bewölkt CELLE  
19°
MO 21° / 15°
DI 21° / 12°

Neue Spielhalle in Celles altem Tanzcafé

In bester Citylage direkt neben der Stadtbibliothek sollen eine Spielhalle und ein Wettbüro entstehen. Foto: Michael Schäfer

Wer durch die Celler Altstadt spaziert und alle Spielhallen und Wettbüros zählt, kommt auf mindestens acht Geschäfte für Glücksspieler. Die Hälfte davon befindet sich ausgerechnet „Am Heiligen Kreuz“ – dort wo früher mal ein Franziskanerkloster stand. Für Gesprächsstoff sorgen jetzt Pläne, wonach direkt neben der Stadtbibliothek eine Spielhalle und ein Wettbüro entstehen soll. Ausgerechnet dort an der Einmündung zur Magnusstraße, wo früher das Tanzcafé der Stadt war. Eine weitere Spielhalle ist an der Bergstraße geplant.

CELLE. Dass diese neuen "Zockerparadiese" entstehen, liegt keineswegs an einer vermeintlich steigenden Spielsucht. Im Gegenteil: Hintergrund ist der neue Glücksspielstaatsvertrag, der Spieler vor dem Ruin schützen soll. Deshalb hat es die Politik auf Mehrfachkomplexe abgesehen, die in gut einem Vierteljahr verboten sind. Spielhallen in Niedersachsen müssen dann untereinander einen Mindestabstand von 100 Meter Luftlinie haben.

„In der Celler Altstadt befinden sich sechs Spielhallen, von denen voraussichtlich zwei ab dem 1. Juli nicht mehr betrieben werden dürfen“, sagt Stadtsprecher Wolfgang Fischer. Die nächste Spielhalle von der Stadtbibliothek aus gesehen befindet sich auf dem Großen Plan 24 und liegt knapp 190 Meter entfernt.

„Das Problem der Spielhallen beziehungsweise Wettbüros ist kein Problem der Innenstadt, sondern stadtweit zu betrachten“, betont Fischer. In ganz Celle gebe es 27 Spielhallen. In den vergangenen fünf Jahren sei nur eine Spielhalle neu eröffnet worden. Voraussichtlich 11 von diesen dürften aufgrund der neuen Gesetzeslage nicht mehr betrieben werden, rechnet der Pressesprecher vor und betont: „11 Spielhallen bedeuten aber nicht 11 Standorte. Es können auch mehrere unter einem Dach sein.“

Konkret zu den Plänen am Arno-Schmidt-Platz sagt Fischer: „Keineswegs begrüßt die Stadt Celle die Aktivitäten von Spielhallen beziehungsweise Wettbüros mit dem Ziel der Ausweitung von Standorten. Allerdings gibt es seitens der Betreiber dieser Einrichtungen per Grundgesetz einen grundsätzlichen Anspruch auf Niederlassung.“

Und dann kommt Fischer auf das Gebäude an der Ecke Westcellertorstraße/Magnusstraße zu sprechen, das zur Celler Architekturmeile gehört. Es beherbergte einst das traditionsreiche Café Wellhausen und zuletzt die Commerzbank – nach dem Umbau sollen dort eine Spielhalle und ein Wettbüro einziehen. „Die Stadt begrüßt keineswegs die Aktivitäten von Spielhallen beziehungsweise Wettbüros mit dem Ziel der Ausweitung von Standorten", so der Sprecher. Allerdings gebe es seitens der Betreiber dieser Einrichtungen einen gesetzlich festgelegten grundsätzlichen Anspruch auf Niederlassung.

Um einem Wildwuchs in diesem Bereich entgegen zu steuern versuche die Stadtverwaltung, durch Gespräche mit Hauseigentümern weitere Ansiedlungen zu verhindern, sagt Fischer. "Eine andere Möglichkeit wäre eine geänderte Bauleitplanung, die allerdings mehrere Jahre in Anspruch nehmen würde.“ Zudem spiele bei der Bauleitplanung der Gedanke, die Verteilung der Spielhallen und Wettbüros mit Blick auf die Bekämpfung der Spielsucht zu steuern, keine Rolle, so Fischer. Hier gehe es allein um städtebauliche Belange.

Dagny Rößler Autor: Dagny Rößler, am 20.03.2017 um 20:04 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Dieter Wedel zeigt Luther-Stück mit viel Prominenz

Bad Hersfeld (dpa) - Star-Regisseur Dieter Wedel (74) hat sich im dritten Jahr als Intendant der Bad Hersfelder Festspiele bei der Auswahl seines Theaterstücks an ein Schwergewicht der Geschichte herangewagt: Martin Luther - passend zum diesjährigen Jubiläum um 500 Jahre Reformation. ...mehr

Schwimmer aus Nienhagen und Celle bei Deutschen Meisterschaften erfolgreich

Zweifelsohne ist die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Berlin für die Schwimmer des Celler Schwimmclubs (CSC) und des SV Nienhagen (SVN) der absolute Höhepunkt der Saison gewesen. Einige der Aktiven aus dem Kreis Celle ließen das Wasser richtig aufschäumen und schafften es im starken… ...mehr

Neue Show von Raab - Joko und Klaas auf Solopfaden

Berlin (dpa) - Stefan Raab ist wieder da - allerdings nicht vor der Kamera, sondern als Ideenschmiede für seinen alten Sender ProSieben. ...mehr

Deutschland mit Mini-Kader zur Schwimm-WM

Berlin (dpa) - Im Jahr eins nach dem Rücktritt von Weltrekordler Paul Biedermann wird Deutschland nur mit einem Mini-Kader zur Schwimm-WM nach Budapest reisen. ...mehr

Celler Azubis richten ganz schön was an

Bei Prüfungsessen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Celle mussten sich 36 Auszubildende aus verschiedenen gastronomischen Berufsfeldern beweisen. Dabei mussten sich die Prüflinge mit widerspenstigem Mangold, den Tücken des englischen Services und dem Tranchieren einer Poularde auseinander setzen. ...mehr

Schwimm-DM 2017: 2 Weltjahresbestzeiten und 7 WM-Normen

Berlin (dpa) - Lagenspezialist Philip Heintz und Schmetterlings-Schwimmerin Franziska Hentke sind mit ihren Weltjahresbestzeiten positiv aufgefallen. Und sonst? Nur sieben Athleten knackten die Norm für die Weltmeisterschaften vom 14. bis zum 30. Juli in Budapest. ...mehr

Koch verpasst WM-Norm - Mit Mini-Team zum Saisonhöhepunkt

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach dem Olympia-Debakel machen die deutschen Schwimmer nur wenig Hoffnung für die WM. ...mehr

Deutsche Schwimmer nur mit kleinem Team zur WM

Berlin (dpa) - Die deutschen Schwimmer werden nicht in großer Mannschaftsstärke zur WM nach Budapest reisen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
24.06.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

A. Zverev fordert in Halle Federer

Halle/Westfalen (dpa) - Alexander Zverev gegen Roger Federer - das Traumfinale beim Tennis-Turnier im…   ...mehr

Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat nach Informationen des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» einen…   ...mehr

«Winnetou I»: Das bessere Amerika liegt im Sauerland

Elspe (dpa) - An Weihnachten konnte man Winnetous Schwester Nscho-tschi in der RTL-Neuverfilmung als…   ...mehr

Vettel im Motorpech: Hamilton holt Pole Position in Baku

Baku (dpa) - Nach Lewis Hamiltons Traumrunde zur 66. Pole Position seiner Karriere war Sebastian Vettels…   ...mehr

Cyber-Angriff auf Londoner Parlament

London (dpa) - Auf das britische Parlament ist eine Cyber-Attacke verübt worden. Das bestätigte ein…   ...mehr

UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt

Kairo (dpa) - Während der Offensive irakischer Truppen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS)…   ...mehr

Nur geladene Gäste bei Totenmesse für Kohl in Speyer

Speyer (dpa) - An der Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl im Speyerer Dom am 1. Juli können nur…   ...mehr

Schweizer SVP plant Volksabstimmung gegen EU-Freizügigkeit

Bern (dpa) - Die nationalkonservative Schweizerische Volkspartei (SVP) hat grünes Licht für eine…   ...mehr

Schulz wirft Merkel «Arroganz der Macht» vor

Dortmund (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz stimmt seine Partei mit scharfer Kritik an der Union…   ...mehr

Triathletin Laura Lindemann holt sich EM-Titel im Sprint

Düsseldorf (dpa) - Ein Jahr nach dem Debakel bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro hat Ausnahmetalent…   ...mehr
SPOT(T) »

Diskretion

Nach Feierabend mal eben lässig Brot, Milch und Obst einkaufen? Von wegen.… ...mehr

Reiseproviant

Der Tank war voll und das Navigationssystem programmiert. Ich war gut vorbereitet:… ...mehr

Entrümpeln

Eine ausgiebige Putz-Aktion hat stets einen positiven Effekt auf meine Laune.… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG