bewölkt CELLE  
19°
MO 21° / 15°
DI 21° / 12°

"Hallo Frühling" startet im Garten der Begegnung in Celle

Pünktlich zum Frühlingsanfang pflanzte Jon (11) die Samen für Wicken, Malven und Kapuzinerkresse in den kleinen Blumentopf. Siegfried Janz, ehrenamtlicher Gartenexperte bei „Mittendrin“, stand mit seinem grünen Daumen zur Seite (großes Foto). Für ihre Gartenfläche sind die Schüler der Pestalozzischule selbst zuständig. Charlyn (13) und Lucas (13) machen sich gleich an die Arbeit.  Foto: Alex Sorokin

Zweitklässler, die keine Erdbeeren kennen? Das dürfe nicht sein, wie Monika Rietze findet. Dass Kinder nicht wüssten, wie bestimmte Gemüse- und Obstsorten aussehen, sorgte bei der Stadtteilmanagerin in der Neustadt-Heese für Verwunderung. "Ihnen war aber auch nicht bewusst, wo die Lebensmittel überhaupt herkommen", ergänzt Rietze.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

HEESE. Umso mehr bekräftigte sich bei der Stadtteilmanagerin die Idee eines Garten-Projektes. Im "Garten der Begegnung" an der Hattendorffstraße lernen die Kinder nicht nur, wo und wie was wächst, sondern der Garten ist auch ein Ort des nachbarschaftlichen Austauschs. Wie Malven aussehen, weiß Johanna nicht so recht. Noch schlummert der Samen der Pflanze tief in der Erde in dem kleinen Töpfchen, das die Sechsjährige in ihren Händen hält. „In zwei bis drei Wochen können die Kinder sehen, was aus den Samen aufblüht“, erklärt Rietze.

Doch auch bei Regen ließen es sich die Stadtteilbewohner nicht nehmen, den Frühlingsanfang im "Garten der Begegnung" zu feiern. „Es ist toll, dass wir alle hierher kommen können“, sagt Charlyn. Mit der Garten-AG der Pestalozzischule hat die Schülerin an den bunten Gartentischen mitgebaut, den Platz aufgeräumt und viel Unkraut gezupft.

In diesem Jahr soll noch weiter auf der 400 Quadratmeter großen Fläche gewirbelt werden: Ein Rosenbogen soll angelegt werden, das Terrassendach und ein Tomatenhaus gebaut werden. Auch ist ein Zaun geplant, dort sollen dann auch Johannas Malven angepflanzt werden.

Katharina Baumgartner Autor: Katharina Baumgartner, am 20.03.2017 um 18:57 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Dieter Wedel zeigt Luther-Stück mit viel Prominenz

Bad Hersfeld (dpa) - Star-Regisseur Dieter Wedel (74) hat sich im dritten Jahr als Intendant der Bad Hersfelder Festspiele bei der Auswahl seines Theaterstücks an ein Schwergewicht der Geschichte herangewagt: Martin Luther - passend zum diesjährigen Jubiläum um 500 Jahre Reformation. ...mehr

Schwimmer aus Nienhagen und Celle bei Deutschen Meisterschaften erfolgreich

Zweifelsohne ist die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Berlin für die Schwimmer des Celler Schwimmclubs (CSC) und des SV Nienhagen (SVN) der absolute Höhepunkt der Saison gewesen. Einige der Aktiven aus dem Kreis Celle ließen das Wasser richtig aufschäumen und schafften es im starken… ...mehr

Neue Show von Raab - Joko und Klaas auf Solopfaden

Berlin (dpa) - Stefan Raab ist wieder da - allerdings nicht vor der Kamera, sondern als Ideenschmiede für seinen alten Sender ProSieben. ...mehr

Deutschland mit Mini-Kader zur Schwimm-WM

Berlin (dpa) - Im Jahr eins nach dem Rücktritt von Weltrekordler Paul Biedermann wird Deutschland nur mit einem Mini-Kader zur Schwimm-WM nach Budapest reisen. ...mehr

Celler Azubis richten ganz schön was an

Bei Prüfungsessen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Celle mussten sich 36 Auszubildende aus verschiedenen gastronomischen Berufsfeldern beweisen. Dabei mussten sich die Prüflinge mit widerspenstigem Mangold, den Tücken des englischen Services und dem Tranchieren einer Poularde auseinander setzen. ...mehr

Schwimm-DM 2017: 2 Weltjahresbestzeiten und 7 WM-Normen

Berlin (dpa) - Lagenspezialist Philip Heintz und Schmetterlings-Schwimmerin Franziska Hentke sind mit ihren Weltjahresbestzeiten positiv aufgefallen. Und sonst? Nur sieben Athleten knackten die Norm für die Weltmeisterschaften vom 14. bis zum 30. Juli in Budapest. ...mehr

Koch verpasst WM-Norm - Mit Mini-Team zum Saisonhöhepunkt

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach dem Olympia-Debakel machen die deutschen Schwimmer nur wenig Hoffnung für die WM. ...mehr

Deutsche Schwimmer nur mit kleinem Team zur WM

Berlin (dpa) - Die deutschen Schwimmer werden nicht in großer Mannschaftsstärke zur WM nach Budapest reisen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
24.06.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Vettel im Motorpech: Hamilton holt Pole Position in Baku

Baku (dpa) - Nach Lewis Hamiltons Traumrunde zur 66. Pole Position seiner Karriere war Sebastian Vettels…   ...mehr

Pandas in Deutschland gelandet: «Sie gehören nach Berlin»

Schönefeld (dpa) - Neue Bären für Berlin: Die beiden chinesischen Riesenpandas «Meng Meng» (Träumchen)…   ...mehr

Confed Cup: Löw baut gegen Kameruns Dauerläufer um

Sotschi (dpa) - Joachim Löw will jetzt mehr als nur sichten beim Confed Cup. Zunächst ist am Sonntag…   ...mehr

Nur geladene Gäste bei Totenmesse für Kohl in Speyer

Speyer (dpa) - An der Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl im Speyerer Dom am 1. Juli können nur…   ...mehr

Triathletin Laura Lindemann holt sich EM-Titel im Sprint

Düsseldorf (dpa) - Ein Jahr nach dem Debakel bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro hat Ausnahmetalent…   ...mehr

Roger Federer in Halle zum elften Mal im Finale

Halle/Westfalen (dpa) - Roger Federer hat beim Tennis-Turnier im westfälischen Halle zum elften Mal…   ...mehr

THW Kiel erhält Startberechtigung für die Champions-League

Kiel (dpa) - Der THW Kiel hat vom Europäischen Handball-Verband die Startberechtigung für die Champions…   ...mehr

Prozess gegen Armstrong soll im November beginnen

Washington (dpa) - Der Prozess gegen den früheren Tour-de-France-Seriensieger Lance Armstrong soll…   ...mehr

Freimuth und Schäfer liegen beim Mehrkampf in Ratingen vorn

Ratingen (dpa) - Bei der zweiten Weltmeisterschafts-Qualifikation der Zehnkämpfer in Ratingen hat Rico…   ...mehr

Iranischer Musiker Najafi hat trotz Mordaufrufen keine Angst

München (dpa) - Der iranische Musiker Shahin Najafi hat trotz immer neuer Todesdrohungen keine Angst…   ...mehr
SPOT(T) »

Diskretion

Nach Feierabend mal eben lässig Brot, Milch und Obst einkaufen? Von wegen.… ...mehr

Reiseproviant

Der Tank war voll und das Navigationssystem programmiert. Ich war gut vorbereitet:… ...mehr

Entrümpeln

Eine ausgiebige Putz-Aktion hat stets einen positiven Effekt auf meine Laune.… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG