bewölkt CELLE  
14°
MO 15° / 5°
DI 11° / 8°

Bürgerbus in Eschede droht ohne neue Fahrer das Aus

Foto: Joachim Gries

Seit gut zwei Jahren ist er unterwegs, über 6000 Fahrgäste hat er inzwischen befördert, doch die Zukunft des Escheder Bürgerbusses ist unsicher. Der Grund: Finden sich keine neuen ehrenamtlichen Fahrer, droht im Jahr 2020 die Einstellung des Fahrbetriebs. Deshalb war die Jahreshauptversammlung des Vereins vom dringenden Appell geprägt, dass sich jüngere Escheder als Fahrer zur Verfügung stellen.

ESCHEDE. Im Juli 2016 war die Erde bereits laut Kilometerstand zweimal umrundet, im November überschritt der Neunsitzer, der seit dem 13. April 2015 im Einsatz ist, die 100.000-Kilometer-Marke. Bis Ende dieses Jahres soll der 10.000 Fahrgast zugestiegen sein. Diese Zahlen nannte in seinem detaillierten Jahresbericht der Bürgerbus-Vereinsvorsitzende Hans-Jürgen Soltendieck.

Finanziell war 2016 überaus erfolgreich. Einnahmen von gut 31.000 Euro standen Ausgaben von 18.000 Euro gegenüber, so dass ein Überschuss von mehr als 13.000 Euro erzielt wurde. Positiv bemerkbar machten sich auf der Einnahmenseite die Theater-Abo-Fahrten nach Celle. Abonnenten werden direkt vor das Schlosstheater befördert, 1765 Euro spülte dieses besondere Angebot in die Kasse des Vereins. Zudem wurde das Schlosstheater für die kommenden drei Jahre als neuer Werbepartner gefunden. Damit belaufen sich die Einnahmen aus der auf dem Bus platzierten Werbung künftig auf knapp 7000 Euro im Jahr. Größter Einzelposten bei den Ausgaben ist der Kraftstoff, 6368 Euro wurden 2016 für Diesel ausgegeben.

An 252 Tagen absolvierte das 14-köpfige Fahrerteam im vergangenen Jahr rund 2900 ehrenamtliche Einsatzstunden. 3989 Fahrgäste wurden befördert. Drei Fahrer haben inzwischen ihren 100. Einsatz hinter sich. Soltendieck richtete ein ausdrückliches Dankeschön an die Damen und Herren, ohne die das nicht ginge. Mitglied Astrid Nebelsieck schloss sich an: „Supertoll, superfantastisch“ nannte sie das Engagement der Ehrenamtlichen.

Im Wirtschaftsplan 2017 wurden vorsichtige Ansätze getätigt. So wird ein steigender Dieselpreis ebenso berücksichtigt wie sinkende Einnahmen im Linienverkehr. Bei einem möglichen Ausgabenüberschuss von 2630 Euro sind allerdings Zuschuss-Zusagen der Gemeinde Eschede über 5000 Euro noch nicht berücksichtigt.

Finden sich keine neuen Fahrer, wird beim Bürgerbus Eschede im vierten Quartal 2019 nur noch ein eingeschränkter Fahrbetrieb möglich sein. Der Grund: Die meisten Fahrer sind heute schon zwischen 76 und 69 Jahre alt; der jüngste ist 52. Bei der Jahreshauptversammlung im Frühjahr 2019 müsse dann die Entscheidung fallen. Wird ein „Abwicklungsvorstand“ gewählt, wie sich Soltendieck ausdrückte, wäre dann ein Jahr später Schluss. Der Bus hätte bis dahin 250.000 Kilometer zurückgelegt, Zuschüsse an die Landesnahverkehrsgesellschaft müssten nicht zurückgezahlt werden. Es wäre schlimm, wenn der Verein abgewickelt werden würde, so der Vorsitzende. Für die, die nicht mehr mobil und damit benachteiligt seien, würde eine Dienstleistung entfallen.

Joachim Gries Autor: Joachim Gries, am 20.04.2017 um 18:07 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Lola-Gala: Schaulaufen auf dem Roten Teppich

Berlin (dpa) - Wird es der Abend von «Toni Erdmann» oder heißt der Sieger bei der Lola-Verleihung doch anders? Der rote Teppich bei der Verleihung des 67. Deutschen Filmpreises war schon am Nachmittag ausgerollt. ...mehr

Ruhrfestspiele mit Robert Wilson und Peter Sellars

Recklinghausen (dpa) - Die Starregisseure Robert Wilson und Peter Sellars, deutsche Schauspielprominenz von Robert Stadlober bis Sebastian Koch - die Ruhrfestspiele versammeln wieder große Namen der Theaterszene in Recklinghausen. ...mehr

Nachwuchs-Köche probieren sich im Celler Fürstenhof aus

In der Küche des Althoff Hotels Fürstenhof ist am Donnerstagmorgen schon ganz viel los. Kolja (12) bereitet gerade zum ersten Mal Ravioli zu. Er ist gerade dabei, die Füllung auf die eine Hälfte des zuvor ausgerollten Nudelteigs zu spritzen. „Ich interessiere mich für den Beruf Koch.“ Deshalb… ...mehr

CZ-Nachwuchsreporter schreiben Artikel wie die Großen

Was willst du später mal werden? Diese Frage bekommt jedes Kind gestellt. Um für sich selbst eine Antwort darauf zu finden, haben Fünft- bis Zehntklässler am sogenannten Zukunftstag die Möglichkeit, in verschiedene Berufe hineinzuschnuppern. Am Donnerstag nutzten 22 Schüler den Aktionstag und… ...mehr

Wolfgang Puck enthüllt Hollywood-Stern

Los Angeles (dpa) - Seit Jahrzehnten bekocht Wolfgang Puck (67) Hollywoods größte Stars - nun hat die Filmmetropole dem gebürtigen Österreicher ein Denkmal gesetzt. ...mehr

Veganes Leben trotz Schwerstarbeit

Eggersdorf (dpa) - Alexander Flohr schnippelt Gemüse wie ein Profi. Mohrrüben, Paprika, Lauchzwiebeln und Tomaten verwandeln sich unter seinen flinken Fingern im Handumdrehen in zerkleinerte Häufchen, die mit Schwung in Kochtopf oder Pfanne landen. ...mehr

Olympia-Pechvogel Seitz strahlt über EM-Bronze

Cluj-Napoca (dpa) - Seit sechs Jahren steht sie maßgeblich für den Aufschwung des deutschen Frauen-Turnens, immer ist auf Elisabeth Seitz Verlass. Nun gelingt ihr auch die erste EM-Medaille an ihrem Lieblingsgerät. ...mehr

Turnerin Seitz gewinnt erstmals EM-Bronze am Stufenbarren

Cluj-Napoca (dpa) - In Rio das Edelmetall knapp verpasst, in Cluj-Napoca endlich auf dem Podest: Elisabeth Seitz hat bei den Turn-Europameisterschaften die ersehnte erste Medaille am Stufenbarren erkämpft. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
29.04.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Bayern-Genugtuung in Wolfsburg: Nach 6:0 vorzeitig Meister

Wolfsburg (dpa) - Der FC Bayern München hat mit der vorzeitigen 27. Meisterschaft die schlimmsten…   ...mehr

Keine Titelchance für Scharapowa - Siegemund furios

Stuttgart (dpa) - Nach dem Halbfinal-Aus von Topstar Maria Scharapowa kommt es beim Tennis-Turnier in…   ...mehr

Der FC Bayern ist zum 27. Mal Meister

Wolfsburg (dpa) - Der FC Bayern München hat mit der vorzeitigen 27. Meisterschaft die schlimmsten…   ...mehr

27. Titel für den FC Bayern München - Darmstadt siegt erneut

Berlin (dpa) - Der FC Bayern München hat durch ein 6:0 (3:0) beim VfL Wolfsburg vorzeitig die 27.…   ...mehr

THW Kiel scheitert in der Champions League

Barcelona (dpa) - Der THW Kiel hat den Sprung in das Halbfinale der Handball-Champions-League verpasst.…   ...mehr

BR Volleys scheitern wieder an Kasan - Nun um Rang drei

Rom (dpa) – Es bleibt dabei: Die BR Volleys konnten auch im siebten Versuch das russische Überteam…   ...mehr

Bremen siegt weiter - Berlin ist auswärts zu schwach

Bremen (dpa) - Werder Bremen hat Hertha BSC im Rennen um die Europa-League-Ränge fast eingeholt. Dank…   ...mehr

3:0 gegen Freiburg: Darmstadt vertagt Abstieg

Darmstadt (dpa) - Torsten Frings war einfach nur stolz. «Jetzt haben wir wieder eine Woche mehr, in…   ...mehr

Sieg der Moral für Gladbach: 2:1 in Mainz

Mainz (dpa) - Borussia Mönchengladbachs Trainer Dieter Hecking war einfach nur happy. «Ich kann meine…   ...mehr

FDP will schärfere Doppelpass-Regeln

Berlin (dpa) - Die FDP dringt auf klare Regeln für «verbindliche Integration» in Deutschland und…   ...mehr
SPOT(T) »

Kartonliebe

Dass Katzen sich gerne in Pappkartons kuscheln, ist vielen Menschen bekannt.… ...mehr

Es bleibt trocken

Es ist Dienstag. Es ist Nacht. Es ist in Hamburg. Ich sitze in meinem Auto,… ...mehr

Zu komplex

Früher waren die meisten Fernsehsendungen recht simpel gestrickt. Ich erinnere… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG