VHS Celle: Für jeden Geschmack ist etwas dabei

Ab sofort können Smartphonebesitzer mit der App „VHS to go“ auf Kurssuche gehen, mit einem Klick zur VHS-Homepage wechseln und den Wunschkurs buchen. 

Mehr als 15.000 Unterrichtsstunden, 700 Kurse an elf Standorten im ganzen Landkreis: Das ist das gesamte Programm für das erste Halbjahr an der Volkshochschule Celle (VHS). "Für jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei", betont VHS-Leiterin Liliane Steinke. Die Kurse beginnen ab Februar fortlaufend. Unter zehn Rubriken finden die Celler Anregungen für das neue Jahr.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Im Jahr der Bundestagswahl bietet die VHS den Cellern fünf spezielle Seminare mit Informations- und Austauschmöglichkeiten. "Wir blicken auf die heutigen Herausforderungen, vor die sich Demokraten mit Blick auf Islamismus, Rechtspopulismus und die Veränderungen in Amerika und Russland stellen", sagt Enno Stünkel. Er ist der neue Programmbereichsleiter für die politische Bildung und konnte den Politikwissenschaftler Samuel Salzborn gewinnen. Der Autor von "Kampf der Ideen" hält zum ersten Termin der Vortragsreihe "Checkpoint Politik" am Dienstag, 7. Februar, ein Referat zum Thema "Gefährdungen der Demokratie". Der israelisch-arabische Psychologe Ahmad Mansour wird am Montag, 20. Februar, zu Gast sein. Er wird über Prävention gegen Islamismus sprechen.

"Wir hoffen, dass die Menschen zu uns kommen, um miteinander zu diskutieren", betont Stünkel. Bei "In den Medien – Informationen oder Lügen" soll es um das Thema Pressefreiheit gehen. Außerdem werden die Bilder in den "Breaking News" über Terrorismus besprochen.

Noch nie so prominent im Programm habe die VHS das Thema Sexualität behandelt, erklärt Tessa Twele. Sie ist die Programmbereichsleiterin für Gesundheit und Pädagogik. Bei einem Wochenendseminar können Grundschullehrerinnen und Erzieherinnen in der Sexualpädagogik weiterbilden. "Das ist ein Thema, was total vernachlässigt wird", betont Twele. Genauso ausgespart werde sonst das Tabuthema "Sex im Alter". "Der Mensch ist immer ein sexuelles Wesen – egal wie alt wir sind und ob wir im Pflegeheim arbeiten", so Twele. Neu ist auch die Veranstaltung über die künstliche Befruchtung bei Single-Frauen.

"Unter unseren Teilnehmenden haben die philosophischen Fragen wieder zugenommen. Es hat sich eine kleine Gemeinde gebildet, die sehr von Literatur geprägt wird", stellt Martina Hancke fest, die für die kulturelle Bildung zuständig ist. So wird nun die Veranstaltungsreihe "Philosophie am Nachmittag" angeboten.

"Das Bedürfnis nach Kreativität ist ungebrochen", sagt Hancke. Daher gibt es allein elf verschiedene Näh-Kurse. "Die Leute haben Spaß daran, ältere Kleidungsstücke aufzupeppen, um richtige Unikate herzustellen." So wird ein Seminar zur Malerei auf Kleidung angeboten genauso wie ein Kursus zur Häkeltradition. Aber auch neun Fotokurse gehören zum Programm. Ungewöhnlich ist auch, dass die VHS in diesem Halbjahr ein Chorprojekt organisiert. Dazu konnte sie den Musiker Joschua Claassen gewinnen, "weil es einfach Spaß macht mit ihm."

Zehn Seiten umfasst die Rubrik "EDV". "Es gibt so viele verschiedene Themen und Kurse dazu, dass sich die Interessenten von der VHS beraten lassen sollten", empfiehlt der neue EDV-Beauftragte Frank Traenapp. Dazu finden Ende Januar die Beratungstage in Celle, Trift 20, statt.

Besonderes gefragt sind im Moment die VHS-Angebote im Bereich "Bildungsurlaub". Erstmals gehört dabei auch eine fünftägige Reise ins Wendland zum Programm. "Einige Seminare fangen erst im Herbst an, für die man sich aber jetzt schon anmelden kann", betont Tessa Twele. "Damit die Berufstätigen das Jahr langfristig planen können."

Mit der neuen App „VHS to go“ können Smartphonebesitzer Termine direkt in den Kalender übernehmen und mit Sprachspielen die eigenen Kenntnisse testen.

Die Programmhefte sind in Celle und den Außenstellen in Bergen, Eschede, Faßberg, Flotwedel/Wienhausen, Hambühren, Hermannsburg, Lachendorf, Unterlüß, Wathlingen, Wietze und Winsen zu finden oder im Internet unter www.vhs-celle.de

Dagny Rößler Autor: Dagny Rößler, am 10.01.2017 um 18:58 Uhr
Druckansicht

Info-Box

Beratungsangebote der VHS Celle:

EDV-Woche: Dienstag, 24. Januar, 10 bis 18.30 Uhr Mittwoch, 25. Januar, 10 bis 15.30 Uhr Donnerstag, 26. Januar, 14 bis 20.30 Uhr Freitag, 21. Januar, 10 bis 15.30 Uhr Beratungstelefon unter (05141) 92980 Fremdsprachen: Donnerstag, 26. Januar, 18 Uhr Deutsch als Fremdsprache: Dienstag, 31. Januar, ab 15 Uhr


Beratungsangebote der VHS Celle

EDV-Woche: Dienstag, 24. Januar, 10 bis 18.30 Uhr Mittwoch, 25. Januar, 10 bis 15.30 Uhr Donnerstag, 26. Januar, 14 bis 20.30 Uhr Freitag, 21. Januar, 10 bis 15.30 Uhr Beratungstelefon unter (05141) 92980 Fremdsprachen: Donnerstag, 26. Januar, 18 Uhr Deutsch als Fremdsprache: Dienstag, 31. Januar, ab 15 Uhr

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart

Berlin (dpa) - Wegen eines Muskelfaserrisses muss der ProSieben-Neuzugang Steffen Henssler (44) seine Premiere beim Münchner Privatsender verschieben. Die Show «Schlag den Henssler» werde nicht am 2. September, sondern nun live am 30. September ausgestrahlt, teilte ProSieben am Freitag mit. ...mehr

"Wanderarbeiter" flüchten in Walle

Ein Ehepaar aus dem Winser Ortsteil Walle hat unliebsame Bekanntschaft mit sogenannten Wanderarbeitern gemacht. Am Dienstag hätten am frühen Nachmittag drei Männer geklingelt und angeboten, die Dachrinne für 100 Euro zu erneuern, berichtete Heike Helms. Sie und ihr Mann Hans-Jürgen erklärten sich… ...mehr

TV-Koch Christian Rach hört auf

Berlin (dpa) - Der TV-Koch Christian Rach (60) kann die Absetzung seiner langjährigen RTL-Show «Rach, der Restauranttester» gut verkraften. «Ich sitze jetzt nicht tränenerfüllt am Schreibtisch», sagte Rach der «Bild»-Zeitung vom Donnerstag. ...mehr

New Yorker Restaurantkritiker erzählen

New York (dpa) - Eine Portion Tintenfisch hat Alan Sytsma am Vorabend gegessen, seine Frau nahm Pasta mit Fleisch und Brokkoliblättern. Adam Platt hingegen war in einem kleinen chinesischen Restaurant im New Yorker East Village. ...mehr

Restaurantkritiker Millau mit 88 gestorben

Paris (dpa) - Er schuf einen der bekanntesten Gourmet-Ratgeber der Welt: Der französische Gastronomiekritiker Christian Millau ist tot. Der Mitgründer des Restaurantführers und Magazins «Gault&Millau» starb im Alter von 88 Jahren, wie die Publikation am Montag bekanntgab. ...mehr

Dirk Benecke und Heidrun Behrens aus Vorstand verabschiedet

Im Vorstand des Schützenvereins Diesten gibt es seit diesem Jahr einige einschneidende Veränderungen. Wöchentlich stand Dirk Benecke als Jugendwart des Schützenvereins Diesten mit zahlreichen Kindern und Jugendlichen auf dem Schießstand, begleitete die heranwachsende Schützenjugend auf Wettkämpfe… ...mehr

Mit Rad Truppenübungsplatz in Bergen erkunden

Autokolonnen mit Fahrradträgern, die sich am Sonntagmorgen in Richtung der Startpunkte Höllenberg und Pröbsten bei Bad Fallingbostel bewegen. Das sind eindeutige Vorzeichen. Es geht zum Volksradfahren auf den Truppenübungsplatz Bergen. ...mehr

Verwirrende «Glut» in Worms

Worms (dpa) - Um es gleich zu sagen: Auch im neuen Stück der Wormser Nibelungen-Festspiele überleben Hagen und Co. nicht - ebenso wie ihre Feinde. Eine falsch verstandene Geste ist der Grund, weshalb sie sich am Freitagabend vor dem Wormser Dom gegenseitig umbringen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
19.08.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Müllers Aus und der normale HSV-Wahnsinn

Hamburg (dpa) - Es ist wie verflixt: Nichts klappt beim Hamburger SV, selbst der Torjubel geht daneben.   ...mehr

Watzke zu Dembélé und Barcelona: «Wir bleiben hart»

Düsseldorf (dpa) - Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke geht im Fall des wechselwilligen…   ...mehr

Schriftsteller Akhanli kommt unter Auflagen frei

Madrid/Berlin (dpa) - Der auf Betreiben der Türkei in Spanien festgenommene deutsche Schriftsteller…   ...mehr

Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln

Einsiedeln (dpa) - Nach einem Gewaltmarsch auf nackten Füßen über mehr als 2000 Kilometer ist Barfußläufer…   ...mehr

Trotz Dembélé-Theater: BVB ist «total ruhig» - Götze stark

Wolfsburg (dpa) - Unruhe bei Borussia Dortmund? Davon will beim DFB-Pokalsieger niemand etwas wissen.   ...mehr

Kanzlerin Merkel besucht Ahrenshoop

Ahrenshoop (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat zum 125. Jubiläumsjahr der Künstlerkolonie Ahrenshoop…   ...mehr

Zehntausende marschieren gegen Hass - Lob von Trump

Boston (dpa) - Eine Woche nach der Gewalteskalation in Charlottesville haben am Samstag in der US-Ostküstenmetropole…   ...mehr

Dietmar Bär würde gerne auf einem Weingut arbeiten

Berlin/Köln/Daun (dpa) - Schauspieler Dietmar Bär (56) würde gerne einmal ein paar Monate auf einem…   ...mehr

Missbrauchsverfahren gegen Polanski geht weiter

Los Angeles (dpa) - Regisseur Roman Polanski hat vor einem kalifornischen Gericht erneut eine Niederlage…   ...mehr

Trotz UN-Konvention: Viele Behinderte dürfen nicht wählen

Berlin (dpa) - Die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Verena Bentele, hat eine rasche Zulassung…   ...mehr
SPOT(T) »

Rachefeldzug

Liebe Waschmaschine, ich weiß, dass wir einige Startschwierigkeiten hatten.… ...mehr

Kunst am Bau

Im Urlaub ist Zeit für lang vernachlässigte Hobbys. So habe ich mich jetzt… ...mehr

Vornamen

Spricht man mit Bürgern, die nicht jeden Tag in der Zeitung stehen, wundern… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG