„Celler Schlosskapelle aus Dornröschenschlaf wecken“

Haben im Lutherjahr Großes in Celle vor: Jochen Meiners plant vier Ausstellungen an drei Orten, Andreas Döring bereitet einen Theater-Parcours vor und bei der LutherbeauftragtenElisabeth Schwenke und Uwe Schmidt-Seffers (von links) koordinieren alle 105 Veranstaltungen. Foto: Alex Sorokin

Zusammen mit den ökumenischen Partnerkirchen hat der Kirchenkreis Celle die Broschüre „500 Jahre Reformation“ herausgegeben. Alle Fäden liefen bei der Lutherbeauftragten Elisabeth Schwenke zusammen. Im Interview mit CZ-Redakteurin Dagny Rößler gibt sie einen Vorgeschmack auf das große Jubiläumsjahr.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. 105 verschiedene Veranstaltungen sind in Stadt und Landkreis zum Lutherjahr geplant. Wie breit ist das Spektrum?

Es reicht vom Lutherfest am Pfingstsonntag auf der Stechbahn und den Angeboten der Evangelischen Jugend unter dem Titel „Luthercaches“ bis zum hochkarätigen Podiumsgespräch mit dem Ratsvorsitzenden der EKD und der Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts am 23. März in der Stadtkirche. Kabarett, Musik, Vorträge, Gottesdienste und Partys: Es gibt so gut wie alle denkbaren „Formate“ im Lutherjahr. Das ist für mich ein Zeichen, wie lebendig unsere Kirchen sind.

Auch der Landesbischof Ralf Meister hat sich für einen Gottesdienst am 25. Oktober in Schlosskapelle und Stadtkirche angekündigt...

Das wird, so hoffe ich, ein wichtiger Meilenstein werden, damit unsere Schlosskapelle aus ihrem Dornröschenschlaf aufgeweckt wird. Im Moment führen wir noch einige Vorgespräche, aber das grüne Licht von Seiten des niedersächsischen Denkmalschutzes gab es in der vergangenen Woche. Wir denken daran, den Gottesdienst um 19 Uhr in der Schlosskapelle zu beginnen. Der erste Teil wird dann direkt in die Stadtkirche übertragen, wo die Festgemeinde versammelt ist. Mit den Denkmalschützern haben wir vereinbart, dass 25 Personen an diesem Eröffnungsteil in der Kapelle teilnehmen dürfen. Für viele, die vor der Schließung der Kapelle dort noch Gottesdienste gefeiert haben, mag das eine außerordentlich geringe Anzahl sein, ich hätte mir auch ein anderes Szenario gewünscht – für die Denkmalsschützer ist das aber eine Revolution.

Wie wollen Sie die 25 Personen auswählen?

Ich denke, dass wir eine Art Verlosung von Sitzplatzkarten anbieten werden, so dass alle Interessierten die theoretische Möglichkeit haben, einmal als Gottesdienstbesucher in der Kapelle singen und beten zu können. 90 Personen werden vor der Glasscheibe stehend den Gottesdienst mitfeiern können. Im Laufe einer Musik wird sich die Gemeinde aus der Schlosskapelle auf den Weg in die Stadtkirche machen – und dort wird Bischof Meister wohl auch die Predigt halten.

Was bedeutet den Gemeinden das Reformationsjubiläum?

Jedes Jubiläum bietet die Möglichkeit, darüber nachzudenken, wer man eigentlich ist und welche Rolle die eigenen Traditionen für den Weg in die Zukunft spielen sollen und können. Müssen vielleicht auch alte Zöpfe abgeschnitten werden? Insofern hat meinem Eindruck nach jedes Jubiläum die Aufgabe, die auch der Sonntag im Ablauf der Woche hat: Wir halten in inne, besinnen uns, wir feiern, wir schöpfen Kraft für den Weg, der vor uns liegt.

Wie kann man junge Menschen für Luthers Thesen begeistern?

Die Evangelische Jugend hat gerade moderne „95 Thesen“ aufgestellt. In unseren Kindertagesstätten hat Pastorin Helke Ricker, die Beauftragte für Religionspädagogik ist, gemeinsam mit den Erzieherinnen unserer 18 Einrichtungen das Projekt „Religion macht Kinder schlau - Martin Luther in der Kita“ initiiert und damit auch in der Landeskirche Maßstäbe gesetzt. Es geht uns nicht darum, historisches Wissen zu vermitteln, sondern Fragen aufzunehmen, die Luther am Herzen gelegen haben: Wie und wo finde ich Halt im Leben? Worauf können wir als Menschen vertrauen? Was bedeutet Freiheit? Was soll ich tun? Wer ist Gott? Das sind grundsätzliche Lebensfragen, die erstaunlicherweise ja schon von Kindern in veränderter Form, aber mit der gleichen Zielrichtung, zur Sprache gebracht werden.

Dagny Rößler Autor: Dagny Rößler, am 17.02.2017 um 16:53 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Sahra Wagenknecht kocht bei «Grill den Profi»

Köln (dpa) - Die Linke-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht kommt in die Kochshow «Grill den Profi». In der Vox-Sendung seien schon Weltmeister, Olympiasieger und Gäste aus dem Hochadel am Herd zu sehen gewesen, aber noch nie eine aktive Bundespolitikerin, teilte der Sender am Mittwoch mit. ...mehr

Älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide feiert Jubiläum

Mit Musik untermalt steigen die Wasserfontänen im Örtzepark in Hermannsburg leuchtend empor. So startete die Freiwillige Feuerwehr Hermannsburg am vergangenen Wochenende in ihr 125-jähriges Jubiläum. Sie ist damit die älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide und zählt zu den ältesten Wehren im… ...mehr

Ruhrfestspiele mit Dürrenmatt-Klassiker eröffnet

Recklinghausen (dpa) - Zum Abschied von den Ruhrfestspielen hat Intendant Frank Hoffmann nochmal eine solide Inszenierung abgeliefert. ...mehr

Bernhard und Ruth Koch gestorben: Großes Engagement für Eversen

Eversen trauert um das Lehrerehepaar Ruth und Bernhard Koch, das infolge eines schweren Verkehrsunfalles am 9. April in Celle ums Leben gekommen ist. Am Mittwoch wurden die beiden beigesetzt. ...mehr

Amy Schumer spricht über gewalttätigen Ex-Freund

Los Angeles (dpa) - Die Erinnerungen an einen gewalttätigen Ex-Freund sind für US-Schauspielerin Amy Schumer (36) immer noch sehr präsent. ...mehr

Schüler lernen am Zukunftstag im Celler Fürstenhof das Kochen

Edel, luxuriös und schick: Ein Besuch des Althoff-Hotels Fürstenhof in Celle lässt einen aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Stilvolle Möbel säumen den Weg zur Küche. Bereits morgens herrscht dort schon emsiges Treiben. Doch nicht nur Profis verrichteten gestern dort ihr Werk. Im Rahmen des… ...mehr

Den Schulen sei dank: Celler erringen wieder mehr Sportabzeichen

Da behaupte noch einer, die Gesellschaft werde immer bewegungsfauler. Die aktuellen Zahlen des Kreissportbund (KSB) Celle besagen etwas anderes: In der Region legen immer mehr Menschen die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab. Sind es 2016 noch 2437 Sportbegeisterte gewesen, die sich die bekannten… ...mehr

CeBus sucht wieder Busfahrerinnen

„Wenn man etwas mit Menschen machen möchte, wird einem niemand als erstes Busfahrerin vorschlagen.“ Das musste auch Nicola Koch feststellen, als sie nach der Insolvenz ihrer Kneipe „Gegen den Strich“ auf der Suche nach einem neuen Job war. „Das ist kein Job, den man einfach so über die Arbeitsagentur… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
19.05.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Traumhochzeit in Windsor: Beginn einer neuen Ära?

Windsor (dpa) - Einen Tag nach ihrer Traumhochzeit haben Prinz Harry (33) und Meghan (36) britischen…   ...mehr

Erdogan bittet Türken in Europa um «Rekordzahl an Stimmen»

Sarajevo (dpa) - Gut einen Monat vor den Wahlen in der Türkei hat Präsident Recep Tayyip Erdogan die…   ...mehr

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Caracas (dpa) - Inmitten der politischen und wirtschaftlichen Krise hat in Venezuela die umstrittene…   ...mehr

Lega und Sterne einig über Regierungschef für Italien

Rom (dpa) - In der entscheidenden Phase der Regierungsverhandlungen in Italien mehren sich Warnungen…   ...mehr

Eintracht feiert mit Zehntausenden Fans Pokal-Coup

Frankfurt/Main (dpa) - Eine Stadt im Ausnahmezustand: Nach der Rückkehr aus Berlin genossen die Pokal-Helden…   ...mehr

Tuchel will Neuanfang bei PSG - Keine Angst vor Stars

Paris (dpa) - Der neue Trainer von Paris Saint-Germain, Thomas Tuchel, will bei dem französischen Spitzenclub…   ...mehr

Nadal wieder die Nummer 1 - Zverev-Siegesserie gestoppt

Rom (dpa) - Tennisprofi Rafael Nadal hat die imposante Siegesserie von Alexander Zverev gestoppt und…   ...mehr

Bayern siegt im ersten Halbfinale gegen Bamberg

München (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern München haben den ersten Schritt zum Einzug ins Finale…   ...mehr

Gentrifizierungsgegner dringen in leerstehende Häuser ein

Berlin (dpa) - Hausbesetzer sind aus Protest gegen die prekäre Lage am Wohnungsmarkt in Berlin in mehrere…   ...mehr

«Deadpool 2» dominiert Kinocharts in Nordamerika

New York (dpa) - Der ungewöhnliche Comic-Held Deadpool hat sich auch mit seinem zweiten Film an die…   ...mehr
SPOT(T) »

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

Paradiesisch

"Schreiben Sie doch nächste Woche mal, was Ihnen in Celle auffällt, wie Sie… ...mehr

Früh nach Celle

Früh aufstehen ist toll. Vor allem um 4 Uhr. Gut, das ist natürlich ein Scherz.… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG