Wölfe machen Schäfern Probleme im Celler Land

Vor einem vollen Saal diskutierten: (von links) Schäfermeister Gerd Jahnke aus Eimke, Konstantin Knorr vom Umweltministerium Hannover, Theo Grüntjens, ehemaliger Leiter der Forstverwaltung bei Rheinmetall und Wolfsbeauftragter im Landkreis Uelzen, sowie der Grünen-Landtagsabgeordnete Heiner Scholing aus Uelzen. Foto: Anne Friesenborg

Das Interesse am Wolf ist nach wie vor riesig groß. 100 Stühle waren im Saal des Ludwig-Harms-Hauses aufgestellt, doch die reichten nicht. 170 Zuhörer verfolgten am Freitagabend die Wolfs-Veranstaltung des Ortsverbands Nordkreis von Bündnis 90/Die Grünen, viele beteiligten sich an der Diskussion.

HERMANNSBURG. Theo Grüntjens, Wolfsberater und bis 2016 Leiter der Forstverwaltung Rheinmetall, hatte die Entwicklung der Wölfe in Niedersachsen von der ersten Sichtung 2006 bis heute nachgezeichnet. „Der Wolf ist in der gesamten Fläche angekommen“, sagte er mit Blick auf die Heide. Eine Wolfsfamilie bestehe aus acht bis zehn Tieren, die ein Territorium von 200 bis 300 Quadratkilometern bestreifen. Nutztierrisse trügen zu weniger als einem Prozent zu ihrer Ernährung bei. „Sie machen aber 99,9 Prozent der Probleme aus, die wir haben“, sagte Grüntjens.

Schäfermeister Gerd Jahnke aus Eimke stellte nachdrücklich klar, er sei nicht gegen Wölfe. Er sagte aber auch: „Weidetierhaltung und Wolfsmanagement funktionieren so nicht“. Der Halter zweier Herden mit rund 1500 Mutterschafen, die er mit seiner Tochter, drei angestellten Schäfern und einem Auszubildenden betreut, hatte einen ersten Wolfsübergriff 2013 und sechs Übergriffe 2016 zu verzeichnen. Erst am Donnerstag hatte ein Wolf bei seiner Ellerndorfer Herde Ziegen und Schnuckenlämmer gerissen.

Jahnke führt die Zunahme der Wolfsübergriffe auf die steigende Zahl der Wölfe in der Region zurück. Er schilderte, dass nach einem Übergriff der Wolfsberater komme und erst die Höhe des Zauns nachmesse. Die Auswertung der aufgenommenen DNA-Spuren dauere viel zu lange.

Jahnke hat Herdenschutzhunde angeschafft. Die Kosten bezifferte er auf 1000 Euro pro Hund und Jahr. Pro 100 Schafe sei ein Hund vorgesehen. Doch die reagierten auch auf Jogger oder würden von Spaziergängern provoziert. „Das lässt sich nicht durchführen“, lautete sein Fazit. Jahnke verwahrte sich gegen Aussagen von Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel, die suggerierten, er sei zu dumm zum Zaunaufstellen. „Das lassen wir künftig nicht mehr mit uns machen“, sagte der Schäfermeister.

Diplom-Biologe Konstantin Knorr vom Umweltministerium in Hannover stellte in Aussicht, dass in diesem Jahr ein überarbeiteter Wolfsmanagementplan veröffentlicht werde. Der alte stammt noch aus der Zeit vor der Rückkehr der Wölfe. Schon jetzt stehe das Wohl des Menschen an erster Stelle. Auch soll in diesem Jahr ein Herdenschutzteam eingerichtet werden, das nach Wolfsübergriffen Schafhalter rasch unterstützen kann.

Moderatorin Viola von Cramon musste während der Veranstaltung einmal bremsend eingreifen. Es gehe in der Diskussion darum, die unterschiedlichen Positionen anzuhören, hatte ihr Parteikollege, der Grünen-Landtagsabgeordnete Heiner Scholing aus Uelzen, zu Beginn gesagt.

Joachim Gries Autor: Joachim Gries, am 19.03.2017 um 20:43 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Celler Autor genießt die künstlerische Freiheit

Schon als Kind trieb Tobias Premper Leistungssport, auch als Jugendlicher fiel er durch überragende Leistungen als Tennisspieler auf. Es zeichnete sich schließlich eine Zukunftsperspektive als Tennisprofi ab. Doch als ihm entsprechende Angebote vorlagen, beriet er sich mit seinen Eltern, entschied… ...mehr

Celle feiert Triathlon-Fest - Brenneckes Siegertaktik geht voll auf

Ein echtes Triathlon-Fest haben Athleten und Zuschauer am Sonntag beim 31. Celler-BKK-Mobil Oil-Triathlon gefeiert. Bei allerbesten Sommerwetter hätten die äußeren Bedingungen für Celles traditionelles Triathlonevent nicht besser sein können. Die große Faszination des Triathlonsports kam sowohl… ...mehr

Ein New Yorker futtert sich durch den Central Park

New York (dpa) - Steve Brill ist mal wieder auf Nahrungssuche, und heute ist er an einem Baumstumpf vor dem New Yorker Central Park fündig geworden. ...mehr

Französischer Starkoch Joël Robuchon gestorben

Paris (dpa) - Frankreich trauert um den international renommierten Spitzenkoch Joël Robuchon. Der Chef einer weltweiten Gastronomiegruppe starb am Montag im Alter von 73 Jahren in Genf, wie sein Pressebüro der Deutschen Presse-Agentur in Paris bestätigte. Erst im Januar war Frankreichs Gastronomiepapst… ...mehr

Heintz gewinnt EM-Silber - Hentke verpasst Medaille

Glasgow (dpa) - Lagenschwimmer Philip Heintz gab sich auch ohne den ersehnten ersten internationalen Langbahn-Titel zufrieden. ...mehr

Außenseiter hoffen auf Überraschung bei Celler Kreispokal-Quali

Neben drei Spielen in der Fußball-Kreisliga stehen auch fünf Spiele in der Qualifikationsrunde des Kreispokals auf dem Plan. Bis auf die ligainterne Begegnung der 1. Kreisklasse zwischen dem SV Eintracht Bleckmar und dem SV Hambühren, duellieren sich ausnahmslos Teams unterschiedlicher Spielklassen. ...mehr

Die deutschen Favoriten bei den European Championships

Berlin (dpa) - Große Namen von Olympiasiegern und Weltmeistern schmücken die deutschen Aufgebote für die sieben zeitgleich ablaufenden Europameisterschaften im Rahmen der European Championships vom 2. bis 12. August in Glasgow und Berlin. ...mehr

Celler Aidshilfe in Not

Da die Beratungsstelle "Infoline" umziehen musste, hat sich die Miete erhöht. Das bringt die Celler Aidshilfe finanziell in Bedrängnis. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
22.08.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Trump-Vertraute Cohen und Manafort schuldig gesprochen

Alexandria/New York (dpa) - Es ist ein herber Schlag für Donald Trump: Mit seinem früheren Wahlkampfmanager…   ...mehr

Mit Mumm gegen die Bayern: Konkurrenz will Paroli bieten

Düsseldorf (dpa) - Zumindest mit etwas mehr Mut gehen die Konkurrenten von Bayern München in der am…   ...mehr

Robin Thicke und Freundin erwarten ihr zweites Kind

Los Angeles (dpa) - US-Sänger Robin Thicke (41, «Blurred Lines») und seine Freundin, das Model April…   ...mehr

Madonna verteidigt Rede bei MTV Video Music Awards

New York (dpa) - Madonna rechtfertigt sich für ihre Rede bei den MTV Video Music Awards, in der sie…   ...mehr

Hilary Swank heiratet zum zweiten Mal

Los Angeles (dpa) - Die zweifache Oscar-Preisträgerin Hilary Swank (44, «Million Dollar Baby»)…   ...mehr

Facebook und Twitter löschen hunderte Propaganda-Accounts

Menlo Park/Redmond (dpa) - Vor den anstehenden US-Kongresswahlen wird in der Cyberwelt der USA kräftig…   ...mehr

Lewandowski kritisiert Bayern-Bosse - Wechsel kein Thema

München (dpa) - Torjäger Robert Lewandowski hat mit Blick auf die vergangene Saison Kritik an den…   ...mehr

Supercup als Standortbestimmung für Löwen und Flensburg

Düsseldorf (dpa) - Der erste Titel der Saison lockt. Mit einem Sieg im Supercup wollen sich Meister…   ...mehr

Gojowczyk und Köpfer im Achtelfinale in Winston-Salem

Winston-Salem (dpa) - Die deutschen Tennisprofis Peter Gojowczyk und Dominik Köpfer haben beim Hartplatz-Turnier…   ...mehr

Neuseeländische Frauenministerin bringt Sohn zur Welt

Wellington (dpa) - Die neuseeländische Frauenministerin Julie Anne Genter hat ihr erstes Kind zur Welt…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG