bewölkt CELLE  
23°
FR 17° / 15°
SA 15° / 13°

Finanz-Skandal bei Wathlinger Schützen

Der Schützenverein Freischütz Wathlingen wird von einem handfesten Finanz-Skandal erschüttert: Dem langjährigen Kassenwart wird vorgeworfen, in die Kasse des Vereins gegriffen zu haben. Inzwischen ermittelt die Celler Staatsanwaltschaft.

WATHLINGEN. Oberstaatsanwalt Lars Janßen sagte der CZ, dass ein Verfahren gegen einen 53-jährigen Mann aus Wathlingen geführt werde, der seit dem Jahr 2011 erster Schatzmeister des Vereins war. „Ihm wird vorgeworfen, in seiner Eigenschaft als verantwortlicher Schatzmeister Geldbeträge vom Vereinskonto abgehoben sowie Barspenden und Einnahmen des Vereins teilweise nicht der Hauptkasse zugeführt und die jeweiligen Gelder für sich verbraucht zu haben“, so Janßen. „Der im Rahmen einer außerordentlichen Kassenprüfung festgestellte Gesamtschaden soll bei zirka 7700 Euro liegen“, sagte der Oberstaatsanwalt. Der rechtliche Vorwurf lautet Untreue.

Der Vereinsvorsitzende Erhard Oehns sagte, im vergangenen Jahr sei aufgefallen, dass Beträge auf dem Vereinskonto fehlen. „Im September werden immer die Jahresbeiträge der Mitglieder eingezogen. Auf dem Konto hätten 8000 oder 9000 Euro sein müssen. Sie waren aber nicht da.“ Er habe daraufhin das Gespräch mit dem Schatzmeister gesucht. „Er konnte es mir nicht erklären.“ Der Vorsitzende hat schließlich das gesamte Kassenjahr und auch die Vorjahre unter die Lupe genommen. Mit erschreckendem Ergebnis: „Regelmäßig wurde Geld abgehoben. Mal 100, mal 150, mal 200 Euro.“ Für die letzten drei Jahre sei ein fehlender Betrag von 7700 Euro zusammengekommen. Ob davor weitere Gelder abgezweigt wurden, lasse sich für den Verein heute nicht mehr nachvollziehen.

Oehns betont die Tragik der Geschichte. Der Kassenwart habe „extrem viel im Verein gemacht“, er sei sehr engagiert gewesen. Viele Mitglieder sollen angesichts des Vertrauensbruchs schockiert gewesen sein.

Schließlich berief der Verein Ende 2016 eine Mitgliederversammlung ein. Dort wurde entschieden, dass keine Anzeige erhoben wird, „wenn er die Summe zurückzahlt“. Dazu soll sich der ehemalige Schatzmeister bereit erklärt haben. „Der Beschuldigte soll ein notarielles Schuldanerkenntnis über eine Summe von rund 6000 Euro abgegeben und bereits Rückerstattungen in Höhe von mehr als 4000 Euro an den Verein geleistet haben“, sagte Oberstaatsanwalt Janßen.

Doch offenbar waren nicht alle im Verein mit dem Vorgehen, auf eine Anzeige zu verzichten, einverstanden. Jedenfalls gab es eine anonyme Anzeige bei der Polizei. Die Ermittlungen laufen noch. Der Vorsitzende Oehns wurde bereits als Zeuge angehört.

Der ehemalige Schatzmeister des Vereins wollte sich gegenüber der CZ nicht zu den Vorwürfen äußern.

Am Samstag findet beim Schützenverein Freischütz Wathlingen die Jahreshauptversammlung statt. Ein Punkt der Tagesordnung wird der Ausschluss von Mitgliedern sein. Der Beschuldigte war zwar von seinem Amt als Schatzmeister zurückgetreten, „aus gesundheitlichen Gründen“, wie es offiziell hieß. Mitglied ist er aber immer noch. Das dürfte sich ändern.

Simon Ziegler Autor: Simon Ziegler, am 17.02.2017 um 18:05 Uhr
Druckansicht

Info-Box

Immer wieder

Dass Kassenwarte in die Vereinskasse greifen, kommt immer wieder vor. Im Januar 2014 wurde bekannt, dass der Kassenwart der Feuerwehr Eschede die Konten geplündert hat. Der Schaden soll im vierstelligen Bereich gelegen haben. Auch beim Förderverein Freibad Eschede wurden Gelder veruntreut. 2013 wurde festgestellt, dass Geld auf dem Vereinskonto fehlt. Der Kassenwart hatte Gelder veruntreut, der Schaden war fünfstellig. Beim Kreisfeuerwehrverband flog Ende 2010 auf, dass der damalige Kassenwart rund 8000 Euro in die eigene Tasche gesteckt hatte. Der Mann hatte in seinem Job als Banker die Sparda-Bank um 624.000 Euro erleichtert. Um den Schaden bei seinem Arbeitgeber zu verschleiern, griff er auf die Konten der Feuerwehr zurück.

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Genusserlebnis in Celle unvergessliche Note verleihen

Seit zehn Jahren wurde dieses Jahr zum ersten Mal wieder die Küchenmeister-Prüfung im Landkreis Celle abgenommen. Mehrere Betriebe waren an die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg herangetreten, da sie händeringend ausgebildete Fachkräfte in ihrem Metier suchten. ...mehr

SoVD-Kreisverband Celle besucht politische Diskussion in Hannover

Am Donnerstag, 8. Juni, machte sich der 2. Kreisvorsitzende Bernd Skoda zusammen mit der Leiterin des SoVD-Beratungszentrum Celle Sabine Kellner mit einem Bus voller interessierter SoVD-Ehrenamtler auf nach Hannover. Der SoVD feiert sein 100-jähriges Jubiläum und am 7. Juni startete die Aktionswoche… ...mehr

Dieter Wedel zeigt Luther-Stück mit viel Prominenz

Bad Hersfeld (dpa) - Star-Regisseur Dieter Wedel (74) hat sich im dritten Jahr als Intendant der Bad Hersfelder Festspiele bei der Auswahl seines Theaterstücks an ein Schwergewicht der Geschichte herangewagt: Martin Luther - passend zum diesjährigen Jubiläum um 500 Jahre Reformation. ...mehr

Schwimmer aus Nienhagen und Celle bei Deutschen Meisterschaften erfolgreich

Zweifelsohne ist die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Berlin für die Schwimmer des Celler Schwimmclubs (CSC) und des SV Nienhagen (SVN) der absolute Höhepunkt der Saison gewesen. Einige der Aktiven aus dem Kreis Celle ließen das Wasser richtig aufschäumen und schafften es im starken… ...mehr

Neue Show von Raab - Joko und Klaas auf Solopfaden

Berlin (dpa) - Stefan Raab ist wieder da - allerdings nicht vor der Kamera, sondern als Ideenschmiede für seinen alten Sender ProSieben. ...mehr

Deutschland mit Mini-Kader zur Schwimm-WM

Berlin (dpa) - Im Jahr eins nach dem Rücktritt von Weltrekordler Paul Biedermann wird Deutschland nur mit einem Mini-Kader zur Schwimm-WM nach Budapest reisen. ...mehr

Celler Azubis richten ganz schön was an

Bei Prüfungsessen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Celle mussten sich 36 Auszubildende aus verschiedenen gastronomischen Berufsfeldern beweisen. Dabei mussten sich die Prüflinge mit widerspenstigem Mangold, den Tücken des englischen Services und dem Tranchieren einer Poularde auseinander setzen. ...mehr

Schwimm-DM 2017: 2 Weltjahresbestzeiten und 7 WM-Normen

Berlin (dpa) - Lagenspezialist Philip Heintz und Schmetterlings-Schwimmerin Franziska Hentke sind mit ihren Weltjahresbestzeiten positiv aufgefallen. Und sonst? Nur sieben Athleten knackten die Norm für die Weltmeisterschaften vom 14. bis zum 30. Juli in Budapest. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
28.06.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Nach Merkels Rückzieher: Votum zur Ehe für alle am Freitag

Berlin (dpa) - Auf Druck von SPD, Linken und Grünen wird der Bundestag noch in dieser Woche über die…   ...mehr

Michael Bond: Erfinder von Paddington Bär gestorben

London (dpa) - Der Erfinder der Kinderbuchfigur Paddington Bär, Michael Bond, ist gestorben. Das gab…   ...mehr

Deutscher Radsport scheint resozialisiert

Düsseldorf (dpa) - Es ist noch gar nicht lange her, da wurden deutsche Radprofis auf offener Straße…   ...mehr

Wichtiger Auftaktsieg für Kerber in Eastbourne

Eastbourne (dpa) - Angelique Kerber ist mit einem Sieg in ihre Wimbledon-Vorbereitung gestartet. Die…   ...mehr

Granatenangriff auf Venezuelas höchstes Gericht

Caracas (dpa) - Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro hat einen Granatenangriff auf das Oberste…   ...mehr

Macron bringt heikle Arbeitsmarktreform auf den Weg

Paris (dpa) - Die französische Regierung hat eine umstrittene Lockerung des Arbeitsrechts auf den…   ...mehr

Vier deutsche Spielorte bei Handball-WM 2019

Berlin (dpa) - Der Deutsche Handballbund setzt bei der Handball-WM 2019 auf Großstadt-Flair statt Tradition.   ...mehr

Atommüll-Schiff setzt nach Zwangsstopp seine Fahrt fort

Bad Wimpfen (dpa) - Mit einer Protestaktion im Kreis Heilbronn haben Atomkraftgegner den Castor-Transport…   ...mehr

NSA-Ausschuss wirft dem BND grobe Verstöße vor

Berlin (dpa) - Zum Abschluss seiner jahrelangen Aufklärungsarbeit hat der NSA-Untersuchungsausschuss…   ...mehr

Erschöpfte Geschworene noch ohne Urteil in Nemzow-Prozess

Moskau (dpa) - Im Moskauer Prozess wegen des Mordes an dem russischen Oppositionspolitiker Boris Nemzow…   ...mehr
SPOT(T) »

Katzenmilch

Ginge es nach unseren Wettbewerbs-Hütern, die dankenswerterweise darüber… ...mehr

Alles gelogen?

Neulich an der Supermarkt-Kasse. Die junge Frau zieht meine Waren über den… ...mehr

Benvenuto

Vor gut einem Jahr bin ich selbst noch mit einer Vespa durch Vietnam und Thailand… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG