bewölkt CELLE  
MI 8° / 1°
DO 10° / 1°

Verwundete Bayern wollen gegen Mainz «Reaktion» zeigen

Bayern-Coach Carlo Ancelotti will gegen den abstiegsbedrohten Gegner das beste Team aufbieten. Foto: Torsten Silz Foto: Torsten Silz

München (dpa) - Carlo Ancelotti lächelte sogar kurz, obwohl die Frage nach der Champions-League-Auslosung natürlich alles anderes als sein Lieblingsthema war.

Real Madrid gegen Atlético, AS Monaco gegen Juventus Turin - und der FC Bayern trifft nach dem schmerzhaften Viertelfinal-Aus gegen Cristiano Ronaldo & Co. erstmal auf den FSV Mainz 05.

«Wir müssen uns auf die Bundesliga fokussieren und auf den Pokal, die Champions League ist für uns unglücklicherweise vorbei», sagte der Trainer der Münchner. Er muss am Samstag auf Manuel Neuer, Jérôme Boateng und Javi Martínez verzichten. «Jetzt müssen wir versuchen, die Bundesliga so schnell wie möglich zu gewinnen und das Finale im Pokal zu erreichen.»

Auf dem Weg zur fünften Fußball-Meisterschaft in Serie muss erstmal ein Erfolg gegen die Mainzer her, dann soll Kurs auf den 19. Pokaltitel genommen werden. «Es ist wieder der Moment, wo wir aus der Niederlage Kraft ziehen müssen», sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge mitten im Frust über die vorzeitig beendete Königsklassen-Saison. «Wir müssen die Meisterschaft noch klar machen. Und wir haben am nächsten Mittwoch wieder ein wichtiges Spiel gegen Borussia Dortmund, Halbfinale DFB-Pokal.» Ein weiterer K.o., diesmal gegen den nationalen Erzrivalen, würde für noch mehr Unmut sorgen.

Nachdem die Bayern-Stars nach der Fußball-Schlacht vom 2:4 im Bernabeu-Stadion ihre Knochen und Muskeln wieder sortiert hatten, gab Ancelotti für das Gros der Mannschaft Entwarnung. «Martínez und Boateng haben immer noch kleine Probleme, aber sie werden für Dortmund bereit sein», versprach der Coach. Er werde gegen Mainz die beste Mannschaft ins Rennen schicken, danach habe man genug Zeit für das BVB-Spiel, sagte der 57-Jährige. Die Meisterschaft kann sein Team frühestens in einer Woche im Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg klar machen. «Wir haben gegen Mainz eine große Möglichkeit, um eine gute Reaktion zu zeigen», sagte Ancelotti.

Im Tor darf sich nach Neuers Fußbruch Sven Ulreich nun endlich einmal mehrere Spiele am Stück bewiesen. Seit seinem Wechsel 2015 zu den Münchnern kam er insgesamt nur zu sieben Pflichtpartien. Fünf Spiele stehen jetzt noch in der Bundesliga an, ein oder zweimal dürfen die Bayern noch im Pokal ran. «Ulreich hat die letzten Spiele gut gespielt, wir haben totales Vertrauen in ihn», sagte Ancelotti.

Neuer traf es von den aufopferungsvoll kämpfenden Bayern-Stars am härtesten, aber auch die Kollegen hatten an den Folgen des Dramas vom Mittwochabend schwer zu knabbern. «Ich war selbst auf das Training gespannt und wusste nicht, in welcher Verfassung sie sind», gestand Ancelotti. «Sie waren in guter Verfassung, haben einen guten Spirit, sind gut aufgetreten. Ich habe mehr Vertrauen als vor dem Spiel in Madrid», rühmte der Italiener seine diesmal verhinderten Champions-League-Helden.

Vier Tage nach dem Drama in Madrids Hauptstadt schalten die Bayern wieder in den Angriffsmodus. «Wir haben noch zwei wirklich wichtige Wettbewerbe, die wir zu gewinnen versuchen. Wir sind in beiden Wettbewerben in einer guten Position», sagte Ancelotti, der die Leistungen seines Ensembles in dieser Saison lobte. «Aber natürlich zählen am Ende im Fußball Ergebnisse.»

Das weiß kaum einer besser als die oft gelobten Mainzer. Der letzte Sieger in der Münchner Arena (2. März 2016) - die Bayern haben nur eines der vergangenen 32 Heimspiele in der Bundesliga verloren - reist diesmal mit großen Abstiegssorgen an. Aber darauf kann der Rekordmeister bei seiner Reaktion keine Rücksicht nehmen. «Das Double ist unser nächstes Ziel und da ist die nächste Aufgabe Mainz», sagte Verteidiger David Alaba.

Christian Kunz, dpa Autor: Christian Kunz, dpa, am 21.04.2017 um 15:24 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Veganes Leben trotz Schwerstarbeit

Eggersdorf (dpa) - Alexander Flohr schnippelt Gemüse wie ein Profi. Mohrrüben, Paprika, Lauchzwiebeln und Tomaten verwandeln sich unter seinen flinken Fingern im Handumdrehen in zerkleinerte Häufchen, die mit Schwung in Kochtopf oder Pfanne landen. ...mehr

Olympia-Pechvogel Seitz strahlt über EM-Bronze

Cluj-Napoca (dpa) - Seit sechs Jahren steht sie maßgeblich für den Aufschwung des deutschen Frauen-Turnens, immer ist auf Elisabeth Seitz Verlass. Nun gelingt ihr auch die erste EM-Medaille an ihrem Lieblingsgerät. ...mehr

Turnerin Seitz gewinnt erstmals EM-Bronze am Stufenbarren

Cluj-Napoca (dpa) - In Rio das Edelmetall knapp verpasst, in Cluj-Napoca endlich auf dem Podest: Elisabeth Seitz hat bei den Turn-Europameisterschaften die ersehnte erste Medaille am Stufenbarren erkämpft. ...mehr

Kim Bui für Tabea Alt bei Turn-EM: Fünfte

Cluj-Napoca (dpa) - Tabea Alt blieb mit langem Gesicht im Hotelzimmer, doch Kim Bui schloss mit Kampfgeist die von der erkrankten Hoffnungsträgerin gerissenen Lücke. ...mehr

Bundeswehr braucht 120 000 neue Sturmgewehre

Berlin (dpa) - Nach der jahrelangen Affäre um das Sturmgewehr G36 startet die Bundeswehr offiziell die Suche nach einem neuen Gewehr. Das Vergabeverfahren sei eröffnet, die Truppe benötige rund 120.000 Sturmgewehre, teilte das Verteidigungsministerium mit. ...mehr

Star-Koch Wolfgang Puck erhält Hollywood-Stern

Los Angeles (dpa) - Star-Koch Wolfgang Puck (67) soll auf dem Walk of Fame in Hollywood geehrt werden. Am 26. April werde der gebürtige Österreicher dort mit der 2608. Sternenplakette gewürdigt, teilten die Veranstalter in Los Angeles mit. ...mehr

Camp in Bergen-Belsen: Jugendliche aus neun Ländern wollen Brücken bauen

Das Schicksal von KZ-Überlebenden, Kinder und Jugendliche im KZ, Zeitzeugengespräche: In mehreren Workshops setzten sich die Jugendlichen in der Gedenkstätte mit dem Konzentrationslager auseinander. ...mehr

Publikum feiert «Die Frau ohne Schatten» in Berlin

Berlin (dpa) - Ein Krankenbett im Schein von OP-Leuchten, ein Arzt im weißen Kittel und eine Patientin im Wahn - gleich die erste Szene von Richard Strauss' «Frau ohne Schatten» an der Berliner Staatsoper setzt den Ton für den Abend. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
24.04.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Hasenhüttl will Thema Werner «zu Grabe tragen»

Gelsenkirchen (dpa) - Nachdem sein Torjäger den Spießrutenlauf mit beeindruckender Reife gemeistert…   ...mehr

Macron und Le Pen im Kampf um den Élysée

Paris (dpa) - Mit dem Duell zwischen der Rechtspopulistin Marine Le Pen und dem Politjungstar Emmanuel…   ...mehr

Ibrahimovic will «noch stärker zurückkommen»

Manchester (dpa) - Zlatan Ibrahimovic denkt trotz seiner schweren Knieverletzung nicht an ein Karriereende.…   ...mehr

Hannelore Hoger: «In unserem Beruf sieht es sehr bitter aus»

Hamburg (dpa) - Die Schauspielerin Hannelore Hoger («Bella Block») weiß den Verlauf ihrer Karriere…   ...mehr

Adele Neuhauser hat keine Kraft für die Liebe

Wien (dpa) - In der jüngsten «Tatort»-Folge suchte sie per Internet eine neue Liebe, im echten Leben…   ...mehr

Rihanna sorgt mit Queen-Fotos für Diskussionen

Los Angeles (dpa) - Die R&B-Sängerin Rihanna (29) sorgt mit bearbeiteten Bildern der englischen Königin…   ...mehr

Löw: Werder-Torjäger Kruse «Option» für Confed Cup

Berlin (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw macht Werder Bremens Torjäger Max Kruse Hoffnungen auf eine…   ...mehr

Protestwelle in Venezuela: Maduro droht Opposition

Caracas (dpa) - Venezuelas Präsident Nicolás Maduro will trotz Massenprotesten und mehreren Toten…   ...mehr

Zipser-Team verliert erneut Heimspiel gegen Boston

Chicago (dpa) - Viertes Spiel, vierter Auswärtssieg: Die NBA-Playoff-Serie zwischen den Chicago Bulls…   ...mehr

Mogherini fordert vollständige Waffenruhe im Donbass

Kiew (dpa) - Nach dem Tod eines OSZE-Beobachters in der Ostukraine hat die EU-Außenbeauftragte Federica…   ...mehr
SPOT(T) »

Anruf folgt

Mit großer Faszination beobachte ich jede Trainerentlassung in der Bundesliga.… ...mehr

Wahre Worte

Ein Wort sagt so viel aus: Konspirative Wohnung war das Wort des Jahres 1978.… ...mehr

Verlässlich

Verlässlichkeit ist die Basis einer jeden guten Beziehung. Und Liebe, also… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG