bewölkt CELLE  
14°
DI 9° / 8°
MI 15° / 7°

Neue Spielhalle in Celles altem Tanzcafé

In bester Citylage direkt neben der Stadtbibliothek sollen eine Spielhalle und ein Wettbüro entstehen. Foto: Michael Schäfer

Wer durch die Celler Altstadt spaziert und alle Spielhallen und Wettbüros zählt, kommt auf mindestens acht Geschäfte für Glücksspieler. Die Hälfte davon befindet sich ausgerechnet „Am Heiligen Kreuz“ – dort wo früher mal ein Franziskanerkloster stand. Für Gesprächsstoff sorgen jetzt Pläne, wonach direkt neben der Stadtbibliothek eine Spielhalle und ein Wettbüro entstehen soll. Ausgerechnet dort an der Einmündung zur Magnusstraße, wo früher das Tanzcafé der Stadt war. Eine weitere Spielhalle ist an der Bergstraße geplant.

CELLE. Dass diese neuen "Zockerparadiese" entstehen, liegt keineswegs an einer vermeintlich steigenden Spielsucht. Im Gegenteil: Hintergrund ist der neue Glücksspielstaatsvertrag, der Spieler vor dem Ruin schützen soll. Deshalb hat es die Politik auf Mehrfachkomplexe abgesehen, die in gut einem Vierteljahr verboten sind. Spielhallen in Niedersachsen müssen dann untereinander einen Mindestabstand von 100 Meter Luftlinie haben.

„In der Celler Altstadt befinden sich sechs Spielhallen, von denen voraussichtlich zwei ab dem 1. Juli nicht mehr betrieben werden dürfen“, sagt Stadtsprecher Wolfgang Fischer. Die nächste Spielhalle von der Stadtbibliothek aus gesehen befindet sich auf dem Großen Plan 24 und liegt knapp 190 Meter entfernt.

„Das Problem der Spielhallen beziehungsweise Wettbüros ist kein Problem der Innenstadt, sondern stadtweit zu betrachten“, betont Fischer. In ganz Celle gebe es 27 Spielhallen. In den vergangenen fünf Jahren sei nur eine Spielhalle neu eröffnet worden. Voraussichtlich 11 von diesen dürften aufgrund der neuen Gesetzeslage nicht mehr betrieben werden, rechnet der Pressesprecher vor und betont: „11 Spielhallen bedeuten aber nicht 11 Standorte. Es können auch mehrere unter einem Dach sein.“

Konkret zu den Plänen am Arno-Schmidt-Platz sagt Fischer: „Keineswegs begrüßt die Stadt Celle die Aktivitäten von Spielhallen beziehungsweise Wettbüros mit dem Ziel der Ausweitung von Standorten. Allerdings gibt es seitens der Betreiber dieser Einrichtungen per Grundgesetz einen grundsätzlichen Anspruch auf Niederlassung.“

Und dann kommt Fischer auf das Gebäude an der Ecke Westcellertorstraße/Magnusstraße zu sprechen, das zur Celler Architekturmeile gehört. Es beherbergte einst das traditionsreiche Café Wellhausen und zuletzt die Commerzbank – nach dem Umbau sollen dort eine Spielhalle und ein Wettbüro einziehen. „Die Stadt begrüßt keineswegs die Aktivitäten von Spielhallen beziehungsweise Wettbüros mit dem Ziel der Ausweitung von Standorten", so der Sprecher. Allerdings gebe es seitens der Betreiber dieser Einrichtungen einen gesetzlich festgelegten grundsätzlichen Anspruch auf Niederlassung.

Um einem Wildwuchs in diesem Bereich entgegen zu steuern versuche die Stadtverwaltung, durch Gespräche mit Hauseigentümern weitere Ansiedlungen zu verhindern, sagt Fischer. "Eine andere Möglichkeit wäre eine geänderte Bauleitplanung, die allerdings mehrere Jahre in Anspruch nehmen würde.“ Zudem spiele bei der Bauleitplanung der Gedanke, die Verteilung der Spielhallen und Wettbüros mit Blick auf die Bekämpfung der Spielsucht zu steuern, keine Rolle, so Fischer. Hier gehe es allein um städtebauliche Belange.

Dagny Rößler Autor: Dagny Rößler, am 20.03.2017 um 20:04 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

27. Meisterschaft: Rummenigge als Bayerns Party-Animateur

Wolfsburg (dpa) - Die 27. Meisterfeier des ewigen Champions FC Bayern kam mühsam in Gang. Nach leidvollen Wochen in Europas Königsklasse und dem DFB-Pokal musste Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge den Party-Animateur spielen. ...mehr

Lola-Gala: Schaulaufen auf dem Roten Teppich

Berlin (dpa) - Wird es der Abend von «Toni Erdmann» oder heißt der Sieger bei der Lola-Verleihung doch anders? Der rote Teppich bei der Verleihung des 67. Deutschen Filmpreises war schon am Nachmittag ausgerollt. ...mehr

Ruhrfestspiele mit Robert Wilson und Peter Sellars

Recklinghausen (dpa) - Die Starregisseure Robert Wilson und Peter Sellars, deutsche Schauspielprominenz von Robert Stadlober bis Sebastian Koch - die Ruhrfestspiele versammeln wieder große Namen der Theaterszene in Recklinghausen. ...mehr

Nachwuchs-Köche probieren sich im Celler Fürstenhof aus

In der Küche des Althoff Hotels Fürstenhof ist am Donnerstagmorgen schon ganz viel los. Kolja (12) bereitet gerade zum ersten Mal Ravioli zu. Er ist gerade dabei, die Füllung auf die eine Hälfte des zuvor ausgerollten Nudelteigs zu spritzen. „Ich interessiere mich für den Beruf Koch.“ Deshalb… ...mehr

CZ-Nachwuchsreporter schreiben Artikel wie die Großen

Was willst du später mal werden? Diese Frage bekommt jedes Kind gestellt. Um für sich selbst eine Antwort darauf zu finden, haben Fünft- bis Zehntklässler am sogenannten Zukunftstag die Möglichkeit, in verschiedene Berufe hineinzuschnuppern. Am Donnerstag nutzten 22 Schüler den Aktionstag und… ...mehr

Wolfgang Puck enthüllt Hollywood-Stern

Los Angeles (dpa) - Seit Jahrzehnten bekocht Wolfgang Puck (67) Hollywoods größte Stars - nun hat die Filmmetropole dem gebürtigen Österreicher ein Denkmal gesetzt. ...mehr

Veganes Leben trotz Schwerstarbeit

Eggersdorf (dpa) - Alexander Flohr schnippelt Gemüse wie ein Profi. Mohrrüben, Paprika, Lauchzwiebeln und Tomaten verwandeln sich unter seinen flinken Fingern im Handumdrehen in zerkleinerte Häufchen, die mit Schwung in Kochtopf oder Pfanne landen. ...mehr

Olympia-Pechvogel Seitz strahlt über EM-Bronze

Cluj-Napoca (dpa) - Seit sechs Jahren steht sie maßgeblich für den Aufschwung des deutschen Frauen-Turnens, immer ist auf Elisabeth Seitz Verlass. Nun gelingt ihr auch die erste EM-Medaille an ihrem Lieblingsgerät. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
29.04.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

HSV taumelt wieder Relegation entgegen

Augsburg (dpa) - Nach einer empfindlichen Niederlage im Krisenduell der Fußball-Bundesliga in Augsburg…   ...mehr

Merkel in Saudi-Arabien: Bundeswehr soll Militär ausbilden

Dschidda (dpa) - Die Bundeswehr soll künftig saudische Militärangehörige in Deutschland ausbilden.…   ...mehr

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

Sotschi (dpa) - Sebastian Vettel hat trotz seiner ersten Pole Position seit 588 Tagen und einer Alles-oder-Nichts-Reifentaktik…   ...mehr

Punk-Fans trotzen niedrigen Temperaturen beim «Groezrock»

Meerhout (dpa) - Einstelligen Temperaturen zum Trotz haben zehntausende Punk-Fans den Festival-Sommer…   ...mehr

FDP verabschiedet Wahlprogramm

Berlin (dpa) - Integration ohne Ausgrenzung, viel mehr Geld für Bildung, Milliarden-Entlastung der…   ...mehr

Trump feiert sich und attackiert die Medien

Harrisburg/Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat sich für seine ersten 100 Tage im Amt…   ...mehr

Braunschweig und Hannover bleiben Stuttgart auf den Fersen

Düsseldorf (dpa) - Der Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga bleibt spannend. Einen Tag…   ...mehr

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Thale (dpa) - Hexen und Teufel, bewaffnet mit Besen und Mistgabeln: Im Harz treiben sie in der sagenumwobenen…   ...mehr

Frühe Hinweise auf Franco A. nicht beachtet?

Berlin (dpa) - Der Fall des wegen Terrorverdachts inhaftierten Berufsoffiziers Franco A. bringt die…   ...mehr

Porte gewinnt Tour de Romandie

Lausanne (dpa) - Radprofi Richie Porte hat die 71. Tour de Romandie in der Schweiz vor dem Briten Simon…   ...mehr
SPOT(T) »

Kartonliebe

Dass Katzen sich gerne in Pappkartons kuscheln, ist vielen Menschen bekannt.… ...mehr

Es bleibt trocken

Es ist Dienstag. Es ist Nacht. Es ist in Hamburg. Ich sitze in meinem Auto,… ...mehr

Zu komplex

Früher waren die meisten Fernsehsendungen recht simpel gestrickt. Ich erinnere… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG