bewölkt CELLE  
MO 3° / 3°
DI 4° / 4°

Finanz-Skandal bei Wathlinger Schützen

Der Schützenverein Freischütz Wathlingen wird von einem handfesten Finanz-Skandal erschüttert: Dem langjährigen Kassenwart wird vorgeworfen, in die Kasse des Vereins gegriffen zu haben. Inzwischen ermittelt die Celler Staatsanwaltschaft.

WATHLINGEN. Oberstaatsanwalt Lars Janßen sagte der CZ, dass ein Verfahren gegen einen 53-jährigen Mann aus Wathlingen geführt werde, der seit dem Jahr 2011 erster Schatzmeister des Vereins war. „Ihm wird vorgeworfen, in seiner Eigenschaft als verantwortlicher Schatzmeister Geldbeträge vom Vereinskonto abgehoben sowie Barspenden und Einnahmen des Vereins teilweise nicht der Hauptkasse zugeführt und die jeweiligen Gelder für sich verbraucht zu haben“, so Janßen. „Der im Rahmen einer außerordentlichen Kassenprüfung festgestellte Gesamtschaden soll bei zirka 7700 Euro liegen“, sagte der Oberstaatsanwalt. Der rechtliche Vorwurf lautet Untreue.

Der Vereinsvorsitzende Erhard Oehns sagte, im vergangenen Jahr sei aufgefallen, dass Beträge auf dem Vereinskonto fehlen. „Im September werden immer die Jahresbeiträge der Mitglieder eingezogen. Auf dem Konto hätten 8000 oder 9000 Euro sein müssen. Sie waren aber nicht da.“ Er habe daraufhin das Gespräch mit dem Schatzmeister gesucht. „Er konnte es mir nicht erklären.“ Der Vorsitzende hat schließlich das gesamte Kassenjahr und auch die Vorjahre unter die Lupe genommen. Mit erschreckendem Ergebnis: „Regelmäßig wurde Geld abgehoben. Mal 100, mal 150, mal 200 Euro.“ Für die letzten drei Jahre sei ein fehlender Betrag von 7700 Euro zusammengekommen. Ob davor weitere Gelder abgezweigt wurden, lasse sich für den Verein heute nicht mehr nachvollziehen.

Oehns betont die Tragik der Geschichte. Der Kassenwart habe „extrem viel im Verein gemacht“, er sei sehr engagiert gewesen. Viele Mitglieder sollen angesichts des Vertrauensbruchs schockiert gewesen sein.

Schließlich berief der Verein Ende 2016 eine Mitgliederversammlung ein. Dort wurde entschieden, dass keine Anzeige erhoben wird, „wenn er die Summe zurückzahlt“. Dazu soll sich der ehemalige Schatzmeister bereit erklärt haben. „Der Beschuldigte soll ein notarielles Schuldanerkenntnis über eine Summe von rund 6000 Euro abgegeben und bereits Rückerstattungen in Höhe von mehr als 4000 Euro an den Verein geleistet haben“, sagte Oberstaatsanwalt Janßen.

Doch offenbar waren nicht alle im Verein mit dem Vorgehen, auf eine Anzeige zu verzichten, einverstanden. Jedenfalls gab es eine anonyme Anzeige bei der Polizei. Die Ermittlungen laufen noch. Der Vorsitzende Oehns wurde bereits als Zeuge angehört.

Der ehemalige Schatzmeister des Vereins wollte sich gegenüber der CZ nicht zu den Vorwürfen äußern.

Am Samstag findet beim Schützenverein Freischütz Wathlingen die Jahreshauptversammlung statt. Ein Punkt der Tagesordnung wird der Ausschluss von Mitgliedern sein. Der Beschuldigte war zwar von seinem Amt als Schatzmeister zurückgetreten, „aus gesundheitlichen Gründen“, wie es offiziell hieß. Mitglied ist er aber immer noch. Das dürfte sich ändern.

Simon Ziegler Autor: Simon Ziegler, am 17.02.2017 um 18:05 Uhr
Druckansicht

Info-Box

Immer wieder

Dass Kassenwarte in die Vereinskasse greifen, kommt immer wieder vor. Im Januar 2014 wurde bekannt, dass der Kassenwart der Feuerwehr Eschede die Konten geplündert hat. Der Schaden soll im vierstelligen Bereich gelegen haben. Auch beim Förderverein Freibad Eschede wurden Gelder veruntreut. 2013 wurde festgestellt, dass Geld auf dem Vereinskonto fehlt. Der Kassenwart hatte Gelder veruntreut, der Schaden war fünfstellig. Beim Kreisfeuerwehrverband flog Ende 2010 auf, dass der damalige Kassenwart rund 8000 Euro in die eigene Tasche gesteckt hatte. Der Mann hatte in seinem Job als Banker die Sparda-Bank um 624.000 Euro erleichtert. Um den Schaden bei seinem Arbeitgeber zu verschleiern, griff er auf die Konten der Feuerwehr zurück.

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Nachhaltige Pflege spart Kosten

Früh am Morgen blockiert der mobile Kran die schmale Prinzengasse mitten in der Altstadt. Sein Ausleger ragt starr in den bewölkten Himmel. Am stabilen Haken hängt ein sechs Meter langes Brettschichtholz, 16 Zentimeter breit, 32 Zentimeter hoch. „Der Balken wiegt rund dreieinhalb Zentner“, schätzt… ...mehr

Mehr als acht Millionen zog es in die «Charité»

Berlin (dpa) - Bravouröser Start für die sechsteilige ARD-Serie «Charité»: Im Schnitt 8,32 Millionen Zuschauer verfolgten am Dienstagabend von 20.15 bis 21.50 Uhr die ersten beiden Folgen der historischen Geschichte über die Berliner Traditionsklinik. Der Marktanteil betrug 25,9 Prozent. Die… ...mehr

VfL Westercelle droht zweiter Abstieg in Folge

Tischtennis-Oberligist VfL Westercelle steht vor seinem zweiten Abstieg in Folge. Die letzten beiden Heimspiele gegen Spitzenreiter SF Oesede (2:9) und den Tabellenvierten Torpedo Göttingen (3:9) verlor der VfL deutlich und rutschte somit auf den ersten direkten Abstiegsrang ab. „Es lief leider nichts… ...mehr

Sönke Wortmann über seinen Sechsteiler «Charité»

Berlin (dpa) - Mit der historischen Krankenhaus-Serie «Charité» betritt Filmregisseur Sönke Wortmann (57) Neuland. Erstmals inszeniert er mit dem ARD-Sechsteiler vollständig eine Serie für das Fernsehen. ...mehr

Modeste schießt Köln Richtung Europa

Köln (dpa) - Anthony Modeste schnappte sich nach seiner erneuten Gala den Spielball und ließ ihn keine Sekunde mehr aus den Augen. Doch neben der persönlichen Trophäe dachte der Franzose in der Stunde seines Triumphes auch an die Kollegen. ...mehr

FIFF Wietze vereint Unterricht und Kinderbetreuung

In den vergangenen Wochen wurde mit vereinten Kräften organisiert, telefoniert, gemalert, geputzt und geräumt. Samstag eröffnete dann die "FIFF Wietze", die "FamilienInitiative für ein Farbenfrohes Wietze" Tür und Tor in den Räumen der ehemaligen Haupt- und Realschule in der Schulstraße 2. Das… ...mehr

Der Kesselhaken war einst mehr als nur ein Küchenhilfsgerät

Die Cellesche Zeitung startet heute eine Serie zum 125. Geburtstag des Bomann-Museums. In den nächsten Wochen werden einige Gegenstände aus dem Bestand vorgestellt, die beim Museumsbesuch vielleicht nicht sofort ins Auge fallen. ...mehr

Joko und Klaas und der falsche Ryan Gosling

Berlin (dpa) - Eine falsche PR-Agentur, ein falscher Ryan Gosling, die echte Goldene Kamera: Die Fernsehkomiker Joko Winterscheidt (38) und Klaas Heufer-Umlauf (33) haben ihren Doppelgänger-Streich bei der Goldenen Kamera wochenlang akribisch vorbereitet.  ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
25.03.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarbrücken (dpa) - Im Saarland wird heute ein neuer Landtag gewählt. Rund 800.000 Bürger sind bei…   ...mehr

Bulgarien wählt neues Parlament

Sofia (dpa) - Die Bulgaren wählen heute ein neues Parlament. Dies ist die dritte vorgezogene Parlamentswahl…   ...mehr

Spannung vor Landtagswahl im Saarland: Hält der Schulz-Hype?

Saarbrücken (dpa) - Start ins deutsche Superwahljahr 2017: Rund 800.000 Menschen im Saarland entscheiden…   ...mehr

Erdogan für Referendum über EU-Beitritt

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan erwägt ein weiteres Referendum…   ...mehr

Niederlande bangt - Portugal und Frankreich siegen

Sofia (dpa) - Die Niederlande müssen nach der verpassten Europameisterschaft auch um die Teilnahme…   ...mehr

A. Zverev in Miami in der dritten Runde

Miami (dpa) - Tennisprofi Alexander Zverev steht beim ATP-Turnier in Miami nach einer starken Vorstellung…   ...mehr

Rhein-Neckar Löwen wieder Zweiter

Lemgo (dpa) - Im Meisterrennen der Handball-Bundesliga bleibt Titelverteidiger Rhein-Neckar Löwen dem…   ...mehr

Schweiz siegt dank Joker Drmic weiter - Schweden souverän

Genf/Solna (dpa) - Die Schweiz hat dank eines Joker-Tors von Bundesliga-Stürmer Josip Drmic gegen Lettland…   ...mehr

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London (dpa) - Nach dem Terroranschlag vor dem britischen Parlament sind fast alle festgenommenen Verdächtigen…   ...mehr

Dutzende Festnahmen bei Demonstrationen in Weißrussland

Minsk (dpa) - Anlässlich landesweiter Demonstrationen in Weißrussland sind nach Angaben einer Nichtregierungsorganisation…   ...mehr
SPOT(T) »

Verlässlich

Verlässlichkeit ist die Basis einer jeden guten Beziehung. Und Liebe, also… ...mehr

Putzi II

Unser neuer Saugroboter, von dem ich neulich berichtet habe, muss noch viel… ...mehr

Papierdiebe

Öffentliche Toiletten haben oftmals einen ziemlich schlechten Ruf. Häufig… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG