bewölkt CELLE  
DO 7° / 4°
FR 10° / 3°

Amtsgericht Celle: Vier Monate Haft für Gassi-Gehen ohne Leine

Foto: Alex Sorokin

Der Celler Amtsrichter hat kürzlich einen uneinsichtigen Hundehalter zu vier Monaten Gefängnis verurteilt. Die Beweisführung hat ergeben, dass der Rottweiler des Cellers Patrick K. unangeleint in der Nacht zum 26. März eine arglose Hundebesitzerin in den Arm gebissen hatte.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

Das Brisante an diesem Vorfall: Anfang 2014 bescheinigte der Landkreis dem 46-Jährigen, dass von seinem Hund eine Gefahr ausgehe und das Tiere immer Leine und Maulkorb brauche. „Leinenpflicht“ wäre in der Tatnacht auch für K. angesagt gewesen. Ehe sein Hund zugeschnappt hatte, war er nämlich beleidigend auf die 67-Jährige losgegangen und hatte sie zu Boden gestoßen.

K. legte vor Gericht ein Teilgeständnis ab. Nach einer Auseinandersetzung beider Vierbeiner auf einer Wiese habe die Zeugin den unglücklichen Vorfall selbst herbeigeführt, ließ er im Prozess verlauten. Anstatt nämlich danach seine Nähe zu meiden und nach Hause zu gehen, habe sie damals stundenlang vor seinem Grundstück gestanden und ihn zur Rede gestellt. Normalerweise befinde sich um halb drei Uhr nachts niemand mehr auf der Straße, weshalb er seinen Hund ohne Leine nach Hause geführt habe. Nach Erspähen sei der Vierbeiner vorgelaufen und habe an der Frau geschnüffelt.

Daraufhin habe die Geschädigte die Arme hochgerissen, weshalb der Hund reflexartig zugebissen habe, so der Unternehmer. Dank des intensiven Eigen-Trainings gehe sein friedfertiger Hund jetzt nicht mehr auf dunkelhäutige, sondern nur noch auf schwarz gekleidete und uniformierte Personen los, hieß es. Das Opfer leidet bis heute an den Folgen der Bissattacke. „Ich hatte damals bloß auf K. gewartet, um ihn an Leinenpflicht zu erinnern“, sagte die Zeugin aus. Im Gespräch habe er sie als „blöd“ bezeichnet und zu Fall gebracht. Dann sei der Hund hinter ihm hervorgekommen und habe zugebissen.

Die Staatsanwaltschaft beantragte, ein mehrjähriges Hundehaltungsverbot gegen den unter anderem wegen eines ähnlichen Vorfalls vorbestraften K. zu verhängen. Er sei ungeeignet, hieß es. Das Gericht verhängt eine Haftstrafe statt der üblichen Geldauflage. „Verstoß gegen Hundehaltungsauflagen“, lautete es im Urteil. Anstatt nämlich der gerichtlich auferlegten Erlaubnispflicht nachzukommen, hat der Bewährungsbrecher den bissigen Hund bereits einmal in Täuschungsabsicht als „abgegeben“ gemeldet und inzwischen mehrmals mit dem Tier Wohnort sowie den zuständigen Landkreis gewechselt.

Anke Prause Autor: Anke Prause, am 27.12.2016 um 17:06 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Roland Koch wünscht sich mehr Streitkultur in der Politik

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere hessische Ministerpräsident Roland Koch macht sich für mehr Streitkultur in der Politik stark. «Ich glaube, dass Parteien in den letzten Jahren sehr dafür prämiert worden sind, den Konflikt zu vermeiden», so der langjährige CDU-Politiker. ...mehr

Botox, Partys und Proteste - Der große Oscar-Endspurt

Los Angeles (dpa) - Die Stars sind im Oscar-Endspurt. Damit haben auch Fitnesstrainer, Schönheitschirurgen, Modedesigner und Köche alle Hände voll zu tun. Im Wachsmuseum von Hollywood wird Meryl Streep rechtzeitig für die 89. Oscar-Gala neu eingekleidet. ...mehr

Dritte Sammelabschiebung von Afghanen

Kabul (dpa) - Mit einem dritten Sammelflug hat Deutschland erneut afghanische Flüchtlinge in ihre Heimat abgeschoben. Das aus München kommende Flugzeug mit 18 Migranten an Bord erreichte die Hauptstadt Kabul am Morgen. ...mehr

Sternekoch Tim Raue liebt Frittiertes

Berlin (dpa) - Der Berliner Sternekoch Tim Raue (42) achtet nach Feierabend nicht unbedingt auf die gesunde Ernährung. «Wie man meiner Figur entnehmen kann: Ich mag alles, was frittiert ist, ich bete es an», sagte Raue am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. ...mehr

In zehn Minuten zum Ausbildungsplatz

Am Montag, 20. Februar, von 9 bis 13 Uhr, findet ein Ausbildungsplatz-Speeddating der Hotel- und Gastronomiebranche in der Celler Congress Union statt. Speeddatings gibt es nicht nur im privaten Bereich zum Kennenlernen zweier Menschen, sondern auch, um einen Ausbildungsplatz zu finden. ...mehr

463 Athleten beweisen bei Crosslauf-Landesmeisterschaften in Bergen "schnelle Beine"

Strohballen, Baumstämme und Gräben haben am Wochenende das Heisterkampgelände in Bergen in eine anspruchsvolle Crosslauf-Strecke verwandelt. 463 Athleten aus 84 Vereinen ließen sich von den zahlreichen Hindernissen nicht abschrecken und gingen bei den Landesmeisterschaften im Crosslauf an den Start.… ...mehr

120 Celler beleben den "Pulse of Europe"

Einige hundert Menschen machen sich jeden Sonntag in Frankfurt für ein gemeinsames, demokratisches Europa stark. „Pulse of Europe“ heißt die Bewegung, die in immer mehr Städten zu Kundgebungen aufruft. Am Sonntagnachmittag ist die Bewegung auch in Celle angekommen. 120 Celler versammelten sich… ...mehr

Nach Premieren-Gold: Biathlet Doll steht stramm

Hochfilzen (dpa) - Bei seiner ersten Siegerehrung auf ganz großer Biathlon-Bühne stand Benedikt Doll stramm. Mit Absicht. «Ich bin Soldat. Deshalb bin ich in Grundstellung gegangen», sagte der 26-Jährige mit der Goldmedaille um den Hals. ...mehr

Anzeige
15.02.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Auf den Spuren des «Magiers der Farben»

Neukirchen-Seebüll (dpa) - Der Kunsthistoriker musste draußen bleiben. Christian Ring, von Haus aus…   ...mehr

«Brechts Dreigroschenfilm» mit Lars Eidinger

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Lars Eidinger (41) hat echten Respekt vor seiner neuen Filmrolle. «Ich…   ...mehr

Empörung in Deutschland über U-Haft für Yücel

Istanbul/Berlin (dpa) - Der Fall Deniz Yücel belastet das Verhältnis Deutschlands zur Türkei. Die…   ...mehr

Berliner Moschee-Verein «Fussilet 33» verboten

Berlin (dpa) - Neun Wochen nach dem Berliner Terroranschlag ist der umstrittene Moschee-Verein «Fussilet…   ...mehr

New Yorker Waldorf Astoria schließt

New York (dpa) - Äpfel, Sellerie, Walnüsse und Mayonnaise - ein Waldorf-Salat. An der New Yorker…   ...mehr

Trump-Selbstkritik: Mauerpläne nicht gut kommuniziert

Washington (dpa) - Vor seiner ersten Rede vor den beiden Kammern des US-Kongresses hat Präsident Donald…   ...mehr

Norwegens Langlaufstar Bjørgen stürmt zum 16. WM-Gold

Lahti (dpa) - Rekord-Weltmeisterin Marit Bjørgen streckte nach ihrem Sturmlauf zum 16. WM-Gold frech…   ...mehr

DFB-Pokal: Torhungrige Bayern «wollen nach Berlin»

München (dpa) - Fünf Treffer gegen Arsenal, acht gegen den Hamburger SV - lassen die nimmersatten…   ...mehr

Rechte Gewalt in Sachsen weiter auf «sehr hohem Niveau»

Dresden (dpa) - Erstmals seit 2012 ist die Zahl rechter Angriffe in Sachsen im vergangenen Jahr wieder…   ...mehr

Aufruf für das Klima: Bürger sollen bis Ostern «Autofasten»

Berlin (dpa) - Das Umweltbundesamt und Klimaschützer rufen dazu auf, während der Fastenzeit der Umwelt…   ...mehr
SPOT(T) »

Gorilla

Namen sind so eine Sache. Man kann sie sich nicht aussuchen, sondern muss sich… ...mehr

Verwechslung

Elektronische Geräte wie Laptops muss man bei den Sicherheitskontrollen am… ...mehr

Danke!

„Was wird er damit machen?“, lautet der Titel eines dicken Schmökers von… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG