Sieg im Spitzenspiel: TuS Celle 92 wahrt Aufstiegschance

Revanche geglückt: Der TuS Celle 92 hat im Spitzenspiel der 3. Tischtennis-Bundesliga den TTC GW Bad Hamm mit 6:4 bezwungen und die Tabellenführung übernommen. Das Hinspiel hatten die Celler verloren und waren zum Siegen verdammt, um die Aufstiegschance zu wahren.

CELLE. Die 250 Zuschauer in der restlos ausverkauften Sporthalle der Altstädter Schule hielten den Atem an. Ausgerechnet der jüngste Spieler in Reihen des TuS Celle 92 trug die Last der Verantwortung im Spitzenspiel gegen den TTC GW Bad Hamm in seinem Match gegen Henning Zeptner auf seinen Schultern. Bei einem Sieg des 16-Jährigen, der in der 3. Tischtennis-Bundesliga bis dato erst ein Match gewonnen hatte, wäre die Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg zum Greifen nah – und bei einer Niederlage der große Traum wohl ausgeträumt.

Sieben Matchbälle hatte Meissner im dritten Satz bereits vergeben – davon drei in Folge. Doch der Youngster hielt dem großen Druck stand, bewies Nervenstärke und war im achten Versuch erfolgreich. Ein kollektiver Aufschrei ging durch die Halle und brachte sie zum Beben, gefolgt vom überschwänglichen Jubel der Celler. „Das war einfach ein geiles Spiel. Die Zuschauer haben eine unfassbare Atmosphäre erzeugt“, meinte ein euphorischer Yannick Dohrmann, der zwar nicht zum Einsatz kam, aber sein Team pausenlos anfeuerte.

Meissners Triumph bedeutete den 6:4-Erfolg gegen den direkten Konkurrenten um die Meisterschaft – und die Übernahme der Tabellenführung nach der geglückten Revanche für die 4:6-Hinspielniederlage. „Die Spitzenposition wollen wir nicht mehr hergeben“, erklärte Teammanager Dieter Lorenz.

Trainer Frank Schönemeier trat aber gleich auf die Euphoriebremse und mahnte bei aller verständlicher Begeisterung vor übertriebenem Optimismus. „Nächsten Sonntag haben wir mit Hertha BSC eine weitere Spitzenmannschaft zu Gast. Auch da benötigen wir eine ähnlich starke Leistung wie heute“, sagte der Coach. Sein Assistent Björn Ungruhe blies in dasselbe Horn: „Sicherlich war das ein großartiger Sieg. Hamm hat zwar das schwerere Restprogramm, aber wir sind trotzdem noch nicht am Ziel. Aber wir haben alle Chancen.“

Die Partie entwickelte sich zunächst genauso wie in Hamm. Nach den Doppeln stand es 1:1, wobei Tobias Hippler/Nils Hohmeier die bis dato noch ungeschlagene Paarung Gerrit Engemann/Valentin Nad Nemedi in fünf Sätzen in die Knie zwangen und die eigene Bilanz als bestes Doppel der Liga auf 13:2 schraubten. Auch im oberen Paarkreuz verlief alles nach Plan, Philipp Floritz (Vier-Satz-Sieg gegen Engemann) und Hippler (Fünf-Satz-Erfolg gegen Hamms Spitzenspieler Artur Bialek) brachten die Blau-Gelben mit 3:1 in Front.

Anders als im Hinspiel, als sie hier leer ausgingen punkteten die Celler auch im unteren Paarkreuz. Hohmeier schlug hier Zeptner und fügte ihm die erste Rückrunden-Niederlage bei. „Nils hat nach dem ersten Satz wirklich gut und sehr konzentriert gespielt“, lobte Schönemeier.

Doch Hamm kämpfte sich noch einmal zurück. Drei der vier nächsten Matches gingen an die Gäste, lediglich Celles Nummer eins Floritz bewies seine ganze Klasse und gewann auch sein zweites Einzel. Beim Stand von 5:4 musste nun ein Celler Sieg her. Und es folgte der große Auftritt des jungen Meissner. Die 2. Liga rückt immer näher.

TuS Celle 92 – TC GW Bad Hamm 6:4. Tobias Hippler/Nils Hohmeier – Gerrit Engemann/Valentin Nad Nemedi 11:8, 10:12, 11:8, 10:12, 11:7; Philipp Floritz/Cedric Meissner – Artur Bialek/Henning Zeptner 11:5, 9:11, 11:9, 8:11, 7:11; Floritz – Engemann 9:11, 11:5, 12:10, 11:7; Hippler – Bialek 11:7, 2:11, 11:4, 8:11, 11:8; Hohmeier – Zeptner 8:11, 11:7, 11:6, 11:2; Meissner – Nad Nemedi 11:8, 6:11, 9:11, 11:7, 9:11; Floritz – Bialek 11:9, 11:8, 9:11, 12:10; Hippler – Engemann 6:11, 11:9, 8:11, 9:11; Hohmeier – Nad Nemedi 7:11, 6:11, 11:7, 8:11; Meissner – Zeptner 11:9, 11:7, 16:14.

Oliver Schreiber Autor: Oliver Schreiber, am 20.03.2017 um 19:11 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ermittlungen gegen Heckler & Koch wegen Bestechung

Stuttgart (dpa) - Die seit Jahren geführten Ermittlungen gegen den Waffenhersteller Heckler & Koch wegen möglicher Bestechung von Politikern ziehen sich hin. Es sei nicht davon auszugehen, dass sie «in absehbarer Zeit» abgeschlossen würden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Stuttgart. ...mehr

Sahra Wagenknecht kocht bei «Grill den Profi»

Köln (dpa) - Die Linke-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht kommt in die Kochshow «Grill den Profi». In der Vox-Sendung seien schon Weltmeister, Olympiasieger und Gäste aus dem Hochadel am Herd zu sehen gewesen, aber noch nie eine aktive Bundespolitikerin, teilte der Sender am Mittwoch mit. ...mehr

Älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide feiert Jubiläum

Mit Musik untermalt steigen die Wasserfontänen im Örtzepark in Hermannsburg leuchtend empor. So startete die Freiwillige Feuerwehr Hermannsburg am vergangenen Wochenende in ihr 125-jähriges Jubiläum. Sie ist damit die älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide und zählt zu den ältesten Wehren im… ...mehr

Ruhrfestspiele mit Dürrenmatt-Klassiker eröffnet

Recklinghausen (dpa) - Zum Abschied von den Ruhrfestspielen hat Intendant Frank Hoffmann nochmal eine solide Inszenierung abgeliefert. ...mehr

Bernhard und Ruth Koch gestorben: Großes Engagement für Eversen

Eversen trauert um das Lehrerehepaar Ruth und Bernhard Koch, das infolge eines schweren Verkehrsunfalles am 9. April in Celle ums Leben gekommen ist. Am Mittwoch wurden die beiden beigesetzt. ...mehr

Amy Schumer spricht über gewalttätigen Ex-Freund

Los Angeles (dpa) - Die Erinnerungen an einen gewalttätigen Ex-Freund sind für US-Schauspielerin Amy Schumer (36) immer noch sehr präsent. ...mehr

Schüler lernen am Zukunftstag im Celler Fürstenhof das Kochen

Edel, luxuriös und schick: Ein Besuch des Althoff-Hotels Fürstenhof in Celle lässt einen aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Stilvolle Möbel säumen den Weg zur Küche. Bereits morgens herrscht dort schon emsiges Treiben. Doch nicht nur Profis verrichteten gestern dort ihr Werk. Im Rahmen des… ...mehr

Den Schulen sei dank: Celler erringen wieder mehr Sportabzeichen

Da behaupte noch einer, die Gesellschaft werde immer bewegungsfauler. Die aktuellen Zahlen des Kreissportbund (KSB) Celle besagen etwas anderes: In der Region legen immer mehr Menschen die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab. Sind es 2016 noch 2437 Sportbegeisterte gewesen, die sich die bekannten… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
26.05.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Kiew (dpa) - Die unfassbaren Blackouts von Keeper Loris Karius, das tränenreiche Aus von Mohamed Salah…   ...mehr

Schulterverletzung: Liverpools Salah ausgewechselt

Kiew (dpa) - Liverpools Stürmerstar Mohamed Salah ist im Champions- League-Finale gegen Real Madrid…   ...mehr

Liverpool mit Karius im Tor - Kroos in Real-Startelf

Kiew (dpa) - Die Final-Trainer Jürgen Klopp und Zinedine Zidane verzichten im Champions-League-Endspiel…   ...mehr

Südkoreas Präsident trifft überraschend Kim Jong Un

Seoul/Panmunjom (dpa) - Tauwetter zwischen den beiden koreanischen Staaten: Völlig überraschend hat…   ...mehr

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Monte Carlo (dpa) - Sebastian Vettel nahm kräftige Schlucke aus seiner Trinkflasche und gratulierte…   ...mehr

Bayerns Basketballer deklassieren Bamberg

München (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern München benötigen nach dem deutlichen 99:67 (48:28)…   ...mehr

Zverev gleich zum Start gefordert

Paris (dpa) - Gleich am ersten Turniertag wird es für Alexander Zverev bei den French Open ernst. Der…   ...mehr

Giro-Sieg vor Augen: Froome verteidigt souverän Rosa Trikot

Cervinia (dpa) - Radprofi Chris Froome fährt seinem ersten Gesamtsieg beim Giro d'Italia entgegen.…   ...mehr

Geschönte Berichte zu Mängeln bei der Bundeswehr?

Berlin (dpa) - Um die Einsatzbereitschaft der Bundeswehr ist es nach Einschätzung des Bundesrechnungshofes…   ...mehr

Hunderttausende feiern Japan-Tag in Düsseldorf

Düsseldorf (dpa) - Tausende Besucher haben in Düsseldorf den Japan-Tag am Rhein und in der Altstadt…   ...mehr
SPOT(T) »

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

Paradiesisch

"Schreiben Sie doch nächste Woche mal, was Ihnen in Celle auffällt, wie Sie… ...mehr

Früh nach Celle

Früh aufstehen ist toll. Vor allem um 4 Uhr. Gut, das ist natürlich ein Scherz.… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG