Finanz-Skandal bei Wathlinger Schützen

Der Schützenverein Freischütz Wathlingen wird von einem handfesten Finanz-Skandal erschüttert: Dem langjährigen Kassenwart wird vorgeworfen, in die Kasse des Vereins gegriffen zu haben. Inzwischen ermittelt die Celler Staatsanwaltschaft.

WATHLINGEN. Oberstaatsanwalt Lars Janßen sagte der CZ, dass ein Verfahren gegen einen 53-jährigen Mann aus Wathlingen geführt werde, der seit dem Jahr 2011 erster Schatzmeister des Vereins war. „Ihm wird vorgeworfen, in seiner Eigenschaft als verantwortlicher Schatzmeister Geldbeträge vom Vereinskonto abgehoben sowie Barspenden und Einnahmen des Vereins teilweise nicht der Hauptkasse zugeführt und die jeweiligen Gelder für sich verbraucht zu haben“, so Janßen. „Der im Rahmen einer außerordentlichen Kassenprüfung festgestellte Gesamtschaden soll bei zirka 7700 Euro liegen“, sagte der Oberstaatsanwalt. Der rechtliche Vorwurf lautet Untreue.

Der Vereinsvorsitzende Erhard Oehns sagte, im vergangenen Jahr sei aufgefallen, dass Beträge auf dem Vereinskonto fehlen. „Im September werden immer die Jahresbeiträge der Mitglieder eingezogen. Auf dem Konto hätten 8000 oder 9000 Euro sein müssen. Sie waren aber nicht da.“ Er habe daraufhin das Gespräch mit dem Schatzmeister gesucht. „Er konnte es mir nicht erklären.“ Der Vorsitzende hat schließlich das gesamte Kassenjahr und auch die Vorjahre unter die Lupe genommen. Mit erschreckendem Ergebnis: „Regelmäßig wurde Geld abgehoben. Mal 100, mal 150, mal 200 Euro.“ Für die letzten drei Jahre sei ein fehlender Betrag von 7700 Euro zusammengekommen. Ob davor weitere Gelder abgezweigt wurden, lasse sich für den Verein heute nicht mehr nachvollziehen.

Oehns betont die Tragik der Geschichte. Der Kassenwart habe „extrem viel im Verein gemacht“, er sei sehr engagiert gewesen. Viele Mitglieder sollen angesichts des Vertrauensbruchs schockiert gewesen sein.

Schließlich berief der Verein Ende 2016 eine Mitgliederversammlung ein. Dort wurde entschieden, dass keine Anzeige erhoben wird, „wenn er die Summe zurückzahlt“. Dazu soll sich der ehemalige Schatzmeister bereit erklärt haben. „Der Beschuldigte soll ein notarielles Schuldanerkenntnis über eine Summe von rund 6000 Euro abgegeben und bereits Rückerstattungen in Höhe von mehr als 4000 Euro an den Verein geleistet haben“, sagte Oberstaatsanwalt Janßen.

Doch offenbar waren nicht alle im Verein mit dem Vorgehen, auf eine Anzeige zu verzichten, einverstanden. Jedenfalls gab es eine anonyme Anzeige bei der Polizei. Die Ermittlungen laufen noch. Der Vorsitzende Oehns wurde bereits als Zeuge angehört.

Der ehemalige Schatzmeister des Vereins wollte sich gegenüber der CZ nicht zu den Vorwürfen äußern.

Am Samstag findet beim Schützenverein Freischütz Wathlingen die Jahreshauptversammlung statt. Ein Punkt der Tagesordnung wird der Ausschluss von Mitgliedern sein. Der Beschuldigte war zwar von seinem Amt als Schatzmeister zurückgetreten, „aus gesundheitlichen Gründen“, wie es offiziell hieß. Mitglied ist er aber immer noch. Das dürfte sich ändern.

Simon Ziegler Autor: Simon Ziegler, am 17.02.2017 um 18:05 Uhr
Druckansicht

Info-Box

Immer wieder

Dass Kassenwarte in die Vereinskasse greifen, kommt immer wieder vor. Im Januar 2014 wurde bekannt, dass der Kassenwart der Feuerwehr Eschede die Konten geplündert hat. Der Schaden soll im vierstelligen Bereich gelegen haben. Auch beim Förderverein Freibad Eschede wurden Gelder veruntreut. 2013 wurde festgestellt, dass Geld auf dem Vereinskonto fehlt. Der Kassenwart hatte Gelder veruntreut, der Schaden war fünfstellig. Beim Kreisfeuerwehrverband flog Ende 2010 auf, dass der damalige Kassenwart rund 8000 Euro in die eigene Tasche gesteckt hatte. Der Mann hatte in seinem Job als Banker die Sparda-Bank um 624.000 Euro erleichtert. Um den Schaden bei seinem Arbeitgeber zu verschleiern, griff er auf die Konten der Feuerwehr zurück.

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Alter Hof Groß Ottenhaus bei Celle wird Raub der Flammen (mit Kurzvideo)

Der uralte Hof Groß Ottenhaus hat Katastrophen wie den Dreißigjährigen Krieg überstanden, durch Jahrhunderte Wind und Wetter getrotzt, Generationen von Menschen eine Heimat gegeben, zuletzt abseits befahrener Wege im Dornröschenschlaf geschlummert – im Morgengrauen wurde er am Mittwoch zum Großteil… ...mehr

Meerforellenjäger made in Celle

Auf der schwedischen Ostsee-Insel Öland gibt es jede Menge zu entdecken. Sie ist ein Traumziel für Badetouristen, Naturliebhaber, Gourmets und Angler. Und manchmal wartet Öland mit Entdeckungen auf, die verbüffen. Zum Beispiel mit schwedischen Cellern, die nicht wissen, dass sie Celler Wurzeln haben… ...mehr

Buchmesse: Innovatives und Politisches zum Auftakt

Frankfurt/Main (dpa) - Digitale Branchen-Neuheiten sowie politische Reizthemen: Das war der erste Tag der Frankfurter Buchmesse. Die weltgrößte Bücherschau hat am Mittwoch unter strengen Sicherheitsvorkehrungen begonnen. ...mehr

Zehn Jahre nach Hambüchen: Schäfer nach Triumph überwältigt

Montreal (dpa) - In der Hotellobby wurde erst einmal mit Orangensaft angestoßen, aber auch Stunden später in der Diskothek im Alten Hafen von Montreal hatte Pauline Schäfer ihren Sensationserfolg am Schwebebalken noch nicht verarbeitet. ...mehr

Schäfer holt überraschend WM-Gold - Tabea Alt gewinnt Bronze

Montreal (dpa) - Pauline Schäfer hatte schon kurz nach ihrem grandiosen Auftritt Tränen in den Augen. ...mehr

Eli Seitz nach Platz fünf am Stufenbarren glücklich

Montreal (dpa) - Am Ende eines «verrückten Jahres» verriet Elisabeth Seitz nach dem besten WM-Ergebnis ihrer Karriere erstmals ihr heimliches Ziel. ...mehr

Celler bei Hamburger Ruderregatta erfolgreich

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Ruderern des Celler Rudervereins, des Vereins Hermann Billung Celle und des Ruderclubs Ernestinum-Hölty. Bei der 540. Hamburger Ruderregatta mit Jungen- und Mädchenregatta und den Norddeutschen Meisterschaften fuhren die drei Celler Vereine auf der 1000-Meter-Strecke… ...mehr

Tabea Alt und Elisabeth Seitz tragen WM-Hoffnungen

Montreal (dpa) - Bei Olympia erkämpften sie mit Rang sechs die beste Team-Platzierung deutscher Turnerinnen seit 28 Jahren, nun will das Quartett in Montreal auch bei der WM seine Fortschritte unter Beweis stellen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
19.10.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

FDP und Grüne sondieren für Jamaika

Berlin (dpa) - Nach den Einzelgesprächen mit der Unionsspitze treffen sich heute die beiden kleineren…   ...mehr

Erfolgreiche Heynckes-Rückkehr - Ärger über Nachlässigkeiten

München (dpa) - Rundum zufrieden war Jupp Heynckes trotz seines erfolgreichen Europa-Comebacks beim…   ...mehr

Fehlstart für Nowitzki: Dallas unterliegt Schröders Atlanta

Dallas (dpa) - Für Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat seine 20. Saison in der NBA mit einer Niederlage…   ...mehr

Vor Bremen-Spiel: Köln will Europa-League-Sieg für Schäfer

Minsk (dpa) - Der 1. FC Köln kämpft im dritten Gruppenspiel der Europa League schon fast um seine…   ...mehr

«Einfach gewinnen»: Hertha in der Ukraine gefordert

Lwiw (dpa) - Weiterer Ausrutscher verboten: Hertha BSC steht in der Europa League schwer unter Druck.…   ...mehr

Das muss man zum Großen Preis der USA wissen

Austin (dpa) - Die letzte offene Frage im Titelrennen der Formel 1 scheint nur noch, wann Lewis Hamilton…   ...mehr

Ultimatum der spanischen Regierung an Katalonien läuft ab

Madrid/Barcelona (dpa) - Im Konflikt mit der nach Unabhängigkeit strebenden Region Katalonien läuft…   ...mehr

Umweltministerin Hendricks informiert über Weltklimagipfel

Berlin/Bonn (dpa) - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) informiert heute in Berlin über…   ...mehr

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

München (dpa) - Jupp Heynckes hat den FC Bayern München auch auf der internationalen Fußball-Bühne…   ...mehr

PSG steuert Gruppensieg an - Barcelona & ManUnited perfekt

Berlin (dpa) - Drei Spiele, drei Siege, kein Gegentor: Das Star-Ensemble von Paris Saint-Germain war…   ...mehr
SPOT(T) »

Rekordjagd

Manch einer schafft es mit den längsten Wimpern der Welt, ein anderer mit… ...mehr

Retro-Look

Jetzt müssen wir mal Klartext reden, meine Herren. Ich bin mir sicher, Sie… ...mehr

Pumpenwürger

Um die Ausscheidungsorgane nach dem Stuhlgang zu reinigen, gibt es Toilettenpapier.… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG