bewölkt CELLE  
19°
MO 21° / 15°
DI 21° / 12°

Sieg im Spitzenspiel: TuS Celle 92 wahrt Aufstiegschance

Revanche geglückt: Der TuS Celle 92 hat im Spitzenspiel der 3. Tischtennis-Bundesliga den TTC GW Bad Hamm mit 6:4 bezwungen und die Tabellenführung übernommen. Das Hinspiel hatten die Celler verloren und waren zum Siegen verdammt, um die Aufstiegschance zu wahren.

CELLE. Die 250 Zuschauer in der restlos ausverkauften Sporthalle der Altstädter Schule hielten den Atem an. Ausgerechnet der jüngste Spieler in Reihen des TuS Celle 92 trug die Last der Verantwortung im Spitzenspiel gegen den TTC GW Bad Hamm in seinem Match gegen Henning Zeptner auf seinen Schultern. Bei einem Sieg des 16-Jährigen, der in der 3. Tischtennis-Bundesliga bis dato erst ein Match gewonnen hatte, wäre die Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg zum Greifen nah – und bei einer Niederlage der große Traum wohl ausgeträumt.

Sieben Matchbälle hatte Meissner im dritten Satz bereits vergeben – davon drei in Folge. Doch der Youngster hielt dem großen Druck stand, bewies Nervenstärke und war im achten Versuch erfolgreich. Ein kollektiver Aufschrei ging durch die Halle und brachte sie zum Beben, gefolgt vom überschwänglichen Jubel der Celler. „Das war einfach ein geiles Spiel. Die Zuschauer haben eine unfassbare Atmosphäre erzeugt“, meinte ein euphorischer Yannick Dohrmann, der zwar nicht zum Einsatz kam, aber sein Team pausenlos anfeuerte.

Meissners Triumph bedeutete den 6:4-Erfolg gegen den direkten Konkurrenten um die Meisterschaft – und die Übernahme der Tabellenführung nach der geglückten Revanche für die 4:6-Hinspielniederlage. „Die Spitzenposition wollen wir nicht mehr hergeben“, erklärte Teammanager Dieter Lorenz.

Trainer Frank Schönemeier trat aber gleich auf die Euphoriebremse und mahnte bei aller verständlicher Begeisterung vor übertriebenem Optimismus. „Nächsten Sonntag haben wir mit Hertha BSC eine weitere Spitzenmannschaft zu Gast. Auch da benötigen wir eine ähnlich starke Leistung wie heute“, sagte der Coach. Sein Assistent Björn Ungruhe blies in dasselbe Horn: „Sicherlich war das ein großartiger Sieg. Hamm hat zwar das schwerere Restprogramm, aber wir sind trotzdem noch nicht am Ziel. Aber wir haben alle Chancen.“

Die Partie entwickelte sich zunächst genauso wie in Hamm. Nach den Doppeln stand es 1:1, wobei Tobias Hippler/Nils Hohmeier die bis dato noch ungeschlagene Paarung Gerrit Engemann/Valentin Nad Nemedi in fünf Sätzen in die Knie zwangen und die eigene Bilanz als bestes Doppel der Liga auf 13:2 schraubten. Auch im oberen Paarkreuz verlief alles nach Plan, Philipp Floritz (Vier-Satz-Sieg gegen Engemann) und Hippler (Fünf-Satz-Erfolg gegen Hamms Spitzenspieler Artur Bialek) brachten die Blau-Gelben mit 3:1 in Front.

Anders als im Hinspiel, als sie hier leer ausgingen punkteten die Celler auch im unteren Paarkreuz. Hohmeier schlug hier Zeptner und fügte ihm die erste Rückrunden-Niederlage bei. „Nils hat nach dem ersten Satz wirklich gut und sehr konzentriert gespielt“, lobte Schönemeier.

Doch Hamm kämpfte sich noch einmal zurück. Drei der vier nächsten Matches gingen an die Gäste, lediglich Celles Nummer eins Floritz bewies seine ganze Klasse und gewann auch sein zweites Einzel. Beim Stand von 5:4 musste nun ein Celler Sieg her. Und es folgte der große Auftritt des jungen Meissner. Die 2. Liga rückt immer näher.

TuS Celle 92 – TC GW Bad Hamm 6:4. Tobias Hippler/Nils Hohmeier – Gerrit Engemann/Valentin Nad Nemedi 11:8, 10:12, 11:8, 10:12, 11:7; Philipp Floritz/Cedric Meissner – Artur Bialek/Henning Zeptner 11:5, 9:11, 11:9, 8:11, 7:11; Floritz – Engemann 9:11, 11:5, 12:10, 11:7; Hippler – Bialek 11:7, 2:11, 11:4, 8:11, 11:8; Hohmeier – Zeptner 8:11, 11:7, 11:6, 11:2; Meissner – Nad Nemedi 11:8, 6:11, 9:11, 11:7, 9:11; Floritz – Bialek 11:9, 11:8, 9:11, 12:10; Hippler – Engemann 6:11, 11:9, 8:11, 9:11; Hohmeier – Nad Nemedi 7:11, 6:11, 11:7, 8:11; Meissner – Zeptner 11:9, 11:7, 16:14.

Oliver Schreiber Autor: Oliver Schreiber, am 20.03.2017 um 19:11 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Dieter Wedel zeigt Luther-Stück mit viel Prominenz

Bad Hersfeld (dpa) - Star-Regisseur Dieter Wedel (74) hat sich im dritten Jahr als Intendant der Bad Hersfelder Festspiele bei der Auswahl seines Theaterstücks an ein Schwergewicht der Geschichte herangewagt: Martin Luther - passend zum diesjährigen Jubiläum um 500 Jahre Reformation. ...mehr

Schwimmer aus Nienhagen und Celle bei Deutschen Meisterschaften erfolgreich

Zweifelsohne ist die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Berlin für die Schwimmer des Celler Schwimmclubs (CSC) und des SV Nienhagen (SVN) der absolute Höhepunkt der Saison gewesen. Einige der Aktiven aus dem Kreis Celle ließen das Wasser richtig aufschäumen und schafften es im starken… ...mehr

Neue Show von Raab - Joko und Klaas auf Solopfaden

Berlin (dpa) - Stefan Raab ist wieder da - allerdings nicht vor der Kamera, sondern als Ideenschmiede für seinen alten Sender ProSieben. ...mehr

Deutschland mit Mini-Kader zur Schwimm-WM

Berlin (dpa) - Im Jahr eins nach dem Rücktritt von Weltrekordler Paul Biedermann wird Deutschland nur mit einem Mini-Kader zur Schwimm-WM nach Budapest reisen. ...mehr

Celler Azubis richten ganz schön was an

Bei Prüfungsessen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Celle mussten sich 36 Auszubildende aus verschiedenen gastronomischen Berufsfeldern beweisen. Dabei mussten sich die Prüflinge mit widerspenstigem Mangold, den Tücken des englischen Services und dem Tranchieren einer Poularde auseinander setzen. ...mehr

Schwimm-DM 2017: 2 Weltjahresbestzeiten und 7 WM-Normen

Berlin (dpa) - Lagenspezialist Philip Heintz und Schmetterlings-Schwimmerin Franziska Hentke sind mit ihren Weltjahresbestzeiten positiv aufgefallen. Und sonst? Nur sieben Athleten knackten die Norm für die Weltmeisterschaften vom 14. bis zum 30. Juli in Budapest. ...mehr

Koch verpasst WM-Norm - Mit Mini-Team zum Saisonhöhepunkt

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach dem Olympia-Debakel machen die deutschen Schwimmer nur wenig Hoffnung für die WM. ...mehr

Deutsche Schwimmer nur mit kleinem Team zur WM

Berlin (dpa) - Die deutschen Schwimmer werden nicht in großer Mannschaftsstärke zur WM nach Budapest reisen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
24.06.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat nach Informationen des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» einen…   ...mehr

«Winnetou I»: Das bessere Amerika liegt im Sauerland

Elspe (dpa) - An Weihnachten konnte man Winnetous Schwester Nscho-tschi in der RTL-Neuverfilmung als…   ...mehr

Vettel im Motorpech: Hamilton holt Pole Position in Baku

Baku (dpa) - Nach Lewis Hamiltons Traumrunde zur 66. Pole Position seiner Karriere war Sebastian Vettels…   ...mehr

Portugal zieht souverän ins Confed-Cup-Halbfiniale ein

St. Petersburg (dpa) - Cristiano Ronaldo hat sich von Ozeanienmeister Neuseeland nicht überraschen…   ...mehr

A. Zverev fordert in Halle Federer

Halle/Westfalen (dpa) - Alexander Zverev gegen Roger Federer - das Traumfinale beim Tennis-Turnier im…   ...mehr

Schulz wirft Merkel «Arroganz der Macht» vor

Dortmund (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz stimmt seine Partei mit scharfer Kritik an der Union…   ...mehr

UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt

Kairo (dpa) - Während der Offensive irakischer Truppen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS)…   ...mehr

Nur geladene Gäste bei Totenmesse für Kohl in Speyer

Speyer (dpa) - An der Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl im Speyerer Dom am 1. Juli können nur…   ...mehr

Schweizer SVP plant Volksabstimmung gegen EU-Freizügigkeit

Bern (dpa) - Die nationalkonservative Schweizerische Volkspartei (SVP) hat grünes Licht für eine…   ...mehr

Triathletin Laura Lindemann holt sich EM-Titel im Sprint

Düsseldorf (dpa) - Ein Jahr nach dem Debakel bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro hat Ausnahmetalent…   ...mehr
SPOT(T) »

Diskretion

Nach Feierabend mal eben lässig Brot, Milch und Obst einkaufen? Von wegen.… ...mehr

Reiseproviant

Der Tank war voll und das Navigationssystem programmiert. Ich war gut vorbereitet:… ...mehr

Entrümpeln

Eine ausgiebige Putz-Aktion hat stets einen positiven Effekt auf meine Laune.… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG