FIFF Wietze vereint Unterricht und Kinderbetreuung

In den vergangenen Wochen wurde mit vereinten Kräften organisiert, telefoniert, gemalert, geputzt und geräumt. Samstag eröffnete dann die "FIFF Wietze", die "FamilienInitiative für ein Farbenfrohes Wietze" Tür und Tor in den Räumen der ehemaligen Haupt- und Realschule in der Schulstraße 2. Das Motto der Initiatoren lautet: "Integration kann nicht beschlossen werden – man muss sie leben."

WIETZE. Die Initiative hat ihren Ursprung im Deutschunterricht, der seit 2015 in der Gemeinde ehrenamtlich erteilt wird. Dabei stellte sich heraus, dass Mütter von Kleinkindern dieses Angebot nicht wahrnehmen konnten, da es an Platz und auch an Betreuungsmöglichkeiten für die Kleinen mangelte. Im April 2016 gründete Diana Schönenberger die Spielgruppe "Kleine Engel", um Familien mit und ohne Migrationshintergrund soziale Kontakte, also Integration und interkulturelle Erfahrungen, zu ermöglichen.

In der „FIFF Wietze“ kann nun, bedingt durch das größere Platzangebot und das erweiterte Team, beides vereint werden. Exklusiv für Frauen und Mütter gibt es Deutschunterricht, der von den ehrenamtlich tätigen, qualifizierten Lehrkräften Dagmar Eggeling, Dorette Föhse, Erhard Leuchtenberger und Karl-Friedrich Klausch erteilt wird. Während die Schülerinnen mit der deutschen Sprache vertraut gemacht werden, kümmert sich Sophie Troschke gleich nebenan um die ganz Kleinen – die Ein- bis Dreijährigen werden in einer Kindergruppe betreut.

In den Erzieherinnen Bianca Schwierzeck-Koch und Sonja Wohlt sowie in Heilerziehungspflegerin Jennifer Hahn fand Diana Schönenberger Gleichgesinnte, die ihre Idee von einer frühkindlichen Förderung und einem interkulturellen Miteinander teilen. Und so werden nun in Zusammenarbeit mit der Familien-Bildungsstätte Kurse wie etwa "Inklusive Turngruppe", "Musik und Tanz" sowie "Bewegung und Wahrnehmung" angeboten. Diese richten sich ausdrücklich an einheimische wie auch zugezogene Familien mit Kindern bis zu drei Jahren, ältere Geschwisterkinder sind ebenfalls willkommen. Durch externe Referentinnen wie Ärztinnen und Hebammen soll das Angebot noch ergänzt werden.

Die "FIFF Wietze" ist eine durch die evangelische Kirche als gemeinnützig anerkannte Organisation. Spenden sind willkommen, um das Angebot längerfristig anbieten zu können.

Kirsten Glatzer Autor: Kirsten Glatzer, am 12.03.2017 um 18:02 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart

Berlin (dpa) - Wegen eines Muskelfaserrisses muss der ProSieben-Neuzugang Steffen Henssler (44) seine Premiere beim Münchner Privatsender verschieben. Die Show «Schlag den Henssler» werde nicht am 2. September, sondern nun live am 30. September ausgestrahlt, teilte ProSieben am Freitag mit. ...mehr

"Wanderarbeiter" flüchten in Walle

Ein Ehepaar aus dem Winser Ortsteil Walle hat unliebsame Bekanntschaft mit sogenannten Wanderarbeitern gemacht. Am Dienstag hätten am frühen Nachmittag drei Männer geklingelt und angeboten, die Dachrinne für 100 Euro zu erneuern, berichtete Heike Helms. Sie und ihr Mann Hans-Jürgen erklärten sich… ...mehr

TV-Koch Christian Rach hört auf

Berlin (dpa) - Der TV-Koch Christian Rach (60) kann die Absetzung seiner langjährigen RTL-Show «Rach, der Restauranttester» gut verkraften. «Ich sitze jetzt nicht tränenerfüllt am Schreibtisch», sagte Rach der «Bild»-Zeitung vom Donnerstag. ...mehr

New Yorker Restaurantkritiker erzählen

New York (dpa) - Eine Portion Tintenfisch hat Alan Sytsma am Vorabend gegessen, seine Frau nahm Pasta mit Fleisch und Brokkoliblättern. Adam Platt hingegen war in einem kleinen chinesischen Restaurant im New Yorker East Village. ...mehr

Restaurantkritiker Millau mit 88 gestorben

Paris (dpa) - Er schuf einen der bekanntesten Gourmet-Ratgeber der Welt: Der französische Gastronomiekritiker Christian Millau ist tot. Der Mitgründer des Restaurantführers und Magazins «Gault&Millau» starb im Alter von 88 Jahren, wie die Publikation am Montag bekanntgab. ...mehr

Dirk Benecke und Heidrun Behrens aus Vorstand verabschiedet

Im Vorstand des Schützenvereins Diesten gibt es seit diesem Jahr einige einschneidende Veränderungen. Wöchentlich stand Dirk Benecke als Jugendwart des Schützenvereins Diesten mit zahlreichen Kindern und Jugendlichen auf dem Schießstand, begleitete die heranwachsende Schützenjugend auf Wettkämpfe… ...mehr

Mit Rad Truppenübungsplatz in Bergen erkunden

Autokolonnen mit Fahrradträgern, die sich am Sonntagmorgen in Richtung der Startpunkte Höllenberg und Pröbsten bei Bad Fallingbostel bewegen. Das sind eindeutige Vorzeichen. Es geht zum Volksradfahren auf den Truppenübungsplatz Bergen. ...mehr

Verwirrende «Glut» in Worms

Worms (dpa) - Um es gleich zu sagen: Auch im neuen Stück der Wormser Nibelungen-Festspiele überleben Hagen und Co. nicht - ebenso wie ihre Feinde. Eine falsch verstandene Geste ist der Grund, weshalb sie sich am Freitagabend vor dem Wormser Dom gegenseitig umbringen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
19.08.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Spanische Regierung hält Islamisten-Zelle für zerschlagen

Barcelona (dpa) - Nach dem Anschlag von Barcelona hält die spanische Regierung die Terrorzelle für…   ...mehr

Ruhrtriennale eröffnet mit Debussy-Oper

Bochum (dpa) – Der Beifall war einhellig, aber auch etwas erschöpft: Mit einer fast vierstündigen…   ...mehr

Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg

Berlin (dpa) - Endlich wieder Fußball-Bundesliga: 7,94 Millionen Zuschauer haben am Freitagabend die…   ...mehr

EM-Überraschung: Ludwig/Walkenhorst raus - Glenzke/Großner jubeln

Jurmala (dpa) - Die Titelverteidigerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst sind bei der Beachvolleyball-EM…   ...mehr

Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Dritte Staffel von «Narcos»: Mächtiges Drogenkartell im Zentrum   ...mehr

Videobeweis-Premiere: «Super Sache» für Stieler

München (dpa) - Tobias Stieler verließ die Münchner Fußball-Arena kurz vor Mitternacht rundum glücklich.…   ...mehr

US-Autor Whitehead: «Der Mob war immer da»

Berlin (dpa) - Die Geschichte scheint sich zu wiederholen: Den US-amerikanischen Autor Colson Whitehead…   ...mehr

Wie deutsche Städte auf den Terror reagieren

Berlin (dpa) - Der Terroranschlag von Barcelona hat die Debatte um die Sicherung deutscher Großstädte…   ...mehr

Proteste gegen Neonazi-Demonstration in Berlin

Berlin (dpa) - Einige Hundert Menschen aus linken Gruppen haben einen Protestzug gegen eine Neonazi-Demonstration…   ...mehr

Lebenszeichen von verschwundener Witwe von Liu Xiaobo

Peking (dpa) - Die verschwundene Witwe des chinesischen Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo ist erstmals…   ...mehr
SPOT(T) »

Rachefeldzug

Liebe Waschmaschine, ich weiß, dass wir einige Startschwierigkeiten hatten.… ...mehr

Kunst am Bau

Im Urlaub ist Zeit für lang vernachlässigte Hobbys. So habe ich mich jetzt… ...mehr

Vornamen

Spricht man mit Bürgern, die nicht jeden Tag in der Zeitung stehen, wundern… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG