Sommernachtstraum im Schlosstheater

Natascha Heimes als „Titania“, Maurizio Micksch als „Zettel“. Foto: Alex Sorokin

Es ist schon ein ziemliches Verwirrspiel, das da in Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum“ stattfindet: Hermia liebt Lysander, Lysander liebt Helena, Helena liebt Demetrius, Demetrius liebt Hermia, biedere Handwerker proben ein Theaterstück und im Reich der Feen und Elfen bringt Puck mit dem Staub einer Zauberblume eh alles durcheinander. Gar nicht so leicht, da noch die Übersicht zu behalten. Aber vielleicht sind es gerade diese Irrungen und Wirrungen mit der Begegnung der realen Welt am Hofe von Athen mit dem Lebensbereich der Elfen im nachtdunklen Wald. Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum“ gehört auch heute noch, gut 400 Jahre nach ihrer Uraufführung, zu den beliebtesten Stücken des Autors.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

In der Regie von Jasper Brandis hatte sie jetzt vergnügliche Premiere am Celler Schlosstheater, auch wenn der Regisseur oft mehr zum derben Volkstheater zu tendieren scheint als zur fein geschliffenen Komödie mit behutsam ausgearbeiteten Stimmungen. Da bricht sich oft genug die Eifersucht mit lautstarkem Frauengezänk nachdrücklich Bahn und endet in einer handfesten Schlägerei zwischen sich betrogen fühlenden Männern. Brandis braucht keinen Wald, um dem Zauber der Elfen und Feen, dem Witz der Handwerker und den Liebesverwirrungen von Hermia und Lysander und von Demetrius und Helena Pfeffer zu geben, ehe der Elfenkönig Oberon mit seiner Frau Titania alles wieder in Ordnung bringt. So manche kleine witzige Bemerkung geht dabei allerdings verloren.

Ausstatter Marc Mahn, der auch für die zeitlosen Kostüme sorgt, hatte auf der Bühne große Lattenzäune aus Holz und Metall aufgebaut mit Lücken, um dahinter zu verschwinden, und mit kleinen, aufklappbaren Höhlungen, um darin zu schlafen oder sich zu besprechen.

Für die zahlreichen Elfen hatte sich Mahn darüber hinaus wunderbare und sehr individuelle, von Ensemblemitgliedern geschickt geführte Marionetten ausgedacht. Sie tanzten wie Elfen eben auf der Bühne tanzen, wenn sie auf das Wesentliche reduziert sind: mit Arme-Schwingen und Kreisen, Nicken und Huschen. Als ausgezeichneter Pianist erwies sich schließlich der Puck von Dirk Böther als Kobold in Moll.

Für die beiden Liebespaare hatte man vier Schüler der „Schule für Schauspiel Hamburg“ verpflichtet, die als Lysander (Julius von Schubert), Demetrius (Andre Grave), Hermia (Eva Maropoulos) und Helena (Sandra Malek) ihre Sache mit jugendlichem Schwung und deutlicher Begeisterung großartig machten. Manchmal völlig grundlos und überaus störend kreischten da begeistert ein übers andere Mal die jungen Fans, die man offensichtlich aus Hamburg mitgebracht hatte.

Als biedere Handwerker bringen aus Anlass des Happy Ends zur Hochzeit von Fürst Theseus (Gintas Jocius) mit seiner Hippolyta (Natascha Heimes) Maurizio Micksch (Zettel), Felix Meyer (Flaut) Gerold Ströher (Schnauz), Marius Lamprecht (Schnock) und Tanja Kübler (die aus dem Peter Squenz der Vorlage zur Petra Squenz mutiert ist) ihre erschütternde Tragödie von „Pyramus und Thisbe“ zur Aufführung. Da lacht nicht nur die Hofgesellschaft Tränen. Da klatscht auch das Celler Publikum kräftig.

Hartmut Jakubowsky Autor: Hartmut Jakubowsky, am 19.03.2017 um 22:21 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Winser Schüler sind "bunt wie Konfetti"

Mobbing ist ein großes Problem, vor allem an Schulen. Viele Jugendliche leiden im Stillen. Freunde, Eltern und Lehrer sind oft hilflos. Was kann man machen, um Mobbing-Opfern zu helfen oder Mobbing gar zu verhindern? Aufeinander eingehen, nicht ausgrenzen, fair miteinander umgehen – so erreicht man… ...mehr

Rizin-Fund: «Sehr wahrscheinlich» Terroranschlag vereitelt

Köln (dpa) - Drei Tage nach Sicherstellung des Bio-Giftes Rizin in einer Kölner Hochhauswohnung haben Ermittler bei einer neuen Durchsuchung offenbar keine weiteren brisanten Funde gemacht. ...mehr

Kinder sollen besser vor Dickmacher-Werbung geschützt werden

Saarbrücken (dpa) - Fast Food, Limonaden, Süßwaren: Die Bundesländer wollen Kinder und Jugendliche besser vor gezielter Werbung für Dickmacher schützen. Das haben die Verbraucherschutzminister der Länder in Saarbrücken beschlossen. ...mehr

Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben

Köln (dpa) - Der in Köln gefasste 29-Jährige soll bereits seit mehreren Wochen biologische Waffen in seiner Wohnung hergestellt haben und bei der Produktion seines tödlichen Gifts weit fortgeschritten sein. ...mehr

Substanz in Kölner Hochhaus enthielt hochgiftiges Rizin

Köln (dpa) - Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin in einer Kölner Hochhaus-Wohnung hat der Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen den 29-jährigen Wohnungsinhaber erlassen. Es bestehe der dringende Verdacht des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, sagte ein Sprecher des Generalbundesanwaltes. ...mehr

Gesundheitsfest des Kreissportbundes im Französischen Garten

Trotz Freibadwetter fanden am vergangenen Freitag mehr als 100 weiteren Kinder ihren Weg zum Französischen Garten in Celle. Bei Temperaturen von fast 30 Grad standen Sport, Spiel und Spaß an diesem Nachmittag im Vordergrund. In Kooperation mit der Stadt Celle richtete der Kreissportbund (KSB) erstmalig… ...mehr

Samuel Koch in Hermannsburg: "Weiter wach und neugierig sein"

Leistungsturnen, zwölf Trainingseinheiten in der Woche, Abitur, Wehrdienst, Schauspiel­studium: Samuel Koch führt ein im wahrsten Sinne des Wortes bewegtes Leben – bis sein Unfall im Dezem­ber 2010 in der Fern­sehshow „Wetten, dass ..?“ alles von einer Sekunde auf die andere verändert.… ...mehr

Rekordverdächtige Ernte im Celler Land: Erdbeeren so billig wie lange nicht

Auf den Feldern im Celler Land herrscht Alarmstufe Rot: Die Erdbeersaison ist so früh und schnell gestartet wie lange nicht mehr. „Die Bestände sind im Mai sehr schnell gereift und jetzt kommt alles zugleich“, sagt Ralf Lienau vom Erdbeer- und Spargelhof Lienau aus Nienhagen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
23.06.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Toreshow von Lukaku & Hazard: Belgien glänzt gegen Tunesien

Moskau (dpa) - Angeführt von Tor-Garant Romelu Lukaku und Kapitän Eden Hazard hat Belgien auch sein…   ...mehr

Seehofer erkennt Merkels Richtlinienkompetenz nicht an

Berlin (dpa) - Im erbitterten Streit über die Asylpolitik Deutschlands hat Bundesinnenminister Horst…   ...mehr

USA setzen gemeinsame Manöver mit Südkorea aus

Washington (dpa) - Anderthalb Wochen nach dem historischen Gipfel mit dem nordkoreanischen Machthaber…   ...mehr

Mortara gewinnt DTM-Rennen auf Norisring

Nürnberg (dpa) - Mercedes-Pilot Edoardo Mortara hat das DTM-Samstagsrennen auf dem Norisring gewonnen.   ...mehr

Ein Monat DSGVO: Neue Regeln überlasten Datenschutz-Behörden

Berlin (dpa) - Der erste Monat mit der neuen europäischen Datenschutz-Verordnung hat die deutschen…   ...mehr

Federer erreicht in Halle erneut im Finale

Halle (dpa) - Mit einem Kraftakt hat Roger Federer bei den Gerry-Weber-Open das Finale erreicht. Die…   ...mehr

Tausende Besucher bei «Harley Days» in Hamburg

Hamburg (dpa) - Schwere Motorräder und röhrende Motoren haben am Samstag das Straßenbild in Hamburg…   ...mehr

Mehrere Tote bei Kundgebung mit Äthiopiens Regierungschef

Addis Abeba (dpa) - Bei einer Explosion während einer Kundgebung des äthiopischen Regierungschefs…   ...mehr

Italiens Innenminister: Private Rettungsschiffe unerwünscht

Rom (dpa) - Der italienische Innenminister Matteo Salvini hat seine Haltung bekräftigt, künftig keine…   ...mehr

Rechtsnationales AfD-Treffen in Sachsen-Anhalt

Burgscheidungen (dpa) - AfD-Politiker wie Parteichef Jörg Meuthen, Björn Höcke und André Poggenburg…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG