bewölkt CELLE  
23°
FR 17° / 15°
SA 15° / 13°

„Celler Schlosskapelle aus Dornröschenschlaf wecken“

Haben im Lutherjahr Großes in Celle vor: Jochen Meiners plant vier Ausstellungen an drei Orten, Andreas Döring bereitet einen Theater-Parcours vor und bei der LutherbeauftragtenElisabeth Schwenke und Uwe Schmidt-Seffers (von links) koordinieren alle 105 Veranstaltungen. Foto: Alex Sorokin

Zusammen mit den ökumenischen Partnerkirchen hat der Kirchenkreis Celle die Broschüre „500 Jahre Reformation“ herausgegeben. Alle Fäden liefen bei der Lutherbeauftragten Elisabeth Schwenke zusammen. Im Interview mit CZ-Redakteurin Dagny Rößler gibt sie einen Vorgeschmack auf das große Jubiläumsjahr.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. 105 verschiedene Veranstaltungen sind in Stadt und Landkreis zum Lutherjahr geplant. Wie breit ist das Spektrum?

Es reicht vom Lutherfest am Pfingstsonntag auf der Stechbahn und den Angeboten der Evangelischen Jugend unter dem Titel „Luthercaches“ bis zum hochkarätigen Podiumsgespräch mit dem Ratsvorsitzenden der EKD und der Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts am 23. März in der Stadtkirche. Kabarett, Musik, Vorträge, Gottesdienste und Partys: Es gibt so gut wie alle denkbaren „Formate“ im Lutherjahr. Das ist für mich ein Zeichen, wie lebendig unsere Kirchen sind.

Auch der Landesbischof Ralf Meister hat sich für einen Gottesdienst am 25. Oktober in Schlosskapelle und Stadtkirche angekündigt...

Das wird, so hoffe ich, ein wichtiger Meilenstein werden, damit unsere Schlosskapelle aus ihrem Dornröschenschlaf aufgeweckt wird. Im Moment führen wir noch einige Vorgespräche, aber das grüne Licht von Seiten des niedersächsischen Denkmalschutzes gab es in der vergangenen Woche. Wir denken daran, den Gottesdienst um 19 Uhr in der Schlosskapelle zu beginnen. Der erste Teil wird dann direkt in die Stadtkirche übertragen, wo die Festgemeinde versammelt ist. Mit den Denkmalschützern haben wir vereinbart, dass 25 Personen an diesem Eröffnungsteil in der Kapelle teilnehmen dürfen. Für viele, die vor der Schließung der Kapelle dort noch Gottesdienste gefeiert haben, mag das eine außerordentlich geringe Anzahl sein, ich hätte mir auch ein anderes Szenario gewünscht – für die Denkmalsschützer ist das aber eine Revolution.

Wie wollen Sie die 25 Personen auswählen?

Ich denke, dass wir eine Art Verlosung von Sitzplatzkarten anbieten werden, so dass alle Interessierten die theoretische Möglichkeit haben, einmal als Gottesdienstbesucher in der Kapelle singen und beten zu können. 90 Personen werden vor der Glasscheibe stehend den Gottesdienst mitfeiern können. Im Laufe einer Musik wird sich die Gemeinde aus der Schlosskapelle auf den Weg in die Stadtkirche machen – und dort wird Bischof Meister wohl auch die Predigt halten.

Was bedeutet den Gemeinden das Reformationsjubiläum?

Jedes Jubiläum bietet die Möglichkeit, darüber nachzudenken, wer man eigentlich ist und welche Rolle die eigenen Traditionen für den Weg in die Zukunft spielen sollen und können. Müssen vielleicht auch alte Zöpfe abgeschnitten werden? Insofern hat meinem Eindruck nach jedes Jubiläum die Aufgabe, die auch der Sonntag im Ablauf der Woche hat: Wir halten in inne, besinnen uns, wir feiern, wir schöpfen Kraft für den Weg, der vor uns liegt.

Wie kann man junge Menschen für Luthers Thesen begeistern?

Die Evangelische Jugend hat gerade moderne „95 Thesen“ aufgestellt. In unseren Kindertagesstätten hat Pastorin Helke Ricker, die Beauftragte für Religionspädagogik ist, gemeinsam mit den Erzieherinnen unserer 18 Einrichtungen das Projekt „Religion macht Kinder schlau - Martin Luther in der Kita“ initiiert und damit auch in der Landeskirche Maßstäbe gesetzt. Es geht uns nicht darum, historisches Wissen zu vermitteln, sondern Fragen aufzunehmen, die Luther am Herzen gelegen haben: Wie und wo finde ich Halt im Leben? Worauf können wir als Menschen vertrauen? Was bedeutet Freiheit? Was soll ich tun? Wer ist Gott? Das sind grundsätzliche Lebensfragen, die erstaunlicherweise ja schon von Kindern in veränderter Form, aber mit der gleichen Zielrichtung, zur Sprache gebracht werden.

Dagny Rößler Autor: Dagny Rößler, am 17.02.2017 um 16:53 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Genusserlebnis in Celle unvergessliche Note verleihen

Seit zehn Jahren wurde dieses Jahr zum ersten Mal wieder die Küchenmeister-Prüfung im Landkreis Celle abgenommen. Mehrere Betriebe waren an die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg herangetreten, da sie händeringend ausgebildete Fachkräfte in ihrem Metier suchten. ...mehr

SoVD-Kreisverband Celle besucht politische Diskussion in Hannover

Am Donnerstag, 8. Juni, machte sich der 2. Kreisvorsitzende Bernd Skoda zusammen mit der Leiterin des SoVD-Beratungszentrum Celle Sabine Kellner mit einem Bus voller interessierter SoVD-Ehrenamtler auf nach Hannover. Der SoVD feiert sein 100-jähriges Jubiläum und am 7. Juni startete die Aktionswoche… ...mehr

Dieter Wedel zeigt Luther-Stück mit viel Prominenz

Bad Hersfeld (dpa) - Star-Regisseur Dieter Wedel (74) hat sich im dritten Jahr als Intendant der Bad Hersfelder Festspiele bei der Auswahl seines Theaterstücks an ein Schwergewicht der Geschichte herangewagt: Martin Luther - passend zum diesjährigen Jubiläum um 500 Jahre Reformation. ...mehr

Schwimmer aus Nienhagen und Celle bei Deutschen Meisterschaften erfolgreich

Zweifelsohne ist die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Berlin für die Schwimmer des Celler Schwimmclubs (CSC) und des SV Nienhagen (SVN) der absolute Höhepunkt der Saison gewesen. Einige der Aktiven aus dem Kreis Celle ließen das Wasser richtig aufschäumen und schafften es im starken… ...mehr

Neue Show von Raab - Joko und Klaas auf Solopfaden

Berlin (dpa) - Stefan Raab ist wieder da - allerdings nicht vor der Kamera, sondern als Ideenschmiede für seinen alten Sender ProSieben. ...mehr

Deutschland mit Mini-Kader zur Schwimm-WM

Berlin (dpa) - Im Jahr eins nach dem Rücktritt von Weltrekordler Paul Biedermann wird Deutschland nur mit einem Mini-Kader zur Schwimm-WM nach Budapest reisen. ...mehr

Celler Azubis richten ganz schön was an

Bei Prüfungsessen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Celle mussten sich 36 Auszubildende aus verschiedenen gastronomischen Berufsfeldern beweisen. Dabei mussten sich die Prüflinge mit widerspenstigem Mangold, den Tücken des englischen Services und dem Tranchieren einer Poularde auseinander setzen. ...mehr

Schwimm-DM 2017: 2 Weltjahresbestzeiten und 7 WM-Normen

Berlin (dpa) - Lagenspezialist Philip Heintz und Schmetterlings-Schwimmerin Franziska Hentke sind mit ihren Weltjahresbestzeiten positiv aufgefallen. Und sonst? Nur sieben Athleten knackten die Norm für die Weltmeisterschaften vom 14. bis zum 30. Juli in Budapest. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
28.06.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Nach Merkels Rückzieher: Votum zur Ehe für alle am Freitag

Berlin (dpa) - Auf Druck von SPD, Linken und Grünen wird der Bundestag noch in dieser Woche über die…   ...mehr

Michael Bond: Erfinder von Paddington Bär gestorben

London (dpa) - Der Erfinder der Kinderbuchfigur Paddington Bär, Michael Bond, ist gestorben. Das gab…   ...mehr

Deutscher Radsport scheint resozialisiert

Düsseldorf (dpa) - Es ist noch gar nicht lange her, da wurden deutsche Radprofis auf offener Straße…   ...mehr

Wichtiger Auftaktsieg für Kerber in Eastbourne

Eastbourne (dpa) - Angelique Kerber ist mit einem Sieg in ihre Wimbledon-Vorbereitung gestartet. Die…   ...mehr

Granatenangriff auf Venezuelas höchstes Gericht

Caracas (dpa) - Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro hat einen Granatenangriff auf das Oberste…   ...mehr

Macron bringt heikle Arbeitsmarktreform auf den Weg

Paris (dpa) - Die französische Regierung hat eine umstrittene Lockerung des Arbeitsrechts auf den…   ...mehr

Vier deutsche Spielorte bei Handball-WM 2019

Berlin (dpa) - Der Deutsche Handballbund setzt bei der Handball-WM 2019 auf Großstadt-Flair statt Tradition.   ...mehr

Atommüll-Schiff setzt nach Zwangsstopp seine Fahrt fort

Bad Wimpfen (dpa) - Mit einer Protestaktion im Kreis Heilbronn haben Atomkraftgegner den Castor-Transport…   ...mehr

NSA-Ausschuss wirft dem BND grobe Verstöße vor

Berlin (dpa) - Zum Abschluss seiner jahrelangen Aufklärungsarbeit hat der NSA-Untersuchungsausschuss…   ...mehr

Erschöpfte Geschworene noch ohne Urteil in Nemzow-Prozess

Moskau (dpa) - Im Moskauer Prozess wegen des Mordes an dem russischen Oppositionspolitiker Boris Nemzow…   ...mehr
SPOT(T) »

Katzenmilch

Ginge es nach unseren Wettbewerbs-Hütern, die dankenswerterweise darüber… ...mehr

Alles gelogen?

Neulich an der Supermarkt-Kasse. Die junge Frau zieht meine Waren über den… ...mehr

Benvenuto

Vor gut einem Jahr bin ich selbst noch mit einer Vespa durch Vietnam und Thailand… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG