bewölkt CELLE  
DI 2° / 2°
MI 1° / 1°

Publikum feiert «Die Frau ohne Schatten» in Berlin

Camilla Nylund als Kaiserin. Foto: Hans Jörg Michel/Staatsoper im Schiller Theater Foto: Hans Jörg Michel

Berlin (dpa) - Ein Krankenbett im Schein von OP-Leuchten, ein Arzt im weißen Kittel und eine Patientin im Wahn - gleich die erste Szene von Richard Strauss' «Frau ohne Schatten» an der Berliner Staatsoper setzt den Ton für den Abend.

Mehr als drei Stunden lang kämpft hier eine Frau mit ihren Phantasmen, wird zerrieben zwischen ehelichem Pflichtgefühl und väterlicher Eifersucht.

Dass sich Regisseur Claus Guth für seine Inszenierung der 1919 in Wien uraufgeführten Oper für eine psychoanalytische Deutung entscheidet, liegt auf der Hand. Nervosität und Neurasthenie, die Komplexe und der Trieb - die Psychoanalyse lotete damals gerade die neuen Tiefen der Seelenlandschaft aus und deutete sich als die Wissenschaft des 20. Jahrhunderts an. Wie Seismographen entdeckten noch während des Ersten Weltkriegs Strauss und sein Librettist Hugo von Hofmannsthal diesen Stoff, der auf eine wahre Krankengeschichte zurückgeht.

Das Märchen um die behütete Tochter des Geisterfürsten Keikobad, die sich auf die Erde unter die Menschen begibt, um ihren Schatten zu finden - und damit die Fruchtbarkeit zu erlangen - ist vor allem eine Seelenschau. Angefeuert von ihrer Amme, die die Menschen hasst, soll die Kaiserin der unzufriedenen und kinderlosen Färberin den Schatten abkaufen. Sonst droht dem Kaiser der furchtbare Fluch von Schwiegervater Keikobad: Er muss versteinern.

Hofmannsthal bedient sich ausgiebig aus Sigmund Freuds Werkzeugkasten: Falken und Gazellen bevölkern das Bild, triebhafte Wesen, die als Traumgestalten über die Bühne wandeln. Zwang und Lust wechseln sich ab. Und das alles zur opulenten, spätromantischen Musik von Richard Strauss, der sein Werk angesichts des komplexen Stoffes nachträglich ein «Sorgenkind» nannte. Obwohl er die Oper 1915 zu Ende komponierte, feilte er danach noch lange an der Partitur.

Ganz so neu ist die Berliner Neuproduktion allerdings nicht. Sie wurde bereits an der Mailänder Scala und dem Covent Garden in London gezeigt. In Berlin steht sie nun mit Zubin Mehta am Dirigentenpult im Mittelpunkt der von Daniel Barenboim 1996 gegründeten Festtage der Staatsoper.

Mehta gilt als intimer Kenner der Strauss-Musik. Tatsächlich gewährt er dem Klang der Staatskapelle Berlin viel Raum, manchmal zu viel, was vor allem die Kraft der Sänger auf die Probe stellt, die sich mit ihren Stimmen über den Orchestergraben hinweg behaupten müssen. Das Orchester zeigt ausgiebig, was es kann, vor allem mit den betörenden Cello- und Violinsoli und dem glasklaren Sound der Blechbläser.

Für das fabelhafte Ensemble auf der Bühne ist die Lautstärke in dem relativ kleinen Schiller Theater kein Problem, vor allem nicht für das starke Frauentrio, mit Camilla Nylund als Kaiserin, der stimmgewaltigen Iréne Theorin als Frau des Färbers Barak und Michaela Schuster in der Rolle der durchtriebenen Amme. Wolfgang Koch gibt der Figur des Färbers Barak eine menschliche, ja erschütternde Tiefe. Burkhard Fritz bleibt der getriebene Kaiser, der am Ende auf dem Sockel steht.

Nach dem letzten Vorhang brechen die Ovationen aus. Auch für Regisseur Guth mit seinem Bühnen- und Kostümbildner Christian Schmidt gibt es viel Applaus. Vereinzelt ertönen die obligatorischen Buhrufe. Da wollten einige diesen Ausflug in die Heilanstalt dann wohl doch nicht mitmachen.

Esteban Engel, dpa Autor: Esteban Engel, dpa, am 10.04.2017 um 13:19 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Veganes Leben trotz Schwerstarbeit

Eggersdorf (dpa) - Alexander Flohr schnippelt Gemüse wie ein Profi. Mohrrüben, Paprika, Lauchzwiebeln und Tomaten verwandeln sich unter seinen flinken Fingern im Handumdrehen in zerkleinerte Häufchen, die mit Schwung in Kochtopf oder Pfanne landen. ...mehr

Olympia-Pechvogel Seitz strahlt über EM-Bronze

Cluj-Napoca (dpa) - Seit sechs Jahren steht sie maßgeblich für den Aufschwung des deutschen Frauen-Turnens, immer ist auf Elisabeth Seitz Verlass. Nun gelingt ihr auch die erste EM-Medaille an ihrem Lieblingsgerät. ...mehr

Turnerin Seitz gewinnt erstmals EM-Bronze am Stufenbarren

Cluj-Napoca (dpa) - In Rio das Edelmetall knapp verpasst, in Cluj-Napoca endlich auf dem Podest: Elisabeth Seitz hat bei den Turn-Europameisterschaften die ersehnte erste Medaille am Stufenbarren erkämpft. ...mehr

Kim Bui für Tabea Alt bei Turn-EM: Fünfte

Cluj-Napoca (dpa) - Tabea Alt blieb mit langem Gesicht im Hotelzimmer, doch Kim Bui schloss mit Kampfgeist die von der erkrankten Hoffnungsträgerin gerissenen Lücke. ...mehr

Bundeswehr braucht 120 000 neue Sturmgewehre

Berlin (dpa) - Nach der jahrelangen Affäre um das Sturmgewehr G36 startet die Bundeswehr offiziell die Suche nach einem neuen Gewehr. Das Vergabeverfahren sei eröffnet, die Truppe benötige rund 120.000 Sturmgewehre, teilte das Verteidigungsministerium mit. ...mehr

Star-Koch Wolfgang Puck erhält Hollywood-Stern

Los Angeles (dpa) - Star-Koch Wolfgang Puck (67) soll auf dem Walk of Fame in Hollywood geehrt werden. Am 26. April werde der gebürtige Österreicher dort mit der 2608. Sternenplakette gewürdigt, teilten die Veranstalter in Los Angeles mit. ...mehr

Camp in Bergen-Belsen: Jugendliche aus neun Ländern wollen Brücken bauen

Das Schicksal von KZ-Überlebenden, Kinder und Jugendliche im KZ, Zeitzeugengespräche: In mehreren Workshops setzten sich die Jugendlichen in der Gedenkstätte mit dem Konzentrationslager auseinander. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
22.04.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Macron und Le Pen gehen in Stichwahl ums Präsidentenamt

Paris (dpa) - Ein Land im Ausnahmezustand, eine Schicksalswahl für Europa und ein ungewisser Ausgang:…   ...mehr

Werner schießt Leipzig näher an Champions League

Gelsenkirchen (dpa) - Timo Werner hat den Spießrutenlauf erfolgreich gemeistert und Bundesliga-Aufsteiger…   ...mehr

Seehofer will CSU-Chef und Ministerpräsident bleiben

München (dpa) - Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Horst Seehofer will entgegen…   ...mehr

Freiburg weiter auf Europapokal-Kurs: 2:1 gegen Leverkusen

Freiburg (dpa) - Mit einem späten Tor zum 2:1 (1:0) gegen Bayer Leverkusen hat Pascal Stenzel die Europapokalambitionen…   ...mehr

Barça verdrängt Real von der Spitze: 3:2 im Clásico

Madrid (dpa) - Mit seinem 500. Pflichtspiel-Tor für den FC Barcelona hat Fußball-Superstar Lionel…   ...mehr

Der Bundesliga-Abstiegskampf wird immer dramatischer

Düsseldorf (dpa) - Beim SV Darmstadt 98 haben sie den Gang in die fußballerische Zweitklassigkeit…   ...mehr

Dauser überrascht die Turnwelt mit EM-Silber

Cluj-Napoca (dpa) - Dieser Schrei nach seiner Übung kam einer Befreiung gleich: Lukas Dauser hat die…   ...mehr

Tennis-Damen erleichtert - Görges rettet Fed-Cup-Team

Stuttgart (dpa) - Deutschlands Tennis-Star Angelique Kerber nahm Erfolgsgarantin Julia Görges strahlend…   ...mehr

James Cameron gibt «Avatar»-Termine bekannt

Los Angeles (dpa) - Bis zum Dezember 2020 müssen sich die «Avatar»- Fans noch gedulden, erst dann…   ...mehr

Ostukraine: OSZE-Beobachter bei Minenexplosion getötet

Kiew (dpa) - Erstmals ist beim Einsatz im Kriegsgebiet Ostukraine ein OSZE-Beobachter getötet worden.…   ...mehr
SPOT(T) »

Anruf folgt

Mit großer Faszination beobachte ich jede Trainerentlassung in der Bundesliga.… ...mehr

Wahre Worte

Ein Wort sagt so viel aus: Konspirative Wohnung war das Wort des Jahres 1978.… ...mehr

Verlässlich

Verlässlichkeit ist die Basis einer jeden guten Beziehung. Und Liebe, also… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG