bewölkt CELLE  
22°
DO 21° / 17°
FR 17° / 16°

Fliegende Fäuste: Kickboxen beim MTV Eintracht Celle

Ich bin mitten im Kampf. Um mich herum fliegen Fäuste und treffen mit einem lauten Klatschen ihr Ziel. Mein Puls rast. „Komm schon“, stachelt mich mein Gegenüber an und lenkt meine Aufmerksamkeit wieder auf sich. Herausfordernd blickt Audrey Struck zwischen den beiden schwarzen Pratzen hindurch, die sie sich vor das Gesicht hält. „Na los“, fordert sie mich auf und wackelt leicht mit den zwei Polstern an ihren Händen. Ich lege die letzten Hemmungen ab und gehe hinter meinen Boxhandschuhen in Deckung. Dann lasse ich meine linke Faust vorschnellen – und schlage zu.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Für die Kickboxer ist dies einer von zwei wöchentlichen Trainingsabenden in der Sporthalle der Grundschule Hehlentor, ich hingegen stehe zum ersten Mal mit klobigen Boxhandschuhen an meinen Händen auf den flachen blassgrünen Matten. Meister und Trainer Metin Bagiran hat die Budokan-Abteilung des MTV Eintracht Celle 1999 ins Leben gerufen, „Budo“ steht dabei für sämtliche Kampfsportarten. Seit rund sechs Jahren ist auch Kickboxen Teil des Angebots. „Das ist ein großer Trend in Europa. Der Sport ist durch die Medien populär geworden“, erläutert Bagiran. Ihm ist es wichtig, dass bei seinem Kickboxtraining die Selbstverteidigung im Vordergrund steht und nichts mit anrüchigen Straßenkämpfen gemeinsam hat.

Ohnehin läuft alles gesittet und strukturiert ab, das 75-minütige Training folgt einem klaren Muster: aufwärmen, dehnen, an der Technik arbeiten. Bereits beim Rundlauf in der Halle schwingen die Sportler das erste Mal die Fäuste und schlagen in die Luft.

Spätestens als es zurück auf die Mattenfläche geht, gerät auch der Letzte ins Schwitzen. Jeweils zu zweit absolvieren wir Sit-Ups. Dazu lege ich mich auf den Rücken, winkle die Beine an und Hendrik Wendland setzt sich auf meine Füße. Nach einer Runde mit normalen Rumpfbeugen hält Hendrik seine mit rotem Stoff bandagieren Handflächen über meine Knie. Ich balle meine Fäuste und sobald ich meinen Oberkörper anhebe, schlage ich diagonal in Hendriks Handflächen. Links, rechts, links, rechts. „Komm, einen schaffst du noch“, feuert mich Hendrik nach unzähligen Sit-Ups an. Trotz brennender Bauchmuskeln hebe ich meinen Oberkörper ein letztes Mal an und boxe in die feuerroten Bandagen. Damit sich keiner verletzt, dehnen wir anschließend zusammen mit unseren Partnern die Beinmuskulatur.

Wahre Rocky-Gefühle kommen beim Seilspringen auf. Bei den routinierten Kickboxern sieht jeder Sprung mühelos aus: Die Sportler heben kaum die Füße vom Boden und dennoch passt das Seil durch die winzige Lücke. Ich wiederum ähnele eher einer Fünfjährigen, die sich trotz hoher Sprünge immer wieder im Seil verheddert. „Ist doch egal. Mach‘ so, wie du kannst“, gibt Hendrik mir Selbstvertrauen.

Das Techniktraining lässt die Schmach beim Seilspringen schnell vergessen. Audrey gesellt sich als neue Partnerin an meine Seite. „Die Jungs schlagen nämlich härter“, flüstert sie mir zu. Dankbar für ihre Unterstützung, begebe ich mich in Kampfstellung. Zuerst trage ich die Boxhandschuhe, die 19-Jährige die ovalen Pratzen. Trainer Metin macht die Übungen vor: Erst schlagen wir mit einer geraden Faust, genannt „Jab“. Dann folgen Aufwärtshaken zum Kinn und zur Schläfe, „Uppercut“ und „Hook“. Ich spule verschiedene Kombinationen ab, immer wieder knallen meine Fäuste in die Pratzen. Seitwärtskicks kommen dazu. Ich schlage und trete in immer schnellerer Abfolge und gerate völlig aus der Puste.

Doch selbst als es meine Aufgabe ist, für Audrey die Polster zu halten, kann ich mich nicht ausruhen. Mit aller Kraft fange ich die Schläge und Tritte der Cellerin ab – was mindestens genauso anstrengend ist. Gerade als ich an meine Belastungsgrenze stoße, beendet Metin die Stunde.

Bis vor Kurzem nahm Audrey noch Ballettunterricht, seit vier Monaten betreibt sie Kickboxen. Die Vorteile des Sports liegen für sie auf der Hand: „Man fühlt sich ausgeglichener. Und durch die Selbstverteidigungsübungen wird man selbstsicherer im Alltag.“ Auch ich fühle mich nach meiner ersten Kickboxstunde zumindest ein bisschen unbesiegbar. Eine Begegnung mit meiner Rechten wünsche ich jedenfalls niemandem.

Amelie Thiemann Autor: Amelie Thiemann, am 18.01.2017 um 15:58 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Dieter Wedel zeigt Luther-Stück mit viel Prominenz

Bad Hersfeld (dpa) - Star-Regisseur Dieter Wedel (74) hat sich im dritten Jahr als Intendant der Bad Hersfelder Festspiele bei der Auswahl seines Theaterstücks an ein Schwergewicht der Geschichte herangewagt: Martin Luther - passend zum diesjährigen Jubiläum um 500 Jahre Reformation. ...mehr

Schwimmer aus Nienhagen und Celle bei Deutschen Meisterschaften erfolgreich

Zweifelsohne ist die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Berlin für die Schwimmer des Celler Schwimmclubs (CSC) und des SV Nienhagen (SVN) der absolute Höhepunkt der Saison gewesen. Einige der Aktiven aus dem Kreis Celle ließen das Wasser richtig aufschäumen und schafften es im starken… ...mehr

Neue Show von Raab - Joko und Klaas auf Solopfaden

Berlin (dpa) - Stefan Raab ist wieder da - allerdings nicht vor der Kamera, sondern als Ideenschmiede für seinen alten Sender ProSieben. ...mehr

Deutschland mit Mini-Kader zur Schwimm-WM

Berlin (dpa) - Im Jahr eins nach dem Rücktritt von Weltrekordler Paul Biedermann wird Deutschland nur mit einem Mini-Kader zur Schwimm-WM nach Budapest reisen. ...mehr

Celler Azubis richten ganz schön was an

Bei Prüfungsessen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Celle mussten sich 36 Auszubildende aus verschiedenen gastronomischen Berufsfeldern beweisen. Dabei mussten sich die Prüflinge mit widerspenstigem Mangold, den Tücken des englischen Services und dem Tranchieren einer Poularde auseinander setzen. ...mehr

Schwimm-DM 2017: 2 Weltjahresbestzeiten und 7 WM-Normen

Berlin (dpa) - Lagenspezialist Philip Heintz und Schmetterlings-Schwimmerin Franziska Hentke sind mit ihren Weltjahresbestzeiten positiv aufgefallen. Und sonst? Nur sieben Athleten knackten die Norm für die Weltmeisterschaften vom 14. bis zum 30. Juli in Budapest. ...mehr

Koch verpasst WM-Norm - Mit Mini-Team zum Saisonhöhepunkt

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach dem Olympia-Debakel machen die deutschen Schwimmer nur wenig Hoffnung für die WM. ...mehr

Deutsche Schwimmer nur mit kleinem Team zur WM

Berlin (dpa) - Die deutschen Schwimmer werden nicht in großer Mannschaftsstärke zur WM nach Budapest reisen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
27.06.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Warten auf Umsetzung zu Trumps Einreiseverboten

Washington (dpa) - Nach der Entscheidung des Supreme Court, Präsident Donald Trumps Einreiseverbote…   ...mehr

Kieler «Jamaika»-Koalitionsvertrag unterzeichnet

Kiel (dpa) - Die Spitzen von CDU, Grünen und FDP in Schleswig-Holstein haben am Dienstag in Kiel den…   ...mehr

Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit

New York (dpa) - Musiker und Produzent Pharrell Williams («Happy») hat als Vater von Drillingen alle…   ...mehr

Castor-Schiff wartet in Obrigheim auf Beladung

Obrigheim (dpa) - Das Transportschiff für die umstrittene Beförderung von Atommüll auf dem Neckar…   ...mehr

Die Prügel-Beichte von Charlize Theron

New York (dpa) - Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (41, «Fast & Furious 8») hat sich zu Beginn…   ...mehr

Triumph im America's Cup: Neuseelands Premier gratuliert

Wellington (dpa) - Mit großer Begeisterung ist in Neuseeland der Gewinn des America's Cups durch das…   ...mehr

Urteil im Prozess zu Nemzow-Mord erwartet

Moskau (dpa) - In dem Moskauer Prozess wegen Mordes an dem russischen Oppositionspolitiker Boris Nemzow…   ...mehr

Alec Baldwin will Trump-Parodie fortführen

Los Angeles (dpa) - US-Schauspieler Alec Baldwin (59) will seine gefeierte Parodie von US-Präsident…   ...mehr

Brasiliens Präsident Temer in Korruptionsaffäre angeklagt

Rio de Janeiro (dpa) - Kurz vor dem G20-Gipfel in Hamburg muss der brasilianische Präsident Michel…   ...mehr

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Berlin (dpa) - Bei einer Totenmesse von Bundestagsabgeordneten für den gestorbenen Altkanzler Helmut…   ...mehr
SPOT(T) »

Katzenmilch

Ginge es nach unseren Wettbewerbs-Hütern, die dankenswerterweise darüber… ...mehr

Alles gelogen?

Neulich an der Supermarkt-Kasse. Die junge Frau zieht meine Waren über den… ...mehr

Benvenuto

Vor gut einem Jahr bin ich selbst noch mit einer Vespa durch Vietnam und Thailand… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG