148: Erinnerungen an Lehrküche der Altstädter Schule in Celle

Foto: Sammlung Wulf Haack

Hausmeister Bönisch von der Altstädter Schule wusste, auf welchen Schüler er im Notfall zählen kann. So fragte er Hänschen Röling (Jahrgang 1940), der immer die leeren Milchflaschen einsammelte, ob er in der Küche helfen könne. „Dort sah es wüst aus“, erzählt Röling, „durch einen Defekt im Herd kam es zu einem Kurzschluss. Da eine Stichflamme auftrat, sind die Schüler aus der Küche geflüchtet. Hänschen Röling half dem Hausmeister, alles sauber zu machen und alle Töpfe sowie Pfannen wieder an den richtigen Platz zu bringen.

CELLE. Und es gab auch eine Belohnung: „In einer Ecke stand ein Teller, der mit einem Geschirrtuch abgedeckt war“, erinnert sich Röling, „da waren 20 Pfannkuchen versteckt.“ Der Zeitzeuge durfte diese – sehr zur Freude seiner Eltern – mit nach Hause nehmen. Am nächsten Tag erhielt er von Rektor Moldenhauer außerdem noch eine Mark als Dank.

Margarete Meye, geborene Link, (Jahrgang 1924) besuchte die Altstädter Schule von 1931 bis 39. „Im letzten Jahr hatte ich Kochen“, erzählt die Seniorin. Allerdings habe sie das Kochen hauptsächlich bei ihrer Mutter gelernt. „Ich hatte drei Brüder und musste immer in der Küche helfen“, erzählt Margarete Meye, die sich noch an einen kleinen Garten hinter der Schule erinnert, den die Schüler bewirtschaften mussten. Kräuter und Gemüse wurden dort angepflanzt, später wurde damit gekocht.

Auch Jutta Bock (Jahrgang 1948) sagt, dass sie Kochen in erster Linie bei ihrer Mutter gelernt hat. Sie besuchte die Waldwegschule, ab der fünften Klasse fuhr sie mit dem Fahrrad zum Kochunterricht in der Altstädter Schule. „Was wir da zusammengekocht haben, hat mir nie so geschmeckt“, erzählt sie. An einer Küchenzeile hätten immer vier Mädchen zusammen gekocht. „Eine Schülerin wurde immer zur Küchenmutter ernannt“, sagt die Zeitzeugin, „die musste hinterher alles nachzählen und war verantwortlich, dass alles sauber war.“

Irmgard Stadtmann (Jahrgang 1923) hatte sich bereits in einem älteren CZ-Serienteil im Jahr 2013 zum Kochunterricht geäußert. Sie besuchte zwar die Neustädter Schule, hat aber im Schuljahr 1935/36 einmal pro Woche Kochunterricht an der Altstädter Schule mehr oder weniger genossen. „Es gab noch keinen Kühlschrank. Die Töpfe, die wir kühlen wollten, haben wir im Winter in einen Schneehaufen auf dem Schulhof gestellt“, erinnerte sich die Cellerin.

Als sie einmal Kartoffelsalat und Pfannkuchen zusammen essen sollte, weigerte sie sich und würgte die Gerichte hintereinander herunter. „Die Lehrerin stand hinter mir. Es gab kein Entrinnen. Das war ziemlich diktatorisch damals, man musste gehorchen, wenn man keine 5 oder 6 haben wollte“, sagte sie.

Wulf Haack, der erklärter Fan des einst auch in Celle tätigen Bauhaus-nahen Architekten Otto Haesler ist, hatte im August des vergangenen Jahres durch Zufall zwei riesige Aluminiumschütten aus den 1920er Jahren auf einem Flohmarkt gefunden, die aus der Lehrküche stammen. „Mit einer Lehrküche in einer Volksschule dürfte Haesler Neuland beschritten haben“, so Haack, der aus den Erinnerungen des Architekten zitiert: „Besondere Sorgfalt legte ich auf die Ausbildung der Lehrküche ... zwanzig Schülerinnen wurden in fünf Kochgemeinschaften zu je vier Schülerinnen aufgeteilt, also musste ich fünf in sich abgeschlossene und arbeitsfähige Küchenstellen schaffen. Innerhalb der Kochstellen ergab sich die Anordnung: Zuerst der Kochherd – ein Gasherd und einer für das elektrische Kochen – anschließend der Arbeitstisch mit Gemüseabfallrinne, dann die Spüle mit dem Tellerabtropfbord, Warmwasserbereiter und abschließend der Geschirr- und Topfschrank.“ Außer den beiden Schütten ist von der Küche vermutlich nichts mehr erhalten.

Christopher Menge Autor: Christopher Menge, am 06.01.2017 um 17:57 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ein New Yorker futtert sich durch den Central Park

New York (dpa) - Steve Brill ist mal wieder auf Nahrungssuche, und heute ist er an einem Baumstumpf vor dem New Yorker Central Park fündig geworden. ...mehr

Französischer Starkoch Joël Robuchon gestorben

Paris (dpa) - Frankreich trauert um den international renommierten Spitzenkoch Joël Robuchon. Der Chef einer weltweiten Gastronomiegruppe starb am Montag im Alter von 73 Jahren in Genf, wie sein Pressebüro der Deutschen Presse-Agentur in Paris bestätigte. Erst im Januar war Frankreichs Gastronomiepapst… ...mehr

Heintz gewinnt EM-Silber - Hentke verpasst Medaille

Glasgow (dpa) - Lagenschwimmer Philip Heintz gab sich auch ohne den ersehnten ersten internationalen Langbahn-Titel zufrieden. ...mehr

Außenseiter hoffen auf Überraschung bei Celler Kreispokal-Quali

Neben drei Spielen in der Fußball-Kreisliga stehen auch fünf Spiele in der Qualifikationsrunde des Kreispokals auf dem Plan. Bis auf die ligainterne Begegnung der 1. Kreisklasse zwischen dem SV Eintracht Bleckmar und dem SV Hambühren, duellieren sich ausnahmslos Teams unterschiedlicher Spielklassen. ...mehr

Die deutschen Favoriten bei den European Championships

Berlin (dpa) - Große Namen von Olympiasiegern und Weltmeistern schmücken die deutschen Aufgebote für die sieben zeitgleich ablaufenden Europameisterschaften im Rahmen der European Championships vom 2. bis 12. August in Glasgow und Berlin. ...mehr

Celler Aidshilfe in Not

Da die Beratungsstelle "Infoline" umziehen musste, hat sich die Miete erhöht. Das bringt die Celler Aidshilfe finanziell in Bedrängnis. ...mehr

SV Nienhagen schwimmt mit der Elite

Ein neuer Deutscher Meister, der nicht zur EM nach Glasgow fährt, und eine 32 Jahre alte Bestmarke, die geknackt wird: die Deutsche Meisterschafte im Schwimmen schreibt ihre eigenen Geschichten – und mittendrin der SV Nienhagen, der Maike Höner als einzige Einzelsportlerin und zwei Damen-Staffeln… ...mehr

Donnersmarck-Film im Wettbewerb von Venedig

Venedig (dpa) - Der neue Film des deutschen Oscarpreisträgers Florian Henckel von Donnersmarck, «Werk ohne Autor», geht ins Rennen um den Goldenen Löwen beim Filmfest in Venedig. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
20.08.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

DFB-Pokal am Montag: Wo drohen den Favoriten Stolpersteine?

Berlin (dpa) - Mit Borussia Dortmund steigt heute der letzte Favorit in den DFB-Pokal ein. Für die…   ...mehr

Schlimmster Pädagogenmangel seit Jahrzehnten

Berlin (dpa) - An Deutschlands Schulen fehlen nach Darstellung des Deutschen Lehrerverbands fast 40.000…   ...mehr

Aufbruch zur Familienzusammenführung in Nordkorea

Seoul (dpa) - 89 Südkoreaner sind am Morgen vom Küstenort Sokcho nach Nordkorea aufgebrochen, um dort…   ...mehr

Gabriel: Türkei unbedingt im Westen halten

Berlin (dpa) - Die Türkei-Krise birgt nach Einschätzung des früheren Außenministers Sigmar Gabriel…   ...mehr

Djokovic schlägt Federer im Finale von Cincinnati

Cincinnati (dpa) - Wimbledonsieger Novak Djokovic hat zum ersten Mal in seiner Karriere das Masters-Tennis-Turnier…   ...mehr

Parteigremien tagen nach politischer Sommerpause wieder

Berlin (dpa) - Nach der politischen Sommerpause treten heute in Berlin wieder die Führungsgremien der…   ...mehr

Außenminister Maas besucht KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Berlin/Oswiecim (dpa) - Vor einem Besuch des Außenministers Heiko Maas in der KZ-Gedenkstätte Auschwitz…   ...mehr

US-Golfer Snedeker siegt bei PGA-Turnier in Greensboro

Greensboro (dpa) - Golfprofi Brandt Snedeker hat in Greensboro das letzte Turnier der regulären PGA-Saison…   ...mehr

Real mit Pflichtsieg zum Saisonauftakt: 2:0 gegen Getafe

Madrid (dpa) - Real Madrid hat zum Saisonauftakt in der Primera Division einen souveränen Pflichtsieg…   ...mehr

Julia Görges erreicht zweite Runde in New Haven

New Haven (dpa) - Tennisspielerin Julia Görges hat beim WTA-Turnier in New Haven problemlos die zweite…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG