Sieben Gewinner beim Celler Schreibwettbewerb

Foto: CZ

2017 haben die Celler gleich zwei Gründe zum Feiern: Ihre Stadt wird 725 Jahre und die Cellesche Zeitung 200 Jahre alt. Mit einem Schreibwettbewerb hatten die Celler die Möglichkeit, sich im Jubiläumsjahr einzubringen. 30 Beiträge wurden von insgesamt 27 Autoren für den Wettbewerb eingereicht und an die Jury weitergegeben. Eine sechsköpfige Jury sichtete und urteilte. Am Sonntag, 23. April, wurden die Ergebnisse auf der Hauptbühne des Schlosstheaters präsentiert. Es gewannen U. Arno Wuttke (Celles Traum), Matthias Freier (Jael), Laura Christin Weigt (Viktoria), Karin Sohnemann (Keine Zeit der Schokoladenbrunnen) und Detlef Pick (Begegnungen). Sonderpreise erhielten Dennis Karrasch (Hase und Jäger) und Alicia Wendorff (Der letzte Tag zusammen).

CELLE. „Wir möchten Celle aus der literarischen Sicht seiner Bürger ergründen“, hieß es im gemeinsamen Aufruf des Oberbürgermeisters Dirk-Ulrich Mende (SPD) und der CZ-Verlegerin Friederike Pfingsten. „Wir suchen das Verbindende in Celle“, ergänzte Mende und erhoffte sich einen ganz anderen Blick auf die Stadt.

Der erste Schreibwettbewerb seiner Art in Celle sprach zwei Zielgruppen an: Jugendliche im Alter zwischen 15 und 18 Jahren sollten ein Bild des künftigen Celle im Jahr 2050 beschreiben. Das Thema war dabei offen: ob es um den Alltag in 35 Jahren geht, den Schulunterricht oder etwa das Stadtbild. Wichtig war nur, dass dazu eine Geschichte erzählt wird mit fiktiven Figuren und Erlebnissen.

Erwachsene sollten einen Kurzroman schreiben, dessen Protagonist eine historische Figur der Celler Stadtgeschichte ist. Sie konnte tatsächlich gelebt haben oder sie war frei erfunden. Die Geschichte konnte zum Beispiel im 14. Jahrhundert spielen, während der Reformation oder im Nationalsozialismus.

Der Wettbewerb lebe davon, dass gerade Bürger zu Stift oder Tastatur greifen, die es sonst nicht tun würden, betonte Michael Polewsky von der Bürgerstiftung Celle, die neben der Celleschen Zeitung, der Stadt Celle und dem Schlosstheater Partner des Wettbewerbes ist. Das dazugehörige Handwerk konnten alle Teilnehmer im Herbst 2016 in zwei Workshops erlernen. Zudem wurden sie ins Stadtarchiv eingeladen, um Möglichkeiten der historischen Recherche kennen zu lernen.

Alle Geschichten sind hier im Internet auf einer Sonderseite der Celleschen Zeitung nachzulesen. Die Kurzgeschichten sollten acht bis zwölf Seiten im Din-A4-Format umfassen und mit einem Abstand von anderthalb Zeilen und in einer 12-Punkt-Schrift geschrieben sein.

Online finden Sie auch Kurzinterviews mit allen Autoren und eine Kurzbiographie aller Jury-Mitglieder: www.czurl.de/schreibwettbewerb.
Volker Franke Autor: Volker Franke, am 24.04.2017 um 11:53 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung

Darmstadt/Hannover (dpa) - Der querschnittsgelähmte Schauspieler Samuel Koch denkt manchmal über Heilung nach. ...mehr

SPD will Gesundheitsförderung in Celle verbessern

Die SPD-Fraktion der Stadt Celle hat den Antrag eingebracht, in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises eine systematische Gesundheitsberichterstattung in der Kommune aufzubauen. Anhand der Ergebnisse könnten dann konkrete Maßnahmen zum Wohle der Bewohner der Stadt und des Landkreises zur… ...mehr

Celler Unternehmen fördern Gesundheit ihrer Mitarbeiter

Die Gesundheit der Arbeitnehmer steht für Betriebe immer mehr im Vordergrund. Auch Celler Arbeitgeber tun einiges für ihre Mitarbeiter. Das Autohaus Erdmannsky und die Cellesche Zeitung lassen ihre Arbeitnehmer regelmäßig beim Galileo-Training durchrütteln. ...mehr

Abstrakt und maskenreich: «Parsifal» in Hamburg

Hamburg (dpa) - Richard Wagners letztes Bühnenwerk «Parsifal» ist eine Herausforderung für jeden Regisseur. Mehr als vier Stunden lang lässt der Komponist und Librettist seine Figuren in erster Linie Gedanken ausbreiten und längst Vergangenes nacherzählen. ...mehr

Lokomotive rammt VW-Bulli bei Lachendorf

Das hätte Böse enden können: Ein 57-jähriger Eldinger ist am Mittwoch mit seinem VW-Bulli von einer Lokomotive gerammt worden. Obwohl das Auto schwer beschädigt wurde, blieb der Mann unverletzt. ...mehr

Celles tollkühne Piloten in ihren rasenden Kisten (mit Bildergalerie)

Reges Treiben herrschte am Samstag im Celler Stadtteil Hehlentor. Mit dem Seifenkistenrennen wurde nicht nur eine alte Tradition wiederbelebt, sondern den Besuchern wurde auch ein Riesenspaß geboten. ...mehr

"Wanderarbeiter" flüchten in Walle

Ein Ehepaar aus dem Winser Ortsteil Walle hat unliebsame Bekanntschaft mit sogenannten Wanderarbeitern gemacht. Am Dienstag hätten am frühen Nachmittag drei Männer geklingelt und angeboten, die Dachrinne für 100 Euro zu erneuern, berichtete Heike Helms. Sie und ihr Mann Hans-Jürgen erklärten sich… ...mehr

Dirk Benecke und Heidrun Behrens aus Vorstand verabschiedet

Im Vorstand des Schützenvereins Diesten gibt es seit diesem Jahr einige einschneidende Veränderungen. Wöchentlich stand Dirk Benecke als Jugendwart des Schützenvereins Diesten mit zahlreichen Kindern und Jugendlichen auf dem Schießstand, begleitete die heranwachsende Schützenjugend auf Wettkämpfe… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
22.09.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Kim Jong Un bezeichnet Trump als «dementen US-Greis»

New York/Seoul (dpa) - Mit der Drohung, eine Wasserstoffbombe über dem Pazifik explodieren zu lassen,…   ...mehr

Marathontrio in Berlin auf Weltrekordjagd

Berlin (dpa) - Der Weltrekord liegt in der Luft, das Geld auf der Straße: Am Tag der Bundestagswahl…   ...mehr

Musterschüler Nagelsmann und Tedesco messen Kräfte

Zuzenhausen/Gelsenkirchen (dpa) - In der Saison 2015/16 bildeten Julian Nagelsmann und Domenico Tedesco…   ...mehr

Alle jagen Sagan - «Auch mit Fieber Weltmeister werden»

Bergen (dpa) - Zu Träumereien wollten sich Tony Martin und Co. erst gar nicht hinreißen lassen. Zu…   ...mehr

Facebook legt US-Kongress mutmaßlich russische Werbung vor

Menlo Park (dpa) - Facebook wird die Werbeanzeigen, mit denen sich mutmaßlich russische Drahtzieher…   ...mehr

SPD sackt weiter ab, AfD auf Platz drei

Berlin (dpa) - Kurz vor der Bundestagswahl fällt die SPD einer neuen Umfrage zufolge in der Wählergunst…   ...mehr

Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung

Darmstadt/Hannover (dpa) - Der querschnittsgelähmte Schauspieler Samuel Koch denkt manchmal über Heilung…   ...mehr

Handball: Krise bei Rekordmeister THW Kiel spitzt sich zu

Wetzlar/Kiel (dpa) - Nach der Demütigung in Wetzlar und dem schlechtesten Saisonstart seit 15 Jahren…   ...mehr

Schritt nach vorn trotz HSV-Minusserie

Hamburg (dpa) - Besondere Freude kommt bei Markus Gisdol vor seinem einjährigen Jubiläum beim Hamburger…   ...mehr

1. FC Nürnberg stürmisch ins Franken-Derby

Nürnberg (dpa) - Emotionen, Brisanz, Rivalität - nach der stürmischen Einstimmung auf das 263. Franken-Derby…   ...mehr
SPOT(T) »

Adeldingsbums

Richtig schreiben, das ist nicht immer leicht. Als schreibender Redakteur sollte… ...mehr

Mitbringsel

Wein aus Frankreich, Salami aus Italien oder Käse aus Holland: Typische kulinarische… ...mehr

Verkehrte Welt

Der Nostalgie sind heutzutage ja keine Grenzen gesetzt. Wer in den Erinnerungen… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG