bewölkt CELLE  
DO 4° / 4°
FR 3° / 3°

Sierps Celler Zaubershow ohne Witz und Magie

Mit dem Slogan „Witze, Wunder und Vampire“ wirbt Martin Sierp für sein Programm, das er als Mischung aus Comedy und Zauberei beschreibt und mit dem Titel „Zum Anbeißen“ versehen hat. Um den Hinweis „Chance, um Bühnenerfahrung zu sammeln“ sollte er die Plakatwerbung ergänzen.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Die sieben Zuschauer, die Sierp in seine Show am Sonntagabend einbindet, haben keine Möglichkeit zu entkommen. Alle spielen großartig mit, obwohl sie bis zu zehn Minuten auf der Bühne agieren müssen. Denn Sierp nimmt sich viel Zeit für die Vorbereitung seiner Zaubertricks. Die Spannung bei den 100 Gästen in der CD-Kaserne steigt entsprechend, wird jedoch enttäuscht, denn der magische Moment, in dem sich des Jacketts trotz Handschellen entledigt wird, ein eben verbrannter markierter Geldschein wieder zum Vorschein kommt, verpufft schnell und hält nicht, was die Sorgfalt des Aufbaus versprach.

Die Hand lässig in der Hosentasche des schicken Anzugs mit Krawatte gibt er sich jovial gegenüber seinen „Assistenten“, fordert immer wieder zum Applaus für sie auf, womöglich in der Hoffnung, die eigene Anspannung etwas lindern zu können. Dieser Effekt tritt erst nach der Pause ein, als er sich das Gewand des Fürsten der Finsternis mit Hasenzähnen übergestülpt hat.

Endlich eine Figur auf der Bühne, die die angekündigte Komik einlösen könnte, aber der Spaß verfliegt schnell, als Vampir-Sierp Fotos von „Opfern seiner Blutgier“ hochhält: „Amy Winehouse ist mir nicht gut bekommen, ich habe nicht auf den Namen geachtet“, kommentiert er das Foto des mit 27 Jahren verstorbenen Weltstars und geht zu Michael Jackson über. „So, Ihr habt jetzt die letzte Chance, Euch unter Eurem Niveau zu amüsieren“, wirft der Fürst der Finsternis seinen Zuschauern zu.

Gerne würde man aufs Niveau pfeifen und die Chance zum Amüsieren ergreifen, aber Martin Sierp liefert nicht den passenden Stoff. Seiner Zauberei fehlt die Magie, seiner Comedy der Witz. Zum titelgerechten „Anbeißen“ animiert das Programm nicht, eher zum vorzeitigen Verlassen, was wenige Zuschauer in der Pause auch taten. /p>

Anke Schlicht Autor: Anke Schlicht, am 10.01.2017 um 14:54 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Roland Koch wünscht sich mehr Streitkultur in der Politik

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere hessische Ministerpräsident Roland Koch macht sich für mehr Streitkultur in der Politik stark. «Ich glaube, dass Parteien in den letzten Jahren sehr dafür prämiert worden sind, den Konflikt zu vermeiden», so der langjährige CDU-Politiker. ...mehr

Botox, Partys und Proteste - Der große Oscar-Endspurt

Los Angeles (dpa) - Die Stars sind im Oscar-Endspurt. Damit haben auch Fitnesstrainer, Schönheitschirurgen, Modedesigner und Köche alle Hände voll zu tun. Im Wachsmuseum von Hollywood wird Meryl Streep rechtzeitig für die 89. Oscar-Gala neu eingekleidet. ...mehr

Dritte Sammelabschiebung von Afghanen

Kabul (dpa) - Mit einem dritten Sammelflug hat Deutschland erneut afghanische Flüchtlinge in ihre Heimat abgeschoben. Das aus München kommende Flugzeug mit 18 Migranten an Bord erreichte die Hauptstadt Kabul am Morgen. ...mehr

Sternekoch Tim Raue liebt Frittiertes

Berlin (dpa) - Der Berliner Sternekoch Tim Raue (42) achtet nach Feierabend nicht unbedingt auf die gesunde Ernährung. «Wie man meiner Figur entnehmen kann: Ich mag alles, was frittiert ist, ich bete es an», sagte Raue am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. ...mehr

In zehn Minuten zum Ausbildungsplatz

Am Montag, 20. Februar, von 9 bis 13 Uhr, findet ein Ausbildungsplatz-Speeddating der Hotel- und Gastronomiebranche in der Celler Congress Union statt. Speeddatings gibt es nicht nur im privaten Bereich zum Kennenlernen zweier Menschen, sondern auch, um einen Ausbildungsplatz zu finden. ...mehr

463 Athleten beweisen bei Crosslauf-Landesmeisterschaften in Bergen "schnelle Beine"

Strohballen, Baumstämme und Gräben haben am Wochenende das Heisterkampgelände in Bergen in eine anspruchsvolle Crosslauf-Strecke verwandelt. 463 Athleten aus 84 Vereinen ließen sich von den zahlreichen Hindernissen nicht abschrecken und gingen bei den Landesmeisterschaften im Crosslauf an den Start.… ...mehr

120 Celler beleben den "Pulse of Europe"

Einige hundert Menschen machen sich jeden Sonntag in Frankfurt für ein gemeinsames, demokratisches Europa stark. „Pulse of Europe“ heißt die Bewegung, die in immer mehr Städten zu Kundgebungen aufruft. Am Sonntagnachmittag ist die Bewegung auch in Celle angekommen. 120 Celler versammelten sich… ...mehr

Nach Premieren-Gold: Biathlet Doll steht stramm

Hochfilzen (dpa) - Bei seiner ersten Siegerehrung auf ganz großer Biathlon-Bühne stand Benedikt Doll stramm. Mit Absicht. «Ich bin Soldat. Deshalb bin ich in Grundstellung gegangen», sagte der 26-Jährige mit der Goldmedaille um den Hals. ...mehr

Anzeige
15.02.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Berliner Moschee-Verein Fussilet verboten

Berlin (dpa) - Zwei Monate nach dem Berliner Terroranschlag ist der umstrittene Moschee-Verein «Fussilet…   ...mehr

Empörung in Deutschland über U-Haft für Yücel

Istanbul/Berlin (dpa) - Der Fall Deniz Yücel belastet das Verhältnis Deutschlands zur Türkei. Die…   ...mehr

Außenseiter hoffen auf weitere Überraschungen im DFB-Pokal

Berlin (dpa) - Die Außenseiter Sportfreunde Lotte und Arminia Bielefeld hoffen im Viertelfinale des…   ...mehr

FC Bayern im Pokal mit Ribéry gegen Schalke

München (dpa) - Franck Ribéry könnte im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den FC Schalke 04 sein Comeback…   ...mehr

Marc Terenzi nutzt Dschungelsieg für seine Karriere

Rust (dpa) - Marc Terenzi ist wieder da. Vor einem Monat ist der Sänger RTL-Dschungelkönig geworden.…   ...mehr

Rydzek vs. Frenzel, Teil II: Wer wird Kombinierer-König?

Lahti (dpa) - Heißsporn gegen Familienvater, Herausforderer gegen Platzhirsch oder einfach nur Johannes…   ...mehr

US-Senat bestätigt Investor Ross als Wirtschaftsminister

Washington (dpa) - Der Milliardär Wilbur Ross wird neuer US-Wirtschaftsminister. Der Senat bestätigte…   ...mehr

James Corden parodiert «La La Land»-Song

Los Angeles (dpa) - TV-Comedian James Corden (38) hat den peinlichen Patzer bei der Oscar-Verleihung…   ...mehr

Cannabis für Schwerkranke auf Rezept

Berlin (dpa) - Patienten, die schwer krank sind und unter Schmerzen leiden, können künftig Cannabis-Arzneimittel…   ...mehr

Skisprung-Bundestrainer Schuster nominiert WM-Quartett

Lahti (dpa) - Die deutschen Skispringer gehen in unveränderter Formation in die WM-Entscheidung auf…   ...mehr
SPOT(T) »

Gorilla

Namen sind so eine Sache. Man kann sie sich nicht aussuchen, sondern muss sich… ...mehr

Verwechslung

Elektronische Geräte wie Laptops muss man bei den Sicherheitskontrollen am… ...mehr

Danke!

„Was wird er damit machen?“, lautet der Titel eines dicken Schmökers von… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG