bewölkt CELLE  
23°
FR 17° / 15°
SA 15° / 13°

Google weiß, wann Celler Läden voll sind

Wer bei Google größere Geschäfte oder wichtige Plätze sucht, findet neben den Öffnungszeiten auch den aktuellen Besucherandrang. Foto: Oliver Knoblich

Wer bei Google größere Geschäfte oder wichtige Plätze sucht, findet neben den Öffnungszeiten auch den aktuellen Besucherandrang. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen äußert Bedenken und gibt Tipps gegen den Datenklau.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

ALTSTADT. Wer gerade seinen Einkaufsbummel in der Celler Altstadt plant und keine Lust hat auf lange Schlangen an der Kasse, kann bei Google schauen, wie voll die größeren Geschäfte gerade sind. Die Suchmaschine verrät nicht nur die Öffnungszeiten, sondern auch den durchschnittlichen Andrang um diese Zeit und die Verweildauer. „In der Regel verbringen Menschen hier 20 Minuten“, heißt es bei Saturn Celle. Bei Karstadt sind es bis zu 45 Minuten. Im Schloss halten sich die Besucher sogar bis zu drei Stunden auf. Auch am Bahnhof kann man mit dem Smartphone die Stoßzeiten nachvollziehen.

Inzwischen gibt es eine neue Funktion, die sogar den Live-Abgleich macht. „Viel mehr Besucher als gewöhnlich“, schreibt Google über den Montagnachmittag bei Saturn, währenddessen ist der Baumarkt Toom nur mäßig besucht. „Richtig, was meinen Sie?“, fragt die Suchmaschine ihre Nutzer. „Angabe stimmt oder Ort hat weniger Besucher oder Ort hat mehr Besucher als in Live-Daten.“ Für das Neue Rathaus gibt es diese Funktion noch nicht, dafür fragt Google: „Sind Sie der Inhaber des Unternehmens?“

Kathrin Körber ist Expertin für Datenschutz bei der Verbraucherzentrale Niedersachsen. Sie erklärt: „Mit jedem Klick im Internet wird Geld verdient.“ Das Ziel sei es, dem Nutzer möglichst attraktive Werbung auf den Seiten anzuzeigen. „Bei Facebook findet sich der Verbraucher selbst wieder“, sagt Körber. Werbung für seine Zielgruppe, zugeschnitten auf Geschlecht, Alter, Interessen.

„Es wird alles erfasst, sobald sie sich mit ihrem Gerät einwählen“, betont Körber. Wo man sich einloggt, ob man mit dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC googelt. Wie alt das Modell ist und welche Software man benutzt. „Im Browser hinterlässt man einen digitalen Fingerabdruck“, so Körber. Im Verlauf werden die angewählten Internetseiten und die verwendeten Suchbegriffe verzeichnet. „Problematisch wird es, wenn man die Daten personenspezifisch zuordnen kann“, betont Körber.

Wer seine Bewegungsdaten nicht übermitteln möchte, müsse die Einstellungen der Privatsphäre seines Kontos überprüfen. Viele Apps listeten auf, auf welche Funktionen sie zugreifen wollen. „Jeder entscheidet dabei selbst, was er zulassen möchte“, erklärt Körber. Man sollte skeptisch werden, wenn zum Beispiel auf Fotos, GPS-Daten und Lautsprecher zugegriffen werden soll. „Das wird alles ausgewertet“, so Körber.

Einige Nutzer haben sich zum Beispiel schon gewundert, als ihnen nach einem Gespräch mit Freunden über Weihnachtsgeschenke, die passende Werbung im Internet angezeigt wurde. Oder nach bestimmten Suchbegriffen. „Man sollte vorsichtig sein, wie klar das digitale Ich erkennbar ist“, sagt Körber. Besonders heikel werde es zum Beispiel, wenn man sich im Internet über bestimmte Krankheiten schlaumache.

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen kritisiert: „Die Verbraucher müssen enorm viel tun, um sich selbst zu schützen. Im Gegensatz dazu ist die Nutzung der Dienste total einfach. Was jeder Klick bedeutet, machen die Seitenbetreiber nicht klar“, erläutert Körber. Viele sind oft damit überfordert. "Wir sehen dabei die Unternehmen in der Verantwortung, die Nutzer besser aufzuklären.“

Dagny Rößler Autor: Dagny Rößler, am 09.01.2017 um 18:46 Uhr
Druckansicht

Info-Box

Tipps zum Datenschutz

"Am einfachsten ist es, sich mit seinem eigenen Account auseinanderzusetzen", sagen Verbraucherschützer. Bei Google und Facebook könnten Nutzer sehr genau die Privatsphäre einstellen. Als Alternative zu "Whatsapp" gibt es Messenger wie "Signal", die Nachrichten verschlüsseln. Suchmaschinen wie "startpage" oder "duckduckgo" suchen im Gegensatz zu Google diskret nach bestimmten Begriffen. Außerdem empfehlen Datenschützer beim Surfen im Internet Tracking-Cookies zu löschen oder auszuschalten, denn diese verfolgen die Nutzer beim Stöbern auf verschiedenen Seiten. Weitere Tipps und ein Quiz zum Datenschutz sind auf der Internetseite des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zu finden unter www.bsi-fuer-buerger.de

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Genusserlebnis in Celle unvergessliche Note verleihen

Seit zehn Jahren wurde dieses Jahr zum ersten Mal wieder die Küchenmeister-Prüfung im Landkreis Celle abgenommen. Mehrere Betriebe waren an die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg herangetreten, da sie händeringend ausgebildete Fachkräfte in ihrem Metier suchten. ...mehr

SoVD-Kreisverband Celle besucht politische Diskussion in Hannover

Am Donnerstag, 8. Juni, machte sich der 2. Kreisvorsitzende Bernd Skoda zusammen mit der Leiterin des SoVD-Beratungszentrum Celle Sabine Kellner mit einem Bus voller interessierter SoVD-Ehrenamtler auf nach Hannover. Der SoVD feiert sein 100-jähriges Jubiläum und am 7. Juni startete die Aktionswoche… ...mehr

Dieter Wedel zeigt Luther-Stück mit viel Prominenz

Bad Hersfeld (dpa) - Star-Regisseur Dieter Wedel (74) hat sich im dritten Jahr als Intendant der Bad Hersfelder Festspiele bei der Auswahl seines Theaterstücks an ein Schwergewicht der Geschichte herangewagt: Martin Luther - passend zum diesjährigen Jubiläum um 500 Jahre Reformation. ...mehr

Schwimmer aus Nienhagen und Celle bei Deutschen Meisterschaften erfolgreich

Zweifelsohne ist die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Berlin für die Schwimmer des Celler Schwimmclubs (CSC) und des SV Nienhagen (SVN) der absolute Höhepunkt der Saison gewesen. Einige der Aktiven aus dem Kreis Celle ließen das Wasser richtig aufschäumen und schafften es im starken… ...mehr

Neue Show von Raab - Joko und Klaas auf Solopfaden

Berlin (dpa) - Stefan Raab ist wieder da - allerdings nicht vor der Kamera, sondern als Ideenschmiede für seinen alten Sender ProSieben. ...mehr

Deutschland mit Mini-Kader zur Schwimm-WM

Berlin (dpa) - Im Jahr eins nach dem Rücktritt von Weltrekordler Paul Biedermann wird Deutschland nur mit einem Mini-Kader zur Schwimm-WM nach Budapest reisen. ...mehr

Celler Azubis richten ganz schön was an

Bei Prüfungsessen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Celle mussten sich 36 Auszubildende aus verschiedenen gastronomischen Berufsfeldern beweisen. Dabei mussten sich die Prüflinge mit widerspenstigem Mangold, den Tücken des englischen Services und dem Tranchieren einer Poularde auseinander setzen. ...mehr

Schwimm-DM 2017: 2 Weltjahresbestzeiten und 7 WM-Normen

Berlin (dpa) - Lagenspezialist Philip Heintz und Schmetterlings-Schwimmerin Franziska Hentke sind mit ihren Weltjahresbestzeiten positiv aufgefallen. Und sonst? Nur sieben Athleten knackten die Norm für die Weltmeisterschaften vom 14. bis zum 30. Juli in Budapest. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
28.06.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Nach Merkels Rückzieher: Votum zur Ehe für alle am Freitag

Berlin (dpa) - Auf Druck von SPD, Linken und Grünen wird der Bundestag noch in dieser Woche über die…   ...mehr

Michael Bond: Erfinder von Paddington Bär gestorben

London (dpa) - Der Erfinder der Kinderbuchfigur Paddington Bär, Michael Bond, ist gestorben. Das gab…   ...mehr

Deutscher Radsport scheint resozialisiert

Düsseldorf (dpa) - Es ist noch gar nicht lange her, da wurden deutsche Radprofis auf offener Straße…   ...mehr

Wichtiger Auftaktsieg für Kerber in Eastbourne

Eastbourne (dpa) - Angelique Kerber ist mit einem Sieg in ihre Wimbledon-Vorbereitung gestartet. Die…   ...mehr

Granatenangriff auf Venezuelas höchstes Gericht

Caracas (dpa) - Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro hat einen Granatenangriff auf das Oberste…   ...mehr

Macron bringt heikle Arbeitsmarktreform auf den Weg

Paris (dpa) - Die französische Regierung hat eine umstrittene Lockerung des Arbeitsrechts auf den…   ...mehr

Vier deutsche Spielorte bei Handball-WM 2019

Berlin (dpa) - Der Deutsche Handballbund setzt bei der Handball-WM 2019 auf Großstadt-Flair statt Tradition.   ...mehr

Atommüll-Schiff setzt nach Zwangsstopp seine Fahrt fort

Bad Wimpfen (dpa) - Mit einer Protestaktion im Kreis Heilbronn haben Atomkraftgegner den Castor-Transport…   ...mehr

NSA-Ausschuss wirft dem BND grobe Verstöße vor

Berlin (dpa) - Zum Abschluss seiner jahrelangen Aufklärungsarbeit hat der NSA-Untersuchungsausschuss…   ...mehr

Erschöpfte Geschworene noch ohne Urteil in Nemzow-Prozess

Moskau (dpa) - Im Moskauer Prozess wegen des Mordes an dem russischen Oppositionspolitiker Boris Nemzow…   ...mehr
SPOT(T) »

Katzenmilch

Ginge es nach unseren Wettbewerbs-Hütern, die dankenswerterweise darüber… ...mehr

Alles gelogen?

Neulich an der Supermarkt-Kasse. Die junge Frau zieht meine Waren über den… ...mehr

Benvenuto

Vor gut einem Jahr bin ich selbst noch mit einer Vespa durch Vietnam und Thailand… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG