover gibt es die Tendenz, dass WGs ein attraktives Geschäftsmodell sind“, so Ruff. Bisher sei hier in der Region das „Betreute Wohnen“ gut etabliert. Im Gegensatz zu den stationären Einrichtungen würden die Wohngemeinschaften meist – wie in diesem Falle – von einem ambulanten Pflegedienst betreut. Da die WG dadurch vermeintlich günstiger angeboten werden könne und die Nachfrage groß sei, sei es verlockend, „damit die schnelle Mark zu machen“, sagt Ruff.

Bei der Wahl der Einrichtung sollten Senioren und ihre Angehörigen sich gründlich informieren und Preise realistisch einschätzen können, rät Ruff. Zu diesem Zweck gebe es verschiedene Listen und Ranglisten zu den verschiedenen Heimen, Pflegediensten und WGs in Stadt und Landkreis Celle.

Dagny Rößler Autor: Dagny Rößler, am 16.11.2016 um 21:31 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Celler feiert Triathlon-Fest - Brenneckes Siegertaktik geht voll auf

Ein echtes Triathlon-Fest haben Athleten und Zuschauer am Sonntag beim 31. Celler-BKK-Mobil Oil-Triathlon gefeiert. Bei allerbesten Sommerwetter hätten die äußeren Bedingungen für Celles traditionelles Triathlonevent nicht besser sein können. Die große Faszination des Triathlonsports kam sowohl… ...mehr

Ein New Yorker futtert sich durch den Central Park

New York (dpa) - Steve Brill ist mal wieder auf Nahrungssuche, und heute ist er an einem Baumstumpf vor dem New Yorker Central Park fündig geworden. ...mehr

Französischer Starkoch Joël Robuchon gestorben

Paris (dpa) - Frankreich trauert um den international renommierten Spitzenkoch Joël Robuchon. Der Chef einer weltweiten Gastronomiegruppe starb am Montag im Alter von 73 Jahren in Genf, wie sein Pressebüro der Deutschen Presse-Agentur in Paris bestätigte. Erst im Januar war Frankreichs Gastronomiepapst… ...mehr

Heintz gewinnt EM-Silber - Hentke verpasst Medaille

Glasgow (dpa) - Lagenschwimmer Philip Heintz gab sich auch ohne den ersehnten ersten internationalen Langbahn-Titel zufrieden. ...mehr

Außenseiter hoffen auf Überraschung bei Celler Kreispokal-Quali

Neben drei Spielen in der Fußball-Kreisliga stehen auch fünf Spiele in der Qualifikationsrunde des Kreispokals auf dem Plan. Bis auf die ligainterne Begegnung der 1. Kreisklasse zwischen dem SV Eintracht Bleckmar und dem SV Hambühren, duellieren sich ausnahmslos Teams unterschiedlicher Spielklassen. ...mehr

Die deutschen Favoriten bei den European Championships

Berlin (dpa) - Große Namen von Olympiasiegern und Weltmeistern schmücken die deutschen Aufgebote für die sieben zeitgleich ablaufenden Europameisterschaften im Rahmen der European Championships vom 2. bis 12. August in Glasgow und Berlin. ...mehr

Celler Aidshilfe in Not

Da die Beratungsstelle "Infoline" umziehen musste, hat sich die Miete erhöht. Das bringt die Celler Aidshilfe finanziell in Bedrängnis. ...mehr

SV Nienhagen schwimmt mit der Elite

Ein neuer Deutscher Meister, der nicht zur EM nach Glasgow fährt, und eine 32 Jahre alte Bestmarke, die geknackt wird: die Deutsche Meisterschafte im Schwimmen schreibt ihre eigenen Geschichten – und mittendrin der SV Nienhagen, der Maike Höner als einzige Einzelsportlerin und zwei Damen-Staffeln… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
20.08.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

CDU-Spitze gegen Asyl-«Spurwechsel»

Berlin (dpa) - Die CDU-Spitze hat versucht, bei den heftig umstrittenen Sommerthemen im Asylrecht und…   ...mehr

Merkel zurückhaltend bei Scholz-Vorstoß zur Rente

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zurückhaltend auf den Vorstoß von Vizekanzler Olaf…   ...mehr

Nur wenige Flüchtlinge haben Bleiberecht erschlichen

Berlin (dpa) - Bei der Überprüfung von Asylentscheidungen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge…   ...mehr

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Seoul (dpa) - Die Szenen sind herzzerreißend: Zum ersten Mal seit fast sieben Jahrzehnten sehen sich…   ...mehr

Außenminister Maas besucht KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Oswiecim (dpa) - Als erster deutscher Außenminister seit 26 Jahren hat Heiko Maas das ehemalige deutsche…   ...mehr

Trotz Sturz in Hamburg: Ackermann heiß auf Deutschland Tour

Hamburg (dpa) - Am Montag saß Pascal Ackermann schon wieder auf dem Rad und gab nach einer Trainingsrunde…   ...mehr

Bale weckt königliche Hoffnungen: «Anspruch auf den Thron»

Madrid (dpa) - Die Fans im Santiago Bernabéu verabschiedeten Gareth Bale mit Standing Ovations, die…   ...mehr

Bundesligisten vor Saisonstart zwischen Lust und Frust

Frankfurt/Main (dpa) - Rekord-Champion Bayern München schwächelte, auch Vizemeister Schalke 04 verbreitete…   ...mehr

Historischer Triumph: Djokovic als Favorit nach New York

Cincinnati (dpa) - Vor einem Jahr befand sich Novak Djokovic noch in einer tiefen Sinnkrise. Von Verletzungen…   ...mehr

DFB und DFL laden zum Gipfel mit Löw und Bierhoff

Frankfurt/Main (dpa) - Für Bundestrainer Joachim Löw beginnen die Wochen der Wahrheit. Auf einem Gipfeltreffen…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG