Celler "OCR Bierathletics" gehen bei Hindernisläufen an den Start

Echte Kerle: Die „OCR Bierathletics“ überwinden jedes Hindernis. 2016 hat das Team an 27 Rennen teilgenommen (hier beim 25 Kilometer langen „Spartan Race“ in London). Danach gibt‘s dann das eine oder andere kühle Getränk. Foto: Sportograf

Sie sprinten durch Flüsse, quälen sich durch Matsch, überwinden Zäune und Mauern. Es gibt kein Hindernis, das ihnen zu schwer ist. „OCR Bierathletics“ nennt sich die Gruppe, der mittlerweile 17 Männer und fünf Frauen angehören. Der Ursprung ist ein Freundeskreis aus Lachendorf. Gemeinsam sind sie in den vergangenen zweieinhalb Jahren zu verschiedenen Hindernisläufen in ganz Deutschland gereist, haben dort Gleichgesinnte getroffen, die zufällig auch aus der Region kamen. So hat sich der Kreis im Laufe der Zeit immer mehr erweitert, zu 90 Prozent aber besteht die Gruppe nach wie vor aus Cellern.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Im vergangenen Jahr hat das Team an 27 Rennen teilgenommen, vom „Tough Mudder“ in Hermannsburg bis zur „Nuts Challenge“ in England. Am Ende stand der zweite Platz in der deutschen OCR-Liga („Obstacle Course Running“) für Hindernisläufe. Die größte Herausforderung? Das „Spartan Race Ultra Beast“ im slowakischen Vechev. „Das war unser bisher härtester Lauf“, sagt Sascha Sturm, einer der drei Teamsprecher der „Bierathletics“. Zwölf Stunden lang waren die Hobbysportler Anfang September auf der abenteuerlichen 51-Kilometer-Strecke in der Slowakei unterwegs, die durch Bäche, Steinbrüche, Wälder und über steile Hügel führte.

Doch es muss nicht immer die weite Reise sein, um große Abenteuer zu erleben. Schon ein paar Hindernisse und reichlich Schlamm und Wasser im nahe gelegenen Serengeti-Park in Hodenhagen sorgen für einen Adrenalinkick. „Die Mischung aus Spaß, Herausforderung und Gemeinschaftsgefühl hat uns angefixt“, sagt Sturm. „Und natürlich das ‚Finisher-Bier‘ am Schluss“, fügt der 30-Jährige augenzwinkernd hinzu. Der Gerstensaft hat dem Team immerhin seinen Namen gegeben und bildet nun auch das neue Maskottchen („Bierchen“) der Mannschaft.

Keine Frage, verdient haben sich die Sportler ein kühles Getränk nach so einem hartenParcours allemal – ganz gleich, ob man ihn ganz ernst oder nur aus Spaß absolviert. „Wir laufen immer als Team. Dieser Gedanke ist bei uns ganz entscheidend“, erklärt Sturm. Und so ist jeder willkommen bei den „Bierathletics“ – von Anfang 20 bis Anfang 40 reicht das Altersspektrum. Auch beruflich gesehen, ist vom Bäcker über den Einzelhandelskaufmann bis zum Ingenieur alles dabei. Einzige Voraussetzung: „Eine gewisse Grundfitness sollte schon da sein. Ausdauer und Kraft – die Mischung macht‘s“, sagt Sturm, der von Beruf übrigens Wirtschaftsingenieur ist. „Wir laufen ja keine 20 Kilometer am Stück.“ Und dennoch läppert es sich: 1646 Kilometer sind bei den 27 Rennen der „Bierathletics“ im vergangenen Jahr zusammengekommen.

Auch wenn die Truppe seit 2014 schon beachtlich gewachsen ist – Nachwuchs ist immer erwünscht (Kontakt über die Facebookseite der OCR Bierathletics). Trainiert wird meist zwei Mal im Monat, überwiegend in Celle oder Lachendorf. Oder in Hannover – dort gibt es auch Klettermöglichkeiten für die Mannschaft. Und nach dem Training gibt’s dann sicher auch das eine oder andere „Bierchen“. Versprochen!

Carsten Richter Autor: Carsten Richter, am 11.01.2017 um 16:48 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Den Schulen sei dank: Celler erringen wieder mehr Sportabzeichen

Da behaupte noch einer, die Gesellschaft werde immer bewegungsfauler. Die aktuellen Zahlen des Kreissportbund (KSB) Celle besagen etwas anderes: In der Region legen immer mehr Menschen die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab. Sind es 2016 noch 2437 Sportbegeisterte gewesen, die sich die bekannten… ...mehr

20 Jahre Festspielhaus Baden-Baden

Baden-Baden (dpa) - Die Berliner Philharmoniker unter Leitung von Sir Simon Rattle waren gerade bei den Osterfestspielen zu Gast, als nächste kommen Bob Dylan und das Leipziger Gewandhausorchester. ...mehr

CeBus sucht wieder Busfahrerinnen

„Wenn man etwas mit Menschen machen möchte, wird einem niemand als erstes Busfahrerin vorschlagen.“ Das musste auch Nicola Koch feststellen, als sie nach der Insolvenz ihrer Kneipe „Gegen den Strich“ auf der Suche nach einem neuen Job war. „Das ist kein Job, den man einfach so über die Arbeitsagentur… ...mehr

Labbadia holt in Freiburg ersten Sieg mit VfL Wolfsburg

Freiburg (dpa) - 69 Tage nach dem letzten Sieg hat der VfL Wolfsburg wieder ein Spiel in der Fußball-Bundesliga gewonnen und drei wichtige Punkte im Abstiegskampf geholt. ...mehr

„Rausch“ zerfällt in Einzelteile

Große Namen garantieren noch keinen großen Theaterabend. Das bestätigte sich einmal mehr bei einem Gastspiel im Schauspielhaus, einer Koproduktion der Ruhrfestspiele Recklinghausen mit dem Théâtre National du Luxembourg und dem Schauspiel Hannover. Auf dem Programm stand August Strindbergs „Rausch“. ...mehr

Ausstellung in der Galerie Koch zeigt „Vom Stadel zum Wolkenkratzer“

Der Ausstellungstitel ist ein wenig sperrig, die Schau selbst hingegen nicht: „Vom Stadel zum Wolkenkratzer“ nennt die Galerie Koch eine Auswahl von Architekturdarstellungen und mischt dabei nach bewährter Manier Stars der Klassischen Moderne mit Geheimtipps. ...mehr

Wirbel um Kultur-Mäzene in den USA

New York (dpa) - Jerry Saltz ist Kunstkritiker des «New York»-Magazins - und neuerdings auch Aktivist. Mehrmals hat er in den vergangenen Wochen den Namen von David H. Koch auf dem Vorplatz des Metropolitan Museums in Manhattan überklebt - und über die sozialen Medien dazu aufgerufen, es ihm nachzumachen. ...mehr

Hartmut Dorgerloh wird Intendant des Humboldt-Forums

Berlin (dpa) - Jahrelang war Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) auf der Suche nach einem weltweit renommierten Aushängeschild für das geplante Humboldt-Forum in Berlin. Ein Kaliber vom Schlage des noch amtierenden Gründungsintendanten und britischen Museumslieblings Neil MacGregor sollte… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
21.04.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Tod mit 28 Jahren: Kollegen und Fans trauern um DJ Avicii

Stockholm (dpa) - Mit Bestürzung haben Kollegen und Fans des schwedischen DJs und Produzenten Avicii…   ...mehr

St. Pauli verliert erneut - Darmstadt rettet einen Punkt

Düsseldorf (dpa) - Für den FC St. Pauli wird die Situation im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga…   ...mehr

Stärkung der Sozialdemokratie? Riesen-Erwartungen an Nahles

Berlin (dpa) - Andrea Nahles will Geschichte schreiben - als erste Frau an der Spitze der SPD. Sie hat…   ...mehr

Nordkorea verkündet Einstellung von Atom- und Raketentests

Seoul/Pjöngjang (dpa) - Keine Atomversuche und Tests mit Interkontinentalraketen mehr, dafür volle…   ...mehr

Auch Kerber verliert - Tennis-Damen vor Halbfinal-Aus

Stuttgart (dpa) - Nach einem ernüchternden Auftakt stehen die deutschen Tennis-Damen im Fed Cup vor…   ...mehr

«Der Alte» ist wieder vorne

Berlin (dpa) - «Der Alte» hat im ZDF am Freitagabend wieder einmal die meisten Fernsehzuschauer in…   ...mehr

Haring-Wandgemälde rund um die Uhr in New York zu sehen

New York (dpa) - Kunst für jeden verfügbar machen: Mit diesem Vorsatz begann Pop-Art-Künstler Keith…   ...mehr

Sting nervös vor Geburtstagskonzert für Queen

London (dpa) - Die britische Queen feiert ihren 92. Geburtstag bei einem Konzert. Auch Sting wird dort…   ...mehr

Vargas Llosa sorgt sich um Konkurrenz durch Netflix

Bogota (dpa) - Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa sorgt sich um die Zukunft des Buches. Die…   ...mehr

Neonazi-Festival in Sachsen ohne größere Zwischenfälle

Ostritz (dpa) - Der erste Tag des Neonazi-Festivals «Schild & Schwert» im ostsächsischen Ostritz…   ...mehr
SPOT(T) »

Osmose

Neulich war ich mal wieder auf Schnäppchenjagd. Gerade wenn Süßigkeiten… ...mehr

Werbung

Was früher die Viva-Moderatoren waren, sind heute die Influencer. Vorbilder… ...mehr

Das Bügeleisen

Als Hausmann von Welt hat man keine Wahl: Ab und an muss man das Bügeleisen… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG