Gegen Sucht: "Vergessenen Kindern Stimme geben"

Der institutionsübergreifende Arbeitskreis zur Jugendprävention in Stadt und Landkreis Celle hat auch in diesem Jahr wieder die bundesweite Aktionswoche für Kinder aus suchtbelasteten Familien unterstützt. Dazu gehörten auch "Stolpersteine" in der Celler Fußgängerzone.

CELLE. Derzeit berät die Bundesregierung über die Reform des Sozialgesetzbuches, in dem die Kinder- und Jugendhilfe geregelt ist. Anlässlich der Aktionswoche wird gefordert, die gesetzlichen Grundlagen zu schaffen, damit Kinder suchtkranker Eltern ebenso wie Kinder psychisch kranker Eltern einen Rechtsanspruch auf präventive Hilfen sowie Therapie erhalten. Diese Hilfen müssten auskömmlich finanziert sein und flächendeckend als Regelangebot zur Verfügung gestellt werden.

Um diese Forderung zu unterstreichen, veranstalteten zahlreiche Einrichtungen, Initiativen und Verbände der Sucht-Selbsthilfe anlässlich der Aktionswoche erneut Veranstaltungen zum Thema „Kinder aus Suchtfamilien“.

Bei einer Präsentation von „Stolpersteinen“ in der Celler Innenstadt wurde die breite Öffentlichkeit informiert. Auf großen, rechteckigen Zetteln auf dem Boden der Fußgängerzone in Celle waren plakative Botschaften rund um das Thema „Kinder aus Suchtfamilien“ formuliert. Diese fanden viele interessierte Leser, die an Ort und Stelle über das Thema diskutierten. Mit ihrer Aktion in der Fußgängerzone wollten Simone Braun, Frauke Ristau, Sergej Reimchen und Jutta Krumbach die Bevölkerung für die Problematik sensibilisieren und Betroffenen sowie Angehörigen den Weg in das Hilfesystem aufzeigen.

"Das Aufwachsen mit suchtkranken Eltern bedeutet eine schwere Gesundheitsbelastung, von der schätzungsweise jedes sechste Kind in Deutschland betroffen ist", erklärten die Veranstalter. Der aktuelle Drogenbericht der Bundesregierung stellt fest, dass für Kinder aus suchtbelasteten Familien „flächendeckende Hilfe im Rahmen einer Regelversorgung notwendig“ ist. Mit rund 200 Angeboten für schätzungsweise 2,65 Millionen betroffene Kinder könne hiervon in Deutschland nicht die Rede sein, so die Organisatoren. Hauptgrund für die unzureichende Versorgungssituation sei die Tatsache, dass Hilfen für die Kinder bis heute eben nicht Teil einer Regelversorgung seien, weil es dafür keine gesetzlichen Grundlagen gebe.

Kinder aus Suchtfamilien sind die größte bekannte Risikogruppe für eine eigene Suchterkrankung und lebenslang hochgefährdet für psychische Krankheiten sowie soziale Störungen. Die Schädigungen, die durch das Aufwachsen mit suchtkranken Eltern entstehen, führen bei den Kindern zu deutlich erhöhten Gesundheitskosten. ermessen.

Dagny Rößler Autor: Dagny Rößler, am 27.02.2017 um 15:41 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Lambertz überrascht von vier Medaillen: «Phänomenal»

Kopenhagen (dpa) - Einmal Gold, zweimal Silber, einmal Bronze. Der für die deutschen Schwimmer so erfolgreiche zweite Kurzbahn-EM-Tag sorgte bei Chefbundestrainer Henning Lambertz für große Zufriedenheit. ...mehr

Köhler gewinnt Gold - Silber für Koch und Heintz

Kopenhagen (dpa) - Jubelnd streckte Sarah Köhler direkt nach ihrem Gold-Triumph den Zeigefinger in die Luft. Die Freistilschwimmerin gewann in einem packenden Rennen über 800 Meter den ersten deutschen Titel bei der Kurzbahn-EM in Kopenhagen. ...mehr

Last-Minute-Rettung für Regionalliga-Reform

Frankfurt/Main (dpa) - Eine Blamage gerade noch abgewendet, aber die erhoffte Dauerlösung vertagt: Nach stundenlangen Diskussionen haben die Fußball-Funktionäre aus den 21 Landesverbänden ein Scheitern der geplanten Regionalliga-Reform verhindert. ...mehr

Mannsbilder, Fräuleins und Hausgeister in der Congress Union

Sie ist geschwätzig, verleumderisch, respektlos, am Ende eine Außenseiterin – und der Star des Sonntagabends in der Congress Union. Eine Hausgemeinschaft – man könnte sie auch Hausfeindschaft nennen – steht im Mittelpunkt des Lustspiels von Jens Exler. Das Bühnenbild kommt mit einer Kulisse… ...mehr

Sandsäcke als Terror-Sperren auf Celler Weihnachtsmarkt

Unter anderem mit tonnenschweren Sandsäcken will die Stadt Celle Besucher des Weihnachtsmarktes, der morgen um 17 Uhr eröffnet wird, vor terroristischen Angriffen schützen. ...mehr

Steffen Henssler lebt nach dem «Nutze den Tag»-Motto

Hamburg (dpa) - Der TV-Koch Steffen Henssler (45) hat durch den frühen Tod seiner Mutter gezeigt bekommen, wie schnell das Leben vorbei sein kann. ...mehr

G36-Nachfolge: Sig Sauer zieht sich aus Ausschreibung zurück

Berlin/Eckernförde (dpa) - Der Waffenhersteller Sig Sauer sieht sich bei der Ausschreibung für einen Nachfolger des Sturmgewehrs G36 benachteiligt und zieht sich aus dem Vergabeverfahren zurück. Das teilte das Unternehmen der Deutschen Presse-Agentur mit. ...mehr

Säure ausgetreten: Großeinsatz im Winser Gewerbegebiet

Im Winser Gewerbegebiet Taube Bünte hat es gestern einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr gegeben. Auf dem Gelände einer niederländischen Firma wurden Gefahrgut-Fässer untersucht, nachdem eine Flüssigkeit ausgetreten war. Was sich in den Fässern genau befand, blieb zunächst unklar. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
15.12.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Taylor startet mit Sieg in seine letzte Darts-WM

London (dpa) - Der 16-malige Champion Phil Taylor ist mit einem Sieg in seine letzte Darts-WM gestartet.…   ...mehr

Gladbach vergrößert Hamburger Abstiegssorgen

Mönchengladbach (dpa) - Nach vier sieglosen Spielen in Serie überwintert der Hamburger SV in akuter…   ...mehr

EU startet zweite Phase der Brexit-Verhandlungen

Brüssel (dpa) - Die EU hat das Startsignal zur Ausweitung der Brexit-Verhandlungen gegeben und will…   ...mehr

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Nürnberg (dpa) - Mit einem demonstrativen Schulterschluss ziehen CDU und CSU nach langem Flüchtlingsstreit…   ...mehr

Nun also doch: Schwarz-rote Sondierungen ab Januar

Berlin (dpa) - Nach langem Ringen will die SPD nun doch Sondierungen mit CDU und CSU über eine Regierungsbildung…   ...mehr

Ferstl-Coup: Erster deutscher Super-G-Sieg seit 1991

St. Christina in Gröden (dpa) - Nach der furiosen Fahrt in die deutschen Ski-Geschichtsbücher fehlten…   ...mehr

Europas Rechtspopulisten treffen sich in Prag

Prag (dpa) - Führende Rechtspopulisten aus ganz Europa kommen heute in Prag zusammen, um demonstrativ…   ...mehr

Rückschlag für Tabellenführer Berlin - Mannheim gewinnt

Berlin (dpa) - Tabellenführer Eisbären Berlin hat im Prestigeduell mit den Kölner Haien einen Rückschlag…   ...mehr

Eminem mit erstem Album seit vier Jahren

New York (dpa) - Als im Oktober ein Video aus Detroit auftauchte, in dem ein paar gefährlich aussehende…   ...mehr

Polen steht wegen Justizreform vor EU-Sanktionsverfahren

Brüssel/Warschau (dpa) - Polen steht wegen seiner umstrittenen Justizreform offensichtlich vor einem…   ...mehr
SPOT(T) »

Loch Nass

Kurz nach Redaktionsschluss erreichte uns folgende Nachricht: Rettungstaucher… ...mehr

Wunschzettel

Weihnachten ist pure Logistik: Wann besucht man wen? Was gibt es zu essen?… ...mehr

Das Problem

Mein Handy klingelt. Auf dem Display leuchtet in großen Buchstaben „Oma… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG