Sieg im Spitzenspiel: TuS Celle 92 wahrt Aufstiegschance

Revanche geglückt: Der TuS Celle 92 hat im Spitzenspiel der 3. Tischtennis-Bundesliga den TTC GW Bad Hamm mit 6:4 bezwungen und die Tabellenführung übernommen. Das Hinspiel hatten die Celler verloren und waren zum Siegen verdammt, um die Aufstiegschance zu wahren.

CELLE. Die 250 Zuschauer in der restlos ausverkauften Sporthalle der Altstädter Schule hielten den Atem an. Ausgerechnet der jüngste Spieler in Reihen des TuS Celle 92 trug die Last der Verantwortung im Spitzenspiel gegen den TTC GW Bad Hamm in seinem Match gegen Henning Zeptner auf seinen Schultern. Bei einem Sieg des 16-Jährigen, der in der 3. Tischtennis-Bundesliga bis dato erst ein Match gewonnen hatte, wäre die Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg zum Greifen nah – und bei einer Niederlage der große Traum wohl ausgeträumt.

Sieben Matchbälle hatte Meissner im dritten Satz bereits vergeben – davon drei in Folge. Doch der Youngster hielt dem großen Druck stand, bewies Nervenstärke und war im achten Versuch erfolgreich. Ein kollektiver Aufschrei ging durch die Halle und brachte sie zum Beben, gefolgt vom überschwänglichen Jubel der Celler. „Das war einfach ein geiles Spiel. Die Zuschauer haben eine unfassbare Atmosphäre erzeugt“, meinte ein euphorischer Yannick Dohrmann, der zwar nicht zum Einsatz kam, aber sein Team pausenlos anfeuerte.

Meissners Triumph bedeutete den 6:4-Erfolg gegen den direkten Konkurrenten um die Meisterschaft – und die Übernahme der Tabellenführung nach der geglückten Revanche für die 4:6-Hinspielniederlage. „Die Spitzenposition wollen wir nicht mehr hergeben“, erklärte Teammanager Dieter Lorenz.

Trainer Frank Schönemeier trat aber gleich auf die Euphoriebremse und mahnte bei aller verständlicher Begeisterung vor übertriebenem Optimismus. „Nächsten Sonntag haben wir mit Hertha BSC eine weitere Spitzenmannschaft zu Gast. Auch da benötigen wir eine ähnlich starke Leistung wie heute“, sagte der Coach. Sein Assistent Björn Ungruhe blies in dasselbe Horn: „Sicherlich war das ein großartiger Sieg. Hamm hat zwar das schwerere Restprogramm, aber wir sind trotzdem noch nicht am Ziel. Aber wir haben alle Chancen.“

Die Partie entwickelte sich zunächst genauso wie in Hamm. Nach den Doppeln stand es 1:1, wobei Tobias Hippler/Nils Hohmeier die bis dato noch ungeschlagene Paarung Gerrit Engemann/Valentin Nad Nemedi in fünf Sätzen in die Knie zwangen und die eigene Bilanz als bestes Doppel der Liga auf 13:2 schraubten. Auch im oberen Paarkreuz verlief alles nach Plan, Philipp Floritz (Vier-Satz-Sieg gegen Engemann) und Hippler (Fünf-Satz-Erfolg gegen Hamms Spitzenspieler Artur Bialek) brachten die Blau-Gelben mit 3:1 in Front.

Anders als im Hinspiel, als sie hier leer ausgingen punkteten die Celler auch im unteren Paarkreuz. Hohmeier schlug hier Zeptner und fügte ihm die erste Rückrunden-Niederlage bei. „Nils hat nach dem ersten Satz wirklich gut und sehr konzentriert gespielt“, lobte Schönemeier.

Doch Hamm kämpfte sich noch einmal zurück. Drei der vier nächsten Matches gingen an die Gäste, lediglich Celles Nummer eins Floritz bewies seine ganze Klasse und gewann auch sein zweites Einzel. Beim Stand von 5:4 musste nun ein Celler Sieg her. Und es folgte der große Auftritt des jungen Meissner. Die 2. Liga rückt immer näher.

TuS Celle 92 – TC GW Bad Hamm 6:4. Tobias Hippler/Nils Hohmeier – Gerrit Engemann/Valentin Nad Nemedi 11:8, 10:12, 11:8, 10:12, 11:7; Philipp Floritz/Cedric Meissner – Artur Bialek/Henning Zeptner 11:5, 9:11, 11:9, 8:11, 7:11; Floritz – Engemann 9:11, 11:5, 12:10, 11:7; Hippler – Bialek 11:7, 2:11, 11:4, 8:11, 11:8; Hohmeier – Zeptner 8:11, 11:7, 11:6, 11:2; Meissner – Nad Nemedi 11:8, 6:11, 9:11, 11:7, 9:11; Floritz – Bialek 11:9, 11:8, 9:11, 12:10; Hippler – Engemann 6:11, 11:9, 8:11, 9:11; Hohmeier – Nad Nemedi 7:11, 6:11, 11:7, 8:11; Meissner – Zeptner 11:9, 11:7, 16:14.

Oliver Schreiber Autor: Oliver Schreiber, am 20.03.2017 um 19:11 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Lambertz überrascht von vier Medaillen: «Phänomenal»

Kopenhagen (dpa) - Einmal Gold, zweimal Silber, einmal Bronze. Der für die deutschen Schwimmer so erfolgreiche zweite Kurzbahn-EM-Tag sorgte bei Chefbundestrainer Henning Lambertz für große Zufriedenheit. ...mehr

Köhler gewinnt Gold - Silber für Koch und Heintz

Kopenhagen (dpa) - Jubelnd streckte Sarah Köhler direkt nach ihrem Gold-Triumph den Zeigefinger in die Luft. Die Freistilschwimmerin gewann in einem packenden Rennen über 800 Meter den ersten deutschen Titel bei der Kurzbahn-EM in Kopenhagen. ...mehr

Last-Minute-Rettung für Regionalliga-Reform

Frankfurt/Main (dpa) - Eine Blamage gerade noch abgewendet, aber die erhoffte Dauerlösung vertagt: Nach stundenlangen Diskussionen haben die Fußball-Funktionäre aus den 21 Landesverbänden ein Scheitern der geplanten Regionalliga-Reform verhindert. ...mehr

Mannsbilder, Fräuleins und Hausgeister in der Congress Union

Sie ist geschwätzig, verleumderisch, respektlos, am Ende eine Außenseiterin – und der Star des Sonntagabends in der Congress Union. Eine Hausgemeinschaft – man könnte sie auch Hausfeindschaft nennen – steht im Mittelpunkt des Lustspiels von Jens Exler. Das Bühnenbild kommt mit einer Kulisse… ...mehr

Sandsäcke als Terror-Sperren auf Celler Weihnachtsmarkt

Unter anderem mit tonnenschweren Sandsäcken will die Stadt Celle Besucher des Weihnachtsmarktes, der morgen um 17 Uhr eröffnet wird, vor terroristischen Angriffen schützen. ...mehr

Steffen Henssler lebt nach dem «Nutze den Tag»-Motto

Hamburg (dpa) - Der TV-Koch Steffen Henssler (45) hat durch den frühen Tod seiner Mutter gezeigt bekommen, wie schnell das Leben vorbei sein kann. ...mehr

G36-Nachfolge: Sig Sauer zieht sich aus Ausschreibung zurück

Berlin/Eckernförde (dpa) - Der Waffenhersteller Sig Sauer sieht sich bei der Ausschreibung für einen Nachfolger des Sturmgewehrs G36 benachteiligt und zieht sich aus dem Vergabeverfahren zurück. Das teilte das Unternehmen der Deutschen Presse-Agentur mit. ...mehr

Säure ausgetreten: Großeinsatz im Winser Gewerbegebiet

Im Winser Gewerbegebiet Taube Bünte hat es gestern einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr gegeben. Auf dem Gelände einer niederländischen Firma wurden Gefahrgut-Fässer untersucht, nachdem eine Flüssigkeit ausgetreten war. Was sich in den Fässern genau befand, blieb zunächst unklar. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
16.12.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Zweites BVB-Spiel für Stöger - Abstiegskampf in Bremen

Berlin (dpa) - Der Herbstmeister steht längst fest, der erste Verfolger des FC Bayern München wird…   ...mehr

Biathlon-Star Dahlmeier hofft auf ersten Sieg

Le Grand-Bornand (dpa) - Laura Dahlmeier ist gerne die Verfolgerin. In dieser Position fühlt sie sich…   ...mehr

Tournee-Test: Deutsche Serie, ein Rückkehrer und Ammann

Engelberg (dpa) - Im malerischen Engelberg hoffen Richard Freitag und seine Skisprung-Kollegen auf…   ...mehr

NBA: Theis bricht sich die Nase - Schröder verliert

Boston (dpa) - Basketball-Nationalspieler Daniel Theis hat sich bei der 97:105 (39:46)-Niederlage…   ...mehr

Taylor startet mit Sieg in seine letzte Darts-WM

London (dpa) - Der 16-malige Champion Phil Taylor ist mit einem Sieg in seine letzte Darts-WM gestartet.…   ...mehr

Nun also doch: Schwarz-rote Sondierungen ab Januar

Berlin (dpa) - Nach langem Ringen will die SPD nun doch Sondierungen mit CDU und CSU über eine Regierungsbildung…   ...mehr

Gladbach vergrößert Hamburger Abstiegssorgen

Mönchengladbach (dpa) - Nach vier sieglosen Spielen in Serie überwintert der Hamburger SV in akuter…   ...mehr

EU startet zweite Phase der Brexit-Verhandlungen

Brüssel (dpa) - Die EU hat das Startsignal zur Ausweitung der Brexit-Verhandlungen gegeben und will…   ...mehr

Trump bei Steuerreform praktisch vor der Ziellinie

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump steht mit seinem Plan für eine umfassende Steuerreform…   ...mehr

Rückschlag für Tabellenführer Berlin - Mannheim gewinnt

Berlin (dpa) - Tabellenführer Eisbären Berlin hat im Prestigeduell mit den Kölner Haien einen Rückschlag…   ...mehr
SPOT(T) »

Loch Nass

Kurz nach Redaktionsschluss erreichte uns folgende Nachricht: Rettungstaucher… ...mehr

Wunschzettel

Weihnachten ist pure Logistik: Wann besucht man wen? Was gibt es zu essen?… ...mehr

Das Problem

Mein Handy klingelt. Auf dem Display leuchtet in großen Buchstaben „Oma… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG